Italo-Welt

Pogo

Punto-Fan

  • »Pogo« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 290

Dabei seit: 07.06.2009

Wohnort: VS

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juli 2009, 15:36

Radarkontrollen Erkennungsgeräte

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hab grad n Fax in die Arbeit reinbekommen?????????? die machen Werbung für eine neues Radarfrüherkennungsgerät. Soll nicht erkennbar für die Polizei sein und so.

Geht sowas überhaupt. HAt jemand sowas bzw. kennt da jemanden, der jemand kennt ;-) der sowas hat???
Regel Nummer 1: Ein Mann der nicht geil ist, der gibt dir kein Sperma.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 8V 77 PS, Linea Sportiva Start, 3-Türer, New Orleans Blau


To0obi

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 25. Juli 2009, 15:44

Ja, es geht!
Es gibt durchaus Geräte, die im Fahrzeug installiert werden, und den Fahrer dann vor Radarfallen, Streifenwagen oder ähnlichem warnen.

Solltest dich mit sowas bloß nicht erwischen lassen ;) Is natürlich illegal ...

EDIT: Hier MAL ne HP von einem Händler/Hersteller der Teile:
http://www.radarwarner.ws/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »To0obi« (25. Juli 2009, 15:45)


Pogo

Punto-Fan

  • »Pogo« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 290

Dabei seit: 07.06.2009

Wohnort: VS

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Juli 2009, 15:53

aber MAL ehrlich, geschickt verstekct sollte das doch keine sehen, oder nicht???
Regel Nummer 1: Ein Mann der nicht geil ist, der gibt dir kein Sperma.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 8V 77 PS, Linea Sportiva Start, 3-Türer, New Orleans Blau


To0obi

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 25. Juli 2009, 15:57

Nein. Das finden die Grünen nicht ;)

Es gibt z.B. bei den fest installierbaren die Möglichkeit, diese hinter die Stoßstange zu bauen. Und MAL ehrlich: Wer guckt da nach? Wer guckt überhaupt nach? :D

Bloß bei den Laser-Störsendern könnte die Grünen skeptisch werden.
Wenn du da angerast kommt und bei genau dieser Messung dann ein Fehler vorliegt ... naja^^
(Wobei aber in irgendeiner Auto-Zeitschrift MAL stand, dass wirklich jede 5. Lasermessung falsch sein soll)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »To0obi« (25. Juli 2009, 15:58)


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Juli 2009, 16:08

Sry aber wer sich so ein Teil einbaut, der legt es ja regelrecht drauf an immer schnell zu fahren und die Verkehrsregeln nicht zu beachten....

Ich kann solche Leute nicht verstehen. Die Polizei will mit solchen Kontrollen niemanden etwas böses und wenn ihr euch an die Verkehrsregeln haltet (die nicht ohne Grund da sind), dann passiert euch auch nichts.

Warum also braucht ihr so ein (verbotenes) Gerät?

Dafür gibts nur eine Antwort - zum "Sorgenfreien" Rasen.... :PDT_mad3:

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Nuitari

Punto-Meister

  • »Nuitari« ist männlich

Beiträge: 1 780

Aktivitätspunkte: 9 670

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: Ratingen, Deutschland

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. Juli 2009, 16:14

Viper hat recht^^
Aber ich muss dazu sagen, dass manche Geschwindigkeitsbeschränkungen sowas von Sinnlos sind!
Wir haben hier so viel Straßen wo man problemlos 70 fahren kann, die aber auf 50 begrenzt sind. Oder 70er Zonen wo man ohne Probleme mit richtig viel sicht nach vorne 100 fahren kann. Manchma sind die Begrenzungen voll sinnlos, da lohnt so ein Gerät^^

Pogo

Punto-Fan

  • »Pogo« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 290

Dabei seit: 07.06.2009

Wohnort: VS

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Juli 2009, 16:46

natürlich fahre ich schneller als die vorgegebenen schilder das von mir wünschen.

es ist nicht so, dass ich wie ein blöder durch die engsten unübersichtlicheng gassen rase. MAL ehrlich, diese abzocker blitzen so oft an stellen, die absolut übersichtlich sind und eine höhere geschwindigkeit als ausgewiesen absolut erlauben. das ist reine abzocke. erst vor kurzem haben sie mich erwischt, ich warte nch auf mein foto :evil:
waren etwa 20 mehr in der 50er zone = 35€
hätte man in son schniekes gerät investieren können

ich finde so ein gerät wirklich interessant....
Regel Nummer 1: Ein Mann der nicht geil ist, der gibt dir kein Sperma.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 8V 77 PS, Linea Sportiva Start, 3-Türer, New Orleans Blau


To0obi

Mitgliedschaft beendet

8

Samstag, 25. Juli 2009, 17:12

ich glaube meine beiden Fotos haben ca. den selben Wert wie ein solches Gerät (Nachschulung NICHT mit eingerechnet).
Muss Pogo da Recht geben! Manche Stellen sind den Autofahrern gegenüber total unfair gewählt und reine Abzocke.

