Augustin-Group

oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. April 2012, 18:44

Probleme mit der Schule

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Tag,

ich weiß wir sind hier kein Seelsorgeverein aber ich hab MAL eine Frage.

Folgender Vorfall in der Berufsschule:

Ich war am Telefonieren, etwas lauter, daraufhin KAM ein Lehrer raus und hat mich "dumm" angemacht. Er ist lauter geworden und hat seine flache Hand gehoben, was für mich ein Drohzeichen ist, darauf hin habe ich ihn und einen anderen Lehrer der hinzukam verbal zur sau gemacht.

Das ich einen schriftlichen Verweis kriege, ist m.M.n. durch das Fehlverhalten Ok.

Aber das mein Lehrer ständig auf der Arbeit anruft, der Lehrer der mich angeschrien hat ohne Folgen davon kommt, ich irgendwelche komischen Redeseminare machen soll und über nicht vorhandene Probleme dort sprechen soll, morgen ein Gespräch mit dem Direktor der Schule in meiner MITTAGSPAUSE habe halte ich mitlerweile dann doch für einen Witz.

Wie würdet ihr weiter handeln und reagieren?

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. April 2012, 19:19

Was hast du dem Lehrer denn an den Kopf geworfen.

Ich denke, es waren sicher nicht nur Lautstarke Worte sondern wohl auch ein paar deftige Beleidungen dabei oder? ;)

MAL "laut" zu werden ist kein Problem. Es geht eher darum was gesagt wurde.

Du wolltest, dass er dir Respekt zeigt aber hast selber ihm gegenüber keinen Respekt gezeigt indem du ihn wohl lautstark und verbal ordentlich angegriffen hast.

Und ein Lehrer ist in einer Schule nun MAL eine Respektsperson (egal ob normale Schule oder Berufsschule...).

Ich denke der Direktor wird nur kurz mit dir reden und dich darauf hinweisen, dass du doch bitte dich ein wenig besser im Griff haben solltest.

Der Lehrer wird sicher auch vom Direkter eine kleine Schelte bekommen haben. Das wird meist nur nicht öffentlich gemacht weil der Lehrer sonst seinen Status als "Respektsperson" verliert und was das in einer Schule für einen Lehrer heißt, kannst du dir sicher denken ;)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. April 2012, 19:27

Sicher fallen Beleidigungen, wenn ich mich bedroht fühle, keine Frage.

Dennoch tut die Schule so, als hätte der Lehrer die Hand nie gehoben, was mir überhaupt den Grund gab so zu reagieren...

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. April 2012, 19:43

Seit wann sind in Schulen Telefone erlaubt? Diese sind normalerweise an 99,9% aller Schulen per Schulgesetzt verboten.

Sollte das bei euch an der Schule auch so sein frage ich mich wieso Du telefonierst und dann verwundert bist wenn ein Lehrkörper Dir gegenüber ausrastet.

Man muss sich ja die Frage stellen wo der erste Verstoß stattgefunden hat - alles andere ist im späteren Verlauf sicher eine dynamische Entwicklung von Aktion und Reaktion.

Solange ein Lehrer die Hand nur hebt kann dies auch bedeuten: "Achtung".... die folgende Konsequenz darauß muss ja keine körperliche Tätigkeit darstellen. Auch ist ein Lehrer dazu berechtigt Unterrichtsfremde Gegenstände innerhalb der Schule zu entfernen und diese bis Unterrichtsende zu verwaren. D.h. es darf dir persönliche Dinge wie Handy etc. auch abnehmen.

Aber das nur als Randinformation. Solltest Du den Lehrer beleidigt haben ist das im schlechtesten Fall für dich eine Beamtenbeleidigung welche zu einer Geldstrafe und einem Schulausschluss führen kann was bedeuten kann das Du die Berechtigung verlierst Deine Ausbildung fortzusetzen solange Du keine neue Berufsschule findest welche dich aufnimmt. (es gibt keinen Zwang dich nehmen zu müssen!!!)

