Italo-Welt

Hansi_M

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 09.07.2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Juli 2018, 21:20

1.4 16V T-Jet Zahnriemen-Wechsel, Sinn des Arretierwerkzeugs ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Schrauber,



bin neu hier und habe gleich mal eine Frage zum Zahnriemenwechsel beim 1.4 16V T-Jet (120 PS).



Habe schon zwei oder drei Anleitungen im Netz gefunden, hier wird immer eine Art Mittelstellung von Zylinder 1 & 2 mit speziellen Stiften gesucht und dann alles mit speziellem Arretierwerkzeug fixiert und dann noch das Nockenwellenrad losgeschraubt.



Was genau ist denn der Sinn hinter diesem Vorgehen ? Habe schon ein paar ZR gemacht bei deutschen Fabrikaten, aber sowas gab's bisher noch nie :)

Kann man das nicht auch ohne losschrauben des Nockenwellenrads machen ? Z.B. die Mittel-Position suchen und dann wie üblich mit Markierungen auf den Rädern ? Ich versteh da irgendwie den Sinn nicht, hoffentlich könnt ihr mich da etwas aufklären.
Normalerweise sollte doch das ganze Geraffel beim letzten Wechsel auf einen neuen Riemen eingestellt worden sein, dann müsste doch eigentlich alles passen ??




Auf jeden Fall danke schonmal im Voraus !!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!