Italo-Welt

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:01

Endgeschwindigkeit T-Jet erhöhen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallöle,

aktuell fahre ich einen T-JET Stufe 2 (TT) mit theoretischen 145 PS. Wieviel es wirklich sind, werde ich am 06.01. auf dem Prüfstand erfahren.

Leider wird die Beschleunigung ab 170 km/h relativ zäh, an die 210 km/h Tacho kommt er auf ebener Strecke nur mit viel Anlauf. (Bergab sind auch MAL 225 km/h Tacho drin - aber MAL ehrlich, sowas zählt nicht wirklich)

Meine Frage ist nun - wie bekomme ich mit überschaubarem Arbeitsaufwand, überschaubarem finanziellen Aufwand und nicht weiter Motorbelastend (also nicht durch eine erneute Softwareanpassung) mehr Spritzigkeit in den höheren Geschwindigkeiten und mehr Top-Speed?

Ich habe Youtube Videos von T-Jets und Multijets gesehen, deren Nadeln an die 230 km/h und darüber hinaus gelaufen sind.

Freue mich über Infos, Danke.

Gruß, Sven

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Agroann

Punto-Profi

  • »Agroann« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 30.05.2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:17

Zitat

Meine Frage ist nun - wie bekomme ich mit überschaubarem Arbeitsaufwand, überschaubarem finanziellen Aufwand und nicht weiter Motorbelastend (also nicht durch eine erneute Softwareanpassung) mehr Spritzigkeit in den höheren Geschwindigkeiten und mehr Top-Speed?


Funktioniert nicht.
Hui hier sollte etwas stehen. :D

Mein Grande Punto: 1,2 Activ Serie 2


comic

Punto-Schrauber

  • »comic« ist männlich

Beiträge: 307

Aktivitätspunkte: 1 715

Dabei seit: 15.12.2007

Wohnort: 590

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:20

Dem originalen Lader vom T-Jet geht obenrum einfach die Luft aus, dementsprechend dürfte es unter deinen Vorraussetzungen schwierig werden.

Mein Grande Punto: G-Tech R (275 PS) • Novitec Front- und Heckansatz • KW Gewindefahrwerk V2 inox-line • G-Tech Sperrdifferenzial • G-Tech LLK • G-Tech Schaltwegeverkürzung • Brembo GT 4-Kolben-Bremsanlage • O.Z Alleggerita HLT 215/40 R17 auf Yokohama Advan AD08R


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:22

An einen Ladertausch habe ich auch gedacht.

Doch was muss dann alles noch getauscht werden?

Tüv werde ich dann auch keinen mehr bekommen,oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (16. Dezember 2011, 14:23)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


ben_der

Mitgliedschaft beendet

5

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:35

Längerer 5. Gang wär noch ne Option.
Aber wie Comic schon sagt.
Größerer Lader.
Der Serienlader hat obenrum einfach kein Volumen mehr.

Und mim größeren Lader brauchste vermutlich auch ziemlich schnell andere Einspritzdüsen damit mehr Benzin gefördert wird.
Und da du dann einiges an Mehrleistung hast und es auch eingetragen bekommen solltest, darfste dir noch für gutes Geld die große Brembo Bremse kaufen ;)

pepe21

Punto-Profi

  • »pepe21« ist männlich

Beiträge: 611

Aktivitätspunkte: 3 070

Dabei seit: 05.06.2009

Wohnort: Athen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Dezember 2011, 15:43

also mit dem lader vom abarth kommst du dann locker an die 170-180 ps und um einiges besser voran...
am besten ist den lader mit einer auspuffanlage zu kombinieren, aber das würde dann auch einiges kosten...

#1 turbolader vom abarth 400 euro (gebraucht)
#2 auspuffanlage 1200 euro ( ø 63 mm glaub ich)
#3 neuprogramieren ?
#4 bremsen-kit 500 euro (bremsscheiben-beläge-stahlschläuche)

preise sind schwankend, kommt auf die marken drauf an...

