Italiatec

RemingtonSteele

Punto-Fahrer

  • »RemingtonSteele« ist männlich

Beiträge: 133

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 25.12.2014

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Januar 2015, 21:21

Drehzahlschwankungen beim Kaltstart

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,
ich hab mich nun entschieden, Montag bei HAS anzurufen für nen Termin.

Ich hab jetzt nur ne andere Frage:
Beim Kaltstart habe ich Drehzahlschwankungen zwischen 1100 und 750 U/min ... Woran könnte das liegen? Sobald er warm gelaufen ist, ist die Drehzahl stabil bei 750 oder 800.

Mein Grande Punto: Grande Punto, BJ 2007, 1.3 Diesel, 90 PS


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Januar 2015, 21:25

Das ist völlig normal!

Im welchen Takt schwankt die? Jede 2 Sekunden von 800-1100, nach jedem Gaspedal-Bewegung oder sonstigen Interaktionen?

Idealfall: Motorstart => 1100 U/min und nach ~1-5Min. (Motortemperatur abhängig) fällt die Drehzahl stufenweise ab.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


RemingtonSteele

Punto-Fahrer

  • »RemingtonSteele« ist männlich

Beiträge: 133

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 25.12.2014

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Januar 2015, 21:32

Unregelmäßig. Mal 1100, dann runter auf 750, dann 1000, dann 800, dann wieder 750, dann hoch auf 1000 wieder... (unter 750 fällt der nicht). Ist nur solange er kalt ist.

Dass der im Kaltstart normalerweise um die 1100 und dann langsam abfällt weiß ich. Aber er hoppst in den Drehzahlen beim Kaltstart.

Mein Grande Punto: Grande Punto, BJ 2007, 1.3 Diesel, 90 PS


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Januar 2015, 21:45

Man sollte heutige Motoren nicht im Leerlauf laufen lassen, einschalten und losfahren.
Daher kannst du das vernachlässigen, ist halt "nicht optimale Bedingung" für den Motor.

Du kannst allerhöchstens den Kurbelwellenentlüftungsschlauch prüfen und ersetzen - der kann Drehzahlschwankungen (und unschönen Geruch im Innenraum) verursachen
^ diesen findest du unter dem Luftfilterkasten bei Saugern. Ich gehe davon aus, dass du einen 1,2 oder 1,4 fährst.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


RemingtonSteele

Punto-Fahrer

  • »RemingtonSteele« ist männlich

Beiträge: 133

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 25.12.2014

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Januar 2015, 22:07

Ich hab nen 1,3 Diesel 90 PS.
Aber wenn es nicht so tragisch ist... Dachte nur, da kommen noch weitere Kosten auf mich zu.

Mein Grande Punto: Grande Punto, BJ 2007, 1.3 Diesel, 90 PS


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

6

Samstag, 3. Januar 2015, 22:20

Ne ne, das machen die heutigen tollen super schlau Motoren. Sonst kommen die Dinger nicht mehr korrekt in Gang.

fiatgp1.2

Mitglied

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 235

Dabei seit: 18.02.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Januar 2015, 00:49

Also normal ist es definitiv nicht. Fahr das auto mal ordentlich warm für eine längere zeit. Evtl ist dein AGR verstopft, die ablagerungen lösen sich nur bei richtig heiß fahren und über ein längeren Zeitraum.
Wen die die nächsten Tage unterwegs bist und dein auto auf Betriebstemperatur ist dan prügel es mal ein wenig schnell beschleunigen und hohe Drehzahl , am besten auch dan mal über die Autobahn

RemingtonSteele

Punto-Fahrer

  • »RemingtonSteele« ist männlich

Beiträge: 133

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 25.12.2014

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Januar 2015, 00:55

Also ich bin am 27 nach Berlin gefahren. 640 Km Strecke. Nicht wirklich geheizt. Aber auf der Rückfahrt bin ich auf der letzten Autobahn durchgehen "Plattgas" gefahren. Also 6. Gang und mit 180. Mehr hat er nicht hinbekommen. auch bei leichter Steigung ist er dann runter auf 165 gefallen, trotz Pedal auf dem Bodenblech.
Waren ca. 80 Km mit 180. Da müsste dann das AGR wohl freigeblasen worden sein.
Zumal ich ja auch nen Diesel fahre und daher keinen Saugmotor habe. (Nur als Antwort zu IgorGlock), weil er ja meinte, ich hätte einen Saugmotor.

Also woran könnte es dann liegen, dass der so schwankt im Kaltstart?

Kurbelwellenentlüftung kann es wohl dann schonmal nicht sein. AGR müsste schon freigeblasen worden sein bei 180km/h 80 km lang.

