Augustin-Group

Kaiminator

Punto-Fahrer

  • »Kaiminator« ist männlich

Beiträge: 85

Aktivitätspunkte: 525

Dabei seit: 09.02.2007

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Dezember 2016, 08:44

AGR Ventil tauschen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

es scheint so, das es mein Punto auch erwischt hat nach 205.000 km. Das AGR Ventil ist verdreckt und ich würde es gerne selber tauschen (hab ein Diesel, 1.3J BJ 2005)

Meine Frage: Wo sitzt der denn genau bei dem Typ Punto? Ich habe da so eine Ahnung, aber bin mir nicht ganz sicher. Und da ich das AGR Ventil noch nie getauscht hab: wie wechselt man das Ventil am besten? Ich muss nächste Woche zum TÜV und mit nem verdreckten AGR komm ich bestimmt nicht durch die AU, oder?


Vielen Dank und liebe Grüße

Kai

Mein Grande Punto: 90PS 16V Diesel mit Emotion Ausstattung, BT Freisprecheinrichtung


Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Dezember 2016, 09:10

Solange nichts im Speicher der Abgasanlage an Fehlern steht, kommst du ganz normal durch die AU. Sollte ein Fehler oder dergleichen im Speicher vorhanden sein, so wird die alte AU, mit der Sonde im Rohr durchgeführt. Nur an du die dann auch nicht bestehst, dann wäre definitiv handlungsbedarf. Vorher eigentlich unbedingt. Säubern kannst du das AGR Ventil glaube auch. Aber da sind die Diesel Fahrer gefragt. Hatte nur einen Benziner beim Punto

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 587

Aktivitätspunkte: 33 525

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Dezember 2016, 10:30

Das AGR gibt eine eindeutige Fehlermeldung, die gelbe MKL kommt zwangsweise. Das AGR sitzt rechts am Saugrohr, oben Nähe Windschutzscheibe, schlecht zu sehen da durch Schläuche verdeckt.
Am Pc habe ich Fotos von dem Teil und diesem Rohr welches sich zusetzt mit der Zeit, wenn du willst poste ich die hier
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Kaiminator

Punto-Fahrer

  • »Kaiminator« ist männlich

Beiträge: 85

Aktivitätspunkte: 525

Dabei seit: 09.02.2007

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Dezember 2016, 10:51

Jup, die MKL bzw den Fehlerspeicher lösche ich hin und wieder - ist trotzdem nervig. Wäre toll, wenn du mal die Bilder posten würdest. Wie baut man das AGR aus?

Mein Grande Punto: 90PS 16V Diesel mit Emotion Ausstattung, BT Freisprecheinrichtung


Star Rider

Punto-Fahrer

Beiträge: 163

Aktivitätspunkte: 830

Dabei seit: 28.11.2015

Wohnort: Biberach

B C
-
* * * * *

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:26

Wenn ein Fehler vom AGR im Steuergerät gespeichert ist, ist die AU nicht bestanden und beendet. Es besteht auf jeden Fall vorher Handlungsbedarf.

Sauber machen oder erneuern ist dir überlassen.

Nur wenn du keine Ahnung davon hast, laß besser die Finger davon oder hole dir fachmännischen Beistand.
Gruß Marcus

'14 Punto Twinair

Mein Punto: Punto Twinair


rundesviereck

Punto-Fan

  • »rundesviereck« ist männlich

Beiträge: 72

Aktivitätspunkte: 435

Dabei seit: 30.03.2015

Wohnort: Prenzlau

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Dezember 2016, 21:09

Das Foto davon wäre wirklich Prima Hydro. ;)

Mein 1,3er machte die mucken auch ... Bei mir arbeitete das ding nicht richtig . Ich bekam den Fehler " EGR ventil -- rückstrom zu gering " oder so .

Ich wollte es eigentlich komplett ausbauen aber kam nicht wirklich ran ohne die Hälfte der Schläuche zu entfernen , es sitzt echt bescheiden .

