Italo-Welt

Black Devil

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 29. Dezember 2008, 17:32

Was ist zu beachten beim Gutachter?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kann mir jemand nen Tipp geben in sachen Gutachter.
Hatte ja den Unfall wie im anderen Thread schon beschrieben.
Jetzt kommt der nette Herr morgen vormittag.
Meine Versicherungsfrau hat gemeint ich soll beobachten was er macht und was er anschaut dan soll ich das anschauen was er sich Notiert hat und am schluss soll ich schauen ob ich mit der Schadenssumme einverstanden bin.
Und wenn er wegen der Werkstatt fragt soll ich sagen das ich in die erst beste gehe wo halt grad Zeit hat.Damit das alles schnell geht.

Hat noch jemand nen anderen Tippp für mich???
THX Black

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Black Devil« (29. Dezember 2008, 17:38)


Paulemann

Punto-Profi

  • »Paulemann« ist männlich

Beiträge: 724

Aktivitätspunkte: 3 655

Dabei seit: 12.05.2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Dezember 2008, 18:25

Ich wurde damals bei meinem Unfall vom Gutachter gefragt ob ich das Auto behalten oder reparieren will.
Solltest dir also im Klaren sein, je nach größe des Schadens was du willst.

Ansonsten kocht der auch nur mit Wasser, geh das MAL ganz locker an!

Mein Grande Punto: Grande verkauft


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Dezember 2008, 19:48

Achte halt darauf das auch wirklich alles was an Schaden entstanden ist auch in seinem Gutachten auftaucht. Jeder kleiner Kratzer und dann halt hinterher nach der Reperatur auch alles gemacht wurde.

acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Dezember 2008, 20:07

Ich glaube kaum, dass sich ein professioneller Gutachter bei seiner Arbeit von einem jungen Autofahrer gerne auf die Finger schauen lässt.

Wie Paulemann schon sagte, ganz locker bleiben. Der macht das jeden Tag. Zudem schreiben die eher zuviel auf als zu wenig. 8-)

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Black Devil

Mitgliedschaft beendet

5

Montag, 29. Dezember 2008, 22:50

Danke Jungs, Danke für eure Hilfe :razz:

Black Devil

Mitgliedschaft beendet

6

Dienstag, 30. Dezember 2008, 09:27

Sorry im vorraus für den doppel Post. Vll kan ein Mod das MAL zusammen legen.
THX.

Der nette,l wirklich nette Gutachter war heute da und war schon leicht ensezt
Es ist doch mehr Kaputt als ich dachte.Besonders hinter der Stoßstange.
Sämtliche Streben auf der Beifahrerseite verbogen auch der vordere Querträger und der Beifahrer Träger sind im Eimmer *lool*.
Halt abgesehen von der Stoßtange und den Angeleyes und den Merkur grillen.
Wobei er gesagt hat die Merkur Grille werden nicht von der versicherung gezahlt. weil es extra zubehör ist.Schadensumme hat er keine Aufgeschrieben die will er mir mit dem Gutachten heute noch durchfaxen zu mir.Hat alles nur 30.minuten gedauert.Hat sich auch ziehmlich beeilt weils bei uns MAL so -8 C° hat in der nacht warens -11 C°War ein sehr netter Gutachter kann man nichts sagen auch aus meiner gegend Hat dan noch schleichwerbung für ne Werkstatt in meiner nähe gemacht Und meinte da kennt er die ganzen leute, machen alle gute Arbeit und wenn ich da hinfahren würde sollte ich sagen ich komm von ihm dan wirds billiger Dann bin ich MAL gespannt auf die Summe was ich glaub die 2000 Euro marke sprengen dürfte.

Greze

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!