Italo-Welt

jt63

Mitglied

  • »jt63« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 06.08.2010

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Januar 2013, 22:50

getriebeschaden bei 40.000 Km

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kam das schon öfter vor , und gab es was auf Kulanz.?

Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Januar 2013, 00:32

Selten, auf Kulanz wurde es selten gemacht.

SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Januar 2013, 23:03

Welcher Motor/Welches Getriebe?
Falls M32 Getriebe, dann ja, kommt "häufig" vor!
Meines wurde bei knapp 40tkm getauscht (3,5 Jahre).

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

philomard

Punto-Fahrer

  • »philomard« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 855

Dabei seit: 25.12.2011

Wohnort: Selm

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Januar 2013, 01:51

Getriebeschaden

Hay ich hatte auch einen Getriebeschaden und zwar bei 33000KM und der wurde von Fiat gemacht ohne Kosten.. außer das Getriebeoil das muste ich selber zahlen

Mein Auto: Punto Abarth Leistungssteigerung auf 210PS Eibach federn 70mm Abgasanlage spurverbreiterung und 18zoll Monza rs Felgen Gelbe Nebelleuchten kommt noch mehr


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Januar 2013, 01:58

interessant wäre da immer welcher grande, modell, welches getriebe, welches baujahr und wie alt er beim schaden war. meiner wird 5, ich habe ihn 4 jahre und erst 44000 auf der uhr, aber beim 5 gang t-jet getriebe gibt es wohl nicht solche probleme wie beim 6 gang M32 opel getriebe...

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


philomard

Punto-Fahrer

  • »philomard« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 855

Dabei seit: 25.12.2011

Wohnort: Selm

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Januar 2013, 02:09

welchen Getriebe mhh keine ahnung ich fahre den 6 Gang 95PS dynamic Bj 2009 glaube ich

der Wagen war als es passiert ist 2,5jahre alt und hatte 33000Km weg

Mein Auto: Punto Abarth Leistungssteigerung auf 210PS Eibach federn 70mm Abgasanlage spurverbreiterung und 18zoll Monza rs Felgen Gelbe Nebelleuchten kommt noch mehr


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Januar 2013, 06:34

Ein paar Getriebeschäden hat es auch schon beim 1,4 16V hier im Forum gegeben. Aber wirklich nicht viele. Von Konstruktionsfehlern würde ich da jetzt nicht ausgehen. Seltsamerweise waren die Getriebeschäden alle bei einer Laufleistung unter 50.000 km.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


BretRacer

Punto-Schrauber

  • »BretRacer« ist männlich

Beiträge: 237

Aktivitätspunkte: 1 230

Dabei seit: 29.03.2009

Wohnort: 16Km von Karlsruhe entfernt

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Januar 2013, 15:52

@ bigben

mach dir keine sorgen. unser t-jet getriebe ist von fiat selbst und standhaft

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, Lederausstattung, 2-Zonen Klimaautomatik, Eibach Spurverbreiterung und Novitec ESD


racegp

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 3. Januar 2013, 19:16

Das würde mich jetzt auch interessieren, ist die allererste Baureihe vom Grande Punto mit 1.4 8V Motor auch davon betroffen!?

edit: bei höherer Laufleistung, auf die 100.000km hin macht ja die Servolenkung Probleme, bei mir sind wirklich alle Mängel da, das Handschuhfach; Servolenkung fällt aus (z.Z läuft sie aber noch) ist das Getriebe auch nen bekanntes Problem bei der Maschine? Hab bei nem Fb Freund gesehen, das er seinen Grande schlachtet, wegen Getriebeschaden (auch 1.4 8V)

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Freitag, 4. Januar 2013, 05:41

Ich fahre den 1,4 8V, und zwar einer der ersten (Produktion im Oktober 2005). Ich hatte bisher weder mit der Servolenkung Probleme, noch mit dem Getriebe. Momentan bin ich bei 145.000 km Laufleistung. Nur weil es mal einen Getriebeschaden gegeben hat, kann man nicht von Anfälligkeiten sprechen. Alles geht irgendwann mal kaputt!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