Aber den Geber bekam ich ausgebaut und darunter sitzt ein Plättchen mit einer feder wenn ich mich richtig erinnere und das war sehr schwergängig ich musste es mit Gewalt rein drücken danach brauchte ich ne Zange um es wieder rausziehen zu können ... ( sonst drückt die Feder ja die geschichte zurück)
Dort haben wir dann mit Bremsenreiniger und Öl die sache wieder frei bekommen . Das war wohl auch schon alles , durch die AU und HU bin ich letzte woche durch und alles war gut . Das reinigen ist nun ca. 2 Monate her .. Also wäre das das erste was ich überprüfen würde ..

mein anliegen... Da die ganze sache ja schon so verdreckt war im Geberbereich , wüsste ich auch gern wie man die ganze Einheit ausbaut mit Geringerem Aufwand um da mal alles zu reinigen . Denn meiner Rußt seit langem recht Stark und da ich keine kurzstrecken fahre und gefühlten leistungsverlust habe , will ich da mal ran .


Btw. Ich habe keine fehlermeldungen mehr seit dem reinigen der teile an die ich ran kam .

Mein Grande Punto: Grande Punto BJ06 , Dynamic-Ausstattung , 1,3 Multijet


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 587

Aktivitätspunkte: 33 525

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Dezember 2016, 21:51

Tja, da muß ich jetzt doch leider passen, x Ordner mit Bildern vom Punto, die die das AGR Ventil betreffen kann ich nicht wieder finden.
Der Sensor hinten mittig am Sammelsaugrohr unter der Verkleidung des Luftfilters ist auch gerne so richtig voll mit Ölruß, das AGR sitz dann rechts am Sammelsaugrohr, da geht der Schlauch der Kurbelwellenentlüftung noch dran und wird mit einem gebogenen Rohr zum Sammelsaugrohr geführt und dieses Öl vermischt sich dann mit dem Ruß der Abgase, das ist ne Riesen Sauerei, der Dreck geht fast nicht wegzuputzen.
Das AGR wird Wassergekühlt, will heißen, das an einem Ende des Ventiles das Kühlwasser angeschlossen ist, ich habe dieses Teil vom AGR gelöst ohne die Wasserschläuche öffnen zu müssen und dann die Schrauben raus die das AGR am Sammelsaugrohr und mit dem Motorblock verbindet. Das ist fummelig aber mit Geduld zu schaffen, ist das AGR raus, kommt man auch an dieses kleine gebogene Rohr ran um es zu reinigen, da ist schon das ein oder andere Teil im Weg, das muß dann halt auch ausgebaut werden.
Mein Oilburner ist mit einem meiner Söhne auf Tour, ich kann jetzt nicht mal dahin um mir das anzusehen oder zu fotografieren.
Gruß Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


rundesviereck

Punto-Fan

  • »rundesviereck« ist männlich

Beiträge: 72

Aktivitätspunkte: 435

Dabei seit: 30.03.2015

Wohnort: Prenzlau

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Dezember 2016, 21:54

Kein ding . Meiner Läuft ja soweit . aber Wäre mal interessant gewesen .

Mein Grande Punto: Grande Punto BJ06 , Dynamic-Ausstattung , 1,3 Multijet


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 587

Aktivitätspunkte: 33 525

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Dezember 2016, 22:19

Hier mal der Link zu einem AGR Ventil mit Abgaskühler , das Ummantelte Rohr leitet die gekühlten Abgase zum Ansaugtrackt, die anderen beiden sind Wasser ein/austritt vom Kühler.
Je nach nachdem können sich die Agr Ventile leicht von einander Unterscheiden, da gibt es mehrere Bauformen ab.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rundesviereck (27.12.2016)

SMG

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 18.08.2016

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Juli 2017, 16:01

Habe letzten Freitag das AGR am 1.3 Multijet mit 90 PS gewechselt.

Wäre der Entwickler des Motors anwesend gewesen, ich hätte ihn mit dem AGR erschlagen. X(

Symptom war, dass der Punto keine Leistung mehr hatte, Ladedruck baute sich erst bei ca. 3500 U/min auf.

Keine Fehlermeldung im Speicher, da das Scheissding nicht überwacht wird. Ist rein elektrisch mit Plus und Minus, das wars.

Also während der ganzen Aktion die Zweifel, ob es überhaupt das AGR ist, das die Probleme verursacht. Es gibt ja zig Möglichkeiten, warum der Ladedruck fehlt.

War aber dann schon das AGR. War nicht mal sehr verschmutzt, muss wohl der Stellmotor verreckt sein.

Wenn das nochmal kommen sollte, halte ich ein Feuerzeug an die Karre ;-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!