Italo-Welt

Leitwolf

Punto-Profi

  • »Leitwolf« ist männlich

Beiträge: 600

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 31.10.2008

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. August 2009, 20:24

Fiat 500 Abarth Assetto Corse Stradale G-Tech

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Jungs,

habe ein bisschen in den Italienischen Foren rumgestöbert und folgendes gefunden:
Italienischer Orginaltext (unten die Übersetzung)
G-Tech Corse Stradale, regolarmente omologata per uso stradale, anche in Italia! Motore portato a 220CV/320Nm con turbina maggiorata su cuscinetti, camme modificate, aspirazione con airbox, impianto di scarico completo sportivo con uscita tonda 80mm dx+sx, elettronica motore adeguata. Su richiesta disponibile anche con motore 265CV/348Nm. Disponibile in tutti i colori originali Abarth e su richiesta in ogni colore possibile (vedi esempio foto ritoccata). Carrozzeria allegerita con supplementi aereodinamici per migliorare portata, solo 970kg di peso in ordine di marcia, rollbar interno, saldature carrozzeria risaldate e rinforzate, sedili anteriori supersportivi e personalizzabili. Cambio 6 marce con innesti superrapidi e corti, differenziale autobloccante al 40%, frizione monodisco con spingidisco rinforzato, cerchi 18", impianto frenante maggiorato con dischi 305mm, barre antirollio maggiorate, assetto a ghiera sportivo pluriregolabile. 2 anni di garanzia e regolare omologazione!

Auf Deutsch:
G-Tech Corse Stradale, mit regulärer Straßenzulassung erhältlich auch in Italien.
Motorleistung 220PS/320Nm durch modifizierten Turbolader, überarbeitete Einlass und Auslassventile, Luftansaugung über Airbox, Komplette Sportauspuffanlage mit Ausgang links und rechts (sprich Kollektor,Sportkat, Sport ESD), überarbeitete Motorsteuerelektronik. Auf Anfrage auch Leistung bis zu 265PS/348Nm. In allen originalen Abarth Farben verfügbar so wie auch jede Wunschfarbe möglich. Verbreiterte Karosserie mit neuen Aerodynamikteilen, nur 970kg, Überrollkäfig serienmäßig, Verstärkte Karrosserie (zusätzliche, verstärkte Schweißnähte), Vollschalensitze vorne. Komplett überarbeitetes 6-Gang Schaltgetriebe mit kürzeren Schaltwegen, Sperrdifferenzial elektronisch bis zu 40% sperrbar, Rennsportkupplung, 18 Zoll Räder, Neue Bremsanlage mit innenbelüfteten Bremsscheiben rundum (Durchmesser 305mm). Eintellbares Gewindefahrwerk. 2 Jahre Garantie und normale Zulassung. Neupreis: 60000€
Also wenn ich im Lotto gewinne steht das Ding aber MAL sicher bei mir in der Garage! :-)
Hier MAL Bilder:
»Leitwolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • j.jpg
  • jh.jpg
  • jkhkhjk.jpg

Mein Grande Punto: 1.9Mjet Sport, TT-Chiptuning Stufe 2 + , V-Maxx Gewindefahrwerk, 7x17 Team Dynamics, schwarze Dectane Daylines mit 5000K Xenon kit, schwarz lasierte Rückleuchten, rot lackierte Bremssättel, Kofferraumausbau,...


snAKe47

Punto-Schrauber

  • »snAKe47« ist männlich

Beiträge: 268

Aktivitätspunkte: 1 385

Dabei seit: 21.10.2008

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. August 2009, 20:38

Währe es nicht DEUTLICH günstiger sich nen 500er Abarth zu holen und ihn dann bei G-Tech umbauen zu lassen?!?! :-?

Mein Grande Punto: T-Jet, crossover schwarzmetallic, 7x17" MSW 11, G-Tech Zusatzsteuergerät, rote Bremssättel, getönte Scheiben


puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. August 2009, 22:59

Wäre interessant zu wissen ja!!

