Italo-Welt

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Januar 2010, 18:27

eBay vs. Amazon

eBay vs. Amazon

Insgesamt 80 Stimmen

75%

Amazon (60)

34%

eBay (27)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tach auch,

möchte eure Meinung MAL hören mit welchen der zwei größten Einkaufsriesen ihr im Internet die besseren Erfahrungen gemacht habt.

Meine Erfahrungen:

eBay:
-Kosten für Privatverkäufer sind relativ hoch
-oft wird Billigware von Fernost verkauft
-Lieferzeiten oftmals lang, durch Bezahlung nochmals in die Länge gezogen
-selten gute und günstige Angebote zu finden
-Kontakt zum eBay-Team ist ziemlich schwierig, man bekommt oft keine Antwort oder erst 2 Wochen später
-bei eBay wird viel Betrogen
-Spassgebote, treiben mich in den Wahnsinn
-Bewertungssystem gehört meiner Ansicht, extrem Überarbeitet (eBay kann negative Bewertungen löschen)
-ebenso dürfen Verkäufer dem Käufer keine negativen Bewertungen geben, wobei es in einigen fällen durchaus angebracht wäre, wenn man z.B. 4 Wochen auf sein Geld wartet
-Mehrfachangebote werden nicht zu einem Angebot zusammengefügt, schlechte Übersichtlichkeit

Amazon:
-sehr große Auswahl an Neuangeboten, Gebrauchtwaren
-extrem schnelle Lieferzeit, meistens am nächsten Tag da
-Kontakt zum Amazon-Team ist super, man bekommt spätestens am selben Tag noch eine Antwort
-größere Bezahlmöglichkeiten auch auf Rechnung
-meistens ist der Versand Kostenlos
-sehr günstige Angebote
-man kann jederzeit sehen, in welchem Status sich der gekaufte Artikel gerade befindet
-noch als Privatverkäufer uninteressant
-Produktrezessionen sind spitze, so kann man sehen ob der Artikel auch was taugt
-im Moment leider noch kein Tuningzubehör z.B. für den GP

Im kurzem gesagt eBay-Flop, Amazon Top.

Werde im übrigen meine geplanten Internet-Einkäufe nur noch über Amazon machen.

EDIT
______________
Danke r0cksau für die Umfrage ;-)
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ael668« (9. Januar 2010, 18:32)

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Januar 2010, 18:34

Umfrage is drin!

Ich bin fuer Amazon. Hatte bis jetzt NIE Probleme.. Es KAM alles immer super schnell.
Kaufe immer weniger im eBay... Is auch net grad viel guenstiger da... Hab MAL paar von den eBayshops gegoogelt... und teilweise haben die den Kram in deren Internetshop billiger als im eBay.. Wird aber wohl daran liegen, dass das verkaufen da ja auch net fuer lau is...

greetz
r0cksau

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


SDH-Tuning

Punto-Profi

  • »SDH-Tuning« ist männlich

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 3 905

Dabei seit: 12.03.2008

Wohnort: 72336 Balingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Januar 2010, 18:50

naja ich wills MAL so sagen

wenn man bei ebay richtig vorgeht, bekommt man auch keine probleme damit

also ich bin soweit zufrieden, ein ebay user hat sich bei mir noch recht herzlich bedankt, dass soviel vertrauen da ist und alles wirklich reibungslos ablief.

klar gibt es überall auch MAL schwarze schafe, was ehrlichkeit angeht. Aber wenn man zuerst alle negativen / neutralen Bewertungen davor anschaut, bekommt man auch keine probleme bzw man kann den verkäufer meiden oder nicht ^^.
Auch kaufe ich in ebay keine no-name ware aus fernost, weil ebay nutze ich eigentlich nur, wenn ich was spezifisches haben will, und diese spezifische sache günstiger haben will.

amazon hab ich noch nicht getestet, bzw bin ich nicht registriert
Mein Grande Punto

- Gib GFK keine Chance -

Mein Grande Punto: Racing 1.4 16V 116PS Serie 1 1/2 | Diverse Kleinigkeiten :D | Mein Coupe: 2.0 16V Turbo ;D


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Januar 2010, 19:28

also ich seh ebay immer als "letzte möglichkeit"... meist is es ja wirklich teuerer als beim hersteller selber....

von "inet-kauf-vorgehen" sieht meistens wie folgt aus....

