Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

tom11

Mitglied

  • »tom11« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 06.08.2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. September 2011, 17:39

GP 1.4 8V Motor läuft nur auf 3 Zylinder

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallöle Forumler,

mein erster Beitrag und glech ein Problem :-(

Fahrzeug: GP 1,4 8V mit Gasumbau Prins.

Das Problem: GP läuft, wenn Motor kalt, die ersten 2 km auf 3 Zylinder, Motorwarnleute geht sporadisch an/flackert. Sobald er auf Gas umschaltet, laufen alle Zylinder. Wenn ich dann wieder manuell auf Benzinbetrieb umschalte, läuft er wieder nur auf 3 Zylinder und nach ca. 5 km läuft er dann einwandfrei auf allen vier Zylinder egal ob Benzin oder Gas.

Stehe vor einem Rätsel?!?!?

Jemand ne Idee, wo ich das suchen anfangen soll?

Mein Grande Punto: GP 1,4 Gasumbau


Agroann

Punto-Profi

  • »Agroann« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 30.05.2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. September 2011, 17:58

nennt sich das einzpritz anlage glaube ja?! kann gut sein das da eins verstopft ist. was tankst du oder haste MAL e 10 getankt?
Hui hier sollte etwas stehen. :D

Mein Grande Punto: 1,2 Activ Serie 2


tom11

Mitglied

  • »tom11« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 06.08.2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. September 2011, 19:16

Ne, kein E10 getankt.

Mein Grande Punto: GP 1,4 Gasumbau


Keshet

Mitglied

  • »Keshet« ist männlich

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 05.08.2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. September 2011, 19:27

Das sind ein bisschen magere Informationen für eine Hypothese,

Seit wann ist die Anlage eingebaut,
Flüssiggaseinspritzung oder Verdampfer,
Hat schon MAL alles einwandfrei funktioniert oder nicht,
Wer hat die Anlage eingebaut, Gas-Fachbetrieb oder unerfahrene Werke?

Da gibt es viele Ansatzpunkte.

Ein schuß in Blaue wäre folgender:
Um die richtige Gasmenge zu ermitteln bedienen sie die Gassteuergeräte der Benzineinspritzanlage. Das heißt es werden die Kabel zu den benzindüsen gekappt und durch das Gassteuergerät durchgeschleift.

Fährt man beim start auf Benzin, ist die Gasanlage ohne Funktion bis das Motorkühlmittel warm wird, dann kann im verdampfer der Umwandlungsprozess von Flüssig auf Gasförmig stattfinden.

Beim umschalten auf Gas übernehmen die Gas Einblasdüsen und füllen den Motor mit Gas, statt Benzin. Hierbei werden die Benzindüsen im Gassteuergerät unterbrochen. Damit gibt es keine doppelbefeuerung.

Häufigste Ursache ist bei solchen Problemen eine kalte Lötstelle oder schlechte Verbindung einer der Benzineinspritzdüsen.

Gruß
Keshet

Mein Punto Evo: 1.2 8V My Life, Crossover schwarz, 3 Türig


tom11

Mitglied

  • »tom11« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 06.08.2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. September 2011, 20:01

Zitat

Original von Keshet
Das sind ein bisschen magere Informationen für eine Hypothese,

Sorry, ich reiche nach:

Verdampfer-Anlage verbaut seit 2007 und 100.000km ohne Probleme.
Einbau vom Profi.

Ich hätte jetzt auch auf ne Einspritzdüse getippt, da diese vom Gas umgangen werden...
Elektrik (Steuergerät? Lambda?), hm... Da sollte doch der Fehler auch im Gasbetrieb entstehen

Mein Grande Punto: GP 1,4 Gasumbau


Keshet

Mitglied

  • »Keshet« ist männlich

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 05.08.2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. September 2011, 20:13

In dem Fall eben nicht. Die Gasdüsen laufen ja prima, das Steuergerät gibt ja den Impuls direkt an die Gasdüsen.

Aber die original Benzineinspritzung ist eben durch das Gassteuergerät unterbrochen. Bei 100.000 Km mit Autogas tippe ich MAL auf oxydierte Lötstelle an der Benzin-Einspritzdüse oder Übergangswiderstand der bei steigender Temperatur geringer wird.
Dann läuft die ganze Schose wieder.

Fehler also in der Kabelage suchen. Die Kabel werden igendwo gekappt und ans Gassteuergerät umgeleitet. Vorsicht bei Prüfungen. Benzindüsen werden häufig nur mit Spannungsunterschied von 3 Volt gesteuert. Also nicht mit 12 Volt prüfen, sonst Düse kaputt!!!

Ventile eher nicht, dann würde er auch unter Gas schlecht laufen.

Gruß
Keshet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Keshet« (1. September 2011, 20:18)

Mein Punto Evo: 1.2 8V My Life, Crossover schwarz, 3 Türig


Agroann

Punto-Profi

  • »Agroann« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 30.05.2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. September 2011, 03:38

nur MAL so ne frage.. wird gas nicht mit höherem druck in den motorraum gepresst als benzin?
Hui hier sollte etwas stehen. :D

Mein Grande Punto: 1,2 Activ Serie 2


tom11

Mitglied

  • »tom11« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 06.08.2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. September 2011, 08:02

Zitat

Original von Keshet
Fehler also in der Kabelage suchen.

Vielen Dank für die ausführliche Bescheibung...

Die Fehlersuche wird sich aber leider schwierig gestalten, da der Fehler nur ein paar
Minuten lang Auftritt.

Sollte wohl dann doch nen Boschdienst etc. bemühen...

Vielen Dank mochmal und Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tom11« (2. September 2011, 14:40)

Mein Grande Punto: GP 1,4 Gasumbau


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen