Italo-Welt

GrandeWhiteStyle90

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 27. August 2011, 00:17

1.2 mehr ps durch sportluftfilter und auspuff??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wieviel kann man bro einem 1.2 Motor noch an Leistung raushohlen ohne den kompletten Motor auszutauschen oder chippen???

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. August 2011, 01:47

also Ohne Motor komplett überarbeiten wie z.B. PuntoG, chippen ode Motortausch?

praktisch 0,00 gefühlte PS vllt tut sich was auf dem Diagramm, aber nur durch Sportauspuff und sportluftfilter (was übrigens kombiniert gar nicht mehr erlaubt ist :-/) bekommste nicht wirklich PS raus damit der Motor das überhaupt ausnutzt müsste die Softwar auf die neuen Komponenten komplett abgestimmt werden, dann kann sich minimal was tun. Aber sonst haste ausser viel Lärm, den wir ja mit mehr Geschwindigkeit assozierien nix. Dir wird es bestenfalls durch den Sound schneller vorkommen.

mit chippen kommst auf ca 75PS

nach PuntoG`s Methode glaub auch an die 80PS (müsste nochmal in seinem Thread nachsehn)

Motortausch etc. kommt auf den Motor an, thePrince peilt ja gerade an die 300PS an mit dem Lancia Motor

grundsätzlich lässt sich sagen, wenn du über de 100PS kommen willst, musst viel investieren oder neues Auto kaufen :)

Als Vergleich, der Kompressorumbau bei meinem neuen, würde ca 6000-10000CHF kosten, der Turboumbau 6000€ je nach Anbieter :) und dann hab ich knapp 60PS mehr. Das passt auch zur Fausregel, das man ungefähr pro PS mehr 100€ rechnen muss.
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (27. August 2011, 01:54)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


White_Evo

Punto-Meister

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 1 056

Aktivitätspunkte: 5 375

Dabei seit: 12.02.2011

Wohnort: Unna / Bergkamen

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. August 2011, 02:18

Ich hätte in meinem 1.2er auch gern mehr Leistung, aber bei dem Motor kannst des leider knicken.
War bei TT-Chiptuning - man merkt es in den niedrigen Drehzahlen schon spürbar.
Aber das heißt nicht, dass der GP zum GTI-Killer wird :D

Kann Neph da zustimmen.. also wenn dann n kompletter Motorumbau, wobei du da günstiger wegkomst wenn du den GP verkaufst und dir n gebrauchten T-Jet oder so zulegst ;)

Mit dem Gedanken habe ich übrigens auch schon gespielt :oops:
2008 - 2011: FIAT Grande Punto Active 1.2 8V 65PS, 3t, Crossover schwarz metallic, div. Umbauten
2011 - 2013: FIAT Punto Evo MyLife 1.2 8V 69PS, 5t, Ambient weiß, div. Umbauten
2013 - 20__: SEAT Leon 5F Style, 1.4 16V TSI 122PS, 5t, Nevada weiß metallic, Voll-LED-Scheinwerfer, ...

Mein Auto: SEAT Leon *Style* 1.4 TSI 122PS, Nevada weiß, Voll-LED-Scheinwerfer, ...


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. August 2011, 07:14

Offene Filter sind in Verbindung mit Sport Auspuff tatsächlich nicht mehr erlaubt.
Mit Tauschfiltern von K&N oder ähnlichen ist es noch zulässig.
Das was sich dann änder nenne ich gerne die "hörbare Leistung". Der Wagen macht dann natürlich nen bischen mehr lärm, was zu einem subjektiven Gefühl von mehr Leistung führt.
Ist zwar nicht der Weisheit letzter Schluss, aber manchen reicht das dann.

GrandeWhiteStyle90

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 27. August 2011, 11:00

65 ps ist schon mager also für die City taugt das vollkommen aber wenn du MAL auf der Autobahn bist ist es vorbei haha....nen t-Jet wäre natürlich ne gute lösung wie liegt der zurzeit mit dem preis??? Habe für meinen schon 7OOO gezahlt eher gesagt die halfte die andere wurde mir geschenkt (bekannter) läuft aber alles...

