Italo-Welt
  • »jens_böhnstedt« ist männlich

Beiträge: 0

Aktivitätspunkte: 0

Dabei seit: 04.03.2007

Wohnort: Köthen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. März 2007, 12:19

Punto 188 mit 150PS JTD

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Fiat-Freunde!

Ich fahre noch den 188er aber mein Bruder meinte (als Grande Punto Fahrer) kann ich mich hier an technisch versierte und informierte Leute wenden.

Ich frage mich ob es möglich ist den Zylinderkopf des 1,9 JTD Stilo-Motors 16V auf meinen 1,9JTD 8V zumontieren. Sind die beiden Rumpfmotoren die selben?

Denn ich weiß es nicht, kann mir aber nur schwer vorstellen, dass die 1,9JTD- Motoren völlig unterschiedlich sind.

Und noch eins, ich hab ja nun 86Ps, bis 116Ps sind die Motoren aber auch beim Stilo gleich (scheinbar), ist das eine Steuergerätgeschichte?!

Und wie, wenn möglich, passe ich mein Fahrwerk ud die Bremsen dem 150Ps JTD an, muss ich vielleicht auch das getreibe wechseln?! ...hab ja nur 5Gang....


Aber im Ernst, wenn das klappt, wäre das ne geile Geschichte!!!

MfG

Mein Grande Punto: Ne, Punto 188 1,9JTD


acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. März 2007, 12:40

Hi,

ich kann dir deine Fragen nicht beantworten. Wäre es denn nicht einfacher, deinen JTD mittels herkömmlichen Chiptuning zu mehr Leistung zu bewegen?

Der Aufwand mit den Zylinderköpfen und möglichen Änderungen an Fahrwerk, Bremsen und Getriebe steht doch in keinem Verhältnis... :002:

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. März 2007, 15:55

also meiner meinung nach müssten die motorblöcke identisch sein und somit müsste sich auch der zylinderkopf austauschen lassen

was die leistungsunterschiede bei ein und demselben motor in verschiedenen autos angeht; das ist ne sache vom steuergerät!
aber wenn du das austauschen willst, wirds teuer, denn zusammen damit musst du noch die wegfahrsperre auswechseln, da die gekoppelt sind (schätze MAL dafür alleine 500-600€)

was die bremsen angeht, müsstest du die wahrscheinlich größer dimensionieren (du hast doch hinten wahrscheinlich nur trommelbremsen, oder?)

getriebe und kupplung müsstest du MAL nachsehen, für wieviel Newtonmeter die ausgelegt sind und gegebenenfalls austauschen

also alles in allem glaub ich nicht, dass sich das lohnt, weil der leistungsunterschied so groß wäre, dass praktisch alles neu dimensioniert werden müsste (also ölkühler, kupplung, getriebe, bremsen, steuergerät+wegfahrsperre, zylinderkopf+nockenwellen)
dazu kommt dann noch die TÜV-Abnahme, die ziemlich teuer werden dürfte
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


rizzi

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 4. März 2007, 20:10

Der Stilo mit 115PS hat nen größeren Turbolader, andere Nockenwelle, Injektoren andere Kurbelwelle und Schwungrad! Sonst ist alles gleich... Hab mich schonmal mit dem Thema befasst!

Die Fa. G-tech baut ihn dir auch um auf 118-120 PS wenn du willst! Die kennen sich bei dem Motor gut aus... Einfach da MAL anrufen

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. März 2007, 21:29

Also technisch gesehen her ist es durchaus möglich.
Aber wie die Vorredner schon geschrieben haben, steht es nicht zur Relation mit den Kosten.
Du müsstest fast das komplette Fahrzeug auf den Motor umstellen.
Motortechnisch mit einem Software-Update....... geht noch.
Alles andere sprengt einfach den Preislevel.
Außer, Du möchtest mit einer nicht versicherten, dem straßenverkehr nicht zugelassenem Auto unterwegs sein.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


  • »jens_böhnstedt« ist männlich

Beiträge: 0

Aktivitätspunkte: 0

Dabei seit: 04.03.2007

Wohnort: Köthen

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. März 2007, 14:04

Ich danke euch für eure Beiträge, also ist es so wie ich es mir schon gedacht habe. Aber mich würde gezielt interessieren, was für ein finanzieller Aufwand auf mich zu kommt, was beachtet bzw verändert werden muss.

Denn, wenn, dann möchte ich das schon richtig machen, dass es nicht billig wird ist mir bewusst. Muss nurmal sehen was es kostet.

Lass mir jetzt im Frühjahr mittels eines Software-updates meinen Motor in der Leistung auf 110Ps steigern.

Und zur Not denke ich dann über den größeren Turbo, und die modifizierten Indikatoren und Nockenwelle nach.

Hat die Firma G-tech eine HP!?

Mein Grande Punto: Ne, Punto 188 1,9JTD


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!