Italo-Welt

schicki

Mitglied

  • »schicki« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 16.05.2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Juni 2013, 10:54

1.9 Multijet springt bei warmen Außentemperaturen schlecht an

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe meinen GP 1.9 Multijet jetzt seit ca. einem Monat. BJ 2006, ca. 72.000 km.
Nun habe ich hin und wieder Startprobleme, wenn das Auto ein paar Stunden gestanden ist. (also wenn der Motor kalt ist)
Da es ist den letzten Tage wieder ein bisschen wärmer war und er hier wieder vermehrt schlecht angesprungen ist, muss es irgendwas mit der Außentemperatur zu tun haben.

Ich sage mal so ab ca. 25 Grad springt er beim ersten Mal desöfteren nicht an. Ich muss dann die Zündung nochmal aus und wieder einschalten, dann funktioniert es meisten.

Grundsätzlich schalte ich immer die Zündung ein und warte bis alle Lampen ausgehen. Bei Temperaturen < 20 - 25 Grad springt er dann auch immer gleich an.
Wenn der Motor noch warm ist, also nur kurz gestanden ist, springt er auch immer sofort an.

Habt ihr vielleicht eine Ahnung was es damit auf sich haben könnte?

Meine Überlegungen:
Glühkerzen: Werden die bei solchen Temperaturen überhaupt noch eingeschaltet?
Treibstoffzufuhr: Könnte es hier etwas mit der Ausdehnung vom Diesel bei höheren Temperaturen zu tun haben? Mir ist schon ein paar Mal aufgefallen, dass beim Öffnen des Tankdeckels ein Zischen zu hören ist.

LG,
Sascha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schicki« (14. Juni 2013, 11:07)

Mein Grande Punto: Sport 1.9 Multijet 8V


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Juni 2013, 14:55

aber du machst schon deinen disel so an wie man es soll?
glühkerzen werden immer beim starten eingeschaltet

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Juni 2013, 15:16

Grundsätzlich schalte ich immer die Zündung ein und warte bis alle Lampen ausgehen. Bei Temperaturen < 20 - 25 Grad springt er dann auch immer gleich an.

Also startet er den Diesel wie vorgeschrieben :thumbup:.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Juni 2013, 15:20

ach ja hab ich wohl überlesen, sorry :D

lass dein auto mal auslesen ,vielleicht hat er ja einen sporadischen fehler gesetzt.
es kann mit dem vorglühsteuergerät zusammen hängen

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Juni 2013, 15:23

Das hilft bis jetzt alles noch nicht weiter, kann das an nem Temperatursensor liegen? und wenn ja, an welchen? Besteht die Möglichkeit von Blasenbildung im Einspritzsystem beim Diesel?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Juni 2013, 15:25

wie schon gesagt es kann am vorglühsteuergerät liegen ,das es die daten falsch auswertet, aber es kann auch an dem motortemperaturfühler liegen.

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


schicki

Mitglied

  • »schicki« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 16.05.2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Juni 2013, 10:34

Also gestern ist er zweimal wieder schlecht angesprungen bei Temperaturen > 25 Grad.
Einmal hatte ich sogar vorsorglich doppelt vorgeglüht. Also Zündung ein, warten bis Lampen ausgehen und dann Zündung aus und wieder das selbe. Aber es hat nichts gebracht.

Heute morgen war es nicht ganz so warm (22 Grad) und er ist ohne Probleme beim ersten Mal angesprungen.
Er ist aber auch schräg gestanden, also die Front war tiefer als das Heck. Weiß nicht, ob das was ausmacht.

Ich werde auf jeden Fall mal das Auto auslesen und melde mich dann mit den Ergebnissen.

LG,
Sascha

Mein Grande Punto: Sport 1.9 Multijet 8V


schicki

Mitglied

  • »schicki« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 16.05.2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Juni 2013, 20:10

Ich bin jetzt endlich dazugekommen mal die Fehler auszulesen.
Folgender Fehler war vorhanden:
P0621 - Alternator D+ signal
Dabei stand noch "Intermittent", also wohl zeitweise auftretend.

Das wäre dann also die Lichtmaschine. Was meint ihr dazu?

Die letzten paar Tage war es ja ziemlich heiß, aber so richtig eindeutig war das Ergebnis nicht.
Einmal springt er auf Anhieb an, dann wieder nicht sofort, dann springt er wieder an ...

Mein Grande Punto: Sport 1.9 Multijet 8V


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Juni 2013, 21:02

Da bin ich mal gespannt ... meiner hat heute früh auch den Dienst verweigert und zwar mit demselben Fehler.
Werde versuchen morgen paar Sachen durch zu checken. Sieht aber stark nach Lichtmaschine aus.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

schicki

Mitglied

  • »schicki« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 16.05.2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Juni 2013, 21:38

Was meinst du mit den Dienst verweigert? Schlecht angesprungen oder gar nicht mehr?