Kugelfang

Punto-Schrauber

  • »Kugelfang« ist männlich

Beiträge: 280

Aktivitätspunkte: 1 440

Dabei seit: 27.04.2009

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. Januar 2013, 09:17

Man kanns auch schönreden..bei unserem kleinen GP 1.3 Diesel (Bj 2010) war nach 32000km das Getriebe kaputt, dann wieder bei 56000. Wurde beide Male von Fiat komplett übernommen, inkl aller Betriebsstoffe. Bei 32k wurde zusätzlich die Kupplung erneuert. Eine Nachbarin hat den 1.4 16v und bei fast exakt 30k war das Getriebe ebenfalls fällig. Ein Arbeitskollege kennt das auch aus eigener Erfahrung beim GP, war Grund das er die Schüssel verkauft hat, der meiner Frau nun demnächst ebenfalls diesen Weg einschlagen wird. Ein ehemaliges Forenmitglied hier, der in der Nähe wohnt hat seinen GP deshalb schon vor 2 Jahren gg nen Bravo getauscht.

Sorry, aber mir fällt es da schwer das klein zu reden, auch wenn wirklich viele (wie z.B. cingsgard) diese Probleme nicht haben, sind es dennoch auffallend viele mit den Gleichen, die ich schon als "schwer" einstufen würde. Ohne Garantie kannst so einen GP in die Tonne kloppen, da übersteigen die Reparaturkosten schnell mal den Zeitwert des Autos. Zumal die Preise für Gebrauchte ins Bodenlose rauschen. Schade. Ich hatte bisher bei keinem Auto jemals solche Schäden und bislang kaum eines unter 200.000km Laufleistung verkauft.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 8V Blue&Me/Chemical Grey


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bleemer (04.01.2013)

bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4. Januar 2013, 11:18

es dürfte sich bei dir aber auch um das M32 Opel Getriebe handeln, was auch bei den Opels und im Grande kaputt geht, also im Grunde kein Fiat Problem, sondern eins das auf die Opelkooperation zurück zu führen ist, der 8V hat ein anderes Getriebe oder? Will da nichts schön reden, aber ALLE GPs schlecht reden und anderen Angst machen geht auch nicht ;) es ist leider das 6 Gang M32 Getriebe was wohl maximal 50.000 aushält, wobei mein Bruder seinen 1.4 16V vor einem Jahr mit 40.000 geholt hat und nun 55.555 drauf hat ohne Probleme

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


  • »ShadowEverlost« ist männlich

Beiträge: 75

Aktivitätspunkte: 380

Dabei seit: 26.03.2012

Wohnort: Österreich - Leonding

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. Januar 2013, 13:45

Ich habe mit meinem 6Gang Getriebe im 1.9MJet bisher auch keine Probleme und schon knapp 140.000km auf meinem Grande drauf. *auf Holz klopf*
Hoffe es bleibt auch so.
Schaltet sich immer noch sanft und geschmeidig. Lediglich n etwas kürzerer Schaltweg wäre schön.
Mein Grande Punto:
1.9 Multijet 130PS, Exotica Rot, weiße Alus, Eibach 45/30, schwarze Scheinwerfer

Mein Grande Punto: GP 1.9 Multijet 130PS, Exotica Rot, weiße Alus, Eibach 45/30, schwarze Scheinwerfer


Bleemer

Punto-Fan

  • »Bleemer« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 385

Dabei seit: 30.09.2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. Januar 2013, 17:12

Kann mich da Kugelfang nur anschließen, ich selbst durfte erst diese nicht gerade billige Erfahrung sammeln bei einem Fahrzeug mit 59000 km !!! auf der Uhr.
Verstehe auch immer die Diskussion nicht nach dem Motto das ist ein Fehler von Opel, in meinen Augen hat Fiat nicht den Arsch in der Hose zu Fehlerhaften Zulieferteilen zu stehen, wer diese herstellt ist doch Hupe defacto hat sie Fiat verbaut.

Oder schickt von euch jemand seinen defekten LCD Fernseher von Panasonic zu LG, weil Panasonic LG Panels verbaut? :thumbsup:

Jetzt kommt garantiert wieder einer und wird meinen,es betrifft nur 1% der verbauten Getriebe aber wieso bietet man dann nicht dem 1% eine Kulanzregelung oder dergleichen an?

