Italiatec

Crank90

Mitgliedschaft beendet

1

Mittwoch, 3. Februar 2010, 14:01

Welche DJ-Anlage als Anfänger?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey ihr!

Da ich privat sehr viel als "DJ" auf Gebusrtage bin, und bisher immer nur mit gemieteten anlagen zu tun hatte, wollte ich mir jetzt Privat selber eine leisten!
Und zwar hab ich so an 300€ gedacht, für 2 Boxen und Verstärker! mehr brauch ich nicht da ich den rest mit dem PC mache =)

Vllt kennt sich ja jemand in dem gebiet aus, und kann mir weiterhelfen! Will halt nicht nur solche noname Boxen, die nix bringen!

Vielen dank schonmal :)

Gruß Crank90

supergrobi

Punto-Profi

  • »supergrobi« ist männlich

Beiträge: 379

Aktivitätspunkte: 2 035

Dabei seit: 21.07.2009

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Februar 2010, 14:32

RE: Welche DJ-Anlage als Anfänger?

300 euro?
also ich denk dafür bekommste nicht MAL nen verstärker.

die boxen werden, wenn du eben keine no names haben willst noch um einiges teurer werden.
das is dann aber schon profi bzw. semiprofessionelles equipment.

bis so 300 euro würd ich MAL bei ebay gucken - da gibts solche sets wie dieses hier : Klick

allerdings sind solche angebote immer mit vorsicht zu geniessen - da die leistungsangaben im PMPO sind - 2 MAL 900 watt für den verstärker kannste knicken!!
in wirklichkeit wird der nicht mehr als 100 - 150 watt sinus haben. aber 150 echte watt sind schon sehr laut. kommt ja auch auf die räumlichkeit an - raumgrösse und sowas.

wenn du mit deinen mietanlagen zufrieden warst - guck doch MAL was sowas vergleichbares kostet...

schon was richtig feines wären diese zwei hier:
klick
klick

...da wird auch nicht mit übertriebenen wattzahlen geprotzt.
ich denk MAL die 2x 250 watt dauerleistung bei dem einen artikel dürfte für mittelgrosse räume mehr als genug sein!! sowas kann man ohne weiteres zur beschallung einer grösseren kneipe benutzen.
DIESEL - only the brave !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »supergrobi« (3. Februar 2010, 14:53)

Mein Grande Punto: M-Jet - 1,3 - 90PS - Crossover Schwarz - Serie 0 - BJ: 03/2007 - Blue&me - 185/65/15 - noch alles ziemlich orginal - Verbrauch ca. 5,1 - 5,8l + GT AVALANCHE ´97 - ball burnished - 18"


Crank90

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 3. Februar 2010, 15:10

RE: Welche DJ-Anlage als Anfänger?

Ja hab mir die bei Ebay MAL angeschaut! Ich Brauch halt für so räume, für maximal 100 personen wenn überhaupt! Langt dafür diese Anlage von Ebay nicht? War mir klar das die immer hochgelobt werden in der bescheribung als wärens die besten vom besten ;)
Aber ich denk MAL für meine Zwecke langt doch sowas oder?

multijet sport

Punto-Fahrer

  • »multijet sport« ist männlich

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 640

Dabei seit: 14.08.2008

Wohnort: Oberfranken

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Februar 2010, 17:55

Vergiss den ebay Schrott...
Wenn dann nur gebrauchte Sachen.
Schau dich MAL beim thomann um. Ist zwar etwas teurer, dafür taugts auch was.
Aber um nen vernünftigen Sound hinzukriegen, brauchst du Topteile und Subs. Diese Disco-Brüllwürfel kannste vergessen.
Kommt für dich Selbstbau in frage,wenn ja schau dich MAL im party-pa forum um...

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet Sport, New Orleans blau, 18" Novitec, AP Gewinde


supergrobi

Punto-Profi

  • »supergrobi« ist männlich

Beiträge: 379

Aktivitätspunkte: 2 035

Dabei seit: 21.07.2009

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:45

jaja das is das problem - gute sachen kosten gutes geld - leider.
aber das sollte auch klar sein. gerade PA-Anlagen mit gutem klang gehen ins geld.

mich würd echt MAL interessieren wie die 300 euro anlage von ebay ist...... ich mein - wenn man nicht mehr ausgeben kann..... zur not hat man 30 tage zurückzutreten ^^
DIESEL - only the brave !!!

Mein Grande Punto: M-Jet - 1,3 - 90PS - Crossover Schwarz - Serie 0 - BJ: 03/2007 - Blue&me - 185/65/15 - noch alles ziemlich orginal - Verbrauch ca. 5,1 - 5,8l + GT AVALANCHE ´97 - ball burnished - 18"


Crank90

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 3. Februar 2010, 19:03

hab ich mir auch gedacht, ich kann sie ja bestellen, und wenn se scheiße is zurückgeben! kommt halt dann der sscheiß versand dazu, 30€ hierher, und 30€ zurück ist halt en haufen, naja ich überlegs mir MAL noch, hat ja noch zeit! gruß

Punto09

Mitgliedschaft beendet

7

Mittwoch, 3. Februar 2010, 19:27

Hi CRank 90!

