Augustin-Group

Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Februar 2010, 17:54

Porsche vs LKW

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hab vor 30 min was richtig heftiges gesehn...
dachte ich hab 2 tote vor mir im auto...

folgende situation....
es geht erst ca 2km richtig bergab ... (vergleichbar mit kassler bergen... wer da schon MAL war... vom gefälle her...)
und dann ca 2 km wieder bergauf... etwa gleiches gefälle...

die lkw´s ham ein überholverbot von insgesamt ca 20km...
der teilabschnitt war nach etwa 8 km... also ziemlich mittig...

meine auffahrt im tal des besagten gefälles....
so ich mit meiner winterkusche rauf (punto II, ka... vielleicht 75 ps :lol: )...
hab voll gas gegeben und hatte etwa 80 bei der auffahrt drauf, dann ein bisschen beschleunigt,... was halt geht bei der möhre und 4 personen intus :lol:
also dann etwa 100 drauf...

an mir donnert ein porsche cayenne vorbei.... ich denk MAL so etwa 200 hatte der schon drauf...
ich will grad die spur wechseln um die lkw kolonne zu überholen... da zieht einer von den wi**ern raus....
und BÄM....
sowas hab ich noch net gesehn... mir is des herz stehen geblieben... dachte echt omg die sind tot....
der lkw is seelenruhig weiter dann nach 500m rechts ran....
der posche is langsam ausgerollt....
ich am porsche vorbei...
äirbags waren offen (kein wunder) fahrer hat nur "leicht" entsetzt gekuckt,... beifahrerin is mitn kopf nach vorne drinnen gehangen...
auto hat zu brennen begonnen...

hab sofort angehalten...
war aber echt so dermaßen geschockt... dachte ... fuck... die muss tod sein....

na ja,.... gott sei dank is keiner verstorben... die freundin des porsches fahrers wurde ins krankenhaus gebracht,... aber konnte zumindest laufen.... also denk MAL nix an der wirbelsäule... dem fahrer fehlte nix.... (unglaublich!!!)

ich hab mir den porsche angesehn und dachte echt... ham die ein glück.... ein kleineres auto und ich hätt kreutze setzen können am straßenrand....

ich hab mich tierisch aufgeregt und hab mich am riemen reissen müssen den lkw fahrer net an zu brüllen....
da ich die strecke täglich fahre kenn ich auch die sitten der brummis da... und es vergeht wirklich KEIN tag, an dem net irgend so ein voll honk raus zieht....
klar,.. der porsche war auch zu flott.... (bin aber da selbst mitn GP schon mit 200 lt tacho rauf...)
aber es wäre null passiert, wär der dort geblieben wo er hin gehört....
völlig unverständlich sowas.....
hier MAL noch drei pics wie die fahrzeuge ungefähr ausgesehn haben....
wies vielleicht mit nem "normalen" pkw ausgesehn hätte...

der porsche war bis zum fahrgastraum "weg"... der lkw hatte leichte beschädigungen am heck (fast gar nix)...
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Punto G

Punto-Meister

  • »Punto G« ist männlich

Beiträge: 1 066

Aktivitätspunkte: 5 575

Dabei seit: 29.11.2006

Wohnort: Aus Unnerfranke.

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2010, 18:17

OHA :shock:

Die müssen aber wirklich in dem Moment mehrere Schutzengel gehabt haben.

Ich hasse diese Elefantenrennen auf der AB, bin auch schon wegen manch dummen LKW-Fahrer in brenslige Situationen gekommen... und wenn man dann den jenigen LKW-Fahrer überholt, sieht man dass dieser entweder Zeitung liest, oder sich die Fingernägel schneidet (ECHT WAHR JETZT!!!) :roll: :evil:
Ich cruise mit 2002 Umdrehungen pro Minute auf der suche nach ner stute, ich geb hufe, ist sie prüde schmier ich ihr Getriebe mit viel Liebe......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punto G« (8. Februar 2010, 18:34)

