Italiatec

braini86

Punto-Profi

  • