Italo-Welt

KMAG

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 26. April 2010, 10:48

Sinn dieses Schildes auf der Autobahn??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich war dieses Wochenende mit meiner Freundin bei ihren Großeltern in Neustadt bei Coburg.

Auf der A3 zwischen Frankfurt und Würzburg ist mir auf der Gegenfahrbahn dieses Schild sehr häufig aufgefallen. Im Schnitt alle 2 Kilometer war es auf der Gegenfahrbahn zu erkennen.
Also praktisch so, das man es sieht, wenn man verkehrt herum (Geisterfahrer) auf der AB unterwegs ist.

Wir haben uns gewundert, wieso das Schild so häufig montiert wurde.

Hinter einer Auffahrt hätte ich es verstanden, um z.B. Geisterfahrer zu warnen.
Aber oft war kilometerweit keine Auf- bzw. Abfahrt zu sehen. Rastplätze warne dort auch keine.
Also keinerlei Möglichkeit, dort auf die AB zu kommen.

Baustellen gab es an den Stellen auch nicht und es sah auch nicht so aus, als seien da welche geplant, so das schonmal Schilder audfgestellt werden.

Gibt es in der Gegend besonders viele Lebensmüde oder Menschen du nicht in der Lage sind richtig herum auf die Autobahn zu fahren?
Oder was steckt dahinter?
»KMAG« hat folgendes Bild angehängt:
  • verbot der Einfahrt.png

To0obi

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 26. April 2010, 12:16

Also ich würde sagen der Statt hat MAL wieder zu viel Geld und Langeweile oder es stand so oft hinter einer Auffahrt die schlecht ausgeschildert ist -> sprich dass dort schon mehrmals Leute falsch rum auf die AB gefahren sind und das Schild so oft da steht falls man es - nachdem man falschrum auf die AB gefahren ist - nicht übersehen kann und es i.wann merkt^^

Wobei ... das wäre auch wieder sinnlos denn nach mehreren Kilometern merkt man es spätestens am Gegenverkehr^^

STUT3NK3RL

Punto-Fan

  • »STUT3NK3RL« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 370

Dabei seit: 17.09.2009

Wohnort: Oberhausen

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. April 2010, 13:29

Jup, irgendwo lagen wohl noch haufenweise diese Schilder rum und da haben sich MAL wieder richtig schlaue Leute zusammengestzt und überlegt, was man damit anstellen kann. Da es innerorts ja nereits den reinsten Schilderwald gibt, musste nun die Autobahn herhalten. :-D Ist genau so ein Blödsinn wie die neuen verkerhsschilder. Da werden Millionen, wenn nicht sogar Milliarden in neue Schilder, die kaum vom Alten zu unterscheiden sind, investiert und für das Ausbessern der Straßen, welche in dem langen, harten Winter extrem gelitten haben bleibt nix übrig. Typisch! Die Kohle kommt nie da an, wo sie gebraucht wird.

Mein Grande Punto: schwarzer T-JET


DonBilbo

Punto-Profi

  • »DonBilbo« ist männlich

Beiträge: 505

Aktivitätspunkte: 2 735

Dabei seit: 03.02.2009

Wohnort: Berlin-Biesdorf

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. April 2010, 14:44

Vielleicht hat das auch mit nim möglichen Kriegsfall zu tun ?!
Dann wird die Autobahn oder ein Teil zur Landebahn umfunktioniert!
Und dann machen die Schilder auch nin Sinn oder nich ?!

Mein Grande Punto: 1.4 8V,chemical grau, Serie 0, Borbet X8 17", Ragazzon ESD


PuntoSport88

Punto-Schrauber

  • »PuntoSport88« ist männlich

Beiträge: 253

Aktivitätspunkte: 1 290

Dabei seit: 29.06.2009

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. April 2010, 15:15

naja gut es gibt autobahnabschnitte in deutschland die zu landebahnen umfunktioniert werden könnten aber dann hätten die schilder auch nicht wirklich sinn^^.. ja wie schon geschrieben entweder hat der staat zu viel geld gehabt xD oder es ist wirklich für geisterfahrer :D
Viele Grüße aus Mönchengladbach...
Schwarz Weiß Grün Ein Leben Lang!!!!!

Mein Grande Punto: Sport Serie 2, Single Frame Optik, schwarze Seitenblinker, Scheinwerferblenden, Punto-Schriftzug entfernt, Kurzstabantenne, schwarze Rückleuchten


AM_kidd

Punto-Fan

  • »AM_kidd« ist männlich

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 280

Dabei seit: 02.01.2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. April 2010, 15:35

ich würde gern wissen, ob jemand die tatsächliche bedeutung dieses vorgehens kennt. habe das mit den schildern auch schon MAL beobachtet, allerdings auf einer 4-spurigen bundesstrasse mit mittelleitplanke.

warum? 1. halbwegs plausibel klingt für mich nur die geisterfahrer-sache. 2. da ich die strecke A3 frankfurt-würzburg kenne (mit den schildern ist mir aber noch nicht aufgefallen), könnte es auch mit den zahllosen baustellen zu tun haben, die dort waren bzw. noch sind ... im endeffekt hab aber auch ich kein plan

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!