Mein Grande Punto: ehemals 1.9 Mjet Sport mit DPF in Caribean Orange / Tempomat / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chrome Shadow / kein AGR


racegp

Mitgliedschaft beendet

15

Freitag, 4. Januar 2013, 17:34

Scheint ja so als würde das nicht bei jedem der Fall sein. Jedenfalls hab ich mich gefreut das das typ. Servoproblem nicht auftaucht, jetzt doch aber nur Sporadisch ... naja mal sehen was noch kommt :pinch:

Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. Januar 2013, 19:05

Ich glaube es betrifft weit weniger als die genannten 1%. Und das ist ja auch das Problem, denn wären es viel mehr würde man von einem Produktionsfehler sprechen. So ist es lediglich der Fahrer, der nicht richtig schaltet. ;-)

Mistah

Mitglied

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 210

Dabei seit: 27.01.2011

  • Nachricht senden

17

Freitag, 4. Januar 2013, 23:54

OPEL-M32-Getriebe , welches auch im GP (6 Gang) verbaut ist

nur mal so nebenbei zur info ...


http://www.has-antriebstechnik.de/shop/d…A/C1/M32+6+Gang


kommt nicht gerade selten vor, dass die 6-gang-getriebe den geist aufgeben und es ist nen konstruktions- bzw. montagefehler .... sehr interessant, was dort so alles steht.... habs jetzt bei 145.000 km feststellen müssen und es ist 100%ig kein fehler des fahrers ...

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet Sport - 130 PS - Baujahr 2005


BretRacer

Punto-Schrauber

  • »BretRacer« ist männlich

Beiträge: 237

Aktivitätspunkte: 1 230

Dabei seit: 29.03.2009

Wohnort: 16Km von Karlsruhe entfernt

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Samstag, 5. Januar 2013, 01:48

leute, sorry aber ich muss mich teils `vernünftigen` vorrednern anschließen!

die M32 - Opel-Getriebe haben schwachstellen, ja, aber deswegen so eine massenhysterie auszulösen finde ich völlig wahnsinnig!!!

wenn ihr eine so unausgesprochene angst vor einem getriebedefekt habt, verkauft euren punto und gut ist!!! :evil:

es kann pasieren, muss aber nicht! wer weis` das schon?!? der motor hätte euch auch schon nach 5000km hochgehen können, ist auch schon passiert... aber deswegen...

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, Lederausstattung, 2-Zonen Klimaautomatik, Eibach Spurverbreiterung und Novitec ESD


Mistah

Mitglied

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 210

Dabei seit: 27.01.2011

  • Nachricht senden

19

Samstag, 5. Januar 2013, 18:52

wie auch immer.... soll jeder seine eigene meinung zum thema haben.... die probleme sind bekannt (!!!), kommen nicht gerade selten vor und solch ein grober mangel darf bei einem getriebe einfach nicht vorkommen ...

wenn die (im link erläuterten) probleme auftreten, sollte man jedenfalls schnell handeln und nicht abwarten, weil besser wirds nicht ... jedem das seine.... ich wünsche es jedenfalls niemandem, denn der spass ist nicht gerade billig... gibt übrigens auch nen paar videos dazu bei youtube, in denen der fehler anschaulich gezeigt und erklärt wird ... ebenfalls das phänomen des "wippenden" schalthebels ...

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet Sport - 130 PS - Baujahr 2005


Bleemer

Punto-Fan

  • »Bleemer« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 385

Dabei seit: 30.09.2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 6. Januar 2013, 12:42

nur mal so nebenbei zur info ...


http://www.has-antriebstechnik.de/shop/d…A/C1/M32+6+Gang


kommt nicht gerade selten vor, dass die 6-gang-getriebe den geist aufgeben und es ist nen konstruktions- bzw. montagefehler .... sehr interessant, was dort so alles steht.... habs jetzt bei 145.000 km feststellen müssen und es ist 100%ig kein fehler des fahrers ...

Die Seite gibt einige Infos, auch die Videos sind nicht schlecht, jedoch der Eindruck vor Ort haute mich und mindestens noch einen sehr bekannten User hier aus dem Board etwas aus den Latschen.
Seitdem verstehen zumindest wir beide nicht ganz den Hype um diese Firma.

Mein Grande Punto: ehemals 1.9 Mjet Sport mit DPF in Caribean Orange / Tempomat / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chrome Shadow / kein AGR


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!