Augustin-Group

Netgic

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juli 2012, 01:33

Entscheidungshilfe Fiat GP oder Alfa 147?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Jungs & Mädels,

erst einmal Hallo an alle da ich neu bin. :)

Ich fahre zur Zeit einen Fiat Stilo mit ca.135.000Km auf der Uhr und bin eigentlich zufrieden mit ihm.
Nun will ich mir einen Diesel kaufen da ich Längere Strecken fahren muss.
Der Grande Punto gefällt mir sehr und so wollte ich mir letztens für 3.500€ einen 2007 mit 79.000km kaufen.
Knaller Preis vor allem für den Zustand und vom Händler und das sah nicht nur ich so und schwupps wurde er mir vor der Nase weg gekauft.
Nun habe ich wieder ein Angebot bekommen aber noch dazu einen Alfa 147.
Und nun bin ich mir nicht sicher bzw. wollte euch die ihr ja das Fahrzeug fahrt fragen für welches Auto ihr euch entscheiden würdet.
Evtl. haben ja einige erfahrung mit Alfa und können mir sagen welches der beiden Fahrzeuge für zuverlässiger bzw. als vernüftigere Entscheidung haltet (Betriebskosten jetzt MAL ausgeschlossen).

Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet und bedanke mich schon einmal dafür. :)


Folgende Angebote:



Fiat Grande Punto 1.3 Multijet 16V DPF Dynamic


05/2006
61000 km
55 kW (75 PS)
El. Wegfahrsperre,
Klimaanlage,
Servolenkung mit Citymodus,
Zentralverriegelung,
El. Fensterheber,
ABS,
Nebelscheinwerfer
Front-, Seiten und weitere Airbags,
Getönte Scheiben Hinten,
El. Seitenspiegel (beheizt),
CD-Spieler und Tuner,
Lederlenkrad mit Fernbedienung,
Bordcomputer,
Geteilte Rücksitzbank,
ISOFIX Kindersitzbefestigung hinten,
Dieselpartikelfilter,
Öl + Ölfilter neu,
neue Sarterbatterie,
TÜV/AU bei kauf neu.


Preis: 4700€ VHB
__________________________________________________

Alfa Romeo Alfa 147 1.9 JTD Distinctive



92.000km
05/2005
Diesel
85 kW (116 PS)
Alfarot




3. Bremsleuchte
ASR
Batterie 60 Ah
Kopf-Airbagsystem
Lenkrad und Schaltknauf in Leder
LWR
Mittelarmlehne
Nebelscheinwerfer
Pollenfilter
Rücksitzlehne geteilt/klappbar
Servolenkung
Verglasung getönt
Zentralverriegelung mit Fernbed.
Außenspiegel el. verstell- und beheizbar
Audiosystem Radio mit CD Player
Bordcomputer / Check-Control
5-Gang Getriebe
Klimaautomatik
Alfa LM-Felgen
Zusatzheizung
ASR/M
Hochtöner (hinten)
Kartenfach u. Cup Holder
Spez. Nummernschildträger
Chromleiste an Heckklappe
Marderschreck


Preis: 4600€ VHB

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

PatrickW

Mitglied

  • »PatrickW« ist männlich

Beiträge: 13

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 23.04.2012

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Juli 2012, 08:22

Grande Punto weil bestes Auto <3 =)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Toasted

Punto-Schrauber

  • »Toasted« ist männlich

Beiträge: 215

Aktivitätspunkte: 1 085

Dabei seit: 24.08.2011

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Juli 2012, 11:01

Fahre beide Autos MAL Probe schaue dich noch in den Alfa 147 Foren um und dann entscheide nach dein Gefühl was dir besser zugesagt hat.

Das wäre mMn der beste tipp den du befolgen könntest :D

Mein Punto Evo: Racing Multiair Turbo | Crossover Black | ecc..


