Augustin-Group

snacky

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 05.04.2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 16:22

Ganz leichtes (seltenes) Vibrieren beim Bremsen (GP 2007 95PS)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!

Seit paar Wochen ist mir aufgefallen, dass manchmal ein ganz leichtes Vibrieren beim Bremsen entsteht. Aufgefallen ist mir das beim ersten Mal an der Ampel beim langsamen Bremsen..Aber auch ein mal auf der Autobahn.

Kann es an den Bremsen liegen?
Mein GP ist nun knapp 85.000km gelaufen.

Gestern in einer Freien Werkstatt sagte man mir, dass die Bremsen noch i.O. seien, aber wenn es vibriert, ich diese neu machen lassen soll?
Eure Meinung oder Erfahrung? ;(

Ihm ist auch aufgefallen, dass der Simmering undicht ist.

Er sagte mir, dass es ungefähr 250-300€ für neue Bremsen vorne und Reinigen evtl. Schleifen (?) für die h. Trommelbremsen.
Ist das ein fairer Preis?

Das ist mein erstes Auto und zum Glück die erste "Reparatur".

Es gibt doch sicherlich auch qualitative Unterschiede bei den Bremsen oder?
Muss man die hinteren Bremsen nicht auch erneuern, oder sind die eh nur für die Handbremse da?
Sicherheit ist mir sehr wichtig, deshalb ist es mir egal ob das paar Euro mehr kosten würde...Worauf muss ich achten?
Womit habt ihr gute Erfahrung gemacht?

2.
Keilriehmen.
Er wurde 2012 bei knapp 40000km gewechsel. Ich fahre recht viel im Stadtverkehr.
Wann müsste ich diesen erneuern?


Vielen Dank für die Hilfe!! :)


PS: Ich suche jemanden im Kölner / Bonner oder Göttinger Raum, der mir Parksensorenund/oder eine Funkfernbedienung einbaut!!!

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 340

Aktivitätspunkte: 6 760

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 11:42

Kann es an den Bremsen liegen?

Ja.

Figz

Punto-Fahrer

  • »Figz« ist männlich

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 735

Dabei seit: 05.11.2014

Wohnort: Gütersloh

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 13:36

Für sowelche antworten erwartest du ein danke?

Back to Topic:
Möglicherweise Unwucht bzw. Bremsscheibe verzogen, könnte evtl. aber auch unregelmäßiger Rostansatz oder Rostrand an den Scheiben sein.

Kann ja sein dass der Typ aus der Werkstatt garnicht richtig geprüft hat, bzw. nicht genau genug.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (10. Oktober 2015, 08:12)

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


Cara-Jane18

Mitgliedschaft beendet

4

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 14:33

Das ein verzug der Bremsscheiben. Hast es wohl mal ordentlich krachen lassen :thumbup: Neu Scheiben druff und jut ist. Ist aber nicht weiter schlimm solange das Lenkrad beim Bremsen nicht übermäßig flackert.

snacky

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 05.04.2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 15:20

Vielen Dank für die Antworten!
Mir ist eh aufgefallen, dass die Bremsen nicht mehr so packen wie ganz am Anfang.

Paar Fragen noch:
1. Was ist mit den hinteren Trommelbremsen?
Werden diese auch am besten neu gemacht? Oder muss man diese wirklich nur schleifen und säubern wie der gute Herr mir sagte?

2. Ich gehe mal davon aus, dass Scheiben + Backen erneuert werden.
Welche könnt ihr empfehlen und welche soll ich besorgen?

3. Was wäre ein ordentlicher Preis für die Reparatur?


Vielen Dank!!

Figz

Punto-Fahrer

  • »Figz« ist männlich

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 735

Dabei seit: 05.11.2014

Wohnort: Gütersloh

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 15:35

Würd mich auch interessieren bruache auch neue Bremsscheiben..

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

7

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 17:35

Ich hatte auf meinem Punto Sport (auch 1.4 16v) rundum Ate Bremsscheiben und Beläge. Vorne waren es Keramik Beläge, hinten normale. Kann ich auf jeden Fall sehr empfehlen!
Kosten für Aus- und Einbau kann ich dir nicht sagen, da ich des privat ohne Bühne gewechselt habe. Zudem solltest du, wenn du die Teile mitbringen möchtest, vorher nachfragen, ob die Werkstatt die auch einbaut. Einige machen das nämlich nicht mehr!

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 340

Aktivitätspunkte: 6 760

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 18:02

Für sowelche antworten erwartest du ein danke?


Hast du vielleicht heute Nacht auf einem Herkules Heftchen Geschlafen? ?? Oder warum Muckst du wieder rum??
Wenn es dich nicht Interessieren würde,hättest du hier Garantiert nix Geschrieben....also ein Ich brauche auch Hilfe, will aber nicht zugeben dass ich kein Plan hab...
Die Signatur ist btw für Leute wie dich... Infos und Hilfe haben wollen, aber den Anstand nicht haben sich zu Bedanken.
naja egal.

Zu 1. Was will er den Schleifen? Der Trommel und den Belägen wäre es egal ob es außen Rostig ist.
Zu 2. Spar nicht an Bremsen! Lieber 20 Euro mehr investieren. .. von Zimmermann zb halte ich aber nix mehr..
Zu 3. 250-300 für Rundherum wäre Fair.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 19:30

Ich vermute mal das mit dem schleifen die Bremsfläche in der der Trommel gemeint ist.
Sprich Trommel ausbauen und mit Schleifpapier ne Runde schleifen.

Wurde früher gerne und oft gemacht. Heute sieht man ne Bremstrommel bei uns nur noch im Teilekatalog.
Wenn ich die Fahrzeuge heute sehe; 200.000km und mehr auf der Uhr und hinten immer noch die ersten Trommeln und Backen. :D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!