Italo-Welt

Punto6606

Mitglied

  • »Punto6606« ist männlich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: hamburg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Januar 2013, 15:39

6 Gang Getiebe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kann mir jemand sagen ob ich mir ein 6 Gang Getriebe einbauen kann in meinen Grande Punto Bj 2006 ????
Danke im Voraus
:) :thumbsup:

Mein Grande Punto: 1.4 8V silber


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Januar 2013, 16:07

Hohe Kosten und das Getriebe müsste(sollte) noch vor dem Einbau "überholt" werden, die Opel M32 Getriebe sollen Krank sein.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Januar 2013, 16:10

was für ein motor?

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Punto6606

Mitglied

  • »Punto6606« ist männlich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: hamburg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Januar 2013, 16:35

1.4 8V motor

Mein Grande Punto: 1.4 8V silber


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Januar 2013, 16:46

Ich hab' denselben Motor, muss sagen - wird dir keine höhere Geschwindigkeit bringen. Vll. bisschen sparsamer bei 120 km/h bist dann nur unterwegs.
Den 5ten Gang kannst ja nicht bis zum Begrenzer treiben, kein Saft mehr. Da sind 5 Gänge für 77PS völlig ok.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Punto6606

Mitglied

  • »Punto6606« ist männlich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: hamburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Januar 2013, 16:57

Na Schneller will ich nicht fahren mit dem Auto da soll meine Frau mit los mir geht es nur darum Spriet zu Sparen

Mein Grande Punto: 1.4 8V silber


AKi85

Punto-Profi

  • »AKi85« ist männlich

Beiträge: 697

Aktivitätspunkte: 3 595

Dabei seit: 15.04.2011

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Januar 2013, 17:10

Du weißt aber schon, dass es auch Geld kostet ein Getriebe zu beschaffen und zu wechseln?

An Deiner Stelle würde ich mich damit abfinden.

Mein Grande Punto: Ex T-JETler. Nun Scirocco III


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Januar 2013, 17:34

bau lieber auf autogas um, das getriebe und den umbau wirst du mit den paar cent weniger für sprit in keinem autoleben wieder einfahren, mit autogas schon

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


Punto6606

Mitglied

  • »Punto6606« ist männlich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: hamburg

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Januar 2013, 17:35

Danke für die Ratschläge 8) :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4 8V silber


The1993Player

Punto-Schrauber

  • »The1993Player« ist männlich

Beiträge: 349

Aktivitätspunkte: 1 765

Dabei seit: 16.06.2012

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Januar 2013, 19:37

Bis du das Geld wieder eingefahren hast hat sich wirklich eine Autogasanlage schneller rentiert als der ganze Umbau und die ganzen Kosten beim Getriebeumbau.
Es muss knallen aus der Abagasanlage :thumbsup:

Mein Grande Punto: Grande Punto Abarth, KW Gewindefahrwerk, EVO Rückleuchten, H&R Distanzscheiben, Nebelscheinwerfer Gelb, LED Kennzeichenbeleuchtung, Innenraumbeleuchtung LED, Ragazzon Klappenauspuffanlage



Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:23

Und bis sich die Autogasanlage rentiert hat muss man auch noch viele viele tausend Kilometer fahren. :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbsoccer (06.01.2013)

bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Januar 2013, 21:47

meist 30-50000 km... ich habe meine noch nicht drin, fahr aber noch selten, demnächst wird es mehr und da fang ich an zu sparen

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Januar 2013, 22:37

Joa, dachte ich mir - wegen dem Sprit. Autogas, haben Nutzer hier völlig Recht.
Getriebe würde glaub' sich eh erst in Haufen Jahren lohnen.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Januar 2013, 23:47

@bigben
Je nach Anlage ist das so die Mindeststrecke, ja.

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. Januar 2013, 06:42

Ich bin mir momentan grad gar nicht sicher, ob das 6-Gang-Getriebe in der Endübersetzung wirklich länger übersetzt ist oder nur einen Gang mehr besitzt und die beiden letzten Gänge von der Übersetzung gleich sind ......

Aber ein länger übersetztes Getriebe macht beim 1,4 8V gar keinen Sinn. Du würdest den 6. Gang nur bergab und in der Ebene nutzen können. Sobald es bergauf geht (wenn Du ihn als Spritspargang nutzt, schätze ich, wirst Du nicht mit Höchstgeschwindigkeit die Berge befahren) fällt die Drehzahl ab und Du musst zurückschalten (muss ich ja sogar teilweise schon jetzt mit meinem serienmäßigen 5-Gang-Getriebe).

Es macht schon Sinn, daß Fiat das 5-Gang-Getriebe für den 1,4 8V ausgewählt hat und nicht das 6-Gang-Getriebe!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. Januar 2013, 19:41

1. bis 5. Gang sind identisch bei beiden Getrieben, lediglich die Achsübersetzung unterscheidet sich.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!