Italiatec

Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. März 2016, 21:02

Leistungsverlust / Turbolader setzt zeitweise nicht ein 1,4 Multiair

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi zusammen,
ich möchte hier keinen Roman schreiben und versuche mich kurz zu fassen
SuFu benutzt aber nichts passendes gefunden

Erstmal zum Fahrzeug: Punto Evo 1,4 Multiair Turbo, EZ 06/10, ca. 74tkm, Chip, Pop Off

Seit kurzem habe ich das Problem, dass beim beschleunigen der Turbolader zeitweise streikt und ich mir vorkomme wie wenn ich mit einem 60PS Sauger unterwegs bin. Baut also auch keinen Ladedruck auf, da beim Gas wegnehmen nicht mal das offene Pop Off zischt. Wenn ich das Gas dann wegnehme und wieder drauf geh setzt der Turbo ein, mal bei ersten mal aber auch erst beim zweiten oder dritten mal und zieht dann ganz normal durch.
Fehlerspeicher ist leer und die Checkleuchte ist auch aus.
Anfangs kam es mir so vor wie wenn es nur bei kaltem Motor vorkommt, mittlerweile tritt das Problem aber regelmäßig auf. Ausserdem kommt es mir so vor wie wenn ich beim beschleunigen ein leichtes vibrieren spüre und irgendetwas rasselt. Heute habe ich dann noch festgestellt, dass sich auf dem Unterfahrschutz links und rechts Ölflecken befinden, im mittleren Bereich ist nichts.

Ich arbeite selbst in einem Autohaus, allerdings bei VW/Audi und hab von unserer Werkstatt schon die verschiedensten "VERMUTUNGEN" gehört. Angefangen von Turboladerschaden über Marderschaden (keine Bißspuren an den Schläuchen), Ladedrucksensor usw.....
Ich bin momentan am verzweifeln und weis nicht wo ich am besten anfangen soll zu suchen????????

Ich hoffe das mir von euch jemand weiterhelfen kann.
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. März 2016, 22:40

Wie lange ist der Chip drin? Vom wem ist der?

Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. März 2016, 07:21

Chip ist seit ca. 8.ooo km drin von FHP-Chiptuning.
Ein bekannter Chiptuner bei uns in der Gegend und hat auch schon mehrere Multiair gemacht.
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

KMAG

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 19. März 2016, 05:09

Habt ihr die Ladeluftstrecke mal abgedrückt oder nur optisch geprüft?
Die Ölflecken könnten auf eine undichte Ladeluftsrecke hinweisen.

Wenn die Ladeluftstrecke wirklich dicht ist, würde ich das Chiptuning (wenn möglich) sowie das offene Pop-Off entfernen und gucken wie sich der Motor dann verhält.
Ladedrucksensor hast du ja selbst schon aufgelistet.
Evtl. Kabelbruch in der Leitung vom Sensor?


Das Problem mit VW und Fiat habe ich auch.
Arbeite selbst bei einem VW/Audi Vertragshändler im Teiledienst und bekomme bei meinem auch immer die tollsten Vermutungen zu hören. :D
Von den blöden Sprüchen über Fiat ganz zu schweigen.

mr.guru

Mitglied

  • »mr.guru« ist männlich

Beiträge: 43

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 07.04.2013

Wohnort: Wien

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. März 2016, 11:10

bau mal das ladedruckregelventil aus und sprüh mit dem bremsenreiniger rein

ist dieses ölig, kannst dir ein neues bestellen

sollte der turbo kaputt sein was schon mal vorkommen kann dann am besten gleich zu einem gt 1446 greifen dann fährst die abarth leistung

Mein Grande Punto: 1,4L T-Jet Racing 5T


Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. März 2016, 14:14

Also den Ladedrucksensor oben am Ladeluftrohr hatte ich gestern mal rausgemacht.
Der war auf jeden Fall voll Öl.
Mein Arbeitskollege vermutet aber eher das es das Steuerventil vorne am Schloßträger ist wo die Unterdruckschläuche hingehen.

Das es der Turbo ist kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, weil zeitweise ist ja die volle Leistung da.
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

pierrino

Punto-Fan

  • »pierrino« ist männlich

Beiträge: 68

Aktivitätspunkte: 375

Dabei seit: 24.03.2012

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. März 2016, 15:37

ja das Ladedruck regelventil, wie siht es sonst aus mit oel im Luftkanal? ist Der Ladeluftkühler voll oel oder gibt es Spuren von oel im Schlauch LLK zum Turbo. Ein Oelfilm kann immer sein in den Rohren, aber wenn dass Oel im LLK steht dann hast Du auch einen Leistungsverlust, da dass Luftvolumen nicht mehr das selbe ist.

Mein Grande Punto: Alltagshure T-Jet 88KW


Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. März 2016, 15:05

Keine Ahnung wie es im LLK mit Öl aussieht, hab ich noch nichts zerlegt bis jetzt.
ABER.... es gibt schon wieder die nächste "Vermutung" bzw. "Befürchtung"
Hab mich mit einem ehemaligen Werkstattmeister von Fiat unterhalten.
Der ist mittlerweile selbstständig und hat eine große Freie Werkstatt.
Er sagt mir sofort Ölwechsel machen, nicht das die Multiair Einheit irgenwie verschmutzt
oder verschlammt sei und somit die Ventile beim gasgeben nicht ganz öffnen. ?(
Der letzte Ölwechsel liegt etwa 18.ooo km bzw. 18 Monate zurück.
Zwischendurch hatte ich 2x Öl nachgefüllt, jedoch ein 5W-30 mit der Freigabe ACEA C3 :whistling:
Und vor allem solle ich erst einen Reiniger mit reinschütten z.B. den von Liqui Moly.
Wenn es dann nicht besser wird geht die Suche natürlich weiter.
Werde jetzt erst mal die Sachen für Ölwechsel bestellen und den Reiniger und natürlich
das GUTE Selenia K Pure Energy Multi Air. :D
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. April 2016, 20:05

Kurzer Zwischenbericht!

Heute Ölwechsel gemacht, vorher den Liqui Moly Motorreiniger mit durchlaufen lassen.
Und was hat´s gebracht -------> NICHTS!!!!!
Fahre jetzt schon einige Tage mit OBD Adapter und Torque Pro herum und messe Ladedruck usw. mit.
Der Ladedruck bleibt meist bei 0,2 bar hängen und geht (wenn er mal durchzieht) auf max. 0,6 bar rauf. ?(

Ach ja und im Ladeluftkreislauf war auch etwas mehr Öl vorhanden.

Ich dreh noch durch. Wo soll man weitersuchen??? Mein Verdacht fällt immer mehr auf die Multiair-Einheit. X(
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

Punto-Driver

Punto-Fan

  • »Punto-Driver« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 300

Dabei seit: 02.07.2014

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. April 2016, 21:32

Also ich bin froh das ich nicht der Einzige bin der sich rumärgert :D

Was passiert wenn du Vollgas auf der Autobahn fährst und doder längere Strecken bei hoher Drehzahl?
Was hast du für einen Kat drin? Und wann wurden die Kerzen gewechselt?

Bei mir war es komplett komisch, bin auf der Autobahn gefahren und auf einmal hatte ich keinen Druck mehr und er ging runter auf 180, als ich das gemerkt habe war der Druck schon wieder da, keine Warnung nichts alles normal.
Bin dann von der Autobahn runter, und bei gleichmäßigem 100kmH fahren ist mir aufgefallen das er "ruckelt" aber ganz minimal.

Motor aus wieder an - Ruckeln noch da, Druck da etc keine Warnungen
Motor nach 2km wieder aus und eingeschaltet - Motorkontrolleuchte an, ESP, Hillholder, ASR nicht verfügbar

Fehler ausgelesen -> Kerze Zylinder 1 kaputt -> Alle 4 gewechselt

Autobahn vollgas -> Gleiches Problem -> Kerzen alle i.O. -> Fehler war diesmal die Stelle zwischen Kat und Flexrohr hat sich minimal geöffnet und dann hat die Lamda Sonde falsche Werte gehabt und dann den Öadedruck temporär verhindert

(Also so war es bei mir, da sind noch 1000 zwischenschritte über 3 Monate drin die ich jetzt weg gelassen habe :D )


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. April 2016, 18:14

Da du noch eine Multiaireinheit der ersten Generation hast, sind diese eher anfällig was das richtige Öl betrifft. Hatten im Abarth Forum ähnliche Fälle, bei dem die Multiaireinheit flöten gegangen ist.
Würde dir empfehlen mal ins Abarth Forum zu schauen und dort die Suchfunktion zwecks Multiair zu durchsuchen.
Eventuell gibt das dir einen Anhaltspunkt, ob deine Symptome zu den beschriebenen passt und du somit auch die MAE als Urheber festmachen kannst.

