Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Hotbrowser

Mitglied

  • »Hotbrowser« ist männlich

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 19.02.2007

Wohnort: DÜW

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Februar 2007, 17:48

Inspektion

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin die Damen und Herren,
bin neu hier und aufgrund aktueller Vorkomnisse etwas über den Kauf meines Grande Punto 1.3 JTD 90 PS verärgert.
Und zwar war mein Punto gerade zur 60.000km Inspektion beim Händler, der sonst und vor allem beim Neuwagenkauf recht günstig ist. Jetzt hat meine Frau das Auto abgeholt und bekommt eine Rechnung über 486,- Euro auf den Tisch gelegt. Der Dieselfilter, so die Aussage, würde alleine mit 80,- zu Buche schlagen und dann noch die 2,5 Arbeitsstunden. Nach meinem ersten Schock hab ich jetzt MAL darüber nachgedacht das ja unser Idea 1.4 16V gerademal 160,- Euro gekostet hat genauso unsere Marea 1.8 16V damals höchstens (mit Zahnriemenwechsel) 460,-. Selbst meine Kawasaki ZX12R kostet bei der "großen" Inspektion nur 250,- und da sind dann noch die Ventile nachgestellt worden.
Bezahlt is noch nix und das Wartungsbuch über die ausgeführten Arbeiten bringt Sie auch mit.
Was haltet ihr davon? Oder is der Grande Punto sooo ein besonderes Auto das so eine Investition normal ist? Also ich finds um einiges übertrieben.
Achso, keine neuen Bremsbeläge oder andere Extremitäten.
Greetings
Hotbrowser
the black Side of Life

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hotbrowser« (19. Februar 2007, 17:49)

Mein Grande Punto: 1.3 JTD


EKTOP

Mitglied

  • »EKTOP« ist männlich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 07.01.2007

Wohnort: Ried / Österreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Februar 2007, 18:39

RE: Inspektion

Hallo

Ich fahre jetzt seit 20 Jahren Fiat, und kann mich nicht erinnern, dass ich jemals für ein "großes" Service, unter 500 € oder früher ca. 5000,-- ATS bezahlt habe. In diesem Fall ist Fiat fahren Leidenschaft, die halt Leiden schafft. Aber das hat unter gleichen Bedingungen auch die deutsche und französische und ..... Konkurenz.

PS beim Dieselfilter sollte das Öl auch dabeigewesen sein, ca. 4 Liter, denn der Filter kostet 11,30 €. Arbeit ist variabel, aber mit 49 - 69 €/h durchaus real.

Ich würde mir in der Werkstatt vor dem Service detailliert die Kosten nennen lassen, ändern wird das nichts, aber der "Rechnungschock" ist steuerbar.

mfg, EKTOP

Mein Grande Punto: 130 Sport


Limbo

Punto-Schrauber

  • »Limbo« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 465

Dabei seit: 19.12.2006

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Februar 2007, 18:53

Dieses Thema und solche Schlüsselerlebnisse schildern die User in allen Foren, aller Marken und Fahrzeugarten.

Wenn man nicht gerade Graf Koks ist, sollte man vorher nach den zu erwartenden Kosten fragen, sich am Besten einen schriftlichen Kostenvoranschlag geben lassen, und verlangen, dass der Händler sich für weitere, notwendige Arbeiten die Zustimmung des Auftraggebers einholt.

Heutzutage stehen die Händler hart im Wettbewerb, und verdienen an den Neuwagen nicht besonders. Da jeder verkaufte Neuwagen ein potentieller Werkstattkunde ist, leben die Händler besser von ihrer Werkstatt. unter der Haube und dem Bodenblech kennt sich der Halter nicht so gut aus, und kann schlecht Preise vergleichen.
Kommt ein Kunde, gibt den Schlüssel ab, und sagt nur "Mach MAL", kann der Händler sich ungeniertam Wagen und auf der Rechnung austoben. Ist in der Werkstatt gerade ein flauer Tag, beschäftigt er jeden freien Monteur an dem Wagen, und rüstet ihn reichlich mit Ersatzteilen aus. Das Öl mußt Du beim Händler immer in Gold aufwiegen, und auch viele Teile werden teuer verkauft.

Der Händler muß sich nicht an Kostenvorgaben seiner Marke richten, schwarze Schafe gehören meist nicht der Innung an, und müssen sich auch nicht dem Urteil der Schlichtungststelle halten.

Für dieses MAL kannst Du den Fall abhaken. Gutachter, Anwalt und Klage bringen mehr Ärger als Nutzen.
Mit 486€ bist Du noch bescheiden geschröpft worden, mir ist ein Fall bekannt, wo von einer Motorradbesitzerin einen Betrag gefordert wurde, der 50€ unter dem Kaufpreis ihres 14 Jahre alten Bikes lag.

Beim nächsten MAL holst Du Dir einen Kostenvoranschlag von einem anderen Händler Deines geringsten Mißtrauens.

Limbo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Limbo« (19. Februar 2007, 18:54)

Mein Grande Punto: Activa 1,2l, 65 PS


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Februar 2007, 19:16

Wollt nur anmerken:
Sind die Inspektionen bei den Dieseln nicht grundsätzlich teurer als bei den Benzinern?
Warum, weiß ich auch nicht genau, ist wohl aber so.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Hotbrowser

Mitglied

  • »Hotbrowser« ist männlich

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 19.02.2007

Wohnort: DÜW

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Februar 2007, 20:02

RE: Inspektion

Kleine Auflistung der Rechnung:
Luftfilter: 19,75€
Innenraumfilter: 30,94€
Ölfilter: 3x17,07€ = 51,21€
Kraftstoffilter: 75,32€
Entfroster: 4,30€
Stopfen: 4,04€

Rest ist Arbeitslohn 2,55h + 19% MwSt

Telefonischer Kostenvoranschlag lag bei ca. 300,- € und es ist bis jetzt die teuerste Inspektion in unserer Familie (Großvater=Alfa/Vater=Ducato, Musa, Stilo früher Libra, Ulysse, Dedra, Thema, Delta etc.).
Wird evtl. das letzte Auto in diesem Autohaus gewesen sein. Das mit dieser Werkstattpolitik (das die an den Neuwagen nixmehr verdienen) weiss ich auch. Aber wenn man schon soviel Autos an eine Familie verkauft hat überlegt man sich doch das ganze nochmal, oder?
Naja, werde demnächst MAL bei Chef persönlich vorsprechen und fragen wie er sich das für die Zukunft vorstellt. Schliesslich ist der Punto auf 2 Jahre geleast und er ist eigentlich in der Annahme das dann ein Anschlussleasing kommt.
So denne, ich werd euch unterrichten.
Grüßle
Hotbrowser
the black Side of Life

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hotbrowser« (19. Februar 2007, 20:03)

Mein Grande Punto: 1.3 JTD


Brolbo

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 19. Februar 2007, 20:19

sicher dass des es komplette material war?

das wären knapp 185€ fürs Material (brutto?) und somit 220€ etwa arbeitslohn...

des wär nen stundenlohn von etwa 88€ brutto....

wäre viel ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Brolbo« (19. Februar 2007, 20:22)


Hotbrowser

Mitglied

  • »Hotbrowser« ist männlich

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 19.02.2007

Wohnort: DÜW

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Februar 2007, 21:51

Jop
Hotbrowser
the black Side of Life

Mein Grande Punto: 1.3 JTD


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Februar 2007, 22:33

Preise wie bei den Premiummarken. Eher ein wenig dreist. Ich würde wechseln.

netmaster

Punto-Legende

  • »netmaster« ist männlich

Beiträge: 4 386

Aktivitätspunkte: 23 255

Dabei seit: 02.10.2006

Wohnort: Bad Camberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Februar 2007, 06:59

Ich habe auch MAL bei meiner Werke nachgefragt.
Stundenlohn liegt bei 92€.
Gruss
René

Mein Grande Punto: 1.4 16V Emotion • Rock'N Roll Blau • getöne Scheiben • Novi-Federn 40/40 • 12V Steckdose Kofferraum • Parksensoren hinten • Novitec Endschalldämpfer 2x 70x90m Edelstahl • Novitec N8 7,5x18 Goodyear Eagle F1 215/35 • Kennfeldoptimierung


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Februar 2007, 07:19

Ich kenn den Inspektionsplan von den Dieseln jetzt nicht auswendig.
Aber musste der Kraftstoffilter jetzt schon gewechselt werden?
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



tomsab0

Mitgliedschaft beendet

11

Dienstag, 20. Februar 2007, 08:17

RE: Inspektion

Zitat

Original von Hotbrowser
Ölfilter: 3x17,07€ = 51,21€

Hat der Diesel denn 3 Ölfilter??