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. August 2011, 15:37

7000€ fürn 1.2 o.O wieviel Kilometer hattest drauf? naja je nach Kilometer bekommste nen 1.9 diesel oder nen 1.4 Tjet auch schon für 5000-6000 €
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


GrandeWhiteStyle90

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 27. August 2011, 15:58

ja der preis war übertrieben der hatte 34000 km drauf.... Dachte auch schon das ich den Verkäufe MAL schauen was ich dafür noch bekomme jetzt hat er 44000 km drauf...will aufjedenfall nen 1.9 ....

White_Evo

Punto-Meister

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 1 056

Aktivitätspunkte: 5 375

Dabei seit: 12.02.2011

Wohnort: Unna / Bergkamen

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. August 2011, 16:27

Ich habe für meinen 3.500 bekommen (komplett ohne Ausstattung, 70tkm)
Einen Tag später war er schon weiterverkauft für 5.500.

Naja T-Jet .. hmm denke so ~10.000 Euro
Ab 13.000 bekommst schon den einen oder anderen GP Abarth
2008 - 2011: FIAT Grande Punto Active 1.2 8V 65PS, 3t, Crossover schwarz metallic, div. Umbauten
2011 - 2013: FIAT Punto Evo MyLife 1.2 8V 69PS, 5t, Ambient weiß, div. Umbauten
2013 - 20__: SEAT Leon 5F Style, 1.4 16V TSI 122PS, 5t, Nevada weiß metallic, Voll-LED-Scheinwerfer, ...

Mein Auto: SEAT Leon *Style* 1.4 TSI 122PS, Nevada weiß, Voll-LED-Scheinwerfer, ...


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. August 2011, 16:28

naja beim 1.9 ist halt die Frage ob du nen Diesel brauchst/ ausfährst die gibts laut autoscout ab 5900€

ich hab mir keinen Diesel geholt weil ich primät Kurzstrecken fahr und das dem kleinen nicht gut tut :-/

der Fiat wäre knappe 4000€ laut DAT mit den 34000km Wert gewesen, ausser du hast haufenweise Zusatzaustattung (bin von nem Dynamic ausgegangen, Bj 2006)
daher kannste aufm freien Markt von 4500-5000 ausgehen
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (27. August 2011, 16:30)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


GrandeWhiteStyle90

Mitgliedschaft beendet

10

Samstag, 27. August 2011, 18:55

Hab sogar den dynamic mit der blauen Ausstattung... Hab ne sitzheizung dabei Joa.... Ja hab schon gesehen gibt schon gute tjets für 6500 Euro... Hoff bekommt den los oder einer hat im Forum Interesse an meinem Auto ;-D .... Wollt mich eigentlich nach nem guten Auspuff umschauen war das ein grosser act bei dir die schräg anzuschweissen...??


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. August 2011, 19:02

naja bei meinem waren sie nur an den einzelteilen interessiert xD naja jetzt muss sich der Händler rumärgern Ihn loszuwerden ich hab meinen kleinen wenigstens vom Platz .Mal sehn wie lang es dauert bis der Händler mir sagt das er ihn losgeworden ist, und wieviel ich dann bekomm.

Nope soweit ich weis nicht, hat ja ne Werkstatt gemacht :)
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (27. August 2011, 19:03)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


GrandeWhiteStyle90

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 27. August 2011, 19:19

Ach du hast deinen verkauft ??oder willst verkaufen? Wieviel verlangt ne Werkstatt dafür den Auspuff etc anzubauen??

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. August 2011, 19:29

bin dabei Ihn zu verkaufen, aber da es mir zu doof war übernimmt das momentan ein befreundeter Händler im Auftrag. so hab ich ihn vom Platz und er steht an nem Ort wo er auch gesehen wird. kostet mich 10% vom Gewinn, egal für wieviel er weggeht. (momentan ist er glaub für 5000€ ausgeschrieben mit allem drin) sofern er bis nächstes Jahr nicht weggeht kennt er nen Ankäufer der Ihn sicher für 4000E nimmt. Dann bau ich allerdings vorher noch die anlage aus.

