Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

möhre

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 31.10.2011

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Oktober 2011, 15:29

Benzin statt Diesel getankt !!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo erstmal ,

habe mit der Suchfunktion leider keinen Treffer erzielt. Ich hatte nur noch wenig Sommerdiesel im Tank und wollte nun die Superplempe von Shell tanken und habe leider daneben gegriffen, 10l Benzin. Anschliesend bin ich noch 8km nach Hause gefahren. Als ich den Motor erneut startete KAM die Warnung Motor überprüfen lassen, bin noch ein paar Meter gefahren und habe das Auto abgestellt. Habe ich noch Chancen das die Commonrailanlage lebt? Wenn nicht wie teuer käme mich das, also Einspritzanlage oder sogar Motor wegen Spänen ? Motor 1,9l 130 PS.

MfG Sven

ps sorry für das hereinplatzen ins Forum ohne große Vorstellung aber mich plagen halt jetzt gewisse Sorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »möhre« (31. Oktober 2011, 16:09)


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2011, 16:18

Hast du mit den 10 Litern den Tank voll gemacht?

Grande 1985

Punto-Fahrer

  • »Grande 1985« ist männlich

Beiträge: 137

Aktivitätspunkte: 770

Dabei seit: 12.01.2009

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Oktober 2011, 16:24

Von der ferne wird dir hier niemand sagen können ob der Motor was abbekommen hat!

ABER ich würde an deiner stelle nicht noch MAL "ein paar meter fahren" auch nicht in die Werkstatt. Lass dich zu deiner Werkstatt abschleppen! Denn besser wird der Motor nicht wenn man unnötigerweise noch damit rumfährt.

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic , Belly Dance Sand, Pioneer Deh-80PRS,KW V1 Inox, 17" OZ Ultraleggera, Hertz Frontsystem aktiv an Steg k4.02 und Eton Move 12 an Eton ECC600.2 und vieles mehr :-)


möhre

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 31.10.2011

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Oktober 2011, 16:27

Hallo,

erstmal danke für die ersten Antworten. ich habe vermutlich 2/3 Benzin und 1/3 Diesel im Tank und insgesamt bin ich rund 10 km gefahren.

MfG Sven

AKi85

Punto-Profi

  • »AKi85« ist männlich

Beiträge: 697

Aktivitätspunkte: 3 595

Dabei seit: 15.04.2011

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Oktober 2011, 16:41

Na immerhin war das Benzin stark verdünnt.
Aber wenn der BC schon deswegen meckert, würde ich den Motor an Deiner nicht noch einmal starten.

Mein Grande Punto: Ex T-JETler. Nun Scirocco III


elo

Punto-Schrauber

  • »elo« ist männlich

Beiträge: 353

Aktivitätspunkte: 1 990

Dabei seit: 21.08.2009

Wohnort: Burladingen

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Oktober 2011, 16:45

Früher hat man im Winter immer bissel Benzin in den Tank gefüllt, aber bei den neuen Dieselmotoren ist das glaube ich nicht so gut.

My
GP
Update 21.07.11

Mein Grande Punto: ist schwarz


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Oktober 2011, 17:12

Ab in die Werkstatt und Anlage spülen lassen bis zum Rail...Wenn du Glück hast haben die Teile noch keinen Schaden genommen. Falls doch dann würd ich mich schonmal verabschieden von ein paar Tausend Euro.

  • »GrandePunto86« ist männlich

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 09.09.2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Oktober 2011, 17:18

Wenn man beim Common-Rail Diesel-Motor Benzin tankt, sollte man auf keinen Fall den Zündschlüssel umdrehen, da die Kraftstoffpumpe bereits bei eingeschalteter Zündung den Kraftstoff einmal durchpumpt.
Sobald der Motor läuft bzw. dreht (Anlasser), läuft auch die Hochdruckpumpe mit. (angetrieben durch die Nockenwelle)
Diese wird durch den Diesel geschmiert.
Ebenso werden die Ventile (VCV, PCV) durch den Diesel geschmiert.
Was noch Schaden nehmen könnte: Injektoren, DPF (falls vorhanden)...

Da das Auto schon bewegt wurde, kann es sein, dass die Hochdruckpumpe und andere Teile was abgekommen haben. Das wirst du aber in nächster Zeit merken.
Benzin hat eigentlich keine Schmierfähigkeit (siehe HFRR-Test).


Also abwarten und hoffen...die Pumpe ist ziemlich teuer.
Es gibt extra Werkstattanweisungen von den Einspritzsystem-Zulieferern, was man machen muss und was man nicht machen darf bei Fehlbetankung...

Mein Auto: Fiat Grande Punto 1.4 Dynamic / Bj. 10/05 / 3-Türer / schwarz


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. Oktober 2011, 19:15

Das fahren war echt nicht gut, die MKL zeigt dir jetzt schon an, dass was defekt ist.
Schlepp den GP in die Werke und geh in die Kirche beten, evt hilfst.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. Oktober 2011, 19:32

Die Beschreibung, was alles kaputt gehen kann bzw wahrscheinlich kaputt gegangen sein wird, war das was ich meinte von wegen wenn er Glück hat.