Aber Leute der Kleine mit 265 PS das is ja schon fast Selbstmord :-D
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

Gianluca

Punto-Schrauber

  • »Gianluca« ist männlich

Beiträge: 304

Aktivitätspunkte: 1 545

Dabei seit: 25.11.2008

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. August 2009, 23:36

265 PS bei 930 kg =3,5 kg/PS

"Fast Selbstmord" ist da schon der richtige Ausdruck :)

KMAG

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 15. August 2009, 02:09

Für erfahrere Autofahrer mit ein wenig gesundem Menschenverstand und einem Fahrsicherheitstraining sicher nicht das große Problem.
Mit Sicherheit aber nicht für Fahranfänger oder Leute die meinen in ihnen schlummert ein zweiter Schumi und dies jeden Tag im Strassenverkehr beweisen. :D

@Snake47
Ist mit Sicherheit das gleiche.
Die bekommen den Wagen ganz normal über einen Abarthhändler (sicher direkt incl. esseesse-Kit), zerlegen den komplett und bauen den wieder von Grund auf neu zusammen. Nur das halt die Schweißnähte verstärkt werden, und die Änderungen vorgenommen werden.

Evtl. bauen die aber auch einen bereits vorhandenen 500er Abarth um.
Aber die Kosten und der Aufwand wird für die der gleiche sein.

2 Jahre Garantie ist MAL ne Ansage. Frage ist nur, wie es mit TÜV in Deutschland aussieht.
60000 Euro sind viel Geld aber sicher nicht zu hoch gegriffen wür so ein Fahrzeug.

puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. August 2009, 17:53

Naja aber bitte 60000 für einen Miniwagen das steht aber in keiner Relation denn um 60000 kauf ich mir eine gebrauchte Corvette.
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. August 2009, 17:58

Für 60.000 kriegst du auch schon ne neue Corvette...

Oder nen gut ausgestatteten BMW M3 als Halbjahreswagen...

Das ist nen Flitzer für Ferrari-Besitzer, die noch ne Rennsemmel brauchen, um bei den Ökos besser anzukommen ;-)
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


snAKe47

Punto-Schrauber

  • »snAKe47« ist männlich

Beiträge: 268

Aktivitätspunkte: 1 385

Dabei seit: 21.10.2008

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. August 2009, 21:24

@KMAG Kann mir kaum vorstellen das sie den 500 mit dem SS kit holen. Fliegt doch eh alles wieder raus samt dem Lader und wird dann ersetzt bzw. bearbeitet.

Und wie hier schon einige sagten, für das Geld bekomme ich aber VIEL mehr auto ;-)

Aber wenn man es sich leisten kann, warum nicht! Eine Lotus kauft man ja auch nicht wegen dem komfort oder der tollen Ausstattung. :-D

Mein Grande Punto: T-Jet, crossover schwarzmetallic, 7x17" MSW 11, G-Tech Zusatzsteuergerät, rote Bremssättel, getönte Scheiben


Leitwolf

Punto-Profi

  • »Leitwolf« ist männlich

Beiträge: 600

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 31.10.2008

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. August 2009, 11:43

Ja aber würde mir wenn ich das Geld hätte auf jeden Fall so ein Auto holen. So etwas gibt es nicht einfach so zu kaufen. Das Auto ist auf 50 Stück limitiert und entsteht in Zusammenarbeit mit Fiat und G-Tech. Stellt euch MAL vor was für ein Gesicht ein M3 Fahrer oder RS4 Fahrer macht wenn ihn ein FIAT locker verblast! :-)

Grüße Simon

Mein Grande Punto: 1.9Mjet Sport, TT-Chiptuning Stufe 2 + , V-Maxx Gewindefahrwerk, 7x17 Team Dynamics, schwarze Dectane Daylines mit 5000K Xenon kit, schwarz lasierte Rückleuchten, rot lackierte Bremssättel, Kofferraumausbau,...


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. August 2009, 11:49

Der Spurt von 0-200km/h würde mich brennend interessieren! Abgesehen von der Farbe ein heisser Ofen!! 8-)
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco



scuro

Mitgliedschaft beendet

11

Sonntag, 16. August 2009, 11:53

60.000 euro...

also da würde ich die firma gtech nicht nur als wahnsinnig betiteln sondern auch als lächerlich...

für das geld... bekommt man schönere autos und autos die noch gemütlicher (sportlicher) sind als diesen frosch.

Leitwolf

Punto-Profi

  • »Leitwolf« ist männlich

Beiträge: 600

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 31.10.2008

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. August 2009, 11:56

Ja Preis ist schon hammerhoch, aber mir persönlich wär ers wert. Natürlich nur wenn ichs hätte.

