Augustin-Group

sessantanove

Punto-Legende

  • »sessantanove« ist männlich

Beiträge: 3 372

Aktivitätspunkte: 17 380

Dabei seit: 22.05.2006

Wohnort: Luzern

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. August 2010, 09:34

Hinterachse Golf IV

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So ich frage MAL hier nach, eventuell kennt sich hier jemand mit nem Golf IV aus....

Ne Arbeitskollegin hat gestern die Tiefgaragenausfahrt nicht richtig erwischt und hat hinten rechts die Wand erwischt... die Stellung der Räder sieht ungefähr so aus:

| / anstatt | |

Jetzt meine Frage kann es sein das man da nicht die Komplette Achse tauschen muss oder muss da alles weg und würde sich das bei einem 10 Jährigen Golf IV 1.6 mit 120'000 km noch lohnen???

Mein Grande Punto: 1.3 16V Emotion


darachim

Mitgliedschaft beendet

2

Donnerstag, 5. August 2010, 09:40

Ohne jetzt große Ahnung von den anstehenden Reparaturen zu haben, würde ich einfach MAL sagen die Frage erledigt sich von selbst...

Das Auto ist ca 10 Jahre alt und hat rund 120tkm drauf...

Man muss ja nicht nur die Achse tauschen, da kommt dann bestimmt noch ne neue Felge, diverse Karosserieteile, Lackieren und was weiß ich noch und da kommt man mit den Reparaturen schnell an den Wert des Fahrzeuges ran.

Daher würde ich sagen, sie soll sich ein neues Auto kaufen. Hab gehört die Autos von Alfa und Abarth soll ganz gut sein. Ganz besonders von Fiat die Modelle 500 und Punto sollen verdammt heiß sein und sogar ein großes Forum mit Mitgliedern dazu geben! :-D

puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. August 2010, 09:40

wenn ihr das selber machen könnt, ist das kein akt...und lohnt sich auch noch bei der fahrleistung und bei dem alter...

ob es die komplette achse ist, würde ich noch nicht MAL behaupten..das würdest du im schlimmsten falle auch auf der anderen seite, also der linken seite, sehen....
Grüße,
puntostyling

Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. August 2010, 09:53

Da kommt ihr um eine neue Hinterachse nicht drum herum. Aber das ist wie Marc schon geschrieben hat, kein Akt. Man kommt auch schon ziemlich günstig an Hinterachsen, über ebay oder einfach MAL beim Schrotthändler schauen. Hab MAL ein Bild angehangen von einer Golf 4 Achse, und wenn da was verbogen ist, kannst du die ganze Achse vergessen.
»Babymaserati« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-golf 4 hinterachse.jpg
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


sessantanove

Punto-Legende

  • »sessantanove« ist männlich

Beiträge: 3 372

Aktivitätspunkte: 17 380

Dabei seit: 22.05.2006

Wohnort: Luzern

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. August 2010, 10:01

ok Federteller und so habe ich schon gesehen der ist anders verbogen... und ja als Austauschachse habe ich an eine vom Schrott gedacht... habe rasch bei uns geschaut im Gebrauchtwagenmarkt und da hat ja so ein Golf noch 5000-6000 € Wert....

was Spengler arbeiten betrifft die würden wir MAL lassen eventuell rasch zum Rostschutz was auf die Kratzer geben und fertig wichtig ist eigentlich nur das der Wagen wieder fahrbar wäre....

Mein Grande Punto: 1.3 16V Emotion


pepe21

Punto-Profi

  • »pepe21« ist männlich

Beiträge: 611

Aktivitätspunkte: 3 070

Dabei seit: 05.06.2009

Wohnort: Athen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. August 2010, 10:47

sollte MAL versuchen ne achse zu finden von nem schlachtauto kann gut sein das es nicht teuer wird...

Mein Grande Punto: GP T-JET SPORTIVA - 150 PS - SPORT LUFTFILTER - SPORTAUSPUFF - japan racing wheels 8x17 ET30...


Puntoac

Mitglied

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 230

Dabei seit: 16.04.2009

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. August 2010, 20:00

Schau dir aber bei der Achse vom Schrott die Hinterachslager gut an. ab 120tkm sind die meißt beim 4er golf hinüber. der ausbau der dinger ist die reinste hölle, manche muß man mit dem brenner raus holen. Achte darauf, dass die keine risse haben, sonst lohnt sich das nicht wirklich.

Mein Grande Punto: 1,2 active, Abarth Innenausstattung, Asso Doppelrohr Pot, Heckspoiler, Abarth Frontleuchten, Led Rückleuchten, schwarze Blinker, schwarze Nebelschlußleuchte und Federal signal pa 300


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. August 2010, 20:07

ein freund von mir hat noch ne komplette golf 4 hinterachse. ist aus nem 1.6

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


sessantanove

Punto-Legende

  • »sessantanove« ist männlich

Beiträge: 3 372

Aktivitätspunkte: 17 380

Dabei seit: 22.05.2006

Wohnort: Luzern

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. August 2010, 09:49

@LoSTi0z Thx aber das wird zu Aufwendig das ganze in die Schweiz zu bringen.... ;-)

Zu dem wird wohl der Golf jetzt eh verkauft so wie er da steht und etwas neues angeschafft....

Danke euch trotzdem für die Infos auch wenns nicht um den GP gegangen ist.... ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sessantanove« (6. August 2010, 09:50)

Mein Grande Punto: 1.3 16V Emotion


1.4 T-Jet 16V

Mitgliedschaft beendet

10

Samstag, 7. August 2010, 01:39

du kannst doch den Achsschenkel runter nehmen, komplett mit Lager,
Warscheinlich hat das Lager einen Knacks ab und ist runter gesprungen!!

Das ist wie beim Polo 6N2, die Achse an sich kann nicht brechen, bzw. können ja aber nicht bei einem "soo" leichten anrämpler.

Ich hab das mal Blau gemacht, drin befindet sich ein Lager, Bremsscheibe runter darunte rist das Lager, das muss man aber in der Werkstatt rein Bressen lassen das geht nicht ohne!!


Zum Thema Fahrbar, ich würde es nicht machen wenn sich das Verkannten oder Verklemmt, bei 100 Sachen, will ich mir nicht Ausmalen.

es kann natürlich auch sein das sich die Aufhängung wo das ganze befestigt ist Verbogen hat, dann sollte die Achse auf jeden fall weg!
»1.4 T-Jet 16V« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-golf 4 hinterachse.jpg


Limbo

Punto-Schrauber

  • »Limbo« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 465

Dabei seit: 19.12.2006

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. August 2010, 15:08

Das Fzg verschrotten war schon die richtige Lösung.

Wenn die doch recht stabile Achse verbogen ist, wie Du es beschreibst, sitzen warscheinlich die Befestigungspunkte auch nicht mehr an der richtigen Stelle, und man müßte die selbsttragende Karosserie richten.

Andernfalls stimmt die Spur nicht, das Fzg bricht beim Bremsen aus, und die Reifen der Hinterachse laufen schnell und einseitig ab.

Limbo

Mein Grande Punto: Activa 1,2l, 65 PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!