Italo-Welt

MaKaLa

Punto-Profi

  • »MaKaLa« ist männlich

Beiträge: 686

Aktivitätspunkte: 3 495

Dabei seit: 21.03.2006

Wohnort: CH-Lozärn

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. April 2006, 22:08

PS-Limite Für Junge

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Das stand heute in einer Zeitung.

Mich würde MAL interessieren wie eure meinung ist?




Raserunfälle fordern 5 Tote – Ruf nach PS-Limite für Junge

Horrorwochenende auf Schweizer Strassen: Bei Raserunfällen sind seit Donnerstagabend 5 Menschen getötet und 8 verletzt worden. Jetzt fordern Experten eine PS-Limite für Lenker unter 25 Jahren.





Bei Freienbach SZ KAM am Freitag ein 18-Jähriger mit seinem 214 PS starken Lexus von der Strasse ab und prallte in eine Hausfassade. Der Lenker und sein 17-jähriger Beifahrer starben. In Bazenheid SG lieferten sich ein 21-jähriger und ein 19-jähriger Mazedonier ein Rennen. Der Jüngere, der einen PS-starken Opel fuhr, raste dabei in einen Baum. Er starb im Spital, sein Beifahrer wurde schwer verletzt.

Ebenfalls Kanton St. Gallen forderte
zudem der Selbstunfall eines 18-Jährigen aus Serbien-Montenegro vier Verletzte.

Bereits am Donnerstag waren bei einem Raserunfall im Aargau zwei Menschen getötet und drei schwer verletzt worden. Der Lenker des 220-PS-Ford Focus, ein Spanier (23) der mit einem Ford Focus mit 220 PS unterwegs war, besass erst den Lernfahrausweis.

Roadcross-Präsident Roland Wiederkehr will sich nun dafür einsetzen, dass für Lenker bis 25 Jahre eine PS-Beschränkung gelten soll. Zudem verlangt er, dass die Gesetzgeber bei Autorennen kein Pardon kennen: Solche Raser sollen wegen Eventualvorsatz mit 5 bis 7 Jahren Gefängnis gebüsst werden. Bestürzt ist auch SVP-Nationalrat Ulrich Giezendanner: «Wir werden heute in der Verkehrskommission über Massnahmen diskutieren

Mein Grande Punto: 1.9 Mj Emotion


@ndy

Punto-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 5 010

Dabei seit: 27.02.2006

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. April 2006, 22:17

hmmm...

halt ich garnix von ... weil dann auch die bestraft werden die verantwortungsbewusst mit der geschwindigkeit umgehen ...
weil die grenze würde dann wahrscheinlich bei 120 oder mit glück bei 130 landen, da würde ich mich persönlich bestraft fühlen für fehler die andere machen ...

das ist soo meines erachtens nicht durchsetzbar :!:

natürlich wäre es eine maßnahme die verrückten vom rasen abzuhalten... aber ich bezweifle das sich da immernoch alle dran halten würden ... daher ne überlegung wert aber mehr auch nicht.
TRINIDAD AND TOBAGO
The Journey is over but we are proud to be a part of the World Cup 2006
We will meet again 2010!

Mein Grande Punto: EZ: 03/06 • Dynamic • 1,4 8V • 5-Türer • Crossoverschwarz Metallic • Nebelscheinwerfer • Xenonlook Abblendlicht und Standlicht • Postert PM8018 8*18" • VA: Yokohama Parada Spec II; HA: Falken FK-452; 215/35 • 47 TKm


2FaSt4YoU

Punto-Profi

  • »2FaSt4YoU« ist männlich

Beiträge: 596

Aktivitätspunkte: 3 125

Dabei seit: 08.03.2006

Wohnort: Odw.