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Black-Evo

Punto-Fan

  • »Black-Evo« ist männlich

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 260

Dabei seit: 04.07.2012

Wohnort: NRW

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Juli 2012, 12:09

.....du versuchst Äpfel mit Birnen zu vergleichen(m.M.n.)....! Beide Autos sind für sich gesehen zu Empfehlen. Aber du musst dir schon darüber im klaren sein was du möchtest. Alleine schon das du einen 75 PS und einen 116 PS Wagen miteinander vergleichen willst ist in meinen Augen unsinnig.
Da du längere Strecken fahren musst, wie du sagst, wäre der Alfa sicher zu empfehlen da er mit seinen 116 PS einfach angenehmer ist beim "Mitschwimmen" auf der Autobahn. Wenn du bei den langen Strecken allerdings auf die Kosten schauen musst so wird eher der GP in Frage kommen. Ich habe bis vor ein paar Wochen selbst noch einen Alfa 147 TS mit 120 PS gefahren. Der Unterschied zu meinem Evo mit 105 PS und der damit verbundene "Abstieg" von 1,6 auf 1,4 L Hubraum waren schon bemerkenswert, was ich niemals vorher erwartet hätte. Gemerkt habe ich es gerade auf der Bahn. Auch sollte man bedenken das der Alfa (bei gleichem Geld) 1 Jahr älter und über 30.ooo Km mehr auf der Uhr hat, das ist auch nicht zu vernachlässigen.
Alfa und Fiat sind eine Familie. Der Alfa gilt eher als die sportliche Marke des Konzerns wobei Fiat eher die "konservative" Seite ist. Allerdings haben die Autos durch ihre Familienzugehörigkeit so ihre gemeinsamen Problemchen. Poltern der VA ist ein beliebtes Ärgernis bei beiden Marken und tritt oft sehr früh auf. Finde die Alfa persönlich etwas besser verarbeitet und edler in der Ausstattung (je nach Modell natürlich)
Ich würde jederzeit wieder einen Alfa kaufen, wenn die Autos nur etwas sparsamer wären......!
Wie gesagt, das ist eine ganz persönliche Einschätzung meiner Sicht der Dinge. Was du letztlich machst ist einzig deine Sache. Man kann da im Grunde keine richtige Einschätzung abgeben. Wie Toasted schon sagt, lass dein Bauchgefühl entscheiden.....!

Mein Punto Evo: Punto Evo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

GAP02

Mitglied

  • »GAP02« ist weiblich

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 15.01.2012

Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Juli 2012, 11:59

Hi

Also ich würde eher den Grande Punto nehmen.
Eine Freundin von mir fährt diesen und sie hat mit dem Auto überhaupt keine Probleme und vor allem hat er einen DPF.
Mein Freund dagegen fährt diesen besagten Alfa Romeo 147 er hat fast nur probleme mit diesem Auto, jeden Monat ist was anderes kaputt. Die Ersatzteile sind auch etwas teurer als bei Fiat. Zum Beispiel haben wir für meinen Fiat Stilo zwei beheizbare Scheibenwaschdüsen gekauft, die haben zusammen 15 € gekostet. Für den Alfa haben wir eine benötigt gehabt da eine kaputt war und die hat gleich MAL 23 € gekostet. Wobei wir danach festgestellt haben das die beiden Düsen sogar identisch sind. Ein Kupplungwechsel beim Stilo hatte zum beispiel 741 € gekostet beim Alfa waren es gleich MAL 950 € gewesen.
Das Fahrwerk vom Alfa ist sehr gut, schön Sportlich, allerdings ist es auch komplizierter und daher wieder teurer wenn was kaputt gehen tut. Da er schon alleine vorne 4 Querlenker hat 2 oben und 2 unten. Es ist ein sehr schönes Auto aber in meinen Augen vom Unterhalt zu teuer.
Mein Freund fuhr vor dem Alfa nur Fiat (5 Stück) und hatte mit denen Autos nicht diese probleme gehabt, wie mit dem Alfa. Er würde sich keinen Alfa mehr kaufen.

Aber es sind ja nicht alle Autos gleich der eine hat Glück und der andere nicht, man steckt da nicht drinnen.
Entscheiden muss man es am Ende alleine.
Grüße aus Garmisch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GAP02« (15. Juli 2012, 12:11)

Mein Punto Evo: Punto EVO Sport 1,4 Multiair Turbo 99kw (135 PS) , Sportfahrwerk


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Juli 2012, 12:05

Ist alles Glückssache - schließlich gibt es hier auch so einige, die ihren GP verkauft haben, weil dieser ständig in der Werkstatt stand.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Netgic

