Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Grande18

Mitglied

  • »Grande18« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Mai 2011, 20:11

Autogas Problem !!! Hilfe!!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe mir vor ca 1 Jahr einen gebrauchten Grande Punto Emotion 1.4 16V mit 95 PS gekauft.
Es ist eine ICOM Autogasanlage verbaut.
Bei der Probefahrt bin ich nur mit Benzin gefahren , da der Verkäufer sagte es wäre leer.
Als ich da Auto nun gekauft hatte (aufgrund sehr guten Preis) tankte ich Autogas voll.
Es ist mein erstes Auto und bei uns in der Familie fährt niemand Autogas somit hatte ich damit auch keine Ahnung.

Nun stellte ich fest, wenn ich Vollgas geben und dann wieder vom Gas weggehen ruckelt es ca bei der Hälfte des Pedalwegs.
Eigentlich dachte ich mir , dass es vll an falscher Einstellung lag, nun bin ich zur Fiat Werkstatt , bei der die Anlage auch eingebaut wurde.
Dieser meinte nur , dass wäre bei dem 1.4 16V Motor normal! Mehr machte er nicht.

Einige Monate später war ich bei einem anderen Fiat Händler, nun frage ich ihn ob dieses Problem normal ist und welche Anlagen sie einbauen.Den Namen weiß ich leider nicht mehr aber er versicherte mir , dass sie dieses Problem auch bei diesem Modell NICHT haben.

In letzter Zeit fällt mir auf , dass das Auto auch bei Vollgas leicht ruckelt.

Zuerst war es auch so , dass man unter Benzin gar nicht merkte aber als ich letzte Woche auf der Autobahn war und mit Benzin Vollgas gegeben habe, ruckelte es auch leicht.

Nun überlege ich ob ich ihn wieder verkaufen soll!!

Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen..
1.4 16V Blau

Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 971

Aktivitätspunkte: 4 860

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Mai 2011, 21:33

Hi,
so richtig kenn ich mich da auch nicht aus, aber MAL auf Verdacht: wie alt sind denn die Zündkerzen (km-Leistung) und welche hast Du drin?
Tipp von meinem Gas-Mechaniker: Zündkerzen lieber etwas früher wechseln und bei Gasbetrieb auf keinen Fall mehrpolige Zündkerzen verwenden (also nur welche mit 1 Masseelektrode; Grund: ist mir leider entfallen :oops:).
Teuere LPG-Spezialkerzen sind auch nicht nötig. Ich hab die Original-Kerzen von NGK drin.
Aber wenn er auch auf Benzin ruckelt, sollte das Problem jetzt nicht zwangsweise in der Gasanlage zu suchen sein, oder?
Gruß,
Werner
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


Grande18

Mitglied

  • »Grande18« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Mai 2011, 02:44

Also ich habe heute die Zündkerzen gewechselt, es waren die Original vom 1.4 16v drinnen und diese hab ich mir wieder gekauft.(keine Veränderung)

Ich bin der Meinung das es hauptsächlich an der Gasanlage liegt, bei Benzin ist das ruckeln nicht immer aber ich konnte noch nicht herrausfinden wann.Aber bei Gas ruckelt es immer.

Gruß Thomas
1.4 16V Blau

GPgaso

Punto-Fahrer

Beiträge: 95

Aktivitätspunkte: 550

Dabei seit: 17.07.2008

Wohnort: Frankfurt umgebung

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Mai 2011, 09:52

Hatte ja meine Gasanlage auch bei Fiat machen lassen und bin total unzufrieden. Hatte bei mir auch 1 Jahr gedauert bis die, die Anlage MAL richtig eingestellt war. Und das nach 10 Werkstattbesuchen... Naja

Mach denen Druck und sag das es nicht normal ist! Denn ein Kollege von mir hat auch den 1.4 16V und hat dein besagtes Problem nicht(Dafür andere Probleme).

