Italo-Welt

-andi-

Mitglied

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 02.04.2008

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Januar 2013, 16:38

1.4 16V 105 PS bis 4000u/min drehen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen!

Ich habe den 105 PS Multiair Motor und wollte mal wissen wie hoch man ihn drehen kann.

Das Drehmoment liegt ja erst bei 4000 u/min an. Ist es dann für den Motor ok, wenn ich beim Beschleunigen oft bis zu 4000U/min drehe?

Ich weiß, vielleicht blöde Frage, aber ich komm vom Diesel und war bisher nicht so der drehfreudige Fahrer ;-)

Wie hoch kann ich drehen, wenn er kalt ist?

Danke schonmal für eure Antworten.

Viele Grüße

Andreas

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Januar 2013, 17:23

"Wie hoch kann ich drehen, wenn er kalt ist?" :P am liebsten garnicht.
Doch wissen tue ich das nicht. Würde mich auch interessieren was man bei Kaltstart und direktem losfahren beachten muss. Ich fahre jeden morgen zur Schule mit dem Auto und da ist nix mit "Warmlaufenlassen". Von 1500 bis 2000 U/Min drehe ich bei solchen Fahrten den Motor. - ob das richtig ist?

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


racegp

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 12. Januar 2013, 18:06

Eigtl. sollte man bis der Motor warm ist den Wagen nicht über 3.500 U x min bewegen, ansonsten ist es deutlich erhöhter Abrieb / Verschleiß,
aber ich Esel zieh den Wagen morgens selber bei Minusgraden bis ca. 4.000 U x min mal sehen wie sich das eines Tages bemerkbar macht... :whistling:

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Januar 2013, 18:40

Ich bin genauso'n Esel, fahre ständig unter 2500 U/Min (bei kalt und warm'n Motor). Nur am Wochenende oder bei starkem Unwetter wird bis 5000+ (warmer Motor) gezogen.
Mein Motor läuft nichtmehr so glatt wie früher bei niedrigen Drehzahlen und die Drosselklappe lässt sich öfters hören.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IgorGlock« (12. Januar 2013, 18:47)

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Januar 2013, 19:56

also ich achte schon darauf das ich meinen bis er warm ist max bis 3000 drehen lasse.
danach ziehe ich ihn oft bis 4000 und das ist gar nicht schlimm da es ja nur ein 1,4 liter motor ist und er auf diese drehzahlen ausgelegt ist.
auf keinen fall warmlaufen lassen im stand :!: denn im stand erzeugt der motor nicht den nötigen öldruck zum schmieren und dann gibt es richtig verschleiß,
man hat das mal hochgerechnet:der verschleiß eines warmlaufenden motors is der selbe als würde man mit warmen motor 150 km autobahn mit volllast fahren 8o

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Hardfecx

Punto-Schrauber

  • »Hardfecx« ist männlich

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1 340

Dabei seit: 04.03.2008

Wohnort: Aubange

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Januar 2013, 20:05

wenn er kalt ist, nicht über 3000 u/m. Sobald das öl (nicht das wasser) seine temperatur hat, kannst du dem affen zucker geben. Gut, im winter dauert es etwas länger bis der motor seine temperatur erreicht hat (bis zu 20km).



kurz nach dem starten schalte ich bei 2000 - 2500 (Hab einen 1,6 jtdm Alfa Mito). nach einem kilometer schalte ich aber erst bei 3000 umdrehungen, sonst wird der motor (besonders im winter) nie warm.



@grande2012

so etwas habe ich noch nie gehört...
Ich will so sterben wie mein Grosvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer ^^

Mein Auto: * Alfa MiTo 1,6 JTDM *


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Januar 2013, 20:05

Woher hast du den das? Bei älteren Fahrzeugen hat man die immer extra warmlaufenlassen, niemand hat mir davon was erzählt. Ok, ich bin bisschen falsche Generation um davon zu reden, doch erinnern kann ich mich.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Januar 2013, 20:14

naja in meinem beruf bekommt man das genau erklärt

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. Januar 2013, 20:16

Okä... dann. Bitter. Naja, ich hab's immer eilig, fahre aber nicht mit hohen Umdrehungen bei kaltem Motor. Trotzdem gefällt ihm das nicht.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Januar 2013, 21:03

Egal bei welchem Auto ich hab den Motor nie Warmlaufen lassen oder besonders geschont bis er auf Temperatur war.
Die Motoren liefen immer Top und es gab nie Probleme mit erhöhtem Verschleiß.

Ich glaube auch nicht das es dem kalten Motor schadet wenn man beim Beschleunigen kurzfristig auf 4000 U/min (Diesel) zieht.
Sollte man jedoch etwas länger mit kaltem Motor und hoher Drehzahl unterwegs sein, dann sieht das natürlich anders aus, das sollte man dann lieber vermeiden.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing



bvbsoccer

Punto-Profi

  • »bvbsoccer« ist männlich

Beiträge: 513

Aktivitätspunkte: 2 595

Dabei seit: 10.08.2012

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. Januar 2013, 22:54

Naja das mit dem im Stand warmlaufen lassen, darüber hatten wir hier letztens schonmal geredet. Mein Onkel meinte, dass man es nicht machen sollte, und ich meinte, dass es doch egal sei. Wenn man z.B. die Scheiben freikratzen muss usw. muss man teilweise den Wagen laufen lassen, und auch ein KFZ Meister meinte, dass da nix passiert.
Zum warmfahren : Ich fahre morgens auch einfach immer etwas sanfter, obwohl ich denke, dass es nicht soviel macht, wie bei nem Diesel.
aktuell : Abarth Punto Supersport - grigio campovolo
vorher : Grande Punto 1.4 16V Sport - schwarz

racegp

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 12. Januar 2013, 23:07

Bevor ich hier irgendwas glaube hätte ich gerne einen Link als Quelle... andrerseits ist das nur Smalltalk unter "Experten" :P ^^

GrandePunto92

Punto-Fahrer

Beiträge: 120

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 11.02.2012

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. Januar 2013, 23:14

Steht doch sogar in der Bedienungsanleitung: Den Motor im Stand warmlaufen zu lassen schadet der Umwelt und ihrem Motor.

Außerdem kostet es in DE Strafe^^ (was eigt. nicht? :D )

Mein Auto: GP T-JET Sport / Stilo ist weg :(....Hallo BMW 530i :)


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Januar 2013, 00:24

Bis Dato habe ich es immer so gehalten, Motor laufen lassen bis die Scheiben frei gekratzt sind und dann los, zwar nicht mit höchst Drehzahl aber zügig weg. Sonst könnte ich ja gleich zu Fuß gehen :whistling: . Meiner hat jetzt knapp 100 000 runter und alles ohne Theater.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


bvbsoccer

Punto-Profi

  • »bvbsoccer« ist männlich

Beiträge: 513

Aktivitätspunkte: 2 595

Dabei seit: 10.08.2012

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Januar 2013, 00:59

So sehe ich das auch. Und ob das verboten ist, ist mir wumpe ^^

Gesendet von meinem Galaxy S2
aktuell : Abarth Punto Supersport - grigio campovolo
vorher : Grande Punto 1.4 16V Sport - schwarz

Mistah

Mitglied

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 210

Dabei seit: 27.01.2011

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. Januar 2013, 02:29

also ich achte schon darauf das ich meinen bis er warm ist max bis 3000 drehen lasse.
danach ziehe ich ihn oft bis 4000 und das ist gar nicht schlimm da es ja nur ein 1,4 liter motor ist und er auf diese drehzahlen ausgelegt ist.
auf keinen fall warmlaufen lassen im stand :!: denn im stand erzeugt der motor nicht den nötigen öldruck zum schmieren und dann gibt es richtig verschleiß,
man hat das mal hochgerechnet:der verschleiß eines warmlaufenden motors is der selbe als würde man mit warmen motor 150 km autobahn mit volllast fahren
8o
ist so.... gerade bei minusgraden ist das öl noch viel zu dickflüssig und da die ölpumpendrehzahl und somit auch der öldruck an den schmierstellen von der motordrehzahl abhängig ist, sollte man das eher vermeiden.... es ist ja jedem selbst überlassen, wie er das macht oder was er davon hält, aber gefallen tuts dem motor sicher nicht....

und die hohen drehzahlen bei kaltem motor sollte man ebenfalls vermeiden, bis das öl bzw. der ganze motor auch auf temp. gekommen ist...

