Italiatec

Gp08

Mitglied

  • »Gp08« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 15.02.2017

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Februar 2017, 18:02

Knarzen und quietschen beim Kaltstart, Tacho reagiert verzögert.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Forum-Mitglieder,
ich bin neu hier und habe auch direkt ein Problem was ich mit mir trage.
Und zwar habe ich seit ein paar Wochen immer bei meinem Fiat Grande Punto (BJ 2008 / 120.000km / 1.4l Benzin / 77PS) beim Kaltstart ein kurzzeitiges Quietschen welches aus dem Motorraum kommt.
Ich dachte zuerst dass es der Keilriemen ist, doch der sitzt meiner Meinung nach noch stramm und ist auch nicht porös.
Danach wurde es aber komischer...seit 1 Woche wird das Quietschen noch durch ein mechanisches Knarzen ergänzt...hört sich danach an als ob der Anlasser nicht richtig funktioniert, also eventuell fährt das Zahnrad des Anlassers nicht korrekt ein oder aus.
Und seit Vorgestern ist wieder was neues dazu gekommen, das Knarzen ist aber im Moment weg... Und zwar dass das Tacho erst ca. 2 Sekunden nach Motorstart angeht...
Habe alles per Video dokumentiert und in korrekter zeitlicher Reihenfolge:

http://dai.ly/x5bxr2q
http://dai.ly/x5bxrwp
http://dai.ly/x5bxsf8
http://dai.ly/x5bxswd

Zudem steht im Bordcomputer jetzt nun eine neue Anzeige die ich vorher noch nie gesehen habe. Sie ist nach dem starten da und wenn ich mich durch das Menü klicke verschwindet es wieder ?(


Vielleicht irgendein Temperatursensor für Abgase der dreckig ist oder defekt?

Eine neue Batterie habe ich wie im Video auch zu sehen ist am 28.09.16 neu eingebaut und alle Kontakte abgeschliffen und auch Batterie-Fett benutzt.
als Anmerkung erwähne ich noch dass ich eine Aktive Endstufe im Kofferraum liegen habe die mit einem Sony Radio verbunden ist.
Das Radio habe ich an die Bordspannung angeschlossen, sodass ich es ohne eingeschaltete Zündung immer anmachen kann.

Was ich geprüft habe:
-Batterie (12,8V wenn Auto ausgeschaltet ist)
-Lichtmaschine (13,7V Bordspannung bei laufendem Motor bei Leerlauf und allen Verbrauchern angeschaltet)
-Widerstand bei Minuspol von Batterie bis zum Getriebegehäuse gemessen (Voller Durchgang)

Hat jemand einen Verdacht was es sein könnte? Ich war mir am Anfang ziemlich sicher dass ich einen neuen Anlasser brauche aber anscheinend stimmt hier was mit der Elektronik nicht? :S

Ansonsten habe ich für noch schnellere Antworten für euch den Motorraum gefilmt damit ihr noch besser Fehler eingrenzen könnt:

http://dai.ly/x5bxu93


MfG Gp08

Mein Grande Punto: BJ: 2008 | 120.000KM | 1.4l Benziner | 77PS


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Februar 2017, 23:07

Hi, ich habe gerade auch nahezu tote Batterie.
Das kommt davon, dass beim Start nicht genügend Strom für die Elektronik bleibt.
Sobald der Motor und somit der Generator läuft, ist die Spannung wieder konstant und es ist auch genügend Strom da. Die Geräte fahren versetzt hoch.

Lass' demnächst deie Autobatterie mind. 8h aufladen. Nächste Stufe ist nämlich Starthilfe!

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gp08 (17.02.2017)

Gp08

Mitglied

  • »Gp08« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 15.02.2017

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Februar 2017, 06:07

Danke, werde ich demnächst mal probieren und später dann nochmal Berichten ob alle Symtome dann wieder weg sind :rolleyes:
Ich frage mich aber trotzdem wie das bei mir passieren könnte 8|
Ich fahre täglich 22km zur Arbeit hin und zurück und da kann dadurch ja eigentlich der Strom nicht weniger werden...könnte mein Radio vielleicht der Auslöser sein?

Mein Grande Punto: BJ: 2008 | 120.000KM | 1.4l Benziner | 77PS


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 585

Aktivitätspunkte: 33 515

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Februar 2017, 08:07

Schaue dir mal die Lima genau an, ob es da Probleme mit den Regenwasser Abläufen gibt.
Den Keilrippenriemen, morgens bevor der Motor gelaufen ist, abnehmen und die Aggregate und Umlenkrollen von Hand drehen ob da was schwergängig ist.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Gp08

Mitglied

  • »Gp08« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 15.02.2017

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Februar 2017, 22:55

So, ich war vorgestern in der Werkstatt meines Nachbars und da hat sich herrausgestellt dass die Batterie kaum noch Strom abgeben konnte und die Spannung auch sehr unstabil war. Es wurde ein Negativstrom von -0,2Ah festgestellt...Tja das Radio ist es wahrscheinlich Schuld. Habe es gestern wieder richtig verpolt sodass es sich jetzt nur noch bei der Zündstellung anschalten lässt. Danach habe ich mal die Batterie etwas über 8 Stunden mit einem Ladgerät geladen und seit heute springt er wieder super an. Das quietschen vom Keilriemen etc. ist zwar noch da, aber darum werde ich mich morgen kümmern :D
Wenn bei mir demnächst der Tüv gemacht wird, lasse ich die Batterie nochmals auf Stromverlust durchs Radio checken und dann habe ich den Fehler ja ausfindig gemacht ;)
Vielen Dank schonmal für die Hilfe, hat mir dadurch schonmal Geld gespart.

MfG Gp08

Mein Grande Punto: BJ: 2008 | 120.000KM | 1.4l Benziner | 77PS


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!