Nur MAL so mein Part... Habe auch schon öfter über dein genanntes Problem gehört, nicht desto trotz sollte das nicht sein.
Fiat GP natürlich... 57 KW --> 78 PS

noch nicht viel bissl schnick schnack chrom...
Gasumbau

Grande18

Mitglied

  • »Grande18« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Mai 2011, 11:01

Ich werde die am Montag anrufen und einen Termin ausmachen. Nur ich weiß natürlich nicht was da für kosten auf mich zukommen weil die gasanlage schon von Anfang an eingebaut wurde und es somit keine Garantie mehr gibt.

Mitlerweile kann ich schon einigermaßen fahren, dass es kaum ruckelt also jur Viertel das oder Vollgas und dann schnell vom Gas weg...
Aber im Sommer möchte ich nach Italien fahren mit in paar Freunden und das ist nicht so Toll wenn mein Auto plötzlich anfängt zu ruckeln...

Gruß Thomas
1.4 16V Blau

GPgaso

Punto-Fahrer

Beiträge: 95

Aktivitätspunkte: 550

Dabei seit: 17.07.2008

Wohnort: Frankfurt umgebung

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Mai 2011, 11:51

asooo, hab gedacht du hast noch Garantie... Ja, ohne Garantie ist das immer so ne Sache!

Geh zu nem Speziellen Gaseinbau Betrieb(Werkstatt), die kennen sich auf jeden Fall besser aus als Fiat.(Meine Meinung)
Fiat GP natürlich... 57 KW --> 78 PS

noch nicht viel bissl schnick schnack chrom...
Gasumbau

Grande18

Mitglied

  • »Grande18« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Mai 2011, 12:07

Der Kollege von dir, auch die Icom Anlage verbaut?
Ich habe mir vor 2 Monaten schon MAL auf die Suche gemacht , als ich einen in meiner Nähe gefunden habe, meinte er ja pauschal müsste ich erst MAL 100euro Zahlen dann schaut er nach.
Und auf verdacht 100euro zahlen möchte ich eigentlich auch nicht.

Hat nicht zufällig einer genau mein Problem mit der icom Anlage und 1.4 16v!!
1.4 16V Blau

s60rvol

Mitglied

  • »s60rvol« ist männlich

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 28.02.2011

Wohnort: SO

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Mai 2011, 12:41

Hallo
aus welche gegend kommst du?

hab selber schon mehrere fahrzeuge mit gas gefahren unter anderem auch ein mit ICOM anlage,kannst du bitte MAL bild machen von einbau wo die düsen stehen,wie alt ist die anlage? die haben ofter probleme mit gas pumpe die im tank drin ist,hatte bei meinem damals auch getauscht.

marek76

Mitglied

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 185

Dabei seit: 30.07.2010

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. Mai 2011, 19:06

Eie LPG Anlage ist immer so gut wie die Werkstatt die sie verbaut hat..dies ist meine Erfahrung nach 180000 auf LPG -- Nicht verzweifeln, sondern Profis aufsuchen. und ..Vollgasfahren auf LPG eher vermeiden;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »marek76« (14. Mai 2011, 19:07)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet


Grande18

Mitglied

  • »Grande18« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Mai 2011, 20:21

Ich werde morgen die Bilder reinstellen.

Ja da hast du schon recht, also ich wohne im *** vll kennt ja jemand hier einen Experten.
Da ich noch in der Ausbildung bin habe ich natürlich nicht das Geld für teure Reperaturen, deswegen auch Autogas.
Das mit der Vollgas Fahrt ist mir bekannt aber kurzzeitiges Hochdrehen zum überholen macht aber nichts oder?

Ach ja die Anlage ist seit Anfang eingebaut. Also 4 Jahre alt.

Gruß Thomas
1.4 16V Blau


marek76

Mitglied

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 185

Dabei seit: 30.07.2010

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. Mai 2011, 20:47

Hallo, in Bayern kenne ich mich leider diesbezüglich nicht aus.
Klar kann man den Motor gut und gerne kurz voll belasten.:-) Wird bei deiner Installation irgendeine Additiv-Vorrichtung verwendet? So ein 0,5l Fälschen mit gelber Flüssigkeit z.B. .. das darf nicht leer werden sonst wird Falschluft angesaugt..

