Augustin-Group

woopin

Mitglied

  • »woopin« ist männlich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 105

Dabei seit: 15.08.2016

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. November 2016, 21:59

Hab mal ein paar Fragen zum Kühlsystem bzw. Heizung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schönen guten Abend,

ich habe heute mein Kühlwasser abgelassen weil der Frostschutz nur bis -6 Grad gereicht hat. Da ich Kühlerfrostschutz in anderer Farbe ( Blau ) für Alumotoren besorgt hatte als wie im Ausgleichsbehälter ( Orange - rot ) zu sehen war hab ich den Motor erst mal gespült und wieder aufgefüllt. Nun hab ich den Wagen warm laufen lassen bis die Temp-Anzeige Betriebstemperatur angezeigt hat. Allerdings hat die Heizung keine Reaktion mehr, spricht nur kalte Luft kam aus der Heizung. Beim Warmlaufen hab ich die Heizung aufgedreht und Gebläse auf Mittelstellung gedreht. Laut Handbuch müssen 4,2 Liter aufs System. Reinbekommen habe ich im richtigen Mischungsverhältnis ca. 3 Liter. Nun hab ich gegoogelt wie das System richtig befühlt wird und in der Zeit habe ich den Motor abgestellt.

Infos von Hier und Google waren: Es gibt eine, zwei oder drei Entlüfter Schrauben beim Fiat. Eine am Kühler, eine hinterm Vergaser ( ist Einspritzer ) und am Wärmetauscher ( Blödsinn ). Ich habe nur zwei gefunden am Klimakompressor.

In der Zeit wo ich die Entlüfter gesucht habe, habe ich den Motor wieder laufen lassen und konnte noch ca. 1/2 Liter Flüssigkeit nachfüllen. Nach erfolgloser Suche hab ich im Wagen gemerkt das leicht warme Luft aus dem Heizungssystem gekommen ist. Nun habe ich den Wagen 2 -3 Kilometer um Block gefahren und die Heizung scheint normal zu funktionieren.

Darauf hab ich den Ausgleichsbehälter kontrolliert und er stand Mitte "min - max". Jetzt habe ich die Funktionen Heizung +Kühlsystem ) alle nochmal geprüft und habe folgendes festgestellt:

1.) Alle Schläuche des Kühlsystems sind heiß bis auf der Schlauch vom Motor zum Kühler unten ( vor dem Auto stehend links unten der tiefste Punkt des Systems ). Temperaturunterschied ca. 50 Grad ( vielleicht Lauwarm )

2. ) Im Ausgleichsbehälter kaum bis gar nicht Wasserbewegung

3. ) Mag sein wegen der jetzigen Kälte, der Lüfter lief nicht ein einziges mal. Anzeige war aber nomal

Nun meine Frage ( n ):

1.) Ist es normal das der untere Anschluss am Kühler vom dicken Wasserschlauch der vom Motor kommt so kalt ist?

2.) Wo, wenn es sie gibt, sind die Entlüfter Schrauben am Kühler ( unten oben - links rechts ) und hinten beim Einspritzer ( Klima li. oder Batterie re. ) oben oder unten?

3.) Was passiert wenn man den ganz rechten Schalter bedient über der Heizungsreglung neben der Heckscheibenheizung und der mechanischen Standheizung ( Laut Handbuch Umluft ). Auto wird laut aber nix passiert

4.) Die Luftschächte unter den beiden Vordersitzen die zur Rückbank führen, können die auch warme Luft transportieren? Da kommt bei sämtlichen Einstellungen am Armaturenbrett dass gleiche raus wie bei Trump, nix?

Auto:

Fiat Grande Punto 199 Bauj. 2006, Erstzulassung 3.2007, Motor: 1,2 L. 8V Id 4136-667 199A4000, Wasserpumpe Antriebsriemen Steuerriemen Öle Filter Kerzen etc. alles NEU von Fiat.

Wäre Dankbar für Denkanstösse und Tipps

Gruss Wolle aus HH

Mein Punto: Fiat Grande Punto 1,2 L 2007


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 587

Aktivitätspunkte: 33 525

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. November 2016, 07:25

Zu 1: der untere Anschluß bleibt kalt, bis der Thermostat das Kühlwasser zum kühlen in den Kühler läßt. Dann wird der Kühler von oben nach unten durchströmt ( warmes Wasser steigt hoch, beim abkühlen sinkt es, das soll die Wasserpumpe unterstützen ).

Zu 3: wenn der Umluft Schalter betätigt wird, wird im Ansaugkanal eine Klappe geschwenkt die nach außen absperrt. Dadurch wird dann die Luft aus dem Innenraum hinter dem Handschuhfach angesaugt. Nun ändert sich das Gebläse Geräusch, da das Lüfterrad nun schneller drehen kann, weniger Widerstand und schlechtere Schallisolierung.

Zu 4: stellst du die Luft nach unten, muß aus den Lüftungskanälen unter den Sitzen das gleiche heraus kommen wie im vorderen Fußraum, die Luftmenge könnte etwas weniger sein, da dies ein längerer Weg ist.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. November 2016, 09:31

erstmal kommt in den Grande Punto ROTES Paraflu UP!
wie oft hast du gespühlt? weil das rote darf sich mit dem blauen nicht vermischen, damit hast du keine richtigen Frostschutz mehr. :|

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


woopin

Mitglied

  • »woopin« ist männlich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 105

Dabei seit: 15.08.2016

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. November 2016, 16:51

OK, Danke ihr Beiden. Denke dann sollte soweit alles in Ordnung sein. Habe die Funktionen alle verstanden. Ob es Entlüfterschrauben bei dem Model gibt erfahre ich morgen bei Fiat. Und gespült hab ich den Motor reichlich mit Gartenschlauch. Der Frostschutzprüfer zeigte heute nach 100 Kilometer zeigt -35 Grad an.

Danke

Mein Punto: Fiat Grande Punto 1,2 L 2007


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!