1.erstmal googeln... nach shops... dann 2-3 ansehn... preise merken...
2.auf billiger.de und günstiger.de kucken....
3.auf amazon kucken.... und wenn der preis im "rahmen" ist bei amazon einkaufen... da geht nix drüber,... sei es kundenservice, sicherheit, versandkosten, versanddauer und vetrauen...
hab in über 10 jahren amazon noch nicht ein schlechtes erlebniss... und etwa 10-15 herrausragend gut.... (solche gibts net MAL bei irgend ner großen deutschen elektronikkette)
4. wenn des gewünschte "produkt" wirklich nirgends anders her zu bekommen ist, wird auf ebay gesucht... oder wenn ich expliziet auf der suche nach gebrauchtem bin...

ich würd net sagen... eBay-Flop, Amazon Top...

sondern eher: amazon das non plus ultra und ebay für alles gebrauchte oder zeug des nirgends zu bekommen ist!

was du in deinem "vergleich" vergessen hast....
Amazon:
-100% orginalware (wenn direkt über amazon)

ebay:
-50-50 chance auf orginalware (kommt aufs produkt drauf an... oft auch 10- 90 chance)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

bravomanu

Punto-Profi

  • »bravomanu« ist männlich

Beiträge: 401

Aktivitätspunkte: 2 050

Dabei seit: 05.05.2008

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Januar 2010, 20:29

Sehe Ebay, genauso wie Crank, als letzte Möglichkeit an. Wenn es bestimmte Dinge bei Amazon oder anderen Internet Shops nicht gibt, dann schaue ich bei Ebay oder auch wenn ich gebrauchte Dinge suche.

Aber ansonsten kaufe ich nur bei Amazon selber. Super schneller Versand, hab 20 € noch dazu kostenlos. Und Amazon ist meist immer günstiger als andere Shops.

Gruß

Funky-Joe

Punto-Meister

  • »Funky-Joe« ist männlich

Beiträge: 1 462

Aktivitätspunkte: 7 820

Dabei seit: 23.02.2008

Wohnort: Burglengenfeld

B U L
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Januar 2010, 22:36

Ganz klar Amazon!
Allein schon wegen der Versanddauer. Wie schon erwähnt, meistens schon am nächsten Tag da und spätestens am übernächsten.
Bei eBay kann sich das schon MAL bis zu 1,5 Wochen hinziehn.

Zweiter Grund: Preise. Wurde ja auch schon erwähnt, dass Amazon (wenn überhaupt) nur unwesentlich teurer ist und man dort ab 20 Euro bestellwert (glaub ich) keine Versandkosten mehr bezahlen muss.

Dritter Grund: Originalware. Wurde auch schon angesprochen...

Bei Amazon kriegt man ja mittlerweile auch schon fast alles und nicht mehr wie zu Anfangszeiten "nur" Bücher, CDs usw.

Mein Auto: Grande Punto 1.9D - 155PS - ABARTH-Vollleder ausstattung - Sportiva Frontansatz - FOX Sport-ESD - Single-Frame - Ambiente-Beleuchtung - Gewindefahrwerk - H&R Spurverbreiterung 20mm


  • »nichtschwimmer« ist männlich

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 210

Dabei seit: 06.08.2009

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Januar 2010, 09:38

Ich bin ebenfalls ein Verfechter von Amazon. Wobei ich jetzt nicht sagen würde, dass Amazon und Ebay direkte Konkurrenten sind. Ebay ist und bleibt eben ein Online-Trödelmarkt. Ob da nun auch Händler verkaufen oder nicht, ist da (für mich) eher zweitrangig.