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet


Grande18

Mitglied

  • »Grande18« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

12

Samstag, 14. Mai 2011, 21:27

Soweit mir gekannt hab ich dies nicht.

Also ich habe heute ein paar Tests durchgeführt also bei Benzin war kein ruckel feststellbar weder unter Vollast noch bei Gaswegnahme.
Das ruckeln unter Gas is bei geringeren Gängen stärker also beim 6 Gang.Hier nur noch leicht spürbau. Wenn der Gastank fast leer is ist es auch besser zwar nicht weg aber besser. Könnte dies vll mit irgend einem Falschen Druck zusammenhängen?

Gruß Thomas
1.4 16V Blau

Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 971

Aktivitätspunkte: 4 860

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. Mai 2011, 21:32

Zitat

Original von Grande18
also ich wohne im *** vll kennt ja jemand hier einen Experten.

Ruf mal da an:
Hotline ICOM
die können Dir bestimmt nen ICOM-Spezi bei Dir nennen (falls es da einen gibt)
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


s60rvol

Mitglied

  • »s60rvol« ist männlich

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 28.02.2011

Wohnort: SO

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. Mai 2011, 21:56

also ich tippe stark auf pumpe,wenn die gasanlege richtig eingestellt ist kannst du fahren wie mit benzin,ICOM anlagen neigen zum magerlauf bei hoherem drehzalen weil die pumpe nicht genug druck aufbauen kann,so lange die dinger neu sind ist alles schön und gut aber die geben ganz schnell geist auf,ich hab drei pumpen gebraucht für 80tkm :( mit der dritte pumpe hab den wagen verkauft.

Grande18

Mitglied

  • »Grande18« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. Mai 2011, 21:57

Danke, da werde ich Montag gleich MAL Nachfragen.
1.4 16V Blau

Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 971

Aktivitätspunkte: 4 860

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. Mai 2011, 22:01

Hi nochmal,
hab einen ICOM-Spezi in Ehingen gefunden, ist doch Deine Ecke, oder?
http://www.k-o-m.de/werkstatt/mmz/kunden…vtarget=autogas
Ich kenn den aber nicht und kann nichts zur Qualität sagen, hab den nur im Internet gefunden.
Ist zwar ne Opel-Werkstatt, aber Du bist dann in guter Gesellschaft: meiner wurde auch bei Opel umgerüstet.
Edit: ups, sind wohl doch ein paar km zu fahren.
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolfi« (14. Mai 2011, 22:07)

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


s60rvol

Mitglied

  • »s60rvol« ist männlich

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 28.02.2011

Wohnort: SO

  • Nachricht senden

17

Samstag, 14. Mai 2011, 22:05

ah ja erst MAL druck messen dann weiss man viel mehr,und das mit ruckeln kann auch einbau fehler sein wenn die düsen nicht richtig positioniert sind ,wenn alle schläuche nicht gleich lang sind und die dürfen nicht länger als 13 cm sein.

Punto-Bandit

Punto-Fahrer

Beiträge: 154

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. Juni 2011, 15:34

Zitat

Original von Grande18
Soweit mir gekannt hab ich dies nicht.

Also ich habe heute ein paar Tests durchgeführt also bei Benzin war kein ruckel feststellbar weder unter Vollast noch bei Gaswegnahme.
Das ruckeln unter Gas is bei geringeren Gängen stärker also beim 6 Gang.Hier nur noch leicht spürbau. Wenn der Gastank fast leer is ist es auch besser zwar nicht weg aber besser. Könnte dies vll mit irgend einem Falschen Druck zusammenhängen?

Hallo,
hab das gleiche Problem gehabt mit meiner Gasanlage(Prins-VSI). War heute beim Gasfuzzi zur Nachkontrolle und siehe da, KEIN Ruckeln mehr.
Gruß Andreas

Mein Grande Punto: Sport 1.4 16V 95 PS , LPG


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen