Italo-Welt

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 322

Aktivitätspunkte: 6 670

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 215

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Juli 2015, 12:24

Wie "FIAT"seid ihr?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hier wollte ich mal wissen Wie Fiat seid ihr? Seid ihr nur Fahrer ( ggfnur einer der Ein Günstiges Auto wollte), Leidenschaftliche Fahrer oder Fanatiker wo das Thema "Fiat" auch in der Wohnung zu finden ist?!?

Bei mir sieht es eher nach Letzteren aus :D
Bei mit hängt auch in der Wohnung viel mit Fiatsammelsurium voll.
Angefangen von der vollen Vitrine oder CD9 Deckenleuchte bis zur 36er DCNF Weber Anlage mit Hörmann Brücke oder Original 127 70 HP Esd

Ein 127 Top wartet auch noch auf eine Umstrukturierung. .. genau wie eine Originale 128 Abarth Front :thumbsup: (vielleicht als Hoflicht :rolleyes: )

Nun die Frage an euch: Wie schauts bei euch aus? Gerne mit Bildern. ( ich kann bei starker Intresse auch noch welche Nachreichen ;) )

Fiat'sche Grüße

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

2

Sonntag, 19. Juli 2015, 12:50

Ich fahre den Fiat, weil er Spaß macht und ich damals einfach nur diesen, aufgrund von Design und Ausstattung her, wollte. Fiat an sich interessiert mich auch sehr. Was ich besonders am Konzern mag, die konsequente Haltung, sich nicht von VW kaufen zu lassen! Fiat wird demnächst auch mehr bei mir in der Wohnung mehr einziehen!

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 402

Aktivitätspunkte: 32 575

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 555

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juli 2015, 13:07

Dann bin ich eher der klassische Fahrer, auf der Suche nach einem günstigen Wägelchen, welches mich zur Arbeit bringt, Citroën C2 war angedacht, bin ich bei einem Händler über den Oilburner gestolpert.
Alles was dann kam wurde durch dies Forum angestoßen und durfte dem täglichen nutzen nicht allzu sehr im Weg stehen.
Meine Autos werden gefahren bis sie die Grätsche machen oder unzuverlässig werden, bleibt er irgendwo stehen, kaufe ich mir beim nächsten Händler einen anderen der mir gefällt.
Das einzige was mich bei dieser Marke halten könnte, wäre ein 1,9er Diesel mit geringer Laufleistung, dann würde ich vorzeitig Wechseln oder wenn Fiat ein schickes leistungsstarkes Auto anbietet, wobei ein aufgeblasener 1,4er nicht mein Interesse erregt.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juli 2015, 13:16

Einfach ein günstiges Auto

Ich wollte einfach ein günstiges Auto kaufen. Auf Design und Ausstattung hatte ich keinen Wert gelegt.

Aus diesem Grund fahre ich jetzt auch einen Dacia, da es sich wirtschaftlich nicht mehr gelohnt hat, in meinen Fiat zu investieren.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Juli 2015, 14:13

Fiat hat mich eigentlich nie interessiert. War immer nur italienischer Schrott für mich. Den Barchetta fand ich mal ganz nett, war aber kein Thema für mich. Den Grande habe ich überhaupt nicht wahrgenommen auf den Strassen, so sehr habe ich Fiat ignoriert. 2012 habe ich ihn das erste Mal bewusst gesehen. Aber nur so ganz nebenbei registriert, dass er eigentlich garnicht so schlecht aussieht. Er war Rückwärts eingeparkt und mir ist die schöne Front aufgefallen. Aber dann war er gleich wieder verschwunden, aus meinen Gedanken. War halt nur ein Fiat. Im selben Jahr habe ich mich nach einem neuen Kleinwagen umgesehen. Ich habe mir wirklich alles angeschaut, nur keinen Fiat. Bis ein Bekannter mir sagte, dass es bei Fiat gerade diesen "Punto" sehr günstig im Angebot gibt. OK, mal hin zu Fiat und die "Gurke" angeschaut. Plötzlich sprang dieses komische Gefühl über. Irgendwas ist dran an diesem "Ding". Preis war super, bei den Verhandlungen sprangen sogar noch Alufelgen raus und für meinen Gebrauchten wurde mir mit Abstand am meisten geboten. Der Fusion zwischen Fiat und mir, stand nichts mehr im Weg.
Autos gibt es sicherlich bessere, aber dieses merkwürdige Gefühl von italienischem Flair, die schöne Optik und die Pseudo-Sportlichkeit :D , haben schon irgenwie was.
Ja, man kann schon sagen, da ist ein bischen Leidenschaft gewachsen!

bvbsoccer

Punto-Profi

  • »bvbsoccer« ist männlich

Beiträge: 513

Aktivitätspunkte: 2 595

Dabei seit: 10.08.2012

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Juli 2015, 14:42

Also Fiat ist für mich irgendwie eine total uninteressante Marke, ich war aber auch nie so ein Fiat-Hasser (allgemein bin ich kein Markenhasser), aber die meisten Modelle von Fiat finde ich einfach potthässlich, außer halt den Punto.
Gut finde ich halt die Abarthmodelle.
Den Punto fahre ich aber auch nur, weil er für n erstes Auto perfekt war/ist, würde mir danach aber nie mehr einen Fiat holen^^
Das Image ist einfach zu schlecht (und ja da lege ich etwas wert drauf) und auch so merkt man an vielen Teilen im Auto, dass es nur ein Fiat ist.
Wie gesagt, als erstes Auto richtig gut und etwas verändert sieht er optisch auch richtig top aus im Vergleich zu vielen anderen Kleinwagen, aber so würde ich mir nie mehr einen Fiat kaufen.
aktuell : Abarth Punto Supersport - grigio campovolo
vorher : Grande Punto 1.4 16V Sport - schwarz

ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Juli 2015, 14:58

Einen Fiat würde ich wohl auch nicht mehr kaufen. Mein nächster Kleinwagen wird wohl ein Kia Rio, alternativ Ford Fiesta, Opel Corsa oder Seat Ibiza.

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 534

Aktivitätspunkte: 12 830

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Juli 2015, 20:10

Meine Kriterien für ein Auto erfüllt der GP bis auf das hohe Leergewicht alle.
Mir ist die Marke egal, ich suche das, was ich brauche, nicht das, was mir eine Marke andrehen möchte.
Sollte ich nah hinnein doch was brauchen, rüste ich es nach. z.B. Sitzheizung. Daraus lernt man und kauft sich nächstes mal ein Fahrzeug mit serienmäßigen Sitzheizung, wenn's sein muss.

Außerdem sieht der GP in 599er blauen Farbe besonderes schön aus. :)
Danke an Giorgetto Giugiaro für das Design!

Auch bei mir liegt im Zimmer eine neue original Fiat Felge zur Dekoration.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 322

Aktivitätspunkte: 6 670

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 215

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Juli 2015, 20:21

Warum die da liegt, wissen wir noch Igor :D ;) Du brauchst uns nicht klar machen "als Deko" :P
Wie Geschrieben: Wohnzimmerlampe (Bild 2) Gartenschlauch halter (Bild 5)
Schon verrückt, wenn der halter Teurer ist wie der Gartenschlauch :D
Im Flur hängt ein hoher 3 stelliger, fast 4 stelliger Betrag....
»Fiatracer88« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 2.jpg
  • Bild 5.jpg

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Juli 2015, 17:21

Ja jetzt interessiert es mich dann doch, poste mal dein Sammelleidenschaft was du denn so alles rumfahren hast :)

Bei mir ist bis auf die Abarth-Flagge in der Garage, ein paar Fiat-Modellautos und ein paar Kleinigkeiten nichts von Fiat in der Wohnung zu finden

Mein Punto Evo: APE



Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 626

Aktivitätspunkte: 3 305

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. August 2015, 11:36

Ich hab nur meinen chef überredet bei der auswahl meines neuen Dienstfahrzeuges für Aussenmontagen...