Also ich mache auch nebenbei DJ technisch auf Geburtstagen etc..

Was ich Dir empfehlen kann, entgegen der anderen Meinungen, ist Equipment von Conrad Electronic.

Ich habe mir z.B. 2 Boxen a 300 Watt für 50 Euro gekauft, die waren damals im Angebot kosten normalerweise ca. 80 Euro, Marke: McCrypt.

Ebenfalls von MCCrypt gibt es einen ordentlichen VErstärker für 199 Euronen.

Dazu habe ich mir noch ein USB fähiges 2 Kanal Mischpult gekauft (99 EUR), damit ich zwischen zwei Laptops bzw. Laptop und CD-Player switchen kann.

Als letztes Bauteil noch ein CD-Mp3 Player mit scroll Rad für 99 EUR.

Alle Teile von McCrypt und alle mit einem richtig ordentlichem Preis/Leistungsverhältnis.

Wenn Du nicht viel investieren willst, dann kauf Dir das Equipment dort, Lieferung ist auch nicht so teuer, sofern Du nicht in der Nähe von Düsseldorf wohnst, da haben die nämlich einen Laden.

Für weitere Infos kannst Du mich gerne Fragen!

Ich habe grade nochmal geguckt, in Stuttgart (also in Deiner Nähe) gibt es auch eine Filiale. Jetzt musst Du nur MAL bei conrad.de gucken ob die da auch DJ-Equi verkaufen, dass kann bei Filialen unterschiedlich sein.

Grüße Punto09

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Februar 2010, 20:05

Bitte Finger weg von den billigen Anlagen bei Ebay. Die machen nur Ärger und wenn dann während einem Job die Endstufe anfängt zu brennen oder es brummt oder sonst was passiert!

Ob jetzt ein Fullrange System wie z.B. die JBL-Serie welches weiter oben erwähnt wurde oder ein 2.1 oder 2.2 System mit Sub und Top ist hierbei nicht so sehr wichtig wie die grundsätzliche Qualitätsfrage. Welches System für Dich am besten geeignet ist liegt in den Anforderungen der Location und ob Du das System in Zukunft erweitern möchtest?

Ohne jetzt MAL Marken zu nennen hier die Grundausstattung:

1x Mischpult (kleiner DJ Mischer reicht)
1x Endstufe (ein Tick mehr Leistung als die Angabe der Lautsprecher)
2x XLR/Chinch Kabel vom Mischer zur Endstufe
2x Speakon Kabel (Neutrik)
2x Lautsprecher z.B. Fullrange oder eben Sub/Top.

Das ist die klassische Aufstellung und ebenfalls die Minimalausstattung! Gehe niemals direkt vom PC an eine PA Endstufe. Die Endstufe und Speaker sollten Leistungstechnisch so zueinanderpassen das der Amp minimale Leistungsreserven besitzt 20-50 Watt z.B. Der Amp ist während dem Betrieb immer voll aufgedreht. Deine LS-Reglung betreibst du ausschließlich über den Mischer!

Eigentlich gehört jetzt zum ordentlichen und sicheren Transport ein 19" Case dazu für die Endstufe. Und bitte keins von den blauen Pressspanteilen von Conrad usw. *gg* Ein "Rack" kostet nun MAL Geld... 100 EUR +

Was Du Dir auch überlegen kannst ist ob nicht etwa ein aktives System für Dich interessant ist. Z.B. von HK Audio?! Hier ist das Amping schon integriert und die Systeme spielen sehr sauber und extrem Pegelfest.

Wenn Du fragen zu einzelnen Produkten usw. hast kannst Du mich auch gerne direkt anschreiben. Ich komme ursprünglich aus dem PA Vertrieb u.A. Shure, KMT, Sennheiser usw.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


Punto09

Mitgliedschaft beendet

9

Mittwoch, 3. Februar 2010, 20:28

Meinst Du nicht das dein Input für Ihn ein wenig zu viel ist? Wie Du schon sagtest muss man überlegen was man machen will etc., aber eine so fette Anlage wie Du sie beschrieben hast für ein paar Geburtstage hier und da MAL ist schon echt teuer und too much oder?

Aber jeder hat seine eigenen Vorstellungen, aber für ein low Budget ist McCrypt (auch wenn Du Conrad nicht magst ;-)) ein guter STart!

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Februar 2010, 22:11

Klar man kann mit ner Mc Crypt Anlage starten und sich dann später was ordentliches kaufen ;) man kann sich die 300 eur aber auch sparen.