Ich würde an Deiner Stelle ganz klein mit Hut werden, mich entschuldigen und klein bei geben und den Kopf einziehen und hoffen das es keine weiteren Folgen für Dich hat. Mit solchem Verhalten ruiniert man sich ganz schnell MAL die Zukunft.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. April 2012, 19:59

Wenn man eine Entschuldigung per Termin ausmacht und dann einen Anruf im Büro bekommt von wegen der Lehrer wäre erbost wieso man sich im Gang nicht entschuldigt und das von dem selben Lehrer mit dem man diese Vereinbarung trifft dann weiß ich auch nichtmehr, wer falsch handelt

DerTobi

Punto-Profi

  • »DerTobi« ist männlich

Beiträge: 442

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 19.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. April 2012, 20:04

Eine Krähe hackt einer anderen Krähe nicht das Auge aus. Immer bedenken wer am längeren Hebel sitzt
Mein Motorrad: Kawasaki ZX9R

Mein Grande Punto: Active 1,2L 8V, 65PS, 3Türer, rockn roll blau,


oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. April 2012, 20:05

und das ist auch wirklich das größte problem!

ein lehrer der mir den finger hcohzeigen würde, OK!

aber nicht die flache hand, das ist für mich eine drohung und ist auch symbolisch so angesehen!

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. April 2012, 20:19

Ich kann Dir nur raten den Kopf einzuziehen und zu bitteln und betteln das Du nicht von der Schule geworfen wirst. Den Lehrern ist deine Zukunft im Grunde egal. Die haben Ihren Job und sind bis zum Tod abgesichert. Du hingegen musst in den sauren Apfel beisen und versuchen aus der Sache so glimpflich wie Möglich rauszukommen um es Dir selbst nicht zu versauen bzw. unnötig schwer zu machen.

Wenn die Dir trotz aufrechter Entschuldigung und dem ehrlichen Versprechen das soetwas nie wieder vorkommt trotzdem einen Schulausschluss durchziehen kannst Du immer noch in die offensive Verteidigung gehen und mit einer Beschwerde bei der zugehörigen Landesbehörde dich auf ordentlichem Wege wehren. Sollte der Lehrer wirklich durch eine Geste dir körperliche Gewalt angedroht haben und die Schulleitung und der Lehrer das gemeinschaftlich bestreiten wird es zwar schwer aber Du lenkst dennoch die Aufmerksamkeit der Aufsichtsbehörden auf die Schule und das schmeckt keinem Rektor wenn seine Arbeit und Schule besonders aufmerksam beäugt wird.

Aber denke immer dran die Lehrer reden im Lehrerzimmer und wenn Du nichts erreichst kannst Du dich drauf einstellen das bei der Notengebung etc. in Zukunft bei Dir wohl besonders drauf geachet wird dich in keinem Fall zu gut zu bewerten. Am Ende musst Du mit den Noten leben. Ich rate grundsätzlich jedem sich mit seinem Vorgesetzten gut zu stellen auch wenn es gelogen und gespielt ist. Man macht sich das Leben einfach leichter.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. April 2012, 20:23

Ist ja soweit schon klar, dennoch gibt ihm keiner das recht mir gegenüber die Hand zu heben, sonst hätte ich so nicht reagiert, ich soll mich entschuldigen, von der Schule kommt keine Entschuldigung.

Das Unternehmen in dem ich arbeite ist ziemlich bekannt, da es ein Milliardenkonzern ist und dieser hält sich komplett aus der Sache raus, es sei denn es kommt zu einem Schulverweis, also die habe ich auf meiner Seite, da ich denen die Geschichte auch erzählt habe, welche vorgefallen ist.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 605

Aktivitätspunkte: 33 615

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. April 2012, 20:34

Das Unternehmen hast du nicht auf deiner "Seite" die halten sich raus! Denen ist es letztendlich egal wie du mit dem Lehrer auskommst, da wird nach der Prüfung abgestimmt.
Dummerweise sitzt der Lehrer am längeren Hebel und auch wenn du dich unfair behandelst fühlst, wirst du das wohl schlucken müssen.
Kleine Brötchen stehen nun auf dem Speiseplan, von nun an nett und höflich sein, dann wird der Lehrer auch darüber weg sehen, dauert nur etwas länger.
Grüße Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14



oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. April 2012, 20:36

Doch, hab mit meinem Ausbilder gesprochen, falls es größere Probleme gibt, soll ich mich bei ihm melden, weil er Verständnis für die Sache hat, da ich ihm alles genau geschildert habe.