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. April 2006, 22:22

es kommt nicht auf die ps zahl an, sondern wie man fährt.

man kann auch mit 100 ps schwehre unfälle verursachen...
MfG 2FaSt4YoU

:arrow: ABARTH

Mein Grande Punto: GPA a other thing! Weiss, Kit estetico Abarth, Mittelarmlehne, Zwei-Zonen Klimaautomatik, Interscope, Blue&Me NAV, Reifendrucksensoren, BMC carbon Airbox, esseesse Federn, G-Tech Cup-Anlage Black Serie, G-Tech Box, clean...


Coco24

Punto-Schrauber

  • »Coco24« ist männlich

Beiträge: 257

Aktivitätspunkte: 1 370

Dabei seit: 27.03.2006

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. April 2006, 22:26

stimmte dem andy zu, aber gemacht werden muß auch was.... nur was? vermehrte polizei kontrollen? hilft ja auch nicht besonders viel. es müßten härtere strafen für raser kommen meiner meinung. Führerschein abziehen für 1 jahr oder so damit irgendwo ein signal gegeben wird an die Raser zur abschrekung.......
Nur ob das auch was helfen würde..... :bs_quesexclaim:

Mein Grande Punto: 1,4 16v Sport Caribbean Orange GEILE SAU !!!


MaKaLa

Punto-Profi

  • »MaKaLa« ist männlich

Beiträge: 686

Aktivitätspunkte: 3 495

Dabei seit: 21.03.2006

Wohnort: CH-Lozärn

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. April 2006, 22:26

Irgendwie find ich es auch doof. Wie Grandeandy gesagt hat man bestraft damit alle.
Aber die, die sich an die Geschwindikeits Grenze halten haben meistens auch nicht Autos mit über 200 PS.
Die Zeitung macht darüber eine umfrage im Web. bin MAL gespannt was da morgen raus kommt. Ja oder Nein.

Mein Grande Punto: 1.9 Mj Emotion


Michel

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 10. April 2006, 22:32

RE: PS-Limite Für Junge

Auf der einen Seite würde ich behaupten, daß solche PS-Schleudern für einen Fahranfänger etwas ungeeignet sind. Da denke ich, fehlt ein wenig die Fahrpraxis.
Auf der anderen Seite kann man sich auch mit 50 PS um den Baum wickeln. Letztendlich ist immer der Mensch der Dumme und nicht die Technik. Mit Verboten ändere ich nicht unbedingt den Menschen. Traurig finde ich, ist immer Tatsache, daß durch einen Idioten viele Unschuldige zu schaden kommen. Wenn jemand meint, durch seinen Leichtsinn seine Gesundheit aufs Spiel setzen zu müssen, dann soll er es tun, aber andere nicht mit hinein ziehen.
Mein großes "Aber" ist, ich fahre zu 95 % Autobahn und was da Alles, gleich welche Altersklasse, unterwegs ist, ist das wahre Grauen.
Fehler macht jeder MAL, auch ich kann und will mich davon nicht ausschließen.

Trotzdem lass ich mir den Spaß am Auto nicht vermiesen und freue mich auf den GP !!

In diesem Sinne.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michel« (10. April 2006, 22:33)


@ndy

Punto-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 5 010

Dabei seit: 27.02.2006

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. April 2006, 22:34

der mit seinem 220ps-ford ...
ist vielleicht mit 180 sachen wo gegen gerast ...
und wo soll das ps-limit jetzt landen falls man das ernsthaft durchsetzen will, weil die 180 schaffe ich auch mit meinen 77ps :roll: liegt er zwar voll am begrenzer aber er schaffts mit sicherheit ...

also bekommen jetzt alle unter 25 ein auto mit 40ps und mindestens 1,2 tonnen leergewicht :lol: ich lach mich tot ...

leute die vielleicht mehrfach im verkehr wegen starken geschwindigkeits delikten auffallen können ja ne elektronische drossel bekommen für ne weile ...
das wäre schon eher ne möglichkeit!
TRINIDAD AND TOBAGO
The Journey is over but we are proud to be a part of the World Cup 2006
We will meet again 2010!