Ich würde lieber auf dem Gebrauchtmarkt nach was ordentlichem schauen und mir keine Filzteppichmonster hinstellen :)

Wir reden ja nicht gleich hier über 5000 EUR. Die eine Ebayanlage mit Phonic Amp und JBL Speakern ist doch schon MAL ein ganz guter Einstieg. Da hat man für 1000 EUR was.... wobei ich hier nochmal bei Thomann & Rockshop sowie Music Store Preise vergleichen würde. Die JRX Serie von JBL ist ja ähnlich wie die früheren TR-Serie in dem Fall kann man von der Box nen ähnlichen Sound wie von der TR225 erwarten und die war verdammt Pegelfest. Nix für Livemusik aber gut für Mobile Disco und im Grunde unkaputtbar durch die SonicGuard Schutzschaltung (nicht wundern wenn es aus der Box MAL rausleuchtet *gg*)

Also ich würde Dir zu solch einem Set raten:
http://cgi.ebay.de/JBL-JRX-125-PA-KOMPLE…=item5ad647456e

Wie gesagt nur MAL die Konkurrenz fragen obs noch günstiger geht :)
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc



multijet sport

Punto-Fahrer

  • »multijet sport« ist männlich

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 640

Dabei seit: 14.08.2008

Wohnort: Oberfranken

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Februar 2010, 22:18

mc crypt is ja körperverletzung..:D
Wenn billig dann wenigstens plastikbrüllwürfel von t.box...
Subs muss nicht unbedingt sein, können ja nachgekauft werden...
Am sinnvollsten wäre wohl ein aktiv system ala hk lucas oder irgendwelche t.box bundles.

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet Sport, New Orleans blau, 18" Novitec, AP Gewinde


scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Februar 2010, 22:39

t.box ist einen hauch besser als Mc Crypt das wäre schon ne Steigerung.
Welche Systeme mich in letzter Zeit begeistert haben ist LD Systems z.B. das DAVE 12. Ein kleines kompaktes 2.1 Aktivsystem aber mit richtig bums... Kostet unter 600 EUR und ist dazu noch richtig klein! Könnte sogar in den GP passen ohne umklappen?!
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


Crank90

Mitgliedschaft beendet

13

Donnerstag, 4. Februar 2010, 01:54

was auch immer ihr hier redet :D ICh kapier nicht viel von und ich kenn mich auch gar nicht so aus!! :D Ich bin vllt 5 MAL im jahr auf men gebusrtag, wo ich auch die Musik machen, es muss keine Mortz anlage sein womit man ne Halle ausbrumen kann! klar qualität macht schon was aus, und wär auch sinnvoll wenn man es sehr lang haben möchte, aber ich will einfach was, wo ich ab und zu MAL en abend aufdrehen kann, und sonst stehts im keller wisst ihr was ich mein =)

auf jedenfall schonmal danke für eure Hilfe, vllt kennt ihr ja jemand der was Gebrauchtes verkauft, oder ne idee wo ich sehr gute Gebrauchte !! Komplett !! anlagen herbekomme! so das ich nurnoch einstöpslen muss und auf nix mehr achten muss :)

Also danke nochmal vllt weis ja jemand was :)

Gruß Crank90

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Februar 2010, 02:10

Naja also bei www.thomann.de einfach MAL tbox in der Suche eingeben... Da findet du ein paar Angebote mit Komplettanlagen um die 500,00 EUR rum. Dann brauchst du nur noch ein kleines Mischpult mit welchem Du das Audiosignal vom PC an die Endstufe bringst.... z.B. GEMINI PS 424X oder nen Behringer DJ Mischer... ab 70-80 € rum.

Dann noch ein bißchen Kabelkram dazu und dann biste komplett bei 600,00 EUR und hast ne Anlage die Bums macht... vom Klang her für betrunkene Partypeople ausreicht und die Du zwischendurch nochmal für nen Fuffi an Partywütige Kids verleihen kannst.

Es geht hier ja nicht darum große Sääle zu Beschallen (da liegen wir weit über 20.000 EUR für was Gutes z.B. von db audio) sondern darum das Du eine Anlage hast die mehr als 5 Jobs übersteht... Gewisse Schaltungen hat welche die Komponenten schützen z.B. gegen thermische oder allg. Leistungsüberlastungen. Du kaufst Dir ja auch kein Auto ohne Kühler und hoffst das Du immer genug Fahrtwind bekommen wirst ;) *gg*

Du kannst natürlich gerne wie tausend anderer den gleichen Fehler machen und am Anfang sparen um am Ende drauf zu legen. Ich gebe hier solche Tipps und Ratschläge ja nicht weils mir Spass macht sondern weil es einfach notwendig ist bei den Anforderungen in der Leistungsklasse wenigstens auf ein mindestmaß an Qualität zu achten. Und ein günstiges Produkt eines Markenherstellern ist noch immer besser als ein Premiumartikel von nem Noname :)
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


Crank90

Mitgliedschaft beendet

15

Donnerstag, 4. Februar 2010, 09:12

Okay hast recht, dann spar ich lieber noch 1-2 Monate, und hol mir was anständiges!
Das geld kommt ja auch irgendwann wieder rein, wenn ich sie ab und zu vermiete! Ich kann dir ja MAL anschreiben das du mir en bisschen helfen könntest was anständiges rauszusuchen dann nach en paar monaten :) Wenns okay is?

Gruß Crank

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!