Italo-Welt

Demi

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 16. April 2012, 21:15

Luftfilter

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend zusammen,

Ich lese hier öfter das einige User Sportluftfilter benutzen bzw sogar Teil eines Tunings sind.

Dabei frage ich mich immer wieso ihr eurem Motor das antut. Ob man euch nicht aufklärt? Es euch sch**** egal ist?!

Ein Sportluftfilter soll weniger Widerstand bieten und so den Motor "freier" atmen lassen. Heisst für den 0815 Fahrer: Mehr Leistung.

Macht sich dabei auch nur 1 (einer) Gedanken zur eigentlichen Aufgabe des Filters? Nämlich Filtration?

Keiner dieser aftermarket Filter kommt an den Papierfilter. Sonst würden diese längst ab Werk verbaut werden. Welcher Hersteller will schon die Atmung des Motors drosseln, wenn nicht zu gunsten der Haltbarkeit?

Ich selber habe schon in 2 Autos einen K&N verwendet. Im Ansaugtrakt waren Ölpartikel und es fühlte sich an wie feines Schleifpapier. Das ist Feinstaub welcher nicht rausgefiltert wird, welche bis in den Brennraum vordringen und dort die Zylinderwände feinschleifen (hoher Verschleiss) und sich ablagern. (nicht verbrannt!)

Mein Schrauberkolleg durfte alle Injektoren ersetzen, da diese nach 80tkm völlig versifft mit einer schwarzen feinkörnigen Schicht waren.

Es ist schwer im Internet Tests zu finden die dies belegt. Ich fand Berichte über 50x mehr Schmutz nach 15tkm bis zu diesem sehr aussagekräftigen Test.

Für die welche kein Englisch können. Der Tester fuhr 500 Meilen mit jedem Filter und hatte dahinter noch ein Papierfilter welches die Partikel auffing die durch den Luftfilter gingen. Je dunkler dest mehr Dreck ging durch.

Es war mir wichtig euch das MAL nahezulegen. Denn mir sagte das auch keiner als ich an meinen ersten Babys schraubte. Auf den Herstellerseiten sind das ja Gottes Werk usw.

Spätestens als mir das Öl meinen Luftmassenmesser killte wurd ich wachgerüttelt was für mist ich dem Motor antat. Aber lt zbsp K&N könnt das ja nicht passieren.... :roll:

Gruss,
Demi

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Demi« (16. April 2012, 21:23)


Nuitari

Punto-Meister

  • »Nuitari« ist männlich

Beiträge: 1 780

Aktivitätspunkte: 9 670

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: Ratingen, Deutschland

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. April 2012, 21:29

nicht schlecht, dass sich dadrum MAL einer Gedanken macht. aber ich denke dass da kein Motor von Kaputt geht.

bis diese kleinen Feinpartikel die Zylinderwände zerstören muss der motor 300tkm+ runter haben.

HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. April 2012, 21:31

Danke für die aufklärung! Aber wie so oft beim tuning muss jeder selbst wissen was er dem auto an tut. Ich selbst hab auch ein k und n tauschfilter drin dkaber nach deinem beitrag würe ich den trotzdem nicht entfernen. Wieso auch? Wenn ich pech habe geht mir morgen die automatik flöten oder durch das chiptuning das steurgerät oder wegen der tieferlegung und ne bodenschwele bricht eine radaufhägung was auch immer.. ich will damit sagen wen man an seinem auto was personalisiert dann lebt man auch mit den konsequenzen! Ich hab mir gesagt der GP wird mein einziges auto sein das ich tune die kommenden belase ich sie so wie sie ab werk kommen darum wenn das auto futsch isch..naja ich hatte mein spass damit:) aber wie gesagt dein beitrag hat mich sehr interessiert und wusste das selbst nicht.

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. April 2012, 22:20

Hier noch ein Artikel zur Ergänzung.

Fazit: Bringt nix. Und zwar mit Meßwerten belegt.

@Demi: So aufregend find ich Deine Erkenntnisse jetzt nicht. Und ohne echte Meßwerte. ;-) :-)

Und btw. schon MAL über Deine AGR und den ganzen Feinstaub nachgedacht. :shock: :lol: :roll:
Der Dreck den Du in der Ansaugbrücke findest kommt zumeist aus der AGR. Schaust einfach beim dem Link ganz unten.

