Italo-Welt

GandhiPunto

Mitglied

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 07.03.2017

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. August 2020, 09:15

Australische Verkehrswelt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Grüße euch!
Mein Nachbar plant seit langem, in ein exotisches Land zu reisen, seine Wahl viel auf Australien :whistling: Er findet es exotisch, weil dort viele verschiedene Tiere dort leben, naja... :rolleyes:

Er möchte sich dann vor Ort ein Auto mieten und fragte mich - wie die Verkehrsregeln dort wohl seien und wie der Verkehr im Allgemeinen geregelt ist?

Außer das dort Linksverkehr herrscht, ist mir nichts bekannt.
War vielleicht schon mal jemand in Down Under und kann berichten? Würde dann die Info an meinen Nachbar weitergeben...

Danke.

konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. August 2020, 11:49

Erster Anlaufpunkt für solche fragen: ADAC.

https://www.adac.de/reise-freizeit/reise…t/mit-dem-auto/

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

doggo (11.08.2020), GandhiPunto (17.08.2020)

doggo

Mitglied

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 90

Dabei seit: 21.04.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. August 2020, 14:21

Hallo in die Runde!
Wie mein Vorredner schon richtig erwähnt hat, ist der ADAC immer eine gute Anlaufstelle für solche Fragen. Am besten informiert sich dein Nachbar sowieso nochmal eigenständig. Wer weiß, auf welche Aspekte er hinaus möchte. Beziehungsweise lohnt es sich oft, auch tiefer in die Thematik einzutauchen. ;)

Australien unterscheidet sich in seinen Verkehrsregeln schon stark von Deutschland. Außerhalb von Ortschaften darf man 70 km/h und teilweise sogar bis zu 110 km/h fahren. Innerhalb von Ortschaften sind es 50 - 60 km/h (also nicht sonderlich anders zu unseren Regeln). Die Vorfahrtsregel "rechts vor links" gilt auch in Australien. Im Straßenverkehr darf eine Promille-Grenze von 0,5 nicht überschritten werden. Generell ist der Verkehr in Down Under deutlich entspannter als bei uns. Als Zusammenfassung finde ich diese Seite hier super: https://www.in-australien.com/verkehrsregeln_10737

Schönen Tag dir noch! :)
"Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde."

- niemand nach 1886

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GandhiPunto (17.08.2020)

GandhiPunto

Mitglied

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 07.03.2017

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. August 2020, 10:54

Super, danke euch.
Werde die Info an meinen Nachbar weitergeben. Hätte ich auch selbst auf ADAC drauf kommen können)

Punto9394

Mitglied

  • »Punto9394« ist männlich

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 18.09.2020

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. September 2020, 11:04

Hi!
Ich war vor einiger Zeit für zwei Monate in Australien. Für ein paar Tage haben wir uns auch ein Auto geliehen.
Ungewohnt war natürlich erstmal der Linksverkehr. Da hat man sich jedoch überraschenderweise sehr schnell dran gewöhnt.
Aufgrund dessen, dass dort (zumindest wo wir unterwegs waren) deutlich weniger Verkehr war als hier in Deutschland, empfand ich das Auto fahren dort als sehr entspannt.
Viele Straßen sind endlos lang und man fährt durchgehen geradeaus. Das kann auf Dauer sehr anstrengend sein. Auf den Überlandstraßen war meine ich eine Geschwindigkeitsbegrenzung von circa 100 km/h. Ich war froh, dass wir uns beim Fahren abwechseln konnten. Aber das liegt natürlich daran, wie weite Strecken man zurück legen möchte.
Ich habe dort auf jeden Fall regelmäßig den Scheibenwischer anstatt den Blinker betätigt :D
Und was uns immer wieder geraten wurde: Immer auf festen Straßen bleiben, also nicht auf Sandwege oder ähnliches abbiegen. Mitten im Nichts kann man dort schnell man stecken bleiben.

Verwendete Tags

Australien, Verkehrsregeln

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!