Mein Grande Punto: Grande Punto, BJ 2007, 1.3 Diesel, 90 PS


fiatgp1.2

Mitglied

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 235

Dabei seit: 18.02.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Januar 2015, 09:30

Die Schanze das man solche Rückstände mit heizen weg bekommt liegen aber nur bei 50% . Es heißt nicht das man sie immer weg bekommt je nach ablagerung usw. Dpf schonmal die Regeneration angesteuert? . Ich bin der meinung dz soltest mal das agr öffnen und schauen das es frei gängig ist.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 583

Aktivitätspunkte: 33 505

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 4. Januar 2015, 15:07

Ich fahre auch den 1,3er Diesel, bei mir ist das AGR Deaktiviert, in dem ich ihm den Stecker abgezogen habe, meine Kaltleerlaufdrehzahl ist konstant, bei dir würde ich eher auf eine stark verdreckte Drosselklappe tippe, wenn alle Sensoren sonst ihren Dienst tun, obwohl das schwanken dann im warmen Betrieb auch leicht wahrzunehmen sein sollte.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14



RemingtonSteele

Punto-Fahrer

  • »RemingtonSteele« ist männlich

Beiträge: 133

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 25.12.2014

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Januar 2015, 18:03

Also warm ist er definitiv stabil. Keinerlei Schwankungen. Es ist wirklich nur während der "Kaltstartzeit".
Wie steuer ich denn die DPF Reinigung an? Oder muss das von ner Werke per Laptop angesteuert werden?
Wo sitzt denn das AGR? Komme ich da ohne weiteres ran und wie, sollte es verdreckt sein, bekomme ich das dann wieder sauber?

Ist es denn normal, dass die 90PS Maschine auf der Autobahn leicht Bergauf (und ich mein wirklich nur leicht Bergauf), runter auf ca. 165 km/h fällt?
Ach, und kann ich denn einfach den Stecker ziehen? Welche Nachteile hat das? Für Kat, DPF und Leistung.

Mein Grande Punto: Grande Punto, BJ 2007, 1.3 Diesel, 90 PS


Croatia-Army

Punto-Fan

  • »Croatia-Army« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 19.08.2014

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Januar 2015, 20:17

Gleiche Sache bei mir. Auch 1.3 90PS, drehzahl schwankt auch doch nicht immer so hart wie bei dir. Und bei leichtem Berg fällt er auch doch meiner schafft knapp 200 mit leichtem gefälle.

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet Diesel 66KW 90 PS, LED Rückleuchten Smoke, LED Kennzeichenbeleuchtung, Punto Fußmatten Rot/Schwarz, Spiegelklappen Rot/Matt, Interieur leisten Rot/Matt, Frontgrills ohne Emblem Schwarz.


fiatgp1.2

Mitglied

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 235

Dabei seit: 18.02.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Januar 2015, 20:33

Also die Regeneration steuern wir bei bmw und mini am tester .
Wo genau bei dem motor das agr liegt weiß ich nicht , aber es muss immer am krümmer sein oder ein rohr vom krümmer fürt vom krümmer zum agr kühler und dan zum agr .
Also ich kann mir nicht vorstellen das wen man deb stecker ab zieht das agr deaktiviert ist und dan noch ohne fehler sorry.man kann es deaktivieren in dem man eine platte am flanch (loch am krümmer was zum agr führt ) schraubt und dann das agr ausprogramiert so das keine fehlermeldung kommt und der wagen nicht in den Not Programm geht.

wen das agr auserfunktion gestellt ist wird man einwenig mehr Leistung bekommen aber das auto braucht länger zum warm werden.

Mfg.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 583

Aktivitätspunkte: 33 505

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Januar 2015, 22:28

Fehlermeldung zeigt meiner, offener Stromkreis, ins Notlaufprogramm geht er nicht und ob er länger braucht zum warm werden kann ich nicht sagen.
Das AGR bleibt durch die eingebaute Feder zu, ist damit deaktiviert. Das AGR Sitz hinter dem Motor, der Abgaskrümmer hat 5 Abgänge, der ganz rechts, geht durch den Motorblock nach hinten, da ist das AGR angeflanscht, der Kühler dazu hängt unterm AGR auch hinterm Motor.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (5. Januar 2015, 22:33)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


zolli

Mitglied

  • »zolli« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 22.12.2014

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. Januar 2015, 09:19

Ich hoffe das mein Beitrag jetzt nicht ungewollt OT wird...
Falls das gefragt war: Meiner (1,2 8V Benzin) und ich denke auch alle anderen regulieren ihre Drehzal im Stand je nach Bedürfnis selber hoch und runter.
So habe ich in den ersten Sekunden nach dem Start deutlich über 1k und nach einigen Sekunden regelt er sich dann auf die 900 oder was auch immer das normale Standgas ist, runter. Ob dann noch weitere Schwankungen folgen habe ich noch nie beachtet.
Aber der Motor versucht ja nie niedrigst mögliche Drehzal zu finden wo das Agregat trotsdem noch vernünftig läuft. Und wenn der Motor damit übers Ziel hinaus Schießt, d.H. die Drehzal zu niedrig reguliert, merkt er das es zu wenig ist und geht dann wieder höher.

