Italo-Welt

Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. September 2010, 10:17

Arbeitsunfall...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi leute, hab ein Problem, vll kann mir dazu jemand was sagen.
Ich hatte am Dienstag früh kurz nach der Frühstückspause auf Arbeit einen Arbeitsunfall, habe mir dabei eine kleine Fleischwunde zugezogen, indem meine innenfläche vom kleinen Finger mit einem stumpfen Gegenstand abgeschert wurde. Ich bin sofort losgerannt und hab meinen Finger in Mund genommen, weil es so geblutet hat. Jetzt aber das eigentliche Problem....nachdem ich einen wunderschönen "Verband" bekommen habe (2 pflaster) :roll: und da das blut schon durchkam durfte ich nicht heim, und somit auch nicht zum arzt, ich musste noch bis viertel 3 auf arbeit bleiben und mitarbeiten, fragt nicht wie. :-( Ich bin dann gestern früh zum zuständigen Durchgangsarzt gegangen und hab mich vorher im Betrieb gemeldet. Mein Chef war da schon recht genervt am Telefon. Der Arzt konnte an meiner Verletzung nicht mehr viel machen, da nach so einer langen zeit nicht mehr genäht und geklebt werden darf, meine wunde ist somit immernoch offen, es wurde nur geröngt und frisch verbunden. Gestern Abend habe ich dann von meinem Kollegen erfahren das ich auf arbeit schon als Weichei betitelt wurde und ich mir was anhören kann wenn ich wieder komme....wurde vom 29.9 bis 4.10 krank geschrieben und soll nochmal zur kontrolle am 4.10. kommen. Wie soll ich mich verhalten wenn mein Betrieb mich dafür auf irgendeine art rausekeln und "bestrafen" will? ....ich danke euch schonmal für eure antworten!
Mir nach, ich folge!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Babymaserati« (30. September 2010, 10:21)

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


Zivi09

Punto-Meister

  • »Zivi09« ist männlich

Beiträge: 1 078

Aktivitätspunkte: 5 510

Dabei seit: 17.03.2009

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. September 2010, 10:23

RE: Arbeitsunfall...

Rein Rechtlich darf dein Arbeitgeber dich nicht zur weiterarbeit zwingen!
Folgeschäden bzw längere Abwesenheit sind meist die Folge, so wie bei dir nun.
Er darf dich auch nicht dafür kündigen, bestrafen,...
Wenn der Arzt sagt das du nicht arbeiten gehen darfst kann da keiner was dran rütteln.
Gehst du aber schon eher arbeiten und es passiert wieder was, dann bist du nicht Versichert und dein Chef bekommt glaube ich auch einen drauf.
Sry aber mit "Fleischwunden" spaßt man nicht....
Besonders an den Fingern. Sind ja quasi DEINE Werkzeuge und verdienen dein täglich Brot!!!
Einer Frau ein Kompliment machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld.... :MDR54:

---===>>> Mein Grande <<<===---

Lg Nils

Mein Grande Punto: GP T-jet den Rest gibts im Link ;)


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. September 2010, 10:50

ui. ich wäre da gleich zum arzt gegangen!
rausekeln darf der chef dich da nicht, und mit weichei hat sowas nix zutun.
kannst froh sein wenn du wieder gefühl in die fingerkuppe kriegst.
das du nicht heim durftest ist eine frechheit! falls der finger an der stelle taub wird kannste dein chef sogar verklagen.
ich hab mir MAL auf arbeit mit nem cuttermesser die fingerkuppe abgeschnitten. auch gleich verbunden und ab zur notaufnahme. wurde dann genäht und zum glück hab ich wieder gefühl in dem finger.

Zitat

Besonders an den Fingern. Sind ja quasi DEINE Werkzeuge und verdienen dein täglich Brot!!!

dem kann ich nur zustimmen!!

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. September 2010, 11:41

Das Problem mit der Taubheit hab ich schon im Finger und der ganze kleine Finger fühlt sich irgendwie steif an, meine hand is auch etwas geschwollen. ich sprech das beim nächsten Arztbesuch nochmal mit an. Ist zum kotzen weil man deswegen kaum was machen kann :-(
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


darachim

Mitgliedschaft beendet

5

Donnerstag, 30. September 2010, 11:48

Also sei mir bitte nicht böse, aber wenn es so sehr blutet, dass ein Pflaster nicht ausreicht ist das Erste was ich mache zum Arzt zu gehen. Da kann dein Chef gar nix gegen machen! Solltest nur sagen dass du zum Arzt gehst, ist ja auch dein gutes Recht! Oder sollst du bei der Arbeit verrecken???

Und wenn er meint dich jetzt rausekeln zu müssen, na prima! Dann zieh gleich MAL vor das Arbeitsgericht wegen Mobbing etc, dann kannste gleich noch ein paar Euros rausschlagen!

Ganz ehrlich, in so einem Fall musst du knallhart sein. Schließlich geht es dabei um deine Gesundheit und die kann dein Chef nicht bezahlen und dafür bist letztendlich nur du verantwortlich!

Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. September 2010, 11:53

Ich nachhinein weis ich selber das ich am besten einfach zum arzt gegangen wäre, egal was die gesagt haben, aber nun is es eh zu spät. :-?
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


punto_lady

Punto-Meister

  • »punto_lady« ist weiblich

Beiträge: 1 326

Aktivitätspunkte: 6 650

Dabei seit: 11.06.2009

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. September 2010, 21:12

Naja wie das halt immer so ist, man denkt au immer, "ach das geht dann schon wieder"...

Mach dir doch erstma net so Gedanken, vllt. is das nur Geschwätz und alles gar net so tragisch... Kann ja net sein, dass du so arbeiten sollst...

Sieh erstmal zu, dass dein Finger wieder heil wird;-)
...Grande Punto forever...

Mein Grande Punto: Blacky I: GP 1.4 8V Dynamik, Crossover-Schwarz-Metallic, orange Innenausstattung, Totalschaden am 11.01.2010:-( Blacky II: GP 1.4 T-Jet 16V Sport


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. September 2010, 22:20

RE: Arbeitsunfall...

Zitat

Original von Babymaserati
.... Wie soll ich mich verhalten wenn mein Betrieb mich dafür auf irgendeine art rausekeln und "bestrafen" will?

Platt gesagt, such dir ne andere Firma. Wo das Arbeitsklima asozial ist bleibt man nicht.

Lass vom Arzt alles dokumentieren. Eventuell fertigt er auch ein Schreiben für dein Chef, wenn du das Problem schilderst. Ignoriere dämliche Bemerkungen. Du hast noch ein paar Arbeitsjahre. Und es ist eher unwahrscheinlich, dass du auf ewig in der Firma bleibst.

Aussitzen, in einem halben Jahr redet keiner mehr davon, nur du hast nen tauben Finger.
Letzte Stufe oder wenn du gleich weg willst - Anwalt, Arbeitsgericht.

Allein dir zu sagen, dass du zu bleiben hast und dir eine vernüftige medizinische Erstversorgung zu verweigern geht in Richtung Körperverletzung.

Betriebsrat? Gewerkschaft?

Das Amt für Arbeitsschutz würde sich bestimmt für deinen Betrieb interessieren.
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Capt.Iglo

Punto-Fan

  • »Capt.Iglo« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 470

Dabei seit: 01.11.2009

Wohnort: Dormagen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. September 2010, 23:33

RE: Arbeitsunfall...

Das Du doch zum Arzt -wenn auch verspätet- gegangen bist ist erstmal das einzige Richtige!
Zum einen, weil jeder Arbeitsunfall umgehend gemeldet werden und beim Durchgangsarzt vorgeführt werden muss.
Dies ist insbesondere wichtig wenn später, auch sogar Jahre später Folgeerscheinungen
auftreten(könnten) die unter ungünstigen Erscheinungen dazu führen das Du den Job in der
jetzigen Art und Weise nicht mehr ausführen kannst(könntest).

In diesem Fall hättest Du Anspruch auf diverse Leistungen die dann deinen Unterhalt sichern.
Gibt man solch einen Unfall nicht an, kann aber 5 Jahre später denn Job nicht mehr machen,
geht man meist Lehr aus da die gesetzlichen Leistungen bei Berufsunfähigkeit stark eingeschränkt wurden.

Auch für eine zusätzliche Burufsunfähigkeitsversicherung die man eventuell abgeschlossen hat,
ist es absolut unerlässlich das man jeden Arbeitsunfall beim Arzt anzeigt.
Sonst zahlen die meist nicht.

Das klingt jetzt sehr ermahnend ist aber rechtlich nicht zu unterschätzen.


Was Deinen Betrieb angeht:
Bestraft hat man Dich meiner Meinung nach bereits indirekt.
Der Chef hat seine schlechte Laune über den Ausfall einer Arbeitseinheit an den übrigen ausgelassen.
Will heißen, für den Chef geht's nur auschließlich nur um die Kohle,
da muss man sich heut zu Tage keine Illusion mehr machen das dass eventuell anders wäre.

Da Du jetzt für nen paar Tage weg bist,
müssen einfach gesagt die übrigen Kollegen für Dich mitarbeiten.
Natürlich ist deren Laune somit bei Null, und es nur menschlich das dann kein gutes Haar
an dem "Krankmacher" gelassen wird wenn der eigene Feierabend zwei Stunden später stattfindet.
Man teilt Dir per Handy dann irgendwelche Geschichten mit,
und schon hast Du schon neben einem schlechten Gewissen gegenüber deinen Arbeitskollegen,
zusätzlich ein paar Gratisfilme was alles nicht am ersten Arbeitstag alles passieren könnte.


Allerdings darf man sich dadurch nicht zwingen lassen seine eigene Gesundheit zu opfern.
Zumal dein Chef anscheinend kein abgeschlossenes Studium in
allgemeine Medizin vorweisen können dürfte, muss man sich die Frage stellen
ob er das denn auch alles richtig beurteilen kann....