Mein Grande Punto: http://www.grande-punto.de/thread.php?threadid=2016&page=6


Domino

Mitgliedschaft beendet

3

Montag, 8. Februar 2010, 18:32

mir ist im sommer was ganz ähnliches passiert hier bei uns auf der a70 geht auch schön berg hoch und runter, vorteil es ist wirklich sehr wenig verkehr da ;-)

aber komm auch so mit ca. 220- 230 kmh angeschossen, 3 Lkw hintereinander und Lkw überholverbot leicht bergauf, als ich ungefähr 30-40 meter hinter dem letzten lastwagen bin zieht der mittlere ohne zu blinken einfach nach links rüber, zum bremsen hatte ich keine zeit mehr, und bin zwischen LKW und mittelleitplanke gerade noch durchgekommen mit richtig hurra, (hab mir schon ausgerechnet, die nächsten 500 meter leitplanke ist nieder :-( )

als ich durch war hat der LKW fahrer auch vor lauter schreck wieder nach rechts angezogen, ich hab dann auch runtergebremst und bin total geschockt in die ausfahrt reingerollt, der Lkw fahrer hat seinen fehler gemerkt und ist mir von der Autobahn runter in den Autohof gefolgt, denn ich musste erst MAL eine Rauchen lol

er hat sich dann 100.000 MAL bei mir entschuldigt, er hat mich nicht gesehen, naja oranger Grande sieht man ja auch schlecht ;-) naja ist ja noch MAL gut gegangen aber denke ich wenn da mit 230 eingeschlagen wäre, möcht ich nicht wissen was vom Grande da noch übrig gewesen wäre ...

naja sowas kann immer passieren, aber wie bereits schon erwähnt sind viele nicht alle lastwagenfahrer scheinbar dauernd mit was anderem beschäftigt, als auf die straße zu kucken ;-)

gruß Domino

Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Februar 2010, 19:56

also solche brummi fahrer wie du hattest erwischt man auch net oft! ;-) ...
muss man schon fast den hut ziehn für seine entschuldigung....!

ich glaub viele haben schon ähnliche situationen erlebt....
aber warum ich mir die mühe gemacht hab und des hier gepostet...
selbst viele gp´s sind ps stark und sehr flott unterwegs...

wenn ein GP mit ~200 in nen lkw hinten rein donnert, gleicht er sicher wohl eher dem auto am 3ten pic :cry: ....
so wahr ich hier sitze... mit meinem GP hätte ich da heute NULL chance gehabt des zu überleben!...

deshalb möcht ich einfach nen kleinen denkanstoß geben....
fahrt angemessen und rechnet JEDERZEIT mit der DUMMHEIT anderer!!!

ich bin selbst ein sehr sehr flotter fahrer und hab meine berufliche fahrpflicht mit grob 50-70.000 km im jahr hinter mir...
kann nur sagen, dass es täglich und überall solche "helden der straße" gibt, die meinen sich an keinerlei regeln halten zu müssen....
wir ham leider keine chance dem entgegen zu wirken....

einzige reduzierung (schließts aber nie ganz aus) is vorrausschauendes fahren.... (und wenn 3 lkws hintereiander kleben is ja vorsicht geboten)... und jeder zeit mit fehlern anderer rechnen....

ich muss mich ja selber am riehmen reissen, aber wir alle wollen leben und unsere gp´s eine ewigkeit weiterleben lassen....

ich will keine verkehrsbehindernden rentner aus euch machen, einfach ein wenig denkanstoß in die richtung geben...

BTW ... mir läufts immer noch eiskalt den rücken runter.... ;-)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Domino

Mitgliedschaft beendet

5

Montag, 8. Februar 2010, 20:05

ist auch richtig, ein denkanstoss ist nie verkehrt :-)

fahre ja auch verdammt viel, daher erlebt man leider sehr viel auf der AB aber naja wie du schon sagst, du musst permanent mit den anderen rechnen ;-)

ja und ich konnte den LKW Fahrer noch nicht MAL zusammen scheisen, zum ersten die Kurrage mir hinterher zufahren, und dann die echt coole entschuldigung, solche müsste es halt mehr geben, die zu einem fehler stehen, dann wär kein krieg mehr auf den AB ;-)

gruß Domino

1.4 T-Jet 16V

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 8. Februar 2010, 20:40

Das ist niemals ein Porsche!!!

entweder ein VW PAssat oder ein Audi A6
Man sieht es an der Fronstschürze, die Singleframe
die Felgen gibt es auch nur beim Audi oder VW Passat!

des ist glaub en Audi!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1.4 T-Jet 16V« (8. Februar 2010, 20:42)


  • »Volkan-GrandePunto« ist männlich

Beiträge: 156

Aktivitätspunkte: 920

Dabei seit: 26.08.2009

Wohnort: nähe Köln

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Februar 2010, 20:45

Ich glaub die Bilder sollten nur als Beispiel dienen..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Volkan-GrandePunto« (8. Februar 2010, 20:46)

Mein Grande Punto: Verkauft!!