Ich hatte mit meinen bisherigen Autos die Erfahrung gemacht, dass die Lichtmaschine von einen auf den anderen Tag den Geist aufgibt.
Aber dass sie Startprobleme verursacht kenne ich nicht. Da müsste eher die Batterie schwach sein.
Entweder die Lichtmaschine lädt oder nicht. Wenn sie nicht mehr lädt, dann geht spätestens nach ein paar Kilometer gar nichts mehr.

Mein Grande Punto: Sport 1.9 Multijet 8V



DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. Juni 2013, 22:00

Erstmal schlecht angesprungen in Verbindung mit paar kratzenden Geräuschen. nach paar Sekunden war alles ok, ich bin dann los und anschließend ging MKL an, gefolgt von Batterie- und Öldruckleuchte.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. Juni 2013, 15:54

Nur mal so:
das ist vielleicht dasselbe Problem wie hier:
OBD Fehlerspeicher: P0621 Signal D + Drehstromgenerator / Kurzschluss nach Plus
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. Juni 2013, 15:54

also haste die ladespannung geprüft denn erst dann kannste mit sicherheit sagen das die lima defekt is.

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. Juni 2013, 16:04

Ladespannung habe ich noch nicht überprüft. Die Batterie ist erst 7 Monate alt und ich fahre eigentlich keine Kurzstrecken. Natürlich kann eine Batterie kaputt gehen, daran glaube ich aber eher weniger.
Kann auch sein, dass ich hier ein anderes Problem habe, da bei mir nicht nur der P0621 gespeichert war, sondern auch P0190 ... und beide "sporadisch". Nach dem Löschen der Fehler hatte ich auf den ersten 500m zwei Komplettausfälle der Motorelektronik, heißt der Motor ist für je eine halbe Sekunde ausgegangen und lief dann weiter, doch keine MKL. Ob der P0190 ausgelöst worden ist (dieser wird nicht durch die MKL angezeigt) habe ich dann aber nicht kontrolliert. Die 40km Hinfahrt lief dann problemlos. Gestern bei 33°C startete der Motor als wäre nie was gewesen und auch heute Mittag keine Probleme. Eine kaputte Batterie hätte sich da sicherlich schon wieder bemerkbar gemacht.

Ich vermute eher einen Kabelbruch o.ä. ... daher habe ich mir heute das Massekabel genauer angeguckt und alle Kontakte mit der Feile bearbeitet und eingesprüht. Mal schauen, ob der Fehler nochmal auftritt.
Wenn ja, werde ich direkt meine alte Batterie einbauen und mit dieser weiterfahren.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. Juni 2013, 16:13

Bei einigen ist das Massekabel in der Isolierung gebrochen/Defekt gewesen, ich würde es tauschen oder provisorisch ein Hilfsmassekabel verwenden.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DerRoteBaron (19.06.2013)

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. Juni 2013, 06:42

@DerRoteBaron:

Bei Deinem Punto ist doch bestimmt noch das erste Massekabel der Batterie verbaut, oder? Laut Aussage meiner Fiat-Vertretung haben alle Puntos damit ein Problem, weil es werksseitig zu kurz ist und somit immer unter permanenter Spannung steht. Irgendwann gibt es dann einen Bruch im Kabel, was zu allen möglichen elektrischen / elektronischen Fehlern führt. Das bedeutet, dass alle Kontakte gut sein können, das Kabel aber trotzdem in der Isolierung einen Bruch hat und es zu unterschiedlichen Leitfähigkeiten kommen kann.

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. Juni 2013, 09:18

Korrekt, habe ich. Es ist aber definitiv nicht unter Spannung ... könnte am Baujahr (2009) liegen. Zwischen den einzelnen Befestigungen ist eigentlich genug Spiel um das Kabel mehrere Zentimeter zu jeder Seite zu bewegen. Es als Fehlerursache werde ich jetzt aber mal nicht ausschließen. Leider ist das Problem seither nicht mehr aufgetreten, so dass ich davon ausgehe, dass es ein Masseproblem ist, aber nicht genau sagen kann woher es kommt. :huh:
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Thojak

Mitglied

  • »Thojak« ist männlich

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 06.06.2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. Juni 2013, 11:00

Wie verhält sich der Wagen denn, wenn Du ihn warmgefahren hast, ihn dann ausmachst und anschließend starten möchtest? Springt er dann gut an bei hohen Außentemperaturen?

Mein Punto Evo: 1,4 Multiair Turbo Sport


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. Juni 2013, 12:27

Wie lange sollte die Pause zwischen Abstellen und Starten ungefähr sein?
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

schicki

Mitglied

  • »schicki« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 16.05.2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. Juni 2013, 12:35

Also ich hatte noch nie Probleme, wenn der Motor einmal warm war und dann nur für kürzere Zeit abgestellt wurde.
Wobei die Zeit zwischen Abstellen und Starten maximal 1-1,5 Stunden betrug.

Mein Grande Punto: Sport 1.9 Multijet 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!