Naja je nachdem wie gut du dich mit der Werkstatt verstehst, kann es dich en Kasten bier kosten ;) denk aber MAL mehr als nen 50€ können sie bestimmt nicht verlangen zum queranschweissen, ist ja kein Act
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


GrandeWhiteStyle90

Mitgliedschaft beendet

14

Samstag, 27. August 2011, 19:56

Schick mir ma die Daten von deinem car....wenn ich meinen losbekomme wäre deiner ne sehr gute Wahl ;-D

KMAG

Mitgliedschaft beendet

15

Sonntag, 28. August 2011, 03:10

Zitat

Original von Lacki
Offene Filter sind in Verbindung mit Sport Auspuff tatsächlich nicht mehr erlaubt.
Mit Tauschfiltern von K&N oder ähnlichen ist es noch zulässig.

Liegt aber evtl. daran, das die offenen Filter keine Zulassung bzw. kein Gutachten haben.
Und nicht daran, das die Kombination offener Filter mit Sport ESD generell verboten ist.

Muss mich da aber eh nochmal ganz genau informieren, da Familien-intern eine Änderung ansteht.
Weiß aktuell nicht, ob das ganze nur für Fahrzeug ab einem bestimmten Baujahr gilt, oder generell für alle.
Meine bessere Hälfte liegt mir schon seit längerem damit in den Ohren, das sie nen VW Käfer haben will. Natürlich nicht einfach einen von der Stange. Lila muß er sein. Aber möglichst ohne Arbeit reinzustecken. Und kosten darf er nichts.
Und deshalb wird das ne Überraschung von mir zur Hochzeit.
Evtl. sogar dieser Hier.
Bei dem passt aber der Schalldämppfer nicht zu den Vorstellungen meiner besseren Hälfte. Ein Rohr links und ein Rohr rechts solls sein. Also müßte da was anderes drunter.

Aber wie gesagt, muss wegen dieser und weiterer Modifikationen demnächst MAL beim TÜV aufschlagen und mit denen diverse Punkte abarbeiten, bevor ich bei dme Wage nzuschlage. Zumalder schon ne ganze Weile bei dem Händler steht.

Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. August 2011, 09:21

Selbst wenn du einen offen Filter mit Gutachten hast steht aöls Auflage drin das die nicht in Verbindung mit Sport ESD erlaubt sind.

Hatte bei meinem Uno einen mit Gutachten drin

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. August 2011, 12:38

Da kann ich Lackis Aussage bestätigen. Allerdings hatte ich in meinem Alfa auch einen
offenen K&N 57i Luftfilter eingetragen (natürlich mit Sport-ESD) und es stand in meinen
Papieren dabei: Ohne Auflagen oder Beschränkungen. Ob es heute allerdings noch
möglich ist, kann ich nicht beurteilen.
»cingsgard« hat folgendes Bild angehängt:
  • Seite 2.jpg
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


KMAG

Mitgliedschaft beendet

18

Sonntag, 28. August 2011, 14:07

Bei meinem Twingo hatte ic hauch das K57i Kit drinne in Verbindung mit Fächerkrümmer und ESD. Krümmer und ESD waren bereits eingetragen.
Und beim Filter stand in den Papierne nacher der Vermerk "ohne Auflagen".
D.h. ich durfte auch ohne Dämmung fahren.

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. August 2011, 14:29

na das waren noch Zeiten ;) heutzutage wirds schon schwierig nen fächerkrümmer zu finden der eingetragen werden kann :)

hier was gefunden:

Offener Luftfilter:
Wird ein offener Luftfilter verbaut muss dieser eingetragen werden. Besitzt der Filter ein Teilegutachten reicht eine Änderungsabnahme gemäß §19(3) StVZO, besitzt er kein Teilegutachten muss eine Einzelabnahme gemäß §21 StVZO durchgeführt werden. Der Luftfilter muss eine Kennzeichnung haben um ihn somit später in der Kontrolle identifizieren zu können.

