Augustin-Group

italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. März 2012, 11:45

Meine Oma Fährt alles an will Führerschein aber behalten und weiterfahren!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
also ich habe folgendes problem, meine Oma kann eigentlich garkein Auto mehr fahren sie fährt alles an nimmt keine rücksicht auf andere mitmenschen auch Kinder sieht sie nicht, ich fahre schon lange nicht mehr mit das ist mir echt zu riskant, nur was soll ich machen hab schon mit ihr geredet aber ihr ist das egal.
Sie anzeigen würd ich nie tun ist ja familie.
Wie soll man da vorgehen? oder soll man warten bis ein Kind umgefahren wird?

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. März 2012, 11:51

Hoi,

das ist eine sehr schwierige Sache. Alte Menschen haben sehr oft Angst Ihre Selbstständigkeit und Freiheit zu verlieren, gleichzeitig gestehen sie sich durch die Unfähigkeit ein Auto zu bedienen Alter und Schwächen ein.

Der in diesem Fall sinnigste Weg wäre, einfühlsame und verständnismotivierende Gespräche zu führen. Sollte das in der Familie auf wenig Erfolg stoßen, gibt es soziale Einrichtungen mit psychologischen Fachkräften die darauf spezialisiert sind ältere Menschen zum "loaslassen" zu "überreden".

Mit Druck oder gar "Anzeigen" erreicht man nur weiteren Mismut und Trotz.

Gruß, Sven

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. März 2012, 12:04

Sie will mit niemanden darüber reden und stellt sofort stur.
Ich bin ratlos soll ich anonym was machen wenn das geht?
Nur wo soll ich da hin? Straßenverkehrsamt?

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


Black Widow

Ossii - Gyver

  • »Black Widow« ist männlich

Beiträge: 478

Aktivitätspunkte: 2 515

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Tuttlingen

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. März 2012, 12:20

Kein leichtes los was du da gezogen hast aber bevor andere Mitmenschen in mitleidenschaft geraten wäre der härteste und wahrscheinlich auch gemeinste weg deiner Oma den schlüßel zu ihrem fahrzeug weg zu nehmen das ist zwar gerade nicht sehr nett aber man bedenke was es für probleme gibt wenn sie jemanden an fährt ich glaube das willst weder du noch der Rest deiner familie.
Und Warum??? Weil Ich's kann

Mein Auto: Ist jetzt ein Bravo


italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. März 2012, 12:25

Ich fahre schon einkaufen für sie um das risiko zu minimieren nur wär es schräcklich wenn sie ein kind anfahren würde ich fühle mich dann schon irgendwo schuldig.
In der USA muss man doch regelmässig zur prüfung.
Warum führen die das hier nichtmal ein.

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. März 2012, 12:25

Italotom hat kein Recht, seiner Oma den Schlüssel wegzunehmen - es sei denn, es handelt sich um sein Fahrzeug.

Heimlich anschwärzen sollte auch nicht der Weg sein. So hart es klingt aber - solang Deine Oma zurechnungsfähig ist, liegt es an ihr sich für oder gegen das Fahren zu entscheiden.

Der wirklich beste und sinnvollste Weg wäre eben der über ein soziales Amt. Diese Leute klingeln nicht an der Haustür und sagen "Hallo, wir wollen mit Ihnen über Ihren Führerschein reden."

Diese Personen sind genau auf solche Fälle geschult und treffenDeine Oma eher "zufällig" "irgendwo". Kommen ins Gespräch und gewinnen das Vertrauen der Person. Schließlich versuchen sie gutmütig und aufrichtig zu erklären und überzeugen.

Ich glaube - mehr kannst Du nicht tun.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


andreas_grande

Punto-Profi

  • »andreas_grande« ist männlich

Beiträge: 774

Aktivitätspunkte: 4 190

Dabei seit: 16.12.2010

Wohnort: Freising

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. März 2012, 12:28

Leg ihr Auto lahm
Bau was aus oder Steck was ab so das sie nichts mehr bewegen kann
am besten Iwas wo nicht jeder 0815 Laie mit nem Handgriff
wieder einbaut falls sie den Nachbar fragen sollte
Lästern sie nicht über dieses Auto! Ihre Tochter könnte schon darin gelegen haben!
:lol: :lol:

Mein Grande Punto: JETZT mit Scirocco Unterwegs :D VW ROCKS !!!!