Mein Grande Punto: EZ: 03/06 • Dynamic • 1,4 8V • 5-Türer • Crossoverschwarz Metallic • Nebelscheinwerfer • Xenonlook Abblendlicht und Standlicht • Postert PM8018 8*18" • VA: Yokohama Parada Spec II; HA: Falken FK-452; 215/35 • 47 TKm


MaKaLa

Punto-Profi

  • »MaKaLa« ist männlich

Beiträge: 686

Aktivitätspunkte: 3 495

Dabei seit: 21.03.2006

Wohnort: CH-Lozärn

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. April 2006, 22:40

Glaube man möchte einfach die rennen etwas unter Kontrolle bekommen.
Die meisten die sich auf ein rennen einlassen sind männlich und unter 25.

Klar kann man mit einer 50 PS maschiene auch rennen fahren, aber ich glaube der reiz geht dabei etwas verloren.

Wo die grenze ist würde mich auch interessieren.

Was neu ist bei uns. Fahranfänger bekommen die ersten 3 Jahre einen grünen aufkleber ans Auto mit einem L. Bin jetzt nicht sicher ob schon dieses Jahr oder erst nächstes.
Was das bringen soll weis ich jetzt auch nicht.

Mein Grande Punto: 1.9 Mj Emotion


schroeder007

Punto-Schrauber

  • »schroeder007« ist männlich

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 315

Dabei seit: 01.04.2006

Wohnort: Hamburg/Fabrikschleichach

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. April 2006, 23:18

es ist doch so, das die meisten unfälle passieren wenn jugendlich (bin ja auch erst 19) noch jemanden im auto haben, da geht bei den meisten ein schalter um und dann meinen die sie müssten ihrem mitfahrer MAL zeigen was die karre alles so kann, kenn ich teilweise auch von meinen kumpels.

aber was soll da ne ps begrenzung bringen, die meisten überschätzen sich irgendwo aufner landstraße das sie mit 120 ne kurve net bekommen und 120 schafft ja wohl jedes auto.

das was getan werden muss seh ich ja ein, aber manchmal "shit happens" mit ner ps begrenzung trifft man auf jeden fall nicht die richtigen, denn schwarze schafe gibt es immer.

gruß schröder
VFB Stuttgart forever!!!
(es geht aufwärts *freu*)

Mein Grande Punto: fahr nen Skoda FabiaCombi, 1,9 TDI :-)


MaKaLa

Punto-Profi

  • »MaKaLa« ist männlich

Beiträge: 686

Aktivitätspunkte: 3 495

Dabei seit: 21.03.2006

Wohnort: CH-Lozärn

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. April 2006, 07:48

Bei der Umfrage sind 68 % dafür und 32 % dagegen.

Mein Grande Punto: 1.9 Mj Emotion



@ndy

Punto-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 5 010

Dabei seit: 27.02.2006

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. April 2006, 07:58

:shock:
wahrscheinlich sind 90% der 68% leute ab 65 aufwärts -.-
ma im ernst sowas kann doch nur NIX werden ... weil man halt, wie einige mich schon bestätigt haben, nicht alle über einen kamm scheren kann
TRINIDAD AND TOBAGO
The Journey is over but we are proud to be a part of the World Cup 2006
We will meet again 2010!

Mein Grande Punto: EZ: 03/06 • Dynamic • 1,4 8V • 5-Türer • Crossoverschwarz Metallic • Nebelscheinwerfer • Xenonlook Abblendlicht und Standlicht • Postert PM8018 8*18" • VA: Yokohama Parada Spec II; HA: Falken FK-452; 215/35 • 47 TKm


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. April 2006, 08:38

Ich fände so eine PS-Beschränkung gar nicht verkehrt.
Bei den Motorrädern hat es ja auch was gebracht.
Und außerdem geht es nicht darum, dass das Auto eines Unter 25 Jährigen keine 180 mehr schafft.
Es geht hier um Landstraßen und Beschleunigungsrennen.
Da schafft ne 220 PS Mühle die 180 beschleunigungstechnisch halt viel eher als z.B. unser GP mit 77 PS.
Zudem reizen so viele PS die Jugendlichen zum ausfahren viel eher als bei den älteren, gemäßigteren Fahrern.