Auch wenn schwer fällt ( ich selber habe es erst Jahre später im Berufsleben gelernt),
es gibt einige wenige Dinge die wichtig sind, dazu gehört neben Familie etc. die Arbeit in jedem Fall,
aber nicht unbedingt ein und einzig der jetzige Arbeitgeber.

Egal was er sagt und von sich gibt, lass ihn laufen und dumm labern.
Wenn Du Dir beim nächsten MAL die Hand abhackst ,
steht dann dein Chef neben deinen Krankenbett und fragt wie es Dir geht?
Und wann Du wieder Gesund wirst?
Ob er Dir helfen kann?
Deine Kolegen vielleicht ?
Kriegst Du von ihm vielleicht in solch einem Fall noch ein Jahr Gehalt?

Denke alle Fragen sind schnell mit Nein zu beantworten.
Dies ist auch normal, denn der Arbeitgeber will Geld verdienen,
und Kollegen sind auch meist Konkurenten im Job. Das muss man aber erst kapieren.

Auf Lange Sicht solltest Du dich nach einem anderen Betrieb umsehen.
Die Momentane Wirtschaftlage und Fachkräftemangel sollten da hilfreich sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Capt.Iglo« (30. September 2010, 23:42)

Mein Grande Punto: GP Racing / weiss / 1,4 16V / TT-Tuning


Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. Oktober 2010, 08:27

Hi, ein großes Dankeschön für eure Antworten. Ich bin schon auf der Suche nach einem neuen Betrieb, da mein AV nur befristet bis Februar 2011 läuft, und man dementsprechend auch behandeln wird. :roll:
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten



kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. Oktober 2010, 22:53

Gut so. :023:

Viel Glück bei der Suche.
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


R253

Punto-Fahrer

  • »R253« ist männlich

Beiträge: 100

Aktivitätspunkte: 535

Dabei seit: 04.04.2009

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. Oktober 2010, 23:47

Ach ganz im ernst mach dir da net so en kopf als ich mir vor 4 Jahren die Fingerkuppe abgehobelt hatte bin ich 3 Woche Krankgeschrieben worden und als ich dann beim EInkaufe en Kollege getroffe hab hats nur stunk gegeben hab mir da aber nix draus gemacht. Im endefekt wars mir auch s* egal

also einfach net unterbuttern lassen :P

Mein Grande Punto: 1,4 8V,Schwarz Metallic,Getönte Scheiben,Barracuda Tzunamee 215/35 R18, 45/30 Lowtec, Türgriff & Fussraum beleuchtung, ESX SE 6.2 Front System -Hifonics Warrior Sub -JVC KDX AV2 Radio, Motorhauben Stripes,Kofferraum ausbau


Domino

Mitgliedschaft beendet

13

Freitag, 1. Oktober 2010, 23:57

also ich hatte ja auch schon mehrfach sowas, naja das ist bei uns in franken deppenfleisch, und nicht falsch verstehen, aber da wird weiter gearbeitet bei uns ;-)

wenn die verletzung zu krass ist, geht es an nem artzt net vorbei, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, ich hab auch noch 5 stunden ´weitergearbeitet wie ich mir den mittelfinger durchgebohrt hab, aber es hat solange gedauert bis ich die schmerzen nimmer ausgehalten hab :-D

naja der chef kann da gar nichts machen, im gegenteil, wenn er fair währe würde er sich sogar nach dir erkundigen ;-)

Tornic

Punto-Schrauber

  • »Tornic« ist männlich

Beiträge: 251

Aktivitätspunkte: 1 320

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Salzwedel, nun in Hamburg

  • Nachricht senden

14

Samstag, 2. Oktober 2010, 20:30

Hatte letztes Jahr eine Schnittwunde, sogar durch den Handschuh gegangen, mein linken Daumen hat es erwischt.
Kollege hat sofort reagiert und Verband drum gemacht, rief mein Chef an und er KAM sofort rüber.
Nahm mich mit und raste sofort ins krankenhaus.
Wurde mit 3 Stichen genäht, war 1 Woche krank geschrieben.
Danach ging ich wieder zur Arbeit, chef war begeistert das ich nur 1 Woche krank war.
Er hat gleich nach Schnitt festen handschuhen geschaut und Organisiert.
Echt klasse von ihm.

Aber deine Story ist ja übel, geht ja um die Gesundheit einer Person und nicht in erster Linie um die Firma.
Lass dich nicht Ärgern, du hast ein gelben Schein und es war ein Arbeitsunfall, müsstest sogar noch dieses Unfall Formular ausfüllen, zwecks Arbeitsunfall, was zur Berufsgenossenschaft geht.

Mein Grande Punto: T-Jet 120ps;Ambient Weiss;Mittelarmlehne;Rote Spiegel+Rote Rallystreifen;Ladedruckanzeige;getönte Scheiben;BarracudaTzunamee in 8x18/215/35;Eibach 45/30;FK-Grill;schwarze Seitenblinker;Led Rückleuchten; Hauben Bra;Merkur Frontspoiler


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!