Italo-Welt

Deft0ne

Punto-Fan

  • »Deft0ne« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 450

Dabei seit: 09.08.2006

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. November 2008, 11:35

In Frankreich geblitzt...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen =)

Hatte gestern das größe Glück auf dem Rückweg vom Urlaub in Frankreich geblitzt zu werden...

Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wieviel ich zu schnell war.

Bestensfalls ist mein Nebenmann geblitzt worden der schneller als ich unterwegs war.

Meine Frage ist wie teuer kanns werden. Wenn dann war ich max 20-30 km/h zu schnell.
Wenn ich überhaupt zu schnell war =)

Was mich auch interessiert. Können die Franzosen auch Fahrverbote und Punkte vollstrecken oder nur Geldstrafen?

Vielen Dank schonmal im Vorraus

MfG Deft0ne

MfG Chris

Mein Grande Punto: 1,4 8V (77 PS) Dynamic, new orleans blau metallic, 12 V Steckdose, Nebis, beheizbare Außenspiegel, Reserverad uvm.


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. November 2008, 11:42

Hi,

Habe MAL dies auf die schnelle gefunden:


Der aktuelle Bussgeldkatalog 2008 fuer Frankreich "Geschwindigkeitsverstoesse":


Mehr als 50 km/h - Klasse V (1500 EUR) - 6 Punkte Abzug
- Mindestens 3 Jahre Fuehrerscheinentzug
- Keine Ausnahmeregelung fuer Berufskraftfahrer
- Verbot bestimmter Kraftfahrzeugklassen
- Pflichtteilnahme an einem Sicherheitsseminar auf eigene Kosten
- Konfiszierung des fuer die Tat verwendeten KFZ


40 bis 49 km/h - Klasse IV (90 - 375 EUR) - 4 Punkte Abzug
- Mindestens 3 Jahre Fuehrerscheinentzug
- Fahrverbot kann sich auf die rein private Nutzung erstrecken
- Verbot bestimmter Kraftfahrzeugklassen
- Pflichtteilnahme an einem Sicherheitsseminar auf eigene Kosten


30 bis 39 km/h - Klasse IV (90 - 375 EUR) - 3 Punkte Abzug
- Höchstens 3 Jahre Fuehrerscheinentzug
- Fahrverbot kann sich auf die rein private Nutzung erstrecken
- Verbot bestimmter Kraftfahrzeugklassen
- Pflichtteilnahme an einem Sicherheitsseminar auf eigene Kosten

20 bis 29 km/h - Klasse IV (90 - 375 EUR) - 2 Punkte Abzug

< 20 km/h innerorts - Klasse IV (90 - 375 EUR) - 1 Punkt Abzug

< 20 km/h ausserorts - Klasse III (45 - 180 EUR) - 1 Punkt Abzug


Geldstrafenklassen im Detail:

III - Minimalstrafe: 45 EUR / Normalstrafe: 68 EUR / Maximalstrafe: 180 EUR
IV - Minimalstrafe: 90 EUR / Normalstrafe: 135 EUR / Maximalstrafe: 375 EUR
V - Normalstrafe: 1500 EUR
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


aprilianer

Punto-Meister

  • »aprilianer« ist männlich

Beiträge: 1 176

Aktivitätspunkte: 6 180

Dabei seit: 13.04.2008

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. November 2008, 13:46

sag MAL, bist aber nicht von einem der Blitzer geblitzt worden die gelb/schwarz rundherum markiert sind?

War dieses jahr auch ne woche in Frankreich ( st. Tropez ) und da geblitzt zu werden fällt echt schwer. Die Warnen vor jeder Blitze und die dinger sind runderhum Farbig markiert. Auf der Fahrt dahin ist neben mir jemand geblitzt worden, dachte nicht das das da MAL passiert so auffällig wie die sind... ^^

Ansonsten dürfteste dich wohl an die Daten halten können die der Vorredner gepostet hat, wobei ich nicht weiß ob da noch was zu kommt da es ja vllt auch noch über die deutschen Behörden geht. Kann da aber nix genaueres weiter zu sagen...

Ausser, mein Vater ist MAL in Frankreich geblitzt worden und da ist nie was von gekommen.
Gruß...
...Daniel

Mein Grande Punto: T-Jet/ weiß/ Ragazzon duplexanlage/ rote Bremssättel/ Hiltrac Gewindefahrwerk/ MS design Frontansatz/ Schwarze LED rückleuchten und schwarze Scheinwerfer/ Novitec Heckansatz + Dachhutze/ offenes Bonalume Pop Off/ Barracuda Tzunamee 8x18 215/35R18/uvm


To0obi

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 23. November 2008, 13:58

Zitat

Original von aprilianer
mein Vater ist MAL in Frankreich geblitzt worden und da ist nie was von gekommen.

Früher war es eigentlich egal wenn man im Auslang geblitzt wurde, da KAM SEHR selten was nach Hause.
Seit neustem ist es aber so, dass die behöredn bei sowas (leider) auch international zusammenarbeiten.
D.h., dass du ein Foto bekommst wenn du in einem der EU-Länder geblitzt wirst ist schon sehr wahrscheinlich, ich drück dir aber die Dauemen, dass man dich auf den Foto vllt nicht erkennt oder sowas ;)

Deft0ne

Punto-Fan

  • »Deft0ne« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 450

Dabei seit: 09.08.2006

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. November 2008, 17:26

Nein da war nichts markiert geschweige den wurde davor gewarnt.

meine hauptsorge ist ob man ein fahrverbot oder punkte übers ausland bekommen kann.

mfg

MfG Chris

Mein Grande Punto: 1,4 8V (77 PS) Dynamic, new orleans blau metallic, 12 V Steckdose, Nebis, beheizbare Außenspiegel, Reserverad uvm.


To0obi

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 23. November 2008, 20:27

Japp, soweit ich weiß ist das in EU-Ländern alles angepasst und du bekommst die selbe Strafe wie die die du bekommen würdest wenn du hier in D geblitzt worden wärst ...
Bei 20-30 km/h zu schnell wirds wohl kein fahrverbot geben (außer du bist auf Probe, d.h. Nachschulung, oder du hast schon was auf'm Kerbholz).

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!