Ich kenns doch bei mir:
Mit meim Alfa hab ich auch Punkte gesammelt und bin nicht ganz koscher gefahren.
Meine Frau hatte schon keine Lust mehr, bei mir mitzufahren wegen meinem aggressiven Fahrstil.
Nu mit dem GP ist alles viel gemütlicher und macht aber trotzdem Spaß zu fahren.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


ricardo

Punto-Professor

  • »ricardo« ist männlich

Beiträge: 1 900

Aktivitätspunkte: 10 240

Dabei seit: 31.03.2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. April 2006, 10:30

RE: PS-Limite Für Junge

Ich denke MAL. daß die meisten Leute kein problem haben sollten einen 230PS 530d BMW zu fahren. Selbst in Grenzsituationen greift das ESP DSC, ABS etc... ein.
NUR: Die Jungen Newbies können sich Autos mit solchen Elektonischen Heinzelmännchen meist nicht leisten.

Wer übt schon mit einem Hecktriebler im Schnee auf einem Parkplatz das Grenzverhalten? Wer weiß schon was mit einem Frontriebler zu machen ist, wenn er im Schnee geradeaus die Kurve reinschiebt? (untersteuern)

Komisch, daß ich bei den Schneefällen anfangs März viele Hecktriebler im Strassengraben liegen gesehen habe, meistens E30, W124 etc..
und nicht nur Junge standen ratlos daneben, aich ein paar Weißkopfadler mit Hut. ;-)

Also ich bin mit 21 Jahren auch mit einer 180PS Kiste rumgeheizt wie die Sau, und muss im Nachhinein sagen, daß ich auch Glück hatte. Mir wird heute noch schlecht, wie leichtsinnig ich Aktionen machte, nur um meine Kumpels zu unterhalten :(.

Nicht daß ich vorher auf einem Parkplatz geübt hätte, aber trotzdem...

Es geht natürlich auch auf die Eltern zurück! Fiktiv gesehen, würde ich meinem Jungen Sohn nie meinen 911er leihen, damit er was zum Posen hat! Sowas muss er sich schon "verdienen", oder "erfahren". Bei einer Tochter hätte ich da weniger Bedenken, obwohl die Jungen Mädels heutzutage auch ziemlich heizen, mit Kippe im Mundwinkel und Handy in der anderen Hand.
Grüße, ricardo


Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic Merengue Orange, seit 09.Juni 06. Skydome, Parksensoren, Blue&Me


KunoTV

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 11. April 2006, 20:54

Zitat

Original von MaKaLa
Glaube man möchte einfach die rennen etwas unter Kontrolle bekommen.
Die meisten die sich auf ein rennen einlassen sind männlich und unter 25.

Klar kann man mit einer 50 PS maschiene auch rennen fahren, aber ich glaube der reiz geht dabei etwas verloren.

Wo die grenze ist würde mich auch interessieren.


JO, da muss ich dir voll Zustimmen.
Ich fahre immer mit dem 60 PS Punto (IIa) gern Rennen, besonders viel Spaß machts gegen den 60 PS Corsa von meinem Kumpel...
... das meinte zumindest ein leicht übermotivierter und cholerischer Marsmensch, der ne nette, junge (blonde) Kollegin dabei hatte, der die Sache leicht Peinlich war.