Normalerweise versuche ich alle Sachen, die ich online kaufe, auch bei Amazon zu kaufen. Denn bei Amazon kann man sich sicher sein, dass man die korrekte Ware bekommt, dennoch hat man im falle eines Falles einen herausragenden Service. Ich habe ebenfalls noch keine einzige schlechte Erfahrung mit Amazon gemacht, und das kann ich so über keinen anderen Laden sagen.

Bei Ebay kaufe ich eigentlich nur Sachen, die woanders nicht zu bekommen sind. Da ich dort fast ausschließlich von Privatpersonen kaufe, ist auch immer ein gewisses Risiko dabei MAL an ein schwarzes Schaaf zu geraten. Deswegen habe ich in meiner vieljährigen Ebay Karriere auch gerade einmal knapp über 30 Käufe/Verkäufe abgewickelt.

Gruß,
Chris der nichtschwimmer
Wer nur Kacke aufs Spiel setzt,
der kann nur Scheiß gewinnen

Mein Grande Punto: 1.4 8V Linea Style Dynamic • Carbon-Schwarz • schwarzer FK Grill mit TFL


acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Januar 2010, 13:37

Zitat

Original von Crank
sondern eher: amazon das non plus ultra und ebay für alles gebrauchte oder zeug des nirgends zu bekommen ist!

Genauso sehe ich es auch. :023:

Zum einen gibt es bei Amazon mittlerweile fast alles und dann eben auch noch zu den besten Preisen.
Die haben einfach eine Top-Abwicklung. Auch Rücknahme wegen Defekt oder Nichtgefallen verliefen bei mir immer unkompliziert und einwandfrei.

Ebay versucht mit seinen ständigen AGB-Erneuerungen Privatkunden auszuschliessen. Das ist doch ein Witz. Die schreiben einem jetzt schon vor, wie hoch man die Versandkosten anzusetzen hat...!
Ich kenne mittlerweile soviele Leute die von Ebay die Schanuze gestrichen voll haben. Dummerweise gibt es zur Zeit keine gute Alternativen. Es wird Zeit, dass die MAL merken dass es so nicht weitergeht.

Übrigens, seine Sachen kann man auch über Amazon verkaufen. Nennt sich Amazon Marketplace. Funzt genauso reibungslos wie alles bei Amazon.

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


PuntoSport88

Punto-Schrauber

  • »PuntoSport88« ist männlich

Beiträge: 253

Aktivitätspunkte: 1 290

Dabei seit: 29.06.2009

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Januar 2010, 16:45

Bin auch für Amazon... es ist meiner meinung nach unklompizierter und besser =)
Viele Grüße aus Mönchengladbach...
Schwarz Weiß Grün Ein Leben Lang!!!!!

Mein Grande Punto: Sport Serie 2, Single Frame Optik, schwarze Seitenblinker, Scheinwerferblenden, Punto-Schriftzug entfernt, Kurzstabantenne, schwarze Rückleuchten


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Januar 2010, 18:28

Zitat

Original von SDH-Tuning
klar gibt es überall auch MAL schwarze schafe, was ehrlichkeit angeht. Aber wenn man zuerst alle negativen / neutralen Bewertungen davor anschaut, bekommt man auch keine probleme bzw man kann den verkäufer meiden oder nicht ^^.

Selbst da ist keine Gewissheit, (Artikel wurde bei einem Verkäufer mit Top-Bewertung gekauft) habe mir was bei eBay für 450€ gekauft, habe über PayPal bezahlt, da ich die Ware sehr dringend brauchte. (Hintergrundinformation: Hatte derzeit keine Bankkarte da diese Defekt war, habe weder Kreditkarte noch andere Zahlungsmittel, Bargeld hätte auch nicht gereicht. Wollte den Artikel am nächsten Tag abholen. Am selben Tag bekam ich einen Anruf vom Verkäufer, ich solle doch die Ware Bar bezahlen bei Abholung, das Geld hat er mit per PayPal wieder gut geschrieben.
Habe mir dann einfach die Bankkarte meiner Mutter geschnappt, Geld abgehoben und bin zu diesem Händler gefahren.