[URL=http://www.directupload.net/file/d/4072/3c64ah4j_jpg.htm]

[/url]


Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nexxus« (7. August 2015, 11:41)

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 037

Aktivitätspunkte: 5 235

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. August 2015, 13:55

ich bin nur Punto Fan. und dann auch eher 176er obwohl der Grande auch gut ist.

es gibt zwar noch andere autos von fiat die ich interessant finde, aber dann auch aus den 90'er und eher :D

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 322

Aktivitätspunkte: 6 670

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 215

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. August 2015, 16:02

Tja :D dann bin ich wohl die Ausnahme :D
Der Hof vor der Punto- Garage ziert sich seit Gestern wie im Bild 6 zu sehen ist.... mein Treppenaufgang in die eigentliche Wohnung wie Bild 3. (Nur die Hälfte zu erkennen) ....das Beste das Bild mit W.Röhrl und meiner Person...
Inklu Autogramm..
Ideen und Materialien sind noch da..... aber die Zeit :S
»Fiatracer88« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 3.jpg
  • Bild 6.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stella91 (10.08.2015)

chrizkro

Mitglied

  • »chrizkro« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 07.07.2015

Wohnort: Kürten

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. August 2015, 22:13

Das ist dann wohl genau mein Thema:

Durch die Auto-Leidenschaft meines Vaters wuchs ich mit lauter italienischen Autos auf, obwohl mein Vater in den 70igern noch mehr auf Ford & Opel unterwegs war und die ersten 2 Jahre meines Lebens einen VW Karmann Ghia restauriert hat. 1982 oder 1983 meine ich müsste er damals den ersten Autobianchi A112 Abarth für meine Mutter angeschleppt haben: natürlich das Sport Modell von 1978 mit Kunststoffverbreiterungen usw.



Wer sich mit den alten Schätzchen nicht so auskennt: der A112 war der Vorläufer des Fiat 127, er wurde 1969 auf den Markt gebracht sozusagen als Angriff auf den Mini, Autobianchi war eine Marke die von Fiat & Pirelli gegründet wurde (ist zum Teil aus der Marke Bianchi entstanden). Technisch sind der A112 & der 127 weitestgehend identisch (so wie heute der GP & der Opel Corsa D), die Motoren stammten aus dem Fiat Regal und haben ihren Ursprung im Fiat 600. Der Motor war ähnlich noch bis in die 90iger im Einsatz.

Ab diesem Zeitpunkt hat er fast wöchentlich welche von den Autobianchis angeschleppt, zwischendrin dann auch schon mal einen Fiat 127 oder 850, Ende der 80iger war auch ein Lancia Fulvia Coupe dazwischen.

So durchliefen ohne zu übertreiben um die 100 Fahrzeugen unseren Hof, davon war der überwiegende Teil allerdings damals zum direkten Weiterverkauf oder als Schlachter bestimmt. Allerdings reines Hobby, mein Vater war nie Autohändler.

1999 ging meine Auto Karriere dann auch mit einem A112 los, da kamen einige dazu (Normale, aber auch schöne Abarth). Zwischendrin hatte ich auch mehrere und dazu irgendwelche Alltagsschlampen (Corsa A oder Fiesta). 2001 habe ich mir den ersten moderen Fiat gegönnt: Fiat Coupé 20V Sauger. Die Liebe hat aber nicht lange gehalten, teurer Unterhalt und dazu kam noch eine berufliche Veränderung.

Bin dann auf Fiat 128 umgestiegen, davon hab ich den 2. in der Halle zur Restaurierung stehen, nachdem ich fast 6 Jahre Alltag gefahren bin. Leider hat er darunter rostmäßig recht gelitten. Aber nichts so Wildes.