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Juli 2012, 12:50

Ich danke euch für eure Antworten.
Ich hab mich MAL im Alfa Forum umgeschaut sowie im restlichen web.
Und da ist mir aufgefallen das beim Alfa 147 sehr oft der Keilriemen reißt und dann oft bei 90.000km wobei im Serviceplan ein Wechsel bei 120.000km vorgeschrieben wird.
Würde ja passen das mir der reißt wenn ich dann vom Hof fahre ;)
Auf einen Keilriemen habe ich aber eigentlich auch so keine Lust und wäre da beim Fiat mit der Steuerkette viel Zufriedener.
In der Summe würde ich sagen machts daher mehr Sinn (Kilometer, scheinbar bessere Quallität, Steuerkette, Unterhaltungskosten) das ich mir den GP kaufe.

Ich danke euch und wünsch euch einen schönen Sonntag.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Netgic

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Juli 2012, 13:04

Hey,

ich könnte mir heute noch den hier ansehen -> http://suchen.mobile.de/auto-inserat/fia…/161321498.html

Der hat zwar keine Steuerkette aber der Zahnriemen wurde frisch gewechselt.
Meint ihr er wäre zw. Motor der bessere kauf statt dem 1.3 GP?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

GAP02

Mitglied

  • »GAP02« ist weiblich

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 15.01.2012

Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Juli 2012, 20:42

Wenn ich die wahl hätte würde ich dann den 1.9 Grande Punto nehmen.
Grüße aus Garmisch

Mein Punto Evo: Punto EVO Sport 1,4 Multiair Turbo 99kw (135 PS) , Sportfahrwerk


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mythorius

Punto-Fan

  • »Mythorius« ist männlich

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 265

Dabei seit: 20.04.2011

Wohnort: Salzgitter

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Juli 2012, 22:18

Denke auch das Du beide MAL fahren solltest und Dich dann entscheidest. Sind beides schöne Autos und man kann nicht nicht sagen das alle schlecht sind weil einige Probs haben. :-)

Zitat

Und da ist mir aufgefallen das beim Alfa 147 sehr oft der Keilriemen
reißt und dann oft bei 90.000km wobei im Serviceplan ein Wechsel bei
120.000km vorgeschrieben wird
Du meinst bestimmt Zahnriemen, dass stimmt schon mit 120000 km, aber da steht auch "oder alle 5 Jahre" und das kann dann auch schon früher als 120000 km sein.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.4, 77PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

suzy

Mitglied

  • »suzy« ist weiblich

Beiträge: 20

Aktivitätspunkte: 115

Dabei seit: 19.03.2012

Wohnort: Himmel

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juli 2012, 18:43

Denke auch das Du beide MAL fahren solltest und Dich dann entscheidest. Sind beides schöne Autos und man kann nicht nicht sagen das alle schlecht sind weil einige Probs haben. :-)

Zitat

Und da ist mir aufgefallen das beim Alfa 147 sehr oft der Keilriemen
reißt und dann oft bei 90.000km wobei im Serviceplan ein Wechsel bei
120.000km vorgeschrieben wird
Du meinst bestimmt Zahnriemen, dass stimmt schon mit 120000 km, aber da steht auch "oder alle 5 Jahre" und das kann dann auch schon früher als 120000 km sein.





Der Zahnriemen ist beim Alfa Romeo 147 nach 5 Jahren oder 60000 Kilometer fällig! Hier http://www.alfisti.net/alfa-forum/topthr…ufberatung.html kann man fast alles über den Alfa Romeo 147 erfahren.
Der Alfa Romeo 147 ist ein sehr gutes Auto, dass aber guter Pflege bedarf. Der Grande Punto ist etwas moderner, hat aber nicht den Flair eines Alfa Romeo 147. Ich hatte schon zwei davon, bevor ich auf den GP umgestiegen bin.

Mein Grande Punto: Keinen GP mehr!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Netgic

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Juli 2012, 12:18

Okay Danke für die Info.

Zum 1.9 sagte man mir das ich wohl noch die Kupplung wechseln muss da diese Komische Geräusche macht.
Soll wohl um die 300€ kosten.
Das wäre für mich kein problem wenns denn dann auch wirklich daran liegen würde und nicht an was anderem.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Juli 2012, 12:39

Könnte aber genauso gut das Getriebe sein!

Netgic

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Juli 2012, 14:23

Vermute ich nämlich auch :)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!