Grüße Simon

Mein Grande Punto: 1.9Mjet Sport, TT-Chiptuning Stufe 2 + , V-Maxx Gewindefahrwerk, 7x17 Team Dynamics, schwarze Dectane Daylines mit 5000K Xenon kit, schwarz lasierte Rückleuchten, rot lackierte Bremssättel, Kofferraumausbau,...


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. August 2009, 12:42

Ich denke der Preis ist nicht zu hoch, es wird ja einiges dran gemacht. Vorallem hat man ein Wolf im Schafspelz...wer vermutet schon 265 PS in einem solchen kleinen "FIAT"! 8-) So als Schönwetterauto und wenn man die Kohle hat, warum ned! :-D
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


Leitwolf

Punto-Profi

  • »Leitwolf« ist männlich

Beiträge: 600

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 31.10.2008

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. August 2009, 12:51

Bin da ganz der Meinung von GP2006.
MAL gucken vlt. finde ich ein paar Videos vom dem Gefährt.
Hier MAL ein Video vvon der version mit 220PS:
http://www.youtube.com/watch?v=1hQ62qyszOg

Grüße Simon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leitwolf« (16. August 2009, 12:53)

Mein Grande Punto: 1.9Mjet Sport, TT-Chiptuning Stufe 2 + , V-Maxx Gewindefahrwerk, 7x17 Team Dynamics, schwarze Dectane Daylines mit 5000K Xenon kit, schwarz lasierte Rückleuchten, rot lackierte Bremssättel, Kofferraumausbau,...


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. August 2009, 08:57

Solche Umbauten sind einfach nur genial. Und das sowas eben auch mit einem gewissen
Kostenfaktor zusammenhängt, sollte jedem klar sein.

Und Kommentare wie: Für soviel Geld bekomm ich auch einen besseren Gebrauchtwagen
wie eine Corvette oder oder oder ......

Wär das gleich, als wenn ich schreiben würde: Was? Einen Porsche 911 für über 100.000 €?
Der hat ja noch nicht einmal 4 Türen! :shock:

Solche Kommentare gehen völlig am Thema vorbei!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

16

Montag, 17. August 2009, 09:08

Nen 500 hat auch nur 2 Türen :lol: :lol: :lol:

und von der Alltagstauglichkeit wird der 500 ner Corvette wohl ziemlich unterlegen sein.

Nichts desto trotz sicherlich, technisch gesehen ein höchst anspruchsvoller Umbau. Dennoch würde ich mir - selbst wenn ich das Geld hätte - so ne Schüssel nicht holen.

@ Leitwolf: Ich glaube nicht, dass der in unter 5s auf 100 geht. Schon gar nicht mit nur 220 PS. Die 265PS-Variante nehm ich MAL raus, weil die sicherlich keinen TÜV kriegen wird. Somit wird er keine Chance gg. M3 oder RS4 haben.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. August 2009, 10:11

Wieso soll der G-Tech Cinquecento weniger alltagstauglich sein als eine Corvette :?: :?:

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

18

Montag, 17. August 2009, 10:25

Überrollkäfig, quasi kein Kofferraum, hoppeliges Fahrverhalten durch kurzen Radstand, zu hohe Sitzposition... usw. ;-)

Die hätten so einen Umbau lieber vom GP machen sollen. Das ist wenigstens ein vollwertiges Auto!
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

19

Montag, 17. August 2009, 13:09

Ok, aber soviel Kofferraum hat eine Corvette nun auch wieder nicht. Und wenn man beim 500er die Rückbank (sofern der von G-Tech überhaupt eine hat) passt doch auch ganz ordentlich was rein.

Davon MAL abgesehen, steht bei diesem 500er die Alltagstauglichkeit wohl nicht wirklich im Vordergrund :lol:

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


NoGrPu

Punto-Meister

  • »NoGrPu« ist männlich

Beiträge: 1 073

Aktivitätspunkte: 5 390

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Bärenthal/ Tuttlingen

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. August 2009, 13:38

Alltagstauglichkeit isch bei so nem Auto wurscht.. sowas fährst net im alltag...
und einkaufen kannst mit nem serien 500 auch net wirklich.. aufjedenfall net viel ;)

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 T-Jet Sport, Caribbean Orange. Ragazzon 115x70mm Duplex. Novitec Front- und Heckansatz. Distanzscheiben vorne 15mm hinten 20mm. NTC Scheinwerferblenden. Novitec 40/40


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!