Da filtert übrigens nix. Viel Spaß beim rumrußen und Zylinder ausschleifen. :lol:
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. April 2012, 02:13

Zitat

Original von Nuitari
nicht schlecht, dass sich dadrum MAL einer Gedanken macht.


Och, das hat schon einer vor einem Jahr gemacht/gesagt:
Klick mich
Interessant ist auch der preisliche Aspekt.

Demi

Mitgliedschaft beendet

6

Dienstag, 17. April 2012, 11:22

Danke für euer bisheriges Feedback. Es ist interessant für mich zu lesen, warum manche diesen drinn lassen und kann es auch zu einem gewissen Grad nachvollziehen. :023:

Ob aufregend oder nicht, ich bin davon überzeugt das nur wenige sich darüber Gedanken gemacht haben, als sie die Filter tauschten oder getauscht bekamen. Und genau da soll es als Denkanstoss gelten. Wenn es nur einer Person helfen mag, so ist das doch was wert? ;-)

@kuame

Klar hab ich darüber nachgedacht. Mein ganzer Motor war verkokt und musste bei 155tkm gereinigt werden. 3 von 4 Injektoren waren ebenfalls hinüber. (4000€ netto)

Daran kann man nicht viel ändern und könnte höchstens mit Diesel Additiven die Rückstände minimieren. Das geht ins Öl und darum fahre ich nun 15tkm statt 30tkm Intervalle. Kommt warscheinlich günstiger am Ende. ;-)

Zum Thema Filter: Dieser Feinstaub (u.a. Sand der nicht verbrennt und sich festbackt) muss ja erstmal durch den Turbo, also gibts da bereits Verschleiss...ein Teil setzt sich im LLK ab und der Rest geht in den Brennraum.
Wenn das jetzt noch rezirkuliert wird, verschlimmert man diesen AGR-Effekt ja auch nochmals?

@Juggernaut

Danke für den Link, das Thema kannte ich noch nicht. :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Demi« (17. April 2012, 11:51)


Baaah*

Punto-Schrauber

  • »Baaah*« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 745

Dabei seit: 05.07.2009

Wohnort: Deutschland/Neuwied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. April 2012, 11:36

Und wie ist das mit den Abarths?
Soweit ich informiert bin haben diese ja serienmäßig
einen BMC-Sportluftfilter verbaut.
Heißt das vom Hersteller geplanter Exodus der Abarths
und brutaler Anschlag auf den Geldbeutel der Abarth-fahrer??

Mein Grande Punto: 1.4l 16v 95 PS Sport | Bastuck Sport 2x76 S | KW Gewindefahrwerk V1 Inoxline | FK-Frontgrill | Hifi+Sub


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. April 2012, 11:50

RE: Luftfilter

Zitat

Original von Demi
Keiner dieser aftermarket Filter kommt an den Papierfilter. Sonst würden diese längst ab Werk verbaut werden. Welcher Hersteller will schon die Atmung des Motors drosseln, wenn nicht zu gunsten der Haltbarkeit?


So einfach würde ich das nicht sehen, da steckt teilweise auch Firmenpolitik dahinter (Modellpflege, unterschiedliche Motorenausstattungen, Baukastensysteme). Zudem sind Papierfilter günstiger und der Wechsel / die Reinigung ist einfacher. ( Und für die Werkstätten gewinnbringender )

Ich selbst fahre keinen Sportluftfilter, da dieser keine Mehrleistung bringt, wenn nicht der gesamte Motor an den neuen Filter angepasst wird.

Bekommt dieser aber ausschließlich kalte, reine Frischluft und alle SW und HW Spezifikationen wurden darauf abgestimmt, ist eine Mehrleistung durchaus möglich.

Leider kapieren das die wenigsten, bestellen sich für 50€ nen Pilz, bauen den ins Auto und erleiden dadurch noch Leistungsverlust.

Will sagen : Wenn es richtig gemacht ist, sehe ich da kein Problem.
Nur der Kosten/Nutzen Aufwand ist unfassbar hoch.

Gruß, Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (17. April 2012, 11:51)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!