Sah mal so aus! Muss da bald mal wieder dran, hatte die letzten Jahre wenig Zeit und Lust. (Meisterschule u.a.)

Jetzt bekomm ich wieder Spaß durch den Punto meiner Frau.
Hab auch allerhand Bücher und bissel Fiat Deko hier.

Fiat fahren aus Überzeugung, haben mich in all den Jahren kaum geärgert und es war immer alles erschwinglich.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Grande Punto: Sport, 1.4 16V, schwarz met., Blue & Me, Abarth Heckemblem, 6,5x17 original Alus, LED Rückleuchten, demnächst Eibach 45/30 Tieferlegung


hearbell

Mitglied

Beiträge: 0

Aktivitätspunkte: 0

Dabei seit: 04.08.2015

  • Nachricht senden

15

Montag, 31. August 2015, 13:01

Vor allem durch den neuen Fiat 500L wurde ich zum Fiat-Fan. Dieses "Fehler in allen Teilen"-Image stimmt schon lange nicht mehr bzw. eigentlich noch nie. Es ist ein tolles Auto.

LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 037

Aktivitätspunkte: 5 235

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. September 2015, 11:06

die Autobianchi und Fiat 128 sind schöne autos. sieht man ja garnichtmehr rumfahren.

Bei mir sind es wiegesagt nur 176er. hier mal die 4 Stück die ich gerade dastehen habe.
ein GT, der silberne winterauto von meinem Bruder, ein 6speed und als Schlachtfahrzeug 1.6 Sporting. hatte in den letzten Jahren einige dastehen.
als Alltagsfahrzeug habe ich den Grande Punto, wird auch erstmal so bleiben. die Anderen sind Hobby und Spasfahrzeuge.
»LoSTi0z« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0851.jpg
  • DSC_0849.jpg
  • DSC_0807.jpg

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. September 2015, 11:56

Nice, so ne tolle Werkstatt würd ich auch gern haben.
Hab mir jetzt als Alltagsauto ein Fiat Tipo gegönnt, mal gucken ob er noch ein paar Jahre mir erhalten bleibt.

Mein Punto Evo: APE


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 037

Aktivitätspunkte: 5 235

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. September 2015, 07:43

nice, zeig doch mal ein Bild vom Tipo. ich mag die alten Fiat Kisten :thumbsup:

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 22. September 2015, 17:53

Hab bisher nur das eine Foto, aber naja muss noch weng was gemacht werden.
Ist ein 1,6l Mania mit 75PS aus dem Jahr 94.
Ausstattung u.a. Servo, Fahrerairbag, ABS, Nebelscheinwerfer, Fiat-Alus
Runde 155tkm drauf und naja er hat seine Blessuren, aber fürn Alltag perfekt wenn er den nächsten TÜV übersteht :D
»WhiteGP« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20150919-WA0000.jpg

Mein Punto Evo: APE


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

puntomax (21.04.2016)

Jerry1809

Mitgliedschaft beendet

20

Donnerstag, 26. November 2015, 00:47

Ich bin allgemeiner Fan der (italienischen) Marken, die zur Fiat S.p.A., bzw. jetzt Fiat Chrysler N.V. gehören. Italienische Autos sind einfach anders, eigenwillig, emotional (okay, 1€ in die "Top Gear Italian Car Road Test Cliché Swear Box ") :) Deutsche Autos dagegen sind (in der Regel, meines Empfinden nach) einfach spießig.

Ich habe mich damals ganz bewusst für den Grande Punto als meine ersten eigenen Wagen entschieden. Es musste einfach etwas italienisches sein. Vor 3 Monaten bin ich dann zur Konzernschwester "übergelaufen" ;) Nebenbei sammel ich auch jede Broschüre, die ich beim Händler bekommen kann und trage stolz Schlüsselanhänger mit dem Markenlogo am Schlüsselbund :D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!