Das die Schule keinen Fehler einsieht ist wieder MAL das typische.

Aber ich glaube hier hat auch keiner Verständnis da man ersteinmal selber in diese Situation kommen muss . .

€: Man sollte wissen das ich früher einiges weggesteckt hab, was solche Dinge angeht und deswegen schneller in Angriffsstellung gehe, wie andere, wenn man mir gegenüber eine Hand hebt.

Werde mich morgen zurück melden, bin für heute offline.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oPDYo« (23. April 2012, 20:38)


scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. April 2012, 20:38

Ich habe meine Ausbildung damals bei Daimler gemacht (ist ja auch nicht ganz klein).. ;) wenn es in der Schule Probleme gab (nicht mit mir) hat das im Betrieb auch keinen interessiert solange die Noten gut waren. Bei einem Schulverweiß kann aber das größte Unternehmen der Welt nichts mehr ausrichten. Ist zwar schön wenn die moralisch auf Deiner Seite stehen aber wenn die Schule entscheidet dann ist diese Entscheidung gültig.

Ist aber auch immer von Ausbildungsmeister zu Meister verschieden. Meinen war es relativ egal... es gab aber auch welche die haben bei Problemem in der Schule das im Betrieb ebenfalls genutzt um zu mobben und zusätzlich brutal Druck auszuüben.

Naja Lehrjahre sind keine Herrenjahre ;) man ist halt der Arsch und das letzte Glied der Nahrungskette. Durchhalten.. und sobald man den Schein in der Tasche hat muss man das nie mehr ertragen wenn man nicht weitermachen will ;) hehe...

Naja wie auch immer viel Glück beim Gespräch... und in Zukunft sich keine Fehler mehr erlauben und einfach doppelt drauf achten was man tut und ob man jemanden damit stören könnte der am längeren Hebel sitzt.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. April 2012, 20:42

Das sowieso.

Aber wieso die Schule sich nicht an Abmachungen hält und mich wieder als A*loch hinstellt, obwohl mein Ausbilder bei dem Gespräch dabei saß verstehe ich immernoch nicht.

Kleinere Brötchen Backen werd ich sowieso müssen, auch wenn's nicht leicht wird, aber es geht ja auch um meine Zukunft

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. April 2012, 20:42

und doch haben wir mit sicherheit auch verständnis... aber es bringt ja nix dich jetzt mit zuspruch falsch zu motivieren. scheiss situation jetzt und wenn man sich unfair behandelt fühlt umso schlimmer... das frisst richtig heftig an einem - das kenne ich auch. augen zu und durch... ausbildung geht ja nur 3 1/2 jahre. die sind schneller rum als man denkt und dann bist du den ganzen haufen lehrer für immer los. vielleicht ist das ein trost.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. April 2012, 20:45

Moment kurz.

Du telefonierst in der Schule und beschimpfst dann noch Deinen Lehrer?

Und dann forderst Du diesbezüglich Unterstützung und Verständnis dafür?

....

Okay ..... :shock: :shock:

MAL im Ernst - was erwartest Du? In den Augen des Lehrers bist Du ein kleiner Schulbub, den es zu erziehen gilt. Ob das moralisch vertretbar ist oder nicht, steht hier nicht zur Debatte. Hör auf scub, der hab die Lebensweisheit, die manchem hier noch fehlt.

Dein pubertierender Trotzkopf sieht Dich evtl in der Opferrolle und fordert Gerechtigkeit - aber damit erreichst Du nur eins: Das Du Dich selbst in eine noch schlechtere Position bringst.