Bleibt noch zu erwähnen, dass jeder Herr es bestimmt auch nur gut mit der Verkehrssicherheit gemeint hat, als er uns (meinen Kumpel und mich) um 1 Uhr nachts an einer sehr unübersichtlichen Stelle (mit Überholverbot und Tempo 70) mit gut zu viel an Geschwindigkeit und Übermut und ohne Blaulicht an uns vorbei geprescht ist um mich dann zu schneiden beim Wiedereinscheren in reguläre Fahrspur.

Seitdem weiß ich, wen ich besser als "Vorbild" nehme um "richtig" Autofahren zu lernen. Egal was man unterm Arsch oder aufm Dach hat (falls mans denn benutzt).
Weil Unfähige gibts überall. Sogar in grün-silbernen Autos mit blauem Licht.

hermih

Punto-Fan

  • »hermih« ist männlich

Beiträge: 55

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 25.02.2006

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. April 2006, 07:07

PS Grenzen

die Autos von Fahranfängern sollte man vom ersten Tag an in der Leistung einschränken, Möglichkeiten gibts da sehr viele. Wer dennoch meint sein Auto via Chiptuning etc. schneller zu machen der muß bestraft werden und auch da gibts genügend Möglichkeiten. Anheben der Versicherungsprämien, Führerscheinentzug oder Freiheitsstrafen. Da aber die deutsche Rechtssprechung soviele Ausnahmen kennt wird es auch hier wieder Geldgierige Anwälte geben die Ihre Fahranfänger da rausholen ! Die Probezeit sollte auf alle Fälle verlängert werden und kein Führerschein ab 16 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Habe MAL ein paar Bilder angehangen. Der Unfall war am 08.04. 05:10 Uhr.
Fahrer ist 20 Jahre , war total volltrunken, hat 2 Betonmasten umgefahren und ist aus dem Auto geschleudert wurden. Wirbelbrüche, Schädelbasisbruch und einen offenen Schulterbruch ! Der Unfall zur Hauptverkehrzeit ....
»hermih« hat folgende Bilder angehängt:
  • Haiko024.jpg
  • Haiko026.jpg
Gute Fahrt :arrow:
wünscht hermih

Mein Grande Punto: Grande Punto Dynamic : 1.4 8V ROCK`N ROLL Blau, getönte Seitenscheiben hinten, 2 Zonenklimaautomatik, RDS Highclass CD- Radio, 175/65 R 15 auf 5 Doppelspeichen Alufelgen, NSW und geteilte Rückbank, voll. Ersatzrad, beheizbare Außenspiegel


@ndy

Punto-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 5 010

Dabei seit: 27.02.2006

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. April 2006, 07:38

@hermih

stimme dir was den führerschein ab 16 angeht voll und ganz zu. das ist quatsch.
manche leute sind ja noch nicht MAL mit 18 reif genug für ein auto geschweige denn genügend verantwortungsbewusst.
schließlich ist der besitz eines autos ein privileg meiner meinung und die telnahme am straßenverkehr eine große verantwortung !!
TRINIDAD AND TOBAGO
The Journey is over but we are proud to be a part of the World Cup 2006
We will meet again 2010!

Mein Grande Punto: EZ: 03/06 • Dynamic • 1,4 8V • 5-Türer • Crossoverschwarz Metallic • Nebelscheinwerfer • Xenonlook Abblendlicht und Standlicht • Postert PM8018 8*18" • VA: Yokohama Parada Spec II; HA: Falken FK-452; 215/35 • 47 TKm


ezo

Punto-Fahrer

  • »ezo« ist männlich

Beiträge: 103

Aktivitätspunkte: 540

Dabei seit: 17.03.2006

Wohnort: Krefeld

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. April 2006, 08:11

@andy an sich hast du vollkommen recht aber erst letztens lief ne diskusion im radio, wo ein herr der politik eine statistik ansprach in nrw. Laut deren inhalt gibt es in NRW erst 2 (!!!) aufgelistete unfälle wo ein unter 18 jährigen autofahrer mit dem "spezial-führerschein" beteiligt war !