Ich hoffe diesen leicht wirren Ausführungen kann man so im Ansatz folgen. Ich meine damit halt nur das der Motor das Standgas (gerade wenn er kalt ist) von alleine reguliert und das zumindest das nicht unnormal ist. Falls das jetzt natürlich extremer ist, was ich schwer beurteilen kann, könnte es natürlich auch etwas anderes sein.
Warum haben denn immer alle was gegen Beamte? Die tuen doch gar nichts!
:sleeping: :sleeping:

Mein Grande Punto: 1.2 8V 5 Türer Lovato LPG Anlage, Dynamic + Klimaautom., Metallic, Highclass, Multifunktionslenkrad, original 15" Alus


RemingtonSteele

Punto-Fahrer

  • »RemingtonSteele« ist männlich

Beiträge: 133

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 25.12.2014

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. Januar 2015, 19:15

Danke für eure ganzen Beiträge.
Also, AGR "einfach" ausstecken ist nicht? Ich möchte jetzt nicht großartig in der Bordelektronik rumfummeln lassen um es dann zu verschlimmbessern. Werde ich wohl mit den Schwankungen im Kaltstart leben müssen.

Also der leistungsverlust von 180 auf 165 km/h während leichtem Bergauf ist normal. Ok.

Dann, was ich vergessen hatte zu erwähnen und evtl. mit der Problematik zusammenhängen KÖNNTE:
Manchmal, so wie heute, wenn es unter 0 Grad ist, muss ich trotz Vorglühen lassen, relativ lange Rödeln lassen, bis er dann anspringt. Werden aber wohl nur "alte" Glühkerzen sein, denke ich mal.
Ebenfalls ist mir aufgefallen, wenn er mehrere Std gestanden hat, dass die Kraftstoffpumpe relativ lange pumpt. Also bestimmt so 5 - 7 Sekunden lang.

Mein Grande Punto: Grande Punto, BJ 2007, 1.3 Diesel, 90 PS


Croatia-Army

Punto-Fan

  • »Croatia-Army« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 19.08.2014

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:51

woran erkennt man das die Kraftstoffpumpe im einsatz ist?

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet Diesel 66KW 90 PS, LED Rückleuchten Smoke, LED Kennzeichenbeleuchtung, Punto Fußmatten Rot/Schwarz, Spiegelklappen Rot/Matt, Interieur leisten Rot/Matt, Frontgrills ohne Emblem Schwarz.


RemingtonSteele

Punto-Fahrer

  • »RemingtonSteele« ist männlich

Beiträge: 133

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 25.12.2014

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:58

Wenn du den Zündschlüssel auf Zündung stellst hörst du Anfangs ein leichtes summen für ein paar Sekunden. Das ist die Kraftstoffpumpe

Mein Grande Punto: Grande Punto, BJ 2007, 1.3 Diesel, 90 PS


Croatia-Army

Punto-Fan

  • »Croatia-Army« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 19.08.2014

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Januar 2015, 22:00

Und das hört auf auch wenn ich den Motor nicht starte?

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet Diesel 66KW 90 PS, LED Rückleuchten Smoke, LED Kennzeichenbeleuchtung, Punto Fußmatten Rot/Schwarz, Spiegelklappen Rot/Matt, Interieur leisten Rot/Matt, Frontgrills ohne Emblem Schwarz.


DerTobi

Punto-Profi

  • »DerTobi« ist männlich

Beiträge: 442

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 19.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 6. Januar 2015, 22:02

Wenn es kalt ist braucht die Pumpe bei mir auch so lange. So lange einfach die Zündung anlassen.
Du solltest echt mal die Drosselklappe kontrollieren. Bei mir war die komplett "verschlackt" als ich vor paar 1000km meine Zündkerzen gewechselt habe.
Mein Motorrad: Kawasaki ZX9R

Mein Grande Punto: Active 1,2L 8V, 65PS, 3Türer, rockn roll blau,


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!