Augustin-Group

punt_666

Mitglied

  • »punt_666« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 27.10.2014

Wohnort: Much

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Januar 2015, 17:49

Lichtmaschine 1.9 M-Jet ein Seltenheit?????!!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tag an allen!

Erstens für alle noch ein frohes Neujahr!

Mein GP steht seit letzten Samstag in eine Fiat Werkstatt in Wittlich (Eifel) mit eine kaputte Lichtmaschine.
Nun rief mich der Werkstatt Dienstag an das der Lichtmaschine von einer 1.9 mjet in ganz Deutschland nicht zu finden ist und aus Italien kommen muss.
Ich als Laie kann mich nicht vorstellen das die teilen nicht zu finden sind in Deutschland, da die gleiche Motoren und Lichtmaschinen auch in diverse Opel, Alfa und Saab Fahrzeuge verbaut worden.

Das schönste kommt jetzt noch.....
Heute Mittag der Anruf das der Lichtmaschine immer noch nicht da ist weil das Fahrzeug was die Teile bringt liegen geblieben ist. Also wenn ich Glück hab ist mein Auto morgennachmittag erst fertig....
Werkstatt verlangt für die Reparatur knappe 500€.

Ich möchte jetzt was unternehmen weil ich mich richtig verars**t fühle von Fiat. Habe schon ein schreiben geschickt nach Fiat Deutschland in Frankfurt aber noch keine Reaktion bekommen.
Wäre zum Beispiel der Autobild Kümmerkasten eine Möglichkeit?

Dies ist mein erstes Fiat und bin von der Leistung und Freundlichkeit von der Werkstatt sehr enttäuscht!

Hat jemand von euch schon mal ein ähnliche Erfahrung mit der super Teileversorgung von Fiat und Unfreundlichkeit des Personal von Vertragshändler gemacht? Oder bin ich ein Einzelfall?


MfG,


Dennis

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Emotion 09-2006, 5-türig, 108.000 km


KMAG

Mitgliedschaft beendet

2

Freitag, 9. Januar 2015, 19:04

Um eins vorweg zu nehmen; Niemand verarscht dich.
Es kommt immer wieder mal vor, das ein bestimmtes Ersatzteil einfach nicht vorrätig ist.
Die Fiat-Werkstatt kann nicht mehr machen, als das Teil zu bestellen.
Ich arbeite in einem VW/Audi Betrieb im Teiledienst und kann ein Lied davon singen.
Täglich habe ich mit Ersatzteilen zu tun, die nicht sofort für den nächsten Tag vorrätig sind. Bei VW geht es in der Regel sehr schnell (2-3 Tage). Aber es kommt auch vor, das wir eine Woche und mehr auf ein bestimmtes Ersatzteil warten.
Bei anderen Marken ist es das gleiche.

Die Fiat-Werkstatt wird die Lichtmaschine normalerweise über Fiat bestellen und nicht bei Opel oder Saab. Und auch nicht bei einem Händler im Internet. Unabhängig davon, ob das Teil passt. Alles andere wäre auch Blödsinn.

Du sagst ja selbst, das die Lichtmachine auch bei anderen Marken und Fahrzeugen verbaut wird. Ob das wirklich stimmt, kann, will und werde ich hier nicht kommentieren oder diskutieren.
Aber einfach mal davon ausgehend, das deine Aussage richtig ist, bedeutet es im Umkehrschluss, das auch ein größerer Bedarf nach dieser Lichtmadchine besteht. Daher kann es schnell mal passieren, das der eigendliche Hersteller mit der Produktion nicht hinterher kommt.

Hersteller der Lichtmaschine (auch Generator genannt) ist übrigens nicht Fiat selbst, sondern ein Zulieferer. Z.B. Bosch oder Valeo.
Der Fahrzeughersteller läßt nahezu alle Teile von Zulieferern produzieren und baut diese im Werk "nur noch" zu einem Fahrzeug zusammen.


Auf eine Antwort Fiat wirst du vermutlich etwas länger warten. Zum einen bist du nicht der einzige der denen schreibt und zum anderen müssen die die Sachlage erstmal prüfen und gucken wer, wo, was, wie und warum.
Natürlich kannst du dich auch an den Kummerkasten der Autobild wenden. Aber erreichen wirst du damit nicht viel.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

punt_666 (11.01.2015)

punt_666

Mitglied

  • »punt_666« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 27.10.2014

Wohnort: Much

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Januar 2015, 10:36

Was mich am meisten irritiert hat war wie der Vertragshändler mit mir umgegangen ist, das meinte ich mit mich verarscht fühlen.
Der hat alles 'ein kleines Problemchen' genannt und war anscheinend nicht in der Lage mich zuzuhören oder zusammen nach einen Lösung zu suchen.

Ich bin vorher Skoda und Citroën gefahren und obwohl das auch immer ältere Modellen waren haben die mich immer ernst genommen und waren immer bereit mich zuzuhören.

Eine Reaktion von Fiat hab ich bis jetzt noch nicht bekommen. Ich werde es auch hierbei lassen weil ich mittlerweile erfahren hab das es nicht immer so läuft bei Fiat. Ich war wohl ein wenig voreilig mit meinem Urteil......

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Emotion 09-2006, 5-türig, 108.000 km


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!