Augustin-Group

dccrs

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 26.04.2015

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. April 2015, 19:09

Grande Punto ruckelt beim Beschleunigen, gelbes Ausrufezeichen und gelbe Motorleuchte

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi zusammen,

erstmal bin ich froh, dass ich dieses Forum gefunden habe. Ich habe auch schon einige ähnliche Beiträge per Google gefunden, wurde daraus aber noch nicht schlaut.

Mein Grande Punto, Baujahr 2011 mit 68 000 km (Letzter grosser Service bei 60 000) macht mir derzeit Probleme.

Wenn ich Anfahre ist erstmal alles in Ordnung, sobald ich in den zweiten Gang schalte ist bis ich die ca. 2000 u/min Grenze erreicht habe auch noch alles gut. Ab dieser Grenze kann ich nicht mehr durchbeschleunigen. Das Auto nimmt in Sekundenbruchteilen das Gas an und dann wieder nicht mehr. Es "stockt" quasi beim Beschleunigen.

Wenn ich dies nun ignoriere und komplett auf dem Gas bleibe tritt das Problem bis ca. 4000 Umdrehungen auf. Im sehr hohen Drehzahlbereich passiert das nicht mehr.

Wenn ich im Leerlauf Gas gebe passiert das nicht. Die Drehzahl geht sauber und gleichmässig hoch. In den höheren Gängen tritt dieses Phenomen unabhängig der Mindestdrehzahl auf, jedoch schüttelt seit heute Mittag sich das Auto im Leerlauf ziemlich durch wenn er warm ist.

Das Problem tritt nicht immer auf. Ich weiss nicht ob es Zufall ist, aber bisher ist es nur nach einer längeren Strecke passiert. Gestern bin ich (laut Google maps) 57 km Autobahn gefahren (100-120 km/h - Schweiz) und das Problem trat dann nach der Ausfahrt auf als ich im Ort war.

Das Vorletzte mal war es nach 233 km (120 km/h Schweiz, 140 km/h Deutschland) ebenfalls am Ende der Fahrt. Die Fahrt im Ort verlief jedoch Problemlos, erst beim langsam-fahren auf einem Parkplatz fing es an.

Heute zum ersten mal hinzu kamen ein gelbes Ausrufezeichen in der Mitte zwsichen Tacho und Drehzahlmesser sowie ein gelbes Motorsymbol im Drehzahlmesser.

Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand helfen könnte...

Cara-Jane18

Mitgliedschaft beendet

2

Sonntag, 26. April 2015, 19:35

Raten macht Spaß, also sage ich mal: LMM oder Lambda Sonde.

Fehlerspeicher?

Simi

Mitglied

  • »Simi« ist männlich

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 235

Dabei seit: 06.12.2014

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. April 2015, 21:11

Bitte mach doch noch ein paar Angaben zum Motor (Benziner / Diesel, Hubraum, Leistung, Turbo usw.)



Gruß

Simi

Mein Punto Evo: Punto EVO 1,4 16V MultiAir 105PS, 5-türig, Autoradio Becker Indianapolis mit int. Navi, nachgerüstet: Aussentemperaturanzeige (orig.), Spiegelheizung, Sitzheizung, Beleuchtung der Anzeigen und Bedienelemente weiss, Nebelscheinwerfer geschaltet über BC mit original Taste, Tachobeleuchtung mit Zündung ein, Cruise Control, 2. Funkschlüssel mit Universaleinbausatz


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. April 2015, 15:21

Nach den Symptomen zu urteilen ist es ein Benziner mit defektem Kat oder defekter Lambdasonde.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!