Mein Grande Punto: GP T-JET SPORTIVA - 150 PS - SPORT LUFTFILTER - SPORTAUSPUFF - japan racing wheels 8x17 ET30...


ben_der

Mitgliedschaft beendet

7

Freitag, 16. Dezember 2011, 15:47

Bremsenkit...die Brembo GT-Bremsanlage 1-teilig für die VA kostet 1523€ (ohne Einbau und TÜV).
Von K-Sport ne Bremsanlage kostet auch 1500€ (Eintragung aber nur bei K-Sport in Leipzig möglich)

;-)

G-Tech Auspuffanlage ab KAT mit KAT Auslass aufbohren (damits auch was bringt 70mm zu haben), ~1250€ (mit Einbau)

Und ums neuabstimmen kommst du nicht drum rum ~400€ (?!)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ben_der« (16. Dezember 2011, 15:48)


pepe21

Punto-Profi

  • »pepe21« ist männlich

Beiträge: 611

Aktivitätspunkte: 3 070

Dabei seit: 05.06.2009

Wohnort: Athen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Dezember 2011, 16:30

ben habt's ihr auch galfer in deutschland?
http://www.galfer.es/asp/home.asp?idm=ANG
ich werd mir nach der 30.000 km inspektion neue 2teilige geschlitzte galfer bremsscheiben anlegen, im zusammenhang mit galfer sport bremsbelägen...
der spaß wird mich 300 euro kosten (schnäppchen-preis)..
später werd ich mir dann noch den 4kolben bremsblock anlegen, noch MAL 300 euro + 65 für die schläuche, also alles zusammen 665 euro...
muß aber zugeben das dies nicht die normalen preise sind..
das bremsverhalten verbessert sich aber schon um einiges nur mit scheiben, bremsbeläge und stahlschläuchen...
also wenn man sich die brembo anlage nicht leisten kann, ist das auch eine lösung...

Mein Grande Punto: GP T-JET SPORTIVA - 150 PS - SPORT LUFTFILTER - SPORTAUSPUFF - japan racing wheels 8x17 ET30...


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Dezember 2011, 16:32

Kling dennoch sehr teuer.
Iwie hatte ich befürchtet, das es mit "Turbotausch" allein nicht getan ist. :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (16. Dezember 2011, 16:32)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


ben_der

Mitgliedschaft beendet

10

Freitag, 16. Dezember 2011, 16:37

@Pepe

Galfer sagt mir gar nix.
Das Problem bei uns ist einfach der TÜV. Ich glaub da kannst du Scheiben und Beläge draufmachen wie du willst, bei 180PS ist die Bremsanlage einfach zu unterdimensioniert.

Es gibt ja nichtmal für die normale T-Jet Bremse Brembo Sportbremsscheiben.

@Sven
Selbst wenn du einfach nur den Turbo tauscht bringt das ohne Abstimmung schonmal gar nix ;)


Richtig machen kostet halt Geld...das war schon immer so ;)


pepe21

Punto-Profi

  • »pepe21« ist männlich

Beiträge: 611

Aktivitätspunkte: 3 070

Dabei seit: 05.06.2009

Wohnort: Athen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. Dezember 2011, 16:45

leider nicht.. und den sportluftfilter haben wir auch noch vergessen zu erwehnen :lol:

Griechenland hat auch seine guten seiten und endloses tuning ohne sich sorgen um den tüv zu machen ist eine davon...
schade den galfer ist genau so gut wie brembo und ist immer ein paar hunderter günstiger...

http://www.xyz-racing.com/
ist auch ne lösung da gibt's für 1500 euro schon den 330mm brems-kit...

Mein Grande Punto: GP T-JET SPORTIVA - 150 PS - SPORT LUFTFILTER - SPORTAUSPUFF - japan racing wheels 8x17 ET30...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!