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet Sport


@ndy

Punto-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 5 010

Dabei seit: 27.02.2006

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. April 2006, 08:40

@ezo ...
das kann ioch mir mom eigentlich fast nur so erklären, weil bei diesem führerschein darfst du doch nur mit einer begleitperson fahren oder ??
das heißt du bekommst nicht wirklich oft die gelegenheit zu fahren wie ein bekloppter wenn dein dad oder deine mum neben dir sitzen :lol:
TRINIDAD AND TOBAGO
The Journey is over but we are proud to be a part of the World Cup 2006
We will meet again 2010!

Mein Grande Punto: EZ: 03/06 • Dynamic • 1,4 8V • 5-Türer • Crossoverschwarz Metallic • Nebelscheinwerfer • Xenonlook Abblendlicht und Standlicht • Postert PM8018 8*18" • VA: Yokohama Parada Spec II; HA: Falken FK-452; 215/35 • 47 TKm


ezo

Punto-Fahrer

  • »ezo« ist männlich

Beiträge: 103

Aktivitätspunkte: 540

Dabei seit: 17.03.2006

Wohnort: Krefeld

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. April 2006, 08:43

Zitat

Original von GRANDEandy
@ezo ...
das kann ioch mir mom eigentlich fast nur so erklären, weil bei diesem führerschein darfst du doch nur mit einer begleitperson fahren oder ??
das heißt du bekommst nicht wirklich oft die gelegenheit zu fahren wie ein bekloppter wenn dein dad oder deine mum neben dir sitzen :lol:


das kann ja sein :-) ... nur deshalb stellen sie ja auch nicht wirklich eine gefahr da im strassenverkehr ... also ich persöhnlich halte im gegensatz dazu auch wirklich garnichts davon ... ka warum überhaupt jemand auf die idee KAM das einzuführen ?!? welchen nutzen hat das ????? naja whatever .. meine meinung zählt ja eh nicht bei solchen entscheidungen :-D

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet Sport


hermih

Punto-Fan

  • »hermih« ist männlich

Beiträge: 55

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 25.02.2006

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. April 2006, 08:56

Führerschein mit 16

@ezo

wenn Du für den Führerschein ab 16 bist kannst Du ja gleich die Leistungsbegrenzung für Motorräder aufheben !
Was ist bei einem Unfall mit einem 16 jährigen, der ja im Normalfall nur mit einem erfahren Fahrer fahren darf, der alleine fährt und einen Unfall verursacht ? Wie sieht es mit der Haftung aus ? Auch hier gibts rechtlich gesehen sehr viele Möglichkeiten die Eltern aus der Verantwortung zu nehmen und dann stehste da mit Deinem kaputten Auto und zahlst die Zeche selber. Schau Dir Unfälle an bei denen Alkohol im Spiel war. Wie sehen hier die Strafen aus ? Vermindert schuldfähig heist es dann, Bewährungsstrafe max. Anzahl an Punkten in Flensburg 3 Monate Führerschein weg und danach gehts wieder los. Die 2 Fälle die in NRW bekannt sind , sind nicht alle ! Der Führerschein ab 16 ist eine Geldquelle für jeden, Mineralölkonzerne, Autohersteller, Fahrschulen Versicherungen etc. Ich sage es reicht wenn der FS erst mit 18 gemacht werden darf Alles andere ist provozierter Selbstmord auf den Strassen. Such Dir im www die Statistiken aus den Ländern wo man ab 16 fahren darf !
Gute Fahrt :arrow:
wünscht hermih

Mein Grande Punto: Grande Punto Dynamic : 1.4 8V ROCK`N ROLL Blau, getönte Seitenscheiben hinten, 2 Zonenklimaautomatik, RDS Highclass CD- Radio, 175/65 R 15 auf 5 Doppelspeichen Alufelgen, NSW und geteilte Rückbank, voll. Ersatzrad, beheizbare Außenspiegel


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!