thomas

sessantanove

Punto-Legende

  • »sessantanove« ist männlich

Beiträge: 3 372

Aktivitätspunkte: 17 380

Dabei seit: 22.05.2006

Wohnort: Luzern

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Februar 2007, 08:51

RE: Inspektion

@Hotbrowser was hast du den für den 30'000 bezahlt???

also die 460€ finde ich auch etwas teuer... zudem kann ich mir nicht vorstellen das ein Diesel teuerer sein soll als ein Benziner... :roll:

Mein Grande Punto: 1.3 16V Emotion


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

13

Dienstag, 20. Februar 2007, 09:27

RE: Inspektion

Ein Diesel ist in der Hinsicht teurer, dass wenn irgendwas am Motor zu machen ist, z.B. Glühkerzen wechseln, dass im Vergleich aufwendiger ist als bei nem Benziner die Zündkerzen zu wechseln, und deshalb teurer...

Ich hoffe dass war jetzt ein halbwegs deutscher satz

thomas

elaxer

Punto-Profi

  • »elaxer« ist männlich

Beiträge: 679

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 11.07.2006

Wohnort: Overath

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Februar 2007, 09:57

Was habt ihr für Händler ? Die Stundenlöhne sind ja jenseits von Gut und Böse... ich zahle INKL. Mwst nicht mehr als 60€ pro Stunde...

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport in Car. Orange mit getönten Scheiben, Interscope, Komfort-Paket, 40er Novitec Federn, Novitec Distanzscheiben HA, Novitec Front, Single-Frame Grill


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:07

Schon richtig! Was ihr hier schreibt, traut sich nicht MAL ein Porsche Zentrum ...

sessantanove

Punto-Legende

  • »sessantanove« ist männlich

Beiträge: 3 372

Aktivitätspunkte: 17 380

Dabei seit: 22.05.2006

Wohnort: Luzern

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:09

RE: Inspektion

Zitat

Original von tomsab0
Ein Diesel ist in der Hinsicht teurer, dass wenn irgendwas am Motor zu machen ist, z.B. Glühkerzen wechseln, dass im Vergleich aufwendiger ist als bei nem Benziner die Zündkerzen zu wechseln, und deshalb teurer...

Ich hoffe dass war jetzt ein halbwegs deutscher satz

thomas

Ja fals die MAL defekt sein sollte war bei meinem Vater erst bei gut 200'000 km der Fall also so viel ich weiss werden die Zündkerzen deutlich häufiger gewechselt... (oder angegeben sie sind ausgetauscht worden) obwohl manchmal nichts gemacht worden ist...

Mein Grande Punto: 1.3 16V Emotion


elaxer

Punto-Profi

  • »elaxer« ist männlich

Beiträge: 679

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 11.07.2006

Wohnort: Overath

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:12

Der Diesel ist schon teurer bei der Inspektion als der Benziner, überleg MAL. DPF, Turbolader, etc. Viel mehr zu kontrollierende Komponenten mit entsprechendem Verschleiß als beim Benziner. Aber das das soo viel ausmacht glaube ich nicht.

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport in Car. Orange mit getönten Scheiben, Interscope, Komfort-Paket, 40er Novitec Federn, Novitec Distanzscheiben HA, Novitec Front, Single-Frame Grill


sessantanove

Punto-Legende

  • »sessantanove« ist männlich

Beiträge: 3 372

Aktivitätspunkte: 17 380

Dabei seit: 22.05.2006

Wohnort: Luzern

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:22

als am DPF wird ganz sicher nichts gemacht ist Wartungsfrei... ;-)

Turbolader da wird noch weniger gemacht, denn wenn da was nicht in Ok ist mekst du das sofort... und bei richtiger Behandlung hält der solange wie das ganze Auto

Also bis jetzt sehe ich immer noch nicht wieso der Diesel teurer sein sollte....

Mein Grande Punto: 1.3 16V Emotion


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:46

Ausser Abzocke kann ich keine Gründe entdecken ...

elaxer

Punto-Profi

  • »elaxer« ist männlich

Beiträge: 679

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 11.07.2006

Wohnort: Overath

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. Februar 2007, 12:35

Waren nur Bsp, wenn auch schlechte wie ich im Nachhinein einsehen muss.

Aber einen Diesel zu warten ist nunmal im allg. aufwendiger und teurer, das ist nicht nur bei Fiat so.

Wer natürlich an Werkstätten mit solchen Stundenlöhnen gerät hat ein Problem.

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport in Car. Orange mit getönten Scheiben, Interscope, Komfort-Paket, 40er Novitec Federn, Novitec Distanzscheiben HA, Novitec Front, Single-Frame Grill


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!