Italo-Welt

Zehfur

Mitglied

  • »Zehfur« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 07.02.2020

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. November 2020, 22:26

1.4 T-Jet hört sich an wie ein diesel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Ich habe die ältere, ähnliche Themen durchgelesen aber dennoch möchte ich mein Punto auch hier lassen. hab gelesen, dass es entweder der Phasenversteller oder die Hydrostößel sein könnte. Gibts davon etwas, was meistens das Problem ist?

Auf jeden fall würde ich für tipps oder ratschläge dankbar, oder... wenn jemand sagen könnte ob es noch gut oder schlecht klingt. Ich habe leider niemand, der mir das Motor überprüfen könnte. :S (Grande Punto, 1.4 T-Jet 88kW, 120PS)


https://www.youtube.com/watch?v=Xlj0IDRC…_channel=ZehFur




Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Sport 88kW 120PS


Hubertus

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 11. November 2020, 23:18

Wenn es der Phasensteller sein sollte, würdest du es merken im Beschleunigen bzw.auch im Standgas. Er würde auch nicht mehr die Leistung bringen und wesentlich unruhiger laufen.

Wieviel KM auf dem Tacho?
Ölstandskontrolle i.O . Ölwechsel i.O ? Ölfilterwechsel i.O?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (12.11.2020)

Zehfur

Mitglied

  • »Zehfur« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 07.02.2020

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. November 2020, 23:22

Nun, habe am 07.09 Öl mit Ölfilter gewächselt bei KM 164,679, jetzt hab ich drin etwa 170.2XX... weiß jetzt nicht genau. Sollte dann mal das Öl wechseln?

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Sport 88kW 120PS


Hubertus

Mitgliedschaft beendet

4

Mittwoch, 11. November 2020, 23:24

Wie sieht es aus während der Fahrt oder beim Gasgeben im Stand. Klackert es dann auch weiterhin?
07.09 Ölwechsel, das passt schon, würde keinen machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hubertus« (11. November 2020, 23:30)


Zehfur

Mitglied

  • »Zehfur« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 07.02.2020

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. November 2020, 23:30

Wenn es noch kalt ist ja aber nach ein paar km und bei höheres rpm hört sich ganz gut an.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Sport 88kW 120PS


Hubertus

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 11. November 2020, 23:33

Bei kaltem Motor ist das Klackern normal, bei warmen Motor hört man es auch noch, jedoch ein wenig leiser.


So wie es sich anhört, würde ich dem nicht so viel beimessen.
Vielleicht beim nächsten Ölwechsel ein höherwertiges Öl benutzen.

Zehfur

Mitglied

  • »Zehfur« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 07.02.2020

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. November 2020, 23:45

Habe vorher SELÉNIA 5-30 genutzt. Ist es denn schlecht?

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Sport 88kW 120PS


Hubertus

Mitgliedschaft beendet

8

Mittwoch, 11. November 2020, 23:59

Nö ob Selena oder nicht spielt keine Rolle. Kannst auch 5W30 Öle von anderen Herstellern verwenden. Probiers einfach mal beim nächst fälligen Ölwechsel.
Wie gesagt, ich finde das Klackern normal, wenn es nur im Stand ist.
Hydrostößel nutzen sich auch mit der Zeit ein wenig ab, jedoch bei dem Km Stand von 164Tsd find ich es o.K.
Und wenn der nächste Zahnriemenwechsel fällig wird, muß sowieso der Phasensteller eingestellt werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zehfur (12.11.2020), Hydro (12.11.2020)

Zehfur

Mitglied

  • »Zehfur« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 07.02.2020

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. November 2020, 00:04

Ich verstehe. Danke für deine Antworten. :rolleyes:

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Sport 88kW 120PS


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 347

Aktivitätspunkte: 6 795

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. November 2020, 19:50


Habe vorher SELÉNIA 5-30 genutzt. Ist es denn schlecht?

Ja!
Die Plörre ist zu Dünn. In ein "Modernen" Fiatmotor kommt schon seit über 30 Jahren 5W40


Zehfur

Mitglied

  • »Zehfur« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 07.02.2020

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. November 2020, 21:29

Hm. Vielen Dank für den Tip. Werde mal beim nächsten Wechsel 5w40 ausprobieren.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Sport 88kW 120PS


Zehfur

Mitglied

  • »Zehfur« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 07.02.2020

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Samstag, 14. November 2020, 18:24

Hat mir ein mechaniker freund gesagt, dass er 10W40 nutzen würde. Was meint ihr? Kann ich das benutzen oder lieber 5W40? Mit etwa 170Tsd KM aufm Tacho und fahre ja jeden Tag ?(

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Sport 88kW 120PS


OliverPunto

Mitglied

  • »OliverPunto« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 08.12.2020

Wohnort: Innsbruck

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. Dezember 2020, 16:38

Hallo Zehfur!

Ich würde wie von Fiat angegeben das 5W40 nehmen.
Lg
Oliver
Auto - der Haushalt des Mannes

:thumbup:

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Abarth


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zehfur (16.04.2021)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1.4, 1.4 T-Jet, 120ps, 88kw, Benzin, Grande, punto

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!