Nen dutzend Kerzen anzünden kann sicherlich nicht schaden um für göttliches wohlwollen zu sorgen.

Am besten bereitest du dich mental schonmal auf einen finanzielles debakel vor. Dann kannste nur überrascht werden wenn es doch anders kommen sollte.


  • »GrandePunto86« ist männlich

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 09.09.2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

11

Montag, 31. Oktober 2011, 22:31

Geniale Antworten! Ich musste wirklich lachen :-)

Dass die MKL (Motorkontrollleuchte) bzw. MIL (Malfunction indication light) im Kombiinstrument aufleuchtet, ist nicht verwunderlich, da das Steuergerät falsche bzw. unplausible Werte von Sensoren bekommt.
Benzinmotor läuft Kat-geregelt mit Lambda=1,0
Dieselmotor läuft "mager", sprich bei Lambda 1,4 o.ä.

Wenn du nun Benzin im Dieselmotor verbrennst, ist die Gemisch-Zusammensetzung anders, also wird die Lambda-Sonde etwas unplausibles messen.
Normalerweise hast du 2 Lambda-Sonden, vor und nach KAT, wobei die zweite als Referenz/Überwachung dient, ob der KAT noch funktionstüchtig ist.

Fehlerspeicher auslesen würde helfen, dort sollte genau hinterlegt sein, wann welcher Fehler bei welcher Temperatur, Geschwindigkeit usw. aufgetreten ist.

Richtig schlechter Dieselkraftstoff (z.B. im hintersten China) hat fast eine Schmierwirkung wie richtig guter Benzinkraftstoff. Vielleicht wirst du wirklich Glück haben.

Ab in die Werkstatt, am besten ohne Zündung anzumachen. Gemisch auspumpen, Diesel einfüllen, evtl. Leitungen spülen (falls das geht, das weiß ich nicht)
Laut Werkstatt-Anweisung sollten die Leitungen, Pumpe ausgetauscht werden.

Mein Auto: Fiat Grande Punto 1.4 Dynamic / Bj. 10/05 / 3-Türer / schwarz


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

12

Montag, 31. Oktober 2011, 23:24

"Laut Werkstatt-Anweisung sollten die Leitungen, Pumpe ausgetauscht werden".

Das wären nur die ersten Schritte, hat die Commonrail einen weg, Streickt die sofort
oder gibt später den Geist auf.
Wenn er Glück hat, hat's die Commonrail überlebt, das wünsche ich ihm.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (31. Oktober 2011, 23:24)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. November 2011, 08:10

Also bei 1/4 Benzin denke ich nicht, dass da etwas kaputt gegangen ist. Hätte ich das Problem, würde ich den Tank leeren lassen (oder selbst leersaugen, und dann frisches V-Power oder Ultimate reinlaufen lassen.

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. November 2011, 09:20

Also beim 100.000km Test der AMS oder AB wurde der 1,3l Diesel 2x falsch betankt und wohl auch gefahren... ohne Schäden oder Probleme.

Ich weiß das der 1,9l Motor nicht vergleichbar ist aber vielleicht hilft es trotzdem ein wenig moralischen Beistand zu leisten ;)
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. November 2011, 10:51

Zitat

Original von Juggernaut
Also bei 1/4 Benzin denke ich nicht, dass da etwas kaputt gegangen ist.


nun ja, wenn es "nur" 25% wären! "möhre" hat aber geschrieben, dass der Benzinanteil im Tank bei ca. 65% liegt. Das ist dann schon ne andere Hausnummer.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 1. November 2011, 16:57

Oops, verguckt. Dann sieht das auch etwas anders aus. :(

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. November 2011, 23:12

Alles Rätselraten bringt Möhre nix mehr, da hilft nur leer machen, Diesel drauf + Systempfleger
oder 2T-Oel und schauen was passiert.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


möhre

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 31.10.2011

  • Nachricht senden

18

Samstag, 5. November 2011, 22:37

Hallo,

erstmal vielen Dank für die Antworten. Habe meinen roten Renner heute wieder bekommen. Ich sage nur Glück gehabt :-D oder Ende gut alles Gut. Die Plembe die sie heraus gepumpt haben, war noch sehr zähflüssig, also noch gute Schmierung. Die Werkstatt hat nur alles gereinigt. Probefahrt auf der Autobahn ergab die übliche Höchstgeschwindigkeit, die Hochdruckpumpe ist also io. Es scheint als halten die Fiat-Diesel schon was aus. Positiver Effekt des Werkstattaufendhaltes ist dabei auch, das man die Ursache meiner Kaltstartprobleme im Winter und spontaner Motorabschaltungen gefunden hat. Die Kraftstoffpumpe hat einen Deffekt. Beim Auspumpen des Tanks ließ die Förderleistung zwischendurch plötzlich nach, auch wenn die Pumpe weiterhin lief. Dadurch ging der Motor bei tiefen Temperaturen oder kräftigem Gasgeben öfters spontan aus.

MfG Möhre

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. November 2011, 00:06

Pumpe defekt! Glück im Unglück, dass der Fehler nun Geschichte ist.
Andere suchen nach Lösungen für ähnliche Probleme.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen