Italiatec

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 4. August 2015, 20:14

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Meine Kollegen und ich haben bereits grobe Bugs entdeckt, der eigentlich seit Windows Vista unveränderte Taskplaner wirft Fehler sobald man beim 2ten Bearbeiten den Task abspeichern möchte (obwohl man keine Änderung/minimale), kommt "irgendwelcher Argument stimmt nicht".

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Pipapo-Punto

Punto-Fahrer

Beiträge: 108

Aktivitätspunkte: 670

Dabei seit: 29.06.2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

22

Freitag, 3. Juni 2016, 21:37

Ihr könnt Euch ja gerne die NSA-Ware Windows 10 holen ... oder 8 oder 8.1. Kommt mir nicht in die Tüte. Ich bleibe bei Windows XP Prof. und 7 Ultimate ... Never change a running system.

kanister

Punto-Fahrer

Beiträge: 158

Aktivitätspunkte: 835

Dabei seit: 05.05.2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

23

Freitag, 3. Juni 2016, 23:24

So ist es. Aber ich werde vermutlich trotzdem irgendeine kleine nutzlose Magnetplatte anklemmen, drauf das Ding mit Win7-Key installieren, aktivieren und wieder ausbauen und in den Giftschrank legen.

Vielleicht hole ich das wieder raus, falls man es auf Windows 11 upgraden kann, welches hoffentlich dann ohne Schüffel-Schei..e daher kommt.

Mein Punto: Punto (2012) Natural Power


KMAG

Mitgliedschaft beendet

24

Samstag, 4. Juni 2016, 06:20

Ein weiteres Windows - z.B. als logischen Nachfolger Windows 11 - soll es laut MS nicht mehr geben. MS will Windows 10 kontinuierlich weiter entwickeln.
Von der Grundidee her auch nicht schlecht. Dies könnte dazu führen, das ich mein jetzt aktuelles Win 10 taugliches Zubehör (Drucker, Scanner, usw.) auch in 10 Jahren noch am dann neuen Rechner nutzen könnte. Was sich dann aber nur auf neue Hardware auswirken dürfte, für die es auch explizit Win 10 Treiber gibt.

Ich hatte auch noch zwei Win7 Keys hier übrig und rumliegen. Habe damit ebenfalls Win7 sauber installiert und im Anschluß direkt ein Upgrade durchgeführt. So habe ich auf jeden Fall zwei Lizenzen für Win 10 in der Hinterhand wenn Bedarf entsteht.

Was die Schnüfflei von MS angeht; diese kann man mit diversen Tools unterbinden.

Mittlerweile gibt es von MSI passende Win10 Treiber für meinen GT72.
Ich habe vor ein paar Wochen nach dem letzten Backup das Upgrade ausgeführt und anschließend die entsprechenden Treiber installiert. Ging drei Tage gut. bis ich mal diverse Performance Tests durchgeführt habe. Bei ausnahmslos allen Test war der Rechner mit Win 10 deutlich langsamer als mit 8.1.
Da es sich bei meinem MSI GT72 um einen Gaming-Laptop handelt und ich diesen auch ausgiebig dafür nutze, steht Leistung und Geschwindigkeit hier an oberster Stelle. Also habe ich ganz schnell das 3 Tage alte Backup mit 8.1 wieder aufgespielt.

@Pipapo-Punto:
Was macht man denn deiner Meinung nach, wenn man einen neuen Rechner oder Laptop kauft und dieser bereits mit Windows 10 oder noch mit Win 8.1 ausgestattet ist? Ein Downgrade auf Win 7 ist nicht immer möglich.
Ich war Anfangs von 8.1 auch nicht begeistert und habe daher mein Windows 7 Ultimate auf dem Laptop installiert. Nur leider gab es dafür keine passenden Hardware-Treiber. Also mit der Recovery wieder 8.1 draufgeklatscht und mich an 8.1 gewöhnt.


Weiterhin kommt nun immer öfters das Problem, das die Hardwarehersteller schon keine Treiber mehr für Windows 7 schreiben. Teilweise nicht mal mehr für Windows 8. Warum auch. Viele sind von Win 7, 8 & 8.1 auf Win 10 umgestiegen.
Bei XP kommt noch hinzu, das MS keine Sicherheitsupdates mehr anbietet. Bei einem nun mittlerweile 15 Jahre alten Betriebssystem auch verständlich.


Niemand wird gezwungen MS als Betriebssystem zu nutzen. Es gibt genügend Alternativen. Und mit der entsprechenden Software bekommt man auch viele MS-basierte Programme unter Linux zum laufen.

laricar

Mitglied

  • »laricar« ist weiblich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 19.08.2020

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 19. August 2020, 12:11

Also ich bin mit Windows 10 sehr zufrieden, so lange ich es im Laptop-Modus benutze. Im Tablet-Modus mag ich es nicht so gerne. Ansonsten ist es übersichtlich gestaltet, Funktionen sind an gleicher Ort und Stelle und sind leicht zu finden. Das Design ist modern und ansprechend. So langsam könnte aber ein Windows 11 kommen :-)

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 605

Aktivitätspunkte: 33 615

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 19. August 2020, 20:20

Mit Windows 10 bin ich auch sehr zufrieden läuft ohne Theater, das kann so bleiben, das sollen die immermal anpassen und gut ist.

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Punto9394

Mitglied

  • »Punto9394« ist männlich

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 18.09.2020

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

27

Freitag, 18. September 2020, 11:26

Ich komme an sich sehr gut mit Windows 10 zurecht. Ich bin sehr zufrieden und alles läuft ohne Probleme. Alles Updates werden natürlich brav durchgeführt :D Bzw. man kommt gar nicht drum herum, diese nicht auszuführen.
An sich finde ich Windows 10 übersichtlicher. Ich weiß jedoch von einigen aus meinem Bekanntenkreis, dass sie damit anfangs Schwierigkeiten hatten. Es gibt aber vereinzelt Programme, mit denen beispielsweise das Startmenü wie bei Windows 7 aussehen kann. Aber meiner Meinung nach brauch es nicht viel Zeit bis man sich in Windows 10 zurecht findet.

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 05.11.2020

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 8. November 2020, 22:27

An sich finde ich Windows 10 übersichtlicher. Ich weiß jedoch von einigen aus meinem Bekanntenkreis, dass sie damit anfangs Schwierigkeiten hatten. Es gibt aber vereinzelt Programme, mit denen beispielsweise das Startmenü wie bei Windows 7 aussehen kann. Aber meiner Meinung nach brauch es nicht viel Zeit bis man sich in Windows 10 zurecht findet.
ich hatte am Anfang auch genau solche Schwierigkeiten, mich damit zurecht zu finden :D nun nutze ich es schon seit vielen Jahren und habe absolut keine Probleme mehr. Ich finde Windows 10 läuft sehr stabil und mit jedem update wird es besser.
Auto gut, alles gut.

bonanza20

Mitglied

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 13.11.2020

  • Nachricht senden

29

Freitag, 20. November 2020, 21:05

Hab mit dem Update so lange wie möglich gewartet, aber beim Umstieg hatte ich dann überhaupt keine Probleme.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!