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Februar 2010, 20:46

Das Bild hat Andy doch nur als Beispiel reingesetzt. Das Auto auf dem Bild war MAL ein Audi A4 8E.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Februar 2010, 20:53

jo sollte nur als beispiel dienen... wie sowas mit nem "normelen" auto enden kann... ich mein der porsche hatte ja "nur" keine front mehr...

wär es ein normaler pkw oder vielleicht ein porsche gewesen, der tiefer is, wär denen wohl der kopf abrasiert worden....
(dann hättst mich einliefern können :shock: )

hatte halt keine bilder, da ich an der unfallstelle anders beschäftigt war :lol: ... wollts aber verdeutlichen... deshalb die web bilder... ;-)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

FoxMulder

Mitgliedschaft beendet

10

Montag, 8. Februar 2010, 20:57

Schön das nichts passiert ist, ein SUV weniger. Wunderbar! Ich hasse die Karren.


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Februar 2010, 21:02

bis heute war ich auch gegner dieser art von autos....

aber hätte er den nicht gehabt,.... :roll: .... mit nem normalen hätt ers bei dem tempo nicht überlebt....
er konnte einfach net unter den hänger rutschen....
das war der 1ste zeitpunkt an dem ich gedacht hab.... solche autos ham doch auch ne gute seite ;-)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

FoxMulder

Mitgliedschaft beendet

12

Montag, 8. Februar 2010, 21:06

Ich rutsch auch ne unter nen Hänger. Fahre einfach angepasst und ganz ehrlich, wenn ich dann doch MAL das glück haben sollte, dass mir exakt DAS passiert, dann mache ich mir danach auch keine Gedanken mehr darüber.

Würde ich mir über jede lebensgefährliche Situation auf deutschen Straßen nen Kopf machen hätte ich, knappe zwei Wochen nach Ausgabe, den Führerschein wieder abgegeben.

GX3

Punto-Meister

Beiträge: 1 460

Aktivitätspunkte: 7 415

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Februar 2010, 21:09

könnt ihr euch an den crashtest vom Adac erinnern mit dem neuen 500 Vs einem Audi Q7 ? Da war es ja so ähnlich das, dass kleine Fahrzeug quasi aufgressen wurde. Letzendlich ist die Masse bei hohen Geschwindigkeiten der Faktor der mathematisch gesehen über Leben und Tod entscheidet.

crank hat recht, rechnet mit den Fehlern anderer Teilnehmer!

Mein Grande Punto: 1.2 8V Schwarz met.


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. Februar 2010, 21:16

JEDES Normale auto hätte da drunter rein gepasst! ;-) und wär da auch drunter...

das dir das in dem moment egal ist :roll: ... na ja... vielleicht hast ja glück und bist nur "ein lebenlang beschränkt bewegungsfähig"....

genau um des angepasste fahren geht mir hier ;-) .... mancher in jungen jahren und nem auto forum in dem tuner sind, fährt halt net so,... und die wollt ich mit sowas erreichen....
dennoch ist man vor sowas net gewappnet und auch net wenn man angepasst fährt....
und ganz ehrlich... angepasstes fahren ist nicht gleich vorrausschauendes fahren...

wenn ich 3 oder mehr lkws "zusammenrücken" seh,... geh ich generell schon MAL auf die bremse....
des is vorrausschauend,... angepasst ist, wenn ich ohne reaktion mit 130 an denen "angepasst" vorbei fahre....

aber ich weiss schon was du meinst,... und dein grundgedanke is schon der richtige ;-)

aber eine aussage wie ...."ein SUV weniger. Wunderbar! Ich hasse die Karren."
na ja... die lass ich MAL so stehn ;-)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crank« (8. Februar 2010, 21:17)


FoxMulder

Mitgliedschaft beendet

15

Montag, 8. Februar 2010, 21:24

Ja wasn? Soll ich denn jetzt nen Bezug zu dem ganzen heucheln? Nein. Mache ich nicht, mich interessiert es nicht. Wie viele Unfalltote gibt es denn Weltweit täglich? Tausende. Einfache Geschichte, ich kann mir da meine Gedanken drüber machen ja. Über dieses Stadium bin ich aber schon diverse Jahre hinweg, bin zu dem Punkt gekommen, dass ich eben entsprechend fahren muss, oder eben damit rechnen muss, dass mich jemand aus dem Leben schiesst wenn ich rumballern muss auf der Bahn. Ganz einfache Geschichte eben. Wie schon angesprochen: Mit der Dummheit anderer ist zu rechnen.

