Augustin-Group

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. März 2010, 05:29

was muss alles in den Fahrzeugschein?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen zusammen,

bei der Arbeit war mit etwas langweilig und ich hab meinen Fahrzeugschein unter die Lupe genommen, leider sieht der ziemlich jämmerlich aus und fällt fast auseiander.

Nun dachte ich mir, könnt ich ja nen neuen Ordern.... kostet ja net die Welt.

Da ich laut Fahrzeugschein noch das Orginalfahrzeug fahre *hüstel frag ich mich nun was ich alles eintragen lassen muss.
also klar ist meine Reifen/ Felgen werden rein müssen, werd also die Unterlagen vom TÜV mitnehmen,
aber wie sieht es z.B. aus mit dem Gewindefahrwerk? der Tieferlegung, oder dem Chiptuning das ich jetzt mache?

Denk Chiptuning muss auch eingetragen werden, da die Frage an TT-Chiptuning, gibt das probleme beim TÜV oder komm ich da locker durch?

Ich kenn auch viele die nie etwas in den Fahrzeugschein eintragen lassen. Egal was es ist.
Aber da ich nicht daran glaube ein leben lang damit durch zu kommen, und ich ne ehrliche Haut bin die nur im erlaubten tunt (ok ich spring z.T. auf Messersschneide was die erlaubnis angeht XD, aber ich hab sie immer bekommen) wüsst ich denn gerne was denn da groob so alles rein muss?

Also Leistungsveränderungen - klar
Veränderungen der Felgengrösse -klar
Tieferlegung -???
Gewindefahrwerk -???
Bremo Bremsen - ???
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. März 2010, 06:21

Unterlagen musst Du keine mitnehmen. Ich hoffe doch, dass Du alle Deine Umbauten
vorgeführt hast, also z.B. beim TÜV warst und abnehmen lassen! Somit sind alle Um-
bauten im Rechenzentrum gespeichert und werden automatisch auf den Fahrzeug-
schein gedruckt, wenn Du einen neuen haben magst.

Die Softwareoptimierung ist nicht so leicht eintragen zu lassen. Unterlagen gibt es dazu
ja keine. Möglich ist alles, aber sehr kostenaufwändig und lohnt auch nicht sehr. Aber
musst Du wissen, wie wichtig Dir das erscheint.

Und es ist eben ein Unterschied, ob Umbauten im Fahrzeugschein drinstehen oder Du
eben die Unterlagen der Abnahme z.B. vom TÜV dauernd im Handschuhfach dabei haben
musst. Was natürlich nicht erlaubt ist: Einfach alles einbauen und nicht prüfen lassen.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. März 2010, 06:47

durch den TÜV ist alles und die Mappe wird immer dicker ^^
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!