Italo-Welt

Black-Devil

Punto-Meister

  • »Black-Devil« ist männlich

Beiträge: 1 535

Aktivitätspunkte: 8 210

Dabei seit: 22.03.2006

Wohnort: Rümlan ZH (CH)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. November 2008, 18:13

problem mit strom

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hi leute... evtl kann mir jemand helfen....
hab zuhause ein problem mit dem strom...

und zwar begann heute plötzlich im wohnzimmer das licht zu flackern...
und plötzlich wars weg... ganzes wohnzimmer ohne strom...
ich dachte, ok, sicherung kaputt... nachgeschaut, alle io... trotzdem alle gewechselt... keine änderung

das komische ist, über die sicherung des wohnzimmers läuft auch noch korridor, toilette und schlafzimmer... schlafzimmer und wohnzimmer tod, korridor und toilette funktionieren...

dann hab ich MAL alles ausgesteckt im wohnzimmer, keine änderung... irgendwie hab ich dann MAL die herdplatten eingeschaltet (um zu schauen ob die funktionieren) plötzlich ging wieder alles im wohn/schlafzimmer
herdplatten auf stufe 1, sehr schwacher strom im wohnzimmer (licht sehr dunkel), auf stufe 6 normaler strom...

was ist da kaputt? was habe ich übersehen? kann doch nicht sein, dass ich die herdplatten anhaben muss um im wohnzimmer strom zu haben, oder?
ausserdem läuft das ja über eine komplett andere sicherung...
hoffe ihr könntmir helfen...

grüsse
damian

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9MJ 160PS Sport / Punto 1.6l ELX Cabrio


ruthless

Mitglied

  • »ruthless« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 125

Dabei seit: 19.10.2008

Wohnort: Frankenland

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. November 2008, 18:40

Jetzt MAL ehrlich... kannst du mit deinem Herd die Stromzufuhr im Wohnzimmer steuern?

Mein Grande Punto: 1.9 T-Jet, Sportiva, Caribbean Orange, Skydome, usw


Black-Devil

Punto-Meister

  • »Black-Devil« ist männlich

Beiträge: 1 535

Aktivitätspunkte: 8 210

Dabei seit: 22.03.2006

Wohnort: Rümlan ZH (CH)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. November 2008, 18:43

seit ca. 1 stunde ja...
ist mir eben auch ein rätsel warum...

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9MJ 160PS Sport / Punto 1.6l ELX Cabrio


puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. November 2008, 23:55

Damian, du sollst doch nicht so viel Tabletten auf einmal nehmen *lach*

hhmm aber ne wirkliche erklärung habe ich jetzt auch nit.....normalerweise sind das zwei separate stromkreise..
Grüße,
puntostyling

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. November 2008, 02:35

Das aber doof wenn man von der Küche aus das Licht im Wohnzimmer dimmen kann *gg* ich würde Dir schleunigst empfehlen das nen Profi ranzulassen. Der soll MAL deine Bude durchmessen.

Hat Du irgendwelche Geräte selbst angeschlossen? Der Herd wird normalerweise am 400V 3~ 16A Anschluss angeschlossen. Wobei 1 Phase für den Backofen und 2 Phasen für den Herd verwendet werden. Dann noch ein N und ein PE Leiter.

Ich kann mir grade keinen elektrischen Fehler vorstellen welcher das beschreibt was bei dir passiert. Ich würde Dir raten deine Wohnung Spannungsfrei zu legen (alle Sicherungen aus) und dann nach für nach einschalten und alles auf Funktion überprüfen.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. November 2008, 04:55

Hast Du MAL die Haushauptsicherungen kontrolliert? Also die (meistens) 64 A-Sicherungen. Davon hast Du 3 Stück! Wenn sich davon eine verabschiedet hat, können diese Phänomene, wie sie bei Dir sind, auftreten!! Um die zu tauschen musst Du einen Techniker von Deinem Energieversorger kommen lassen (kostet i.d.R. nichts).
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GR_Punto_Active« (25. November 2008, 04:56)

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. November 2008, 09:58

Wohnts du in einer Mietwohnung oder in einem Haus?
Waren kürzlich Bauarbeiten vor der Tür?

Normalerweise werden die drei Phasen, welche ins Haus gehen im Sicherungskasten auf verschiedene Stromkreise aufgeteilt. Ausser der Herd welcher über alle Phasen geklemmt wird.

Zur Kontrolle der Stromversorgung empfehle ich die Hausanschlußsicherungen (drei Stück direkt nach dem Stromzugang im Haus) zu kontrollieren. Hier kannst du auch MAL mit nem Multimeter die Spannung aller drei Leitungen prüfen. Sollten untereinander und unter Last gleich sein. Wenn hier alles i.o ist, dann diese Phasen im Sicherungskasten auf gleiche Art prüfen. Somit hast du Versorgung bis zum Sicherungskasten kontrolliert. Ab hier müßtest du schauen welche Stromkreise versagen und auf welcher Phase sie liegen, vielleicht gibt das Aufschluß. Und dann einzeln weiter prüfen.

Hatte in einem Einfamilienhaus MAL den Fall, daß die Isolierung der Hausanschlußleitung defekt war. Eine Phase hat ganz langsam den Geist aufgegeben. Zu bemerken war das an zeitweise flackerndem Licht bzw. letztendlich dem Totalausfall der Elektrik, welche an der betroffene Phase geklemmt waren.
Interessanterweise konnte man hier auch durch einschalten des Herdes eine
kurzfristige Besserung erzielen.
Auf Grund der defekten Isolierung ist vermutlich Wasser in die Leitung eingedrungen und führte zu einem Kurzschluß. Durch einschalten des Herdes wurde anscheinend die defekte Stelle stark erwärmt (höherer Widerstand), weil ein höherer Strom fließen konnte/mußte ---> eingedrungenes Wasser (welches im Erdreich den Kurzschluß verursacht) wurde wieder entfernt und somit war kurzfristig eine Besserung vorhanden.

In jedem Fall deinem Vermieter(?) und dem Stromversorger das Problem anzeigen.
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuame« (25. November 2008, 16:53)

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Black-Devil

Punto-Meister

  • »Black-Devil« ist männlich

Beiträge: 1 535

Aktivitätspunkte: 8 210

Dabei seit: 22.03.2006

Wohnort: Rümlan ZH (CH)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. November 2008, 15:45

aaaalso hab heut dem vermieter angerufen und der hat gleich nen elektriker vorbeigeschickt...
ne sache von 5 minuten wars... :oops:

eine hauptsicherung meiner wohnung hat sich (halb?) verabschiedet... und dieser kasten ist irgendwo im keller unten... naja... der hat sie schnell gewechselt... geprüft... alles wieder io...

dachte schon ich hätte geister bei mir :D

vielen dank nochmals für die antworten

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9MJ 160PS Sport / Punto 1.6l ELX Cabrio


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!