... da sich der kolben durch temperaturerhöhung viel schneller ausdehnt, als der motorblock bzw. die zylinderlaufbahnen, in denen der kolben läuft, kann sich wohl jeder denken, welchen einfluss das dann auf die zylinderinnenflächen hat.... wenn man weiss, wieviel bzw. "wenig" spiel nen kolben im zylinder haben darf, versteht auch den hintergrund vom "langsam warmfahren" ... sind meist nämlich nur wenige 100stel millimeter ...

aber wie schon gesagt, kann ja jeder machen, wie er will.... später dann nur nicht wundern ..... ;) :whistling:

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet Sport - 130 PS - Baujahr 2005


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. Januar 2013, 08:45

Vom Motor im Stand warm laufen lassen halte ich persönlich auch gar nichts. Nicht nur, weil es verboten ist, der Umwelt sowie dem Motor schadet, sind auch finanziell verschwendete Benzintröpfchen :) Außerdem einfach nicht notwendig.

Einen Motor - egal, ob kalt oder warm - sollte man grundsätzlich nicht mit zu niedrigen Drehzahlen quälen, egal, was man für Tipps im Radio zu hören bekommt. Ich muss sowieso gleich morgens eine 12% Steigung hochfahren. Das schaffst Du mit dem 1,4 8V Motor nicht bei Drehzahlen unter 3000/min. Also dreh ich den Motor immer bis zur Nenndrehzahl (max. Drehmoment) und schalte dann.

Zudem machen sich die meisten Autofahrer heutzutage einfach unnötig viele Gedanken um solche Themen. Früher gab es keine Drehzahlmesser, da wurde nach Gehör und Gefühl geschaltet. Wenn ich das mit meinem Motor mache, schalte ich selten unter 4000/min. Und die Motoren haben früher genauso lange gehalten (bei entsprechender Wartung) wie heute. Also von daher ......
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 13. Januar 2013, 09:50

Das Gehör war ja auch damals nicht so grob geeicht wie deins. :D Wenn ich nach Gehör fahre, dann schalte ich immer früher als ich eigentlich vor habe.

bvbsoccer

Punto-Profi

  • »bvbsoccer« ist männlich

Beiträge: 513

Aktivitätspunkte: 2 595

Dabei seit: 10.08.2012

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Januar 2013, 10:57

Naja mit im stand laufen lassen meinte ich nicht länger als 3 Minuten und das auch nur ganz selten bis gar nicht.
Allerdings muss ich schon warten bis innen die Scheiben frei sind, denn sonst ist das auch verboten.

Gesendet von meinem Galaxy S2
aktuell : Abarth Punto Supersport - grigio campovolo
vorher : Grande Punto 1.4 16V Sport - schwarz

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Januar 2013, 11:52

ent) ...Früher gab es keine Drehzahlmesser, da wurde nach Gehör und Gefühl geschaltet...

Bin ja mal mit älteren Punto ein Tag lang gefahren. 950 kg Gewicht, 52PS nur, ohne Servo, Drehzahlenmesser - der lief wie Kraftwerk, leistungsvoll und flüssig. Am Anfang warmrollen lassen bei optimaler "Lautstärke", dann auf der Autobahn bisschen lauter werden. :) Fiat Motoren sind echt gut, besser als jemand Fremdes beurteilt.

Hat jemand ein Tipp wie ich das "Drosselklappen-Klappern" wiedergutmachen kann?

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!