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. März 2012, 12:39

Manchmal, in besonderen Situationen, muss man auch MAL gegenüber seiner Oma durchgreifen.

Also Enkel ist das natürlich schwer. Dein Vater oder deine Mutter (welche ja ihre Kinder sind) sollte da wesentlich mehr Einfluss haben.

Aber wenn hier wirklich andere Autofahrer und vielleicht über kurz oder lang Menschenleben gefährdet sind, dann sollte man eben doch durchgreifen. Die meisten alten Leute sind zwar erstmal bockig aber sehen es dann doch langsam ein... denn tief in ihrem Inneren wissen Sie, dass du eigentlich Recht hast...

Aber wie gesagt, ich würde das deinen Eltern überlassen - die sollten das ja dann ähnlich sehen wie du...

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. März 2012, 12:48

oder ihr einen "brief" aus flensburg schicken, das sie mit ihrem alter leider den führerschein abgeben muss... das soll nun nicht zur dokumentenfälschung verführen, aber du kannst einschätzen wie echt so ein brief aussehen muss, damit sie dem schreiben glaubt, alternativ dazu jemanden suchen der "arzt" spielt zu dem sie zur überprüfung muss und ihr sagt es geht leider nicht mehr... ab nächstes jahr muss man alle 5 jahre zur überprüfung, was ich für richtig halte, weil es immer wieder ältere gibt die sich wie jüngere überschätzen... weiß nur nicht, ob man dann gleich 2013 zum test muss oder dann erst 2018 das erste MAL

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. März 2012, 13:25

wenn 2013 das gesetz der Prüfung kommt dann brauch ich ja nichts mehr machen :roll: :roll:

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)



nardoo

Punto-Fahrer

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 110

Aktivitätspunkte: 565

Dabei seit: 21.06.2010

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. März 2012, 14:27

Deine Oertliche Fahrschule soll ihr ein Brief schicken mit "Nachpruefung" drauf!! :-D
Und dann gibst dem Fahrlehrer ein bisschen Geld und er faehrt mit ihr ein paar Meter um ihr dann zusagen das es sehr Gefaehrlich ist und ihr dann eine Statistik sagen von Aelteren Leuten die Unfaelle bauen usw................ Oder du kannst sicherlich zur Polizei gehen und das einfach MAL Anfragen mit: "Ich kenne einen alten Menschen............." die helfen dir Sicherlich weiter. Hauptsache es kommt von "Offizieler" Quellen. Wer hoert schon gern auf die Dumme Verwandtschat!!!!!!! ;-)

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech
S-Kit, G-Tech Wastegate, Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE
Ceramic Beläge,....... = 211PS & 327Nm

Mein Grande Punto: schneller kleiner flitzer.....;)


Heizer

Mitgliedschaft beendet

12

Mittwoch, 21. März 2012, 15:35

Das mit der Fahrschule ist eine gute Idee.Schleppe sie zu einer Fahrschule,erkläre den Fahrlehrer den Sachverhalt,damit er Bescheid weiß.Dann soll er mit ihr ne Stunde fahren,und ihr eventuell vom fahren abraten.Auf einen Fahrlehrer hört sie bestimmt,und gut wäre es,wen der Fahrlehrer schon über 50 ist.

Siggi

Chriso

Punto-Fan

Beiträge: 97

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Holzwickede

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. März 2012, 15:39

Die richtige Lösung gibt es eigentlich nicht so wirklich.
Theoretisch muss man alles ausprobieren, was hier vorgeschlagen wurde.

Mein Nachbar ist 72j und hat seinen Führerschein abgegeben, nachdem er fast seine Frau umgefahren hat.
Kollege von mir macht gerade seine Fahrlerprüfung und meinte nur, Rentner haben ein immer größeres Gefahrenpotenzial in den letzten Jahren erzeugt.

Ich würde es selber radikal machen. Fahrschule nehmen, was jede schon anbietet und zwar den Lehrgang (Fahren im Alter).

Der Fahrlehrer kann bei extrem unsicherer und gefährdender Fahrweise, dass Straßenverkehrsamt anschreiben und sie muss zum Test oder Lappen gleich abgegeben.
Die paar Euronen für den Fahrlehrer sollte dir und deiner Familie das alles wert sein

Mein Grande Punto: 1,4 8V, BJ 2006


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!