Habe dann dort Bar bezahlt, am nächsten tag habe ich leider dem Verkäufer eine positive Bewertung abgegeben, kurz danach schaute ich MAL auf der PayPal-Seite und siehe da, der Verkäufer hat zwar das Geld gut-geschrieben aber am nächsten tag wieder auf sein Konto zurückgebucht. (Wie auch immer das geht :roll:)

Sofort schrieb ich dem netten Verkäufer eine E-Mail, der darauf erst MAL gar nicht antwortete. Wollte anschließend meine Bewertung ändern, gegen eine negative, das ging aber nicht.
Nach etlichen Anrufen beim Verkäufer, hatte ich 2 Wochen später das Geld wieder auf meinem Konto.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning



cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Januar 2010, 18:38

Ich habe mit amazon bisher auch nur beste Erfahrungen sammeln können:

Ich habe mir MAL eine Casio Digitalkamera (3,2 MP) gekauft (ist schon etwas länger her).
Leider ist das Objektiv ausgefahren, als ich die Kamera in meiner Hosentasche hatte. War
dann krumm und bewegte sich nicht mehr.

So habe ich die Kamera zu amazon geschickt mit der Bitte um Reparatur. Sie haben mir
gleich den kompletten Kaufpreis auf mein Kreditkartenkonto gutgeschrieben mit dem Ver-
merk, sie machen keine Reparaturen. So wäre es einfacher. Bei Interesse soll ich mir ein-
fach die nächste Kamera bestellen. Tat ich auch dann (5 MP Modell) und war noch 50 €
günstiger als die ursprüngliche Kamera!

Ansonsten bestelle ich nur noch bei Shops mit Steuernummern und eindeutiges Impressum.
Bei ebay gar nicht mehr. Hab letztens erst 2 funkferngesteuerte Automodelle bestellt.
Eines war davon defekt, habe ich unfrei zum Umtausch gesendet (da Kaufpreis über 40 €).
Wurde problemlos umgetauscht. Da ist mir der Act mit einem ebay-Mitglied zu heftig und
unsicher!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Summer_Jam

Punto-Schrauber

  • »Summer_Jam« ist männlich

Beiträge: 192

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 08.03.2009

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. Januar 2010, 17:24

kaufe bei beiden gelegentlich,aber....

amazon ist für mich da die sichere variante im gegensatz zu ebay,wo es fast täglich neue betrugsmaschen gibt.

meine MP3 lieder kaufe/downloade ich bei amazon für einen angemessenen preis.
die alten bücher meiner freundin verkaufe ich in der regel noch für gutes geld bei amazon.
bei ebay würde ich bei weitem nicht mehr so viel für die bücher bekommen.

wie oben schon gesagt ist die qualität ist bei amazon ebenfalls besser als bei ebay.

bei der lieferung kommt es auf dem fall drauf an.
wenn der verkäufer direkt amazon ist,ist der blitzschnell,ist es aber ein händler,dauert das in der regel genau so lange wie bei ebay!

fazit:Amazon ist da klar überlegen.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Sport mit GPA Rückleuchten leider verkauft!


Shiver_HN

Mitgliedschaft beendet

13

Donnerstag, 4. März 2010, 22:33

Ael hat mit seinem Starbeitrag im Prinzip schon alles gesagt.

Die Schwäche von Amazon, das verkaufen für Privatverkäufer ist die Stärke von eBay. Gebühren finde ich hier bei eBay besser, da sie bei geringem VK auch relativ human halten. Bei Amazon hat man bei einem 5€ Artikel nach Versand praktisch nichts mehr. Viele Dinge die im Prinzip unverkäuflich sind, gehen bei ebay noch gut weg. Ist für mich eine Art Fundgrube oder Flohmarkt, auch wenn diese Begriffe wohl etwas zu hart sind. Einkaufen nach Möglichkeit nur Amazon, schnelle Lieferung und gute Zahlungsbedingungen, insgesamt einfach die saubere und vorallem zuverlässigere Abwicklung.