Sportauspuff:
Hierfür wird ebenfalls ein Gutachten benötigt. Beim Teilegutachten wird zusätzlich eine Änderungsabnahme durchgeführt. Teile mit europäischer Genehmigung oder mit ABE müssen nicht eingetragen werden.

Kombination beider Teile:
Werden sowohl ein offener Luftfilter als auch ein Sportauspuff verbaut muss eine Kombinationseintragung durchgeführt werden. Somit ist es nicht ausreichend den Luftfilter eintragen zu lassen wenn der Auspuff eine E-Nummer besitzt.
Die Eintragung erfolgt gemäß §21 StVZO. Korrekterweise muss hier eine FAHRgeräuschmessung durchgeführt werden (ca. 250€ ohne Garantie das er eingetragen werden kann). Diese ist sehr aufwändig.

Ebenfalls bringt folgender Trick nichts:
Abnahme des offenen Luftfilters mit Serienanlage, dann Ausbau des offen Filters und Abnahme der Sportauspuffanlage mit dem originalen Luftfilter.
Bei der späteren Kontrolle sind zwar beide Teile eingetragen aber es fehlt der Verweis, dass es sich um eine Kombinationseintragung handelt.

Somit ist die Betriebserlaubnis ebenfalls erloschen!

und nun was zur Fahrgeräuschmessung aus einem BMW Forum :)
Zitat:

Ihr müsst zwei wesentliche Sachen trennen... Stand- und Fahrgeräusch! Ersteres ist nicht reglementiert und dient nur als Referenzwert, um bei Kontrollen durch eine einfache Messung schnell zu Ergebnissen zu kommen. Da es dafür keine konkret festgelegten Richtlinien gibt kann dieser Wert durchaus wie beim M3 93 dB(A) oder mehr betragen.

Für die Zulässigkeit einer Auspuffanlage/ESD ist nur die Fahrgeräuschmessung von Bedeutung. Da gelten derzeit 74 dB(A) als das Maß der Dinge. Wird dieser Grenzwert von einer Anlage eingehalten, dann ist die Anlage i.O. und erhält eine Zulassung; zusätzlich wird der Standgeräuschwert ermittelt und mit eingetragen damit später per einfacher Messung auf der Strasse ein möglicher Verdacht erhärtet oder ausgeräumt werden kann.

Also, macht euch MAL frei von den ganzen völlig falschen und verdrehten Aussagen die in vielen Foren kursieren! 74 dB(A) Fahrgeräusch für die Geräuschentwicklung bei beschleunigter Vorbeifahrt in 7,5 m Abstand von der Fahrzeugmitte ist der alles entscheidende, behördlich fesstgelegt Wert! Alle anderen Behauptungen sind schlichtweg Unfug! http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-d…zeuge-laerm.htm da der Link nicht mehr geht, hier ist die genaue Tabelle:
klick mich
Die Rennleitung kann mit eigenen Mitteln nur das Standgeräusch ermitteln. Diese Messung dient letztendlich NUR als Entscheidungshilfe für die Beamten OB sie die Karre per Mängelkarte zur Fahrgeräuschmessung schicken oder nicht. Wird bei der ordnungsgemäss ausgeführten Fahrgeräuschemessung eine Abweichung nach OBEN protokolliert ist das Fahrzeug vor Ort stillzulegen bis der Mangel beseitigt wird!

Viele von uns können froh sein das sowohl ein grosser Teil der Rennleitung als auch die Vielzahl der amtlichen Prüfer entweder nicht richtig bescheid wissen ODER sehr human sind in der Auslegung des Gesetzestextes. FAKT sind die 74 dB(A) und nix anderes! Selbst Toleranzwerte nach oben sind streng genommen überhaupt nicht zulässig!
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (28. August 2011, 14:41)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!