Hoffe geholfen zu haben :thumbup:
Viel Erfolg

Mein Punto Evo: APE


Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. April 2016, 19:25

:thumbsup: Fehler hoffentlich gefunden!!! :thumbsup:

Haben heute mal das Ladeluftsystem abgedrückt und siehe da....... irgendwas bläst da aber gewaltig?!?!?!?!
Und das ganze kommt nach vorne aus dem Lüftungsgitter aus der Stoßstange raus. :whistling:


SOLLTE DER LADELUFTKÜHLER NORMALERWEISE NICHT GERADE SEIN??????

Gleich einen neuen bestellt und morgen Mittag dann einbauen in der Hoffnung das danach wieder alles läuft!

@Punto-Driver
Kat ist noch der originale drin und die Kerzen wurden das letzte mal bei ca. 55.ooo km gewechselt.
Fehlerspeicher spuckt nichts aus.
Ach da war ja noch was...... 2 undichte Stellen gibt´s da noch. Einmal das Flexrohr und der Flansch dahinter zwischen Flexrohr und MSD.

Aber trotz defektem LLK teilweise 0,6 bar Ladedruck und ca. 140PS laut OBD ist doch auch nicht übel.
Mal schauen was er bringt wenn wieder alles "DICHT" ist. :D
»Spike79« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160405_180255a.jpg
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. April 2016, 19:28

Würde dir empfehlen mal ins Abarth Forum zu schauen und dort die Suchfunktion zwecks Multiair zu durchsuchen.
Danke, da bin ich mittlerweile auch schon fleißig am mitlesen!!!! :thumbsup:
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. April 2016, 19:44

Na hoffentlich war es nur der LLK und du hast bald wieder Spaß an deinem Gefährt :thumbsup:

Mein Punto Evo: APE


Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. April 2016, 20:22

Na hoffentlich war es nur der LLK und du hast bald wieder Spaß an deinem Gefährt :thumbsup:
Das werde ich dann hoffentlich morgen Abend berichten können! 8)
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

Spike79

Mitglied

  • »Spike79« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 26.10.2014

Wohnort: Kelheim

K E H
-
M D *

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. April 2016, 19:40

Also..... meiner hat wieder richtig DRUCK und LEISTUNG!!!!!!
Heute den neuen LLK eingebaut und "FAST" alles wieder in Ordnung.
Zwei Probleme bzw. Fragen hätte ich jedoch noch.

1. Wie hoch ist ist der Ladedruck beim Multiair Serie??? Hab noch keine vernünftigen Angaben dazu gefunden!
Meiner geht momentan auf 1,2 bis 1,3 bar hoch und das denke ich ist nicht gerade gesund, oder????

2. Hab ich jetzt teilweise das Problem, wenn ich voll durchtrete, dass er erst heftig anreißt und dann mal wieder kurz zusammenbricht und dann geht´s erst weiter??!!??!!??
  • Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage an denen hat man gar kein Glück! :whistling:

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

17

Samstag, 9. April 2016, 15:26

Eventuell mal die Batterie 10min abklemmen und danach wieder anklemmen, somit rebootet sich das System. Eventuell hat dein Evo noch im Steuergerät den Fehler hinterlegt, dass er durch den kaputten LLK gegensteuern muss.
Hoffe für dich, dass damit das Problem besser wird oder sich ganz löst.

Mein Punto Evo: APE


mr.guru

Mitglied

  • »mr.guru« ist männlich

Beiträge: 43

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 07.04.2013

Wohnort: Wien

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 24. April 2016, 10:40

mach mal ein video davon

Mein Grande Punto: 1,4L T-Jet Racing 5T


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!