Zum Beispiel verkaufe ich derzeit eine ABARTH Sonnenblende, die leicht beschädigt ist. Sowas ist über Amazon nicht zu verkaufen. Bei eBay rein, schauen was man noch kriegt und weg mit dem (für mich) Schrott. Dafür ist eBay eben ideal geeignet. Wegschmissen wird nichts was noch Geld bringen könnte. Erst wenn es auch bei eBay wirklich nichts bringt kommts in die Tonne :D

Als letztes habe ich eine weiße Spiegelkappe mit rotem esseesse-Kleber verkauft. Diese Stand nur auf meinem Schreibtisch rum, ging sogar an ein Forumsmitglied ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Shiver_HN« (4. März 2010, 22:36)


acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. März 2010, 15:55

Beim Amazon Marketplace kann man eben nur Waren verkaufen, die Amazon.de im Sortiment hat. Das ist deren Prinzip. Ich denke MAL, die wollen Ebay in dem Sinne keine Konkurrenz machen. Es ist nur ein nettes Zubrot.

Ich verkaufe viele DVDs die ich nicht mehr brauche über Amazon. Je nachdem zwischen 3,50€ und 10€ plus festgelegte 3€ Versand. Und das Geschäft geht echt gut.
Bei Ebay müsste ich jede DVD für einen Euro wegen der billigeren Gebühr einstellen und dann geht das bangen und hoffen los, ob sich einer findet, der vielleicht 1,20€ dafür bietet. Die Versandkosten würden zudem noch von Ebay festgelegt werden, wenn man überhaupt welche fordern darf.

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Grande 1985

Punto-Fahrer

  • »Grande 1985« ist männlich

Beiträge: 137

Aktivitätspunkte: 770

Dabei seit: 12.01.2009

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. März 2010, 16:53

Ich bin auch ganz klar für Amazon!

Im Prinzip kann man die beiden aber garnicht richtig vergleichen! Ebay ist halt ein Auktionshaus und es bieten Millionen unterschiedlicher Verkäufer Ihre Waren an. (da weiß man nie ob man ein Schwarzes Schaf erwischt) man kann aber auch Glück haben und günstige Angebote finden zB. die Dinok Folie von 3M gibts bei ebay günstiger (vom gleichen Händer) als bei Amazon(über Marketplace) man sollte also schon vergleichen!

Amazon ist ein völlig anderes Konzept! Es ist ein Onlinehändler. Amazon bietet hauptsächlich Bücher CDs und DVDs an, viele Anderen Produkte werden über Marketplacehändler angeboten. Das Bestellungen ab 20 € und Bücher im allgemeinen versandkostenfrei sind kenne ich bei anderen Onlineshops nicht (ausgenommen Sonderaktionen oder Bestellungen ab 100-500€) Die Bestellung wird normalerweise am nächsten Tag versand, bei Premium oder Overnightexpress sogar kurz vor Weihnachten!!! innerhalb von wenigen Stunden! Als Angestellter weiß ich das am Spitzentag über 650000 Artikel alleine Aus dem Leipziger Versandzentrum an Kunden verschickt wurden, das soll uns erstmal einer nachmachen ;-) . Bei Problemen ist der Kundenservice das beste was im Internet zu finden ist! Die Preise sind meißtens niedriger als woanders im Internet (is ja auch klar da Amazon die Artikel in Massen einkauft) selbst wenn ein Artikel woanders günstiger zu sein scheint darf man die Versandkosten nicht vergessen z.B. Fernseher , Waschmaschienen ...

Es kommt ganz auf den Bedarf an wo ich kaufe oder Verkaufe. Meißtens aber doch Amazon wegen dem Mitarbeiterrabatt :lol:

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic , Belly Dance Sand, Pioneer Deh-80PRS,KW V1 Inox, 17" OZ Ultraleggera, Hertz Frontsystem aktiv an Steg k4.02 und Eton Move 12 an Eton ECC600.2 und vieles mehr :-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!