Hak die Sache unter Schulgeld ab und denk das nächtse MAL nach, bevor Du nen Lehrkörper anblaffst. :roll:

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


GrandePunto92

Punto-Fahrer

Beiträge: 120

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 11.02.2012

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. April 2012, 21:14

Nur MAL so nebenbei eine "Beamtenbeleidigung" gibt es mit Sicherheit nicht :D

Du warst im Flur und hast Telefoniert?? ist das bei euch verboten?

Mein Auto: GP T-JET Sport / Stilo ist weg :(....Hallo BMW 530i :)


sporting999

Punto-Fan

  • »sporting999« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 390

Dabei seit: 07.04.2012

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. April 2012, 21:14

100% Zustimmung an Scub und Sven! Verbau dir nicht deine Zukunft, wegen sowas! Du würdest es später eindeutig bereuen...

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet Sport, TT Stufe I 102PS + Sprint Booster, Singleframe Optik, Distanzscheiben VA 20 / HA 40, kurze Peugeot Antenne


scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. April 2012, 21:27

GrandePunt92 ... Handys sind an allen Schulen in Deutschland per Gesetz verboten. Sollte es Schulen geben an welche diese Regeln nicht geahndet werden bedeutet es nicht das es diese nicht gibt.

Das Problem ist im übrigen viel weniger das Telefonieren oder SMS schicken sondern das in den Handys Kameras verbaut sind mit welchen Film, Foto und Tonaufnahmen erstellt werden können und womit die Rechte Dritter verletzt werden. Dabei geht es auch darum das z.B. von Unterrichtsmaterial keine digitalen Kopien angefertigt werden dürfen und und und... ist alles sehr sehr kompliziert. Aber auch zum Schutze von Lehrern und Mitschülern - zuviele Dinge landen am Ende auf youtube ohne das die Genehmigungen der gefilmten Personen vorliegen.

Deswegen ist es im Grunde grundsätzlich verboten auch Laptops, Fotos etc. und andere elektronische Geräte mitzubringen außer diese Technologien werden im Unterricht benötigt und verwendet z.B. für Präsentationen.

Jede Schule legt es anders aus und oftmals auch jeder Lehrer... Manche dulden es im Unterricht und andere greifen hart durch.


Und zum Thema "Beamtenbeleidigung" ... wenn ich zu meinem Lehrer sage das er ein Idiot oder Ar... etc. ist dann ist das wenn er verbeamtet ist sehr wohl eine Beamtenbeleidigung. Und sollte er im öffentlichen Dienst sein ist es auch nicht viel besser ;) ... Es gibt jedes Jahr tausende von Verfahren gegen Schüler die Geldstrafen/Busgelder zahlen müssen weil se sich in der Schule nicht zurückhalten konnten.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


oPDYo

Punto-Fan

  • »oPDYo« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 320

Dabei seit: 27.08.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. April 2012, 21:28

An GP92. Im Flur eig nicht, wahrend der unterrichtstekt im besonderem fall auch nicht. Zumal ich zudiesem Zeitpunkt Mittagspause hatten. Aber nun gut gespannt was das Gespräch morgen mit sich bringt.

tottinho

Punto-Fahrer

  • »tottinho« ist männlich

Beiträge: 114

Aktivitätspunkte: 630

Dabei seit: 22.03.2011

Wohnort: Greven/Lucera

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. April 2012, 21:55

Es gibt keine generelle Gesetzesregelung für Handyverbote
an Schulen! Wenn sind diese in der Schulordnung geregelt.
Sofern du vor der Tür also auf dem Flur und das noch während einer Pause und
somit nicht während des Unterrichts telefoniert hast, hatte dein Lehrer kein Recht
dich anzuschnauzen bzw. gar die Hand zu heben.

Die flache Hand gegenüber einer Person zu erheben ist m.E. eine eindeutige Androhung
und kein Anzeichen von Ermahnung!

Dein fehler war allerdings beleidigend zu werden.
Das hätte man auch ruhiger und dennoch bestimmend regeln können.
Durch diese Dummheit hast du jetzt natürlich ne beschissene Position.
Zeugen etc. gab es nicht?

Mein Grande Punto: T-Jet 1.4 16V | 120PS | Ambient Weiß |


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!