Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Nephosl

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 05.03.2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:12

GP geht im Leerlauf aus

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schönen Abend ihr lieben,

gestern hatte ich ein seltsames Problem mit meinem GP (199 Sport, Bj 2006, 95 PS Benziner).

Wenn ich an eine Kreuzung herangefahren bin und ausgekuppelt habe, oder direkt an einer Kreuzung mit getretener Kupplung stand, ging der Grande einfach aus. Erneut starten war kein Problem. So ging es dann weiter bis zur Arbeit und Abends wieder genauso zurück. :thumbdown:
Mir fiel dabei auf dass die Drehzahl (wenn er dann doch mal nicht ausging) gelegentlich von den ~900 U/min (Leerlauf) schlagartig auf ~400 absank, dann auf ~1500 anstieg um direkt wieder bei den 900 Leerlauf zu landen.

Heute lief er wieder ohne Probleme. ?(

Ich weis nicht ob es damit zusammenhängt, aber ich habe schon länger das Phänomen dass der GP im 1. bis zum 4. Gang stottert sobald ich bei Drezahlen <2000 U/min das Gas wegnehme.


Könnte es evtl. die Drosselklappe sein?
Habe leider erst kommende Woche wieder die Möglichkeit den Fehlerspeicher auszulesen.
Hoffe die Profis hier haben einen Tipp für mich :whistling:

Nephosl

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 05.03.2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juni 2018, 17:27

SOoooo...

heute ging der GP auch ein paar mal bei geringen Drehzahlen (<2000 U/min) einfach aus und die MKL leuchtet jetzt ;(






Wirklich niemand eine Idee??

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 353

Aktivitätspunkte: 32 330

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 546

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Juni 2018, 09:29

Moin, da gibt es soviel Sensoren die spinnen können oder andere Fehler, jetzt hast du einen Fehlercode, das kann helfen.
Erstmal den Fehler auslesen lassen und dann kann man anfangen zu suchen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Juni 2018, 11:08

Ich hatte dasselbe Problem bei meinem 1,4 8 V auch. Es trat bei mir jedoch nur im Winter bei Frost auf. Man sagt wohl auch "Motorsägen" oder "Leerlaufsägen" dazu. Es hing bei mir jedesmal mit dem Absolutdrucksensor zusammen. Der wurde dann gereinigt und auch mal ausgetauscht. Hinterher war das Problem dann weg.

Viel Erfolg und gute Fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


Nephosl

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 05.03.2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Juni 2018, 12:47

So, Problem scheint gelöst.

Fehlercode p0106: "Absoluter Druck im Rohr /(Baro) Atmosphäre Sensor".

Mal genauer im Motorraum nachgeschaut konnte ich nen Riss im Vakuumschlauch erkennen der sich dann als regelrechtes Loch entpuppt hat.


Diesen hab ich getauscht und den Ansaugdrucksensor (oder wie auch immer er genannt wird) auch mal gereinigt weil dieser voller Öl war.

Jetzt läuft der GP erstmal wieder :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephosl« (11. Juni 2018, 13:01)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (11.06.2018)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!