Kenne z.B. einen Blitzer auf ner Landstraße:
100 erlaubt, dann für ca. 300m nur noch 50 km/h (OHNE ERKENNBAREN GRUND!) und da steht ein Blitzer. Dreißt sowas.

Mein letztes Foto ist 10 Meter vor einem Ortsausgangsschild entstanden, hatte da leider schon 74 drauf, da nichts mehr nach einer Ortschaft aussah.

Für genau solche Situationen ist solch ein Gerät gut!
(Und jetzt sagt mir nicht wenn ihr ein Navi kauft achtet ihr extra darauf, dass KEIN Blitzerwarner drin ist ;) denn Navis warnen auch schon davor (zumindest vor den festen Blitzerkästen))

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. Juli 2009, 17:30

Zitat

Original von Pogo
natürlich fahre ich schneller als die vorgegebenen schilder das von mir wünschen.

es ist nicht so, dass ich wie ein blöder durch die engsten unübersichtlicheng gassen rase. MAL ehrlich, diese abzocker blitzen so oft an stellen, die absolut übersichtlich sind und eine höhere geschwindigkeit als ausgewiesen absolut erlauben. das ist reine abzocke. erst vor kurzem haben sie mich erwischt, ich warte nch auf mein foto :evil:
waren etwa 20 mehr in der 50er zone = 35€
hätte man in son schniekes gerät investieren können

ich finde so ein gerät wirklich interessant....

Oftmals DENKST DU als Betroffener, dass die Stelle wo der Blitzer stand oder steht, eine "Abzockstelle" ist.

Für Fussgänger, Radfahrer oder andere Verkehrsteilnehmer kann das dann aber sehr schnell anders aussehen.

Oftmals gibt es Seitenstraßen die in die Straße münden und von diesen hat man z.B. eine schlechte Sicht auf die Hauptverkehrsstraße.

Es die Straße liegt zwar abseits, aber es gibt eine Menge Schulen und Kindergärten in der Umgebung (müssen nicht MAL direkt an der Straße liegen).

Da gibt es noch SO viele Beispiele für Situationen die man als Autofahrer nicht sofort wahrnimmt oder man es einfach aus Gewohnheit garnicht mehr beachtet.

Ist es Stadtgebiet, dann zählen sowieso IMMER 50km/h oder 60km/h wenn es erlaubt ist.

Für höhere Geschwindigkeiten in der Stadt gibt es Vorschriften bzgl. des Straßenbau in Verbindung mit dem Fussgängerweg und Radwegen....

Nur weil ihr euch keine Gedanken über mögliche Konsequenzen einer überhöhten Geschwindigkeit macht, heißt das noch lange nicht, dass eure Einschätzung der Situation dort auch die richtige ist...

Vielleicht habe ich hier jetzt MAL den ein oder anderen zum Nachdenken angeregt... Ich hoffe es!

Zitat

Original von To0obi
Kenne z.B. einen Blitzer auf ner Landstraße:
100 erlaubt, dann für ca. 300m nur noch 50 km/h (OHNE ERKENNBAREN GRUND!) und da steht ein Blitzer. Dreißt sowas.

Für DICH nicht erkennbaren Grund. Das heißt noch lange nicht, dass es dafür keine Grund gibt....
Ich wette mit dir, dass es dafür einen Grund gibt. Auch wenn manchmal vielleicht etwas zu viel "Geregelt" wird, sollte man es dennoch annehmen, dass die eigene Einschätzung der Situation die Richtige ist... ist sie nämlich in sogut wie allen Fällen nicht...

Zitat

Original von To0obi
Mein letztes Foto ist 10 Meter vor einem Ortsausgangsschild entstanden, hatte da leider schon 74 drauf, da nichts mehr nach einer Ortschaft aussah.

Sorry aber das gibts nicht. Blitzerfotos dürfen maximal 50m NACH einem Ortseingangsschild und 50m vor einen Ortsausgangsschild stehen.

Alles andere ist nicht Rechtens.

P.S. "Da nichts mehr nach Ortschaft aussah".. ähm.. Es gibt Ortsausgangsschilder. Das sind die großen Gelben die immer Rechts und Links von der Straße stehen.. :lol:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (25. Juli 2009, 17:30)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. Juli 2009, 21:54

Alternativ einfach MAL auf

www.radalert.de

vorbeischauen. Besonders für iPhone und Blackberry-Nutzer sehr zu empfehlen.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!