Das doch ne Situation wie in Haiti. Da gibt es da MAL ein Erdbeben, da fällt den Menschen auf, dass es ausserhalb Deutschland in einigen Ländern den Menschen richtig dreckig geht, da spendet man dann wie doof für exakt ein Projekt, währenddessen in anderen Ländern die Menschen genauso verhungern und vor die Hunde gehen, bei denen ist aber grad keine Naturkatastrophe, sodass sich grad MAL die Medien dafür interessieren könnten.

Schaut heut noch irgendwer in die Tsuanmi-Gebiete? Abgesehen von aktueller, aufgrund Haiti, Berichterstattung?

GX3

Punto-Meister

Beiträge: 1 460

Aktivitätspunkte: 7 415

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Februar 2010, 21:38

Dummheit kannst du das aber auch nicht immer nennen. Klar oft ist der Fahrer schuld aber manchmal gibt es auch Einflüsse die sich von außen auf den Fahrer einwirken und zu einer fehl Entscheidung führen.

Im übrigen find ich es toll das einige hier einfach MAL ihre Erfahrungen und das gerade erlebte mit uns teilen. Das man sich schriftlich über andere Verkehrsteilnehmer aufregt ist ja wohl gesunder als die agressionen wieder im Verkehr ausleben zu lassen. Also wenns nahc mir geht, im Off-Topic bereich immer nur her damit! (natürlich euch acuh weiterhin gute fahrt!!!)

Mein Grande Punto: 1.2 8V Schwarz met.


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

17

Montag, 8. Februar 2010, 21:50

du brauchst nicht rum zu heucheln, das dich des nicht interessiert... na gut, is dein ding....
jeder is sich selbst der nächste nä :023:

tolle einstellung,... aber hast ja nochn paar jahre zeit, bist soweit bist wie mancher andere... man kann ja an sich arbeiten :lol:

aber hier gehts weder um haiti, noch um irgend ein tsunami gebiet, noch drum das du suv´s hasst...

sondern einfach nur drum, das die "geschichte" einfach manchen zum denken anregen soll... das des net bei allen früchte trägt, oder es mancher vielleicht "nicht nötig hat" is gut,... dennoch würde ich mir so geistreiche aussagen sparen wenn ich nix dazu sagen will ;-)

und wegen haiti.... da sind mir die, welche sich dann angesprochen fühlen und 5 euro spenden auch noch lieber, als die, welche dann mit argumenten kommen....
"Ja wasn? Soll ich denn jetzt nen Bezug zu dem ganzen heucheln? Nein. Mache ich nicht, mich interessiert es nicht. Wie viele Unfalltote gibt es denn Weltweit täglich? Tausende. Einfache Geschichte, ich kann mir da meine Gedanken drüber machen ja. Über dieses Stadium bin ich aber schon diverse Jahre hinweg,"

lg und hf.... :023:
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crank« (8. Februar 2010, 21:53)


Domino

Mitgliedschaft beendet

18

Montag, 8. Februar 2010, 22:03

da stimm ich dir vollends zu, naja manche brauchen wirklich nen anderen geistigen anstoss um zu kapieren worauf dieses thema denn laufen soll ;-)

aber naja ich bin kein langsamer fahrer, fahre aufgrund da ich viel fahre auch vorrauschauend, und auch wenn ihr mich vielleicht vertreufelt, bei meiner sache im sommer bin ich einerseits froh so schnell gewesen zu sein, denn mit 180 hätte es geknallt, andererseits hätte ich auch vorher schon vom gas gehen können

aber man rechnet eben nicht immer mit sowas, obwohl man es eigentlich machen sollte :-) naja sei es wie es will, es ist nur zur verdeutlichung was hätte passieren können, und den beiden im porsche ist das nun MAL passiert, rückgängig machen kann man sowas eh nicht mehr, nur daran appelieren "AUFPASSEN"

in diesem sinne gruß Domino

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Domino« (8. Februar 2010, 22:04)


GX3

Punto-Meister

Beiträge: 1 460

Aktivitätspunkte: 7 415

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. Februar 2010, 22:06

und wenn was passiert, Erstehilfe leisten.

und nicht so feige sein ... zu Fuß aubzuhauen.

Mein Grande Punto: 1.2 8V Schwarz met.


Domino

Mitgliedschaft beendet

20

Montag, 8. Februar 2010, 22:08

dito :-)

P.S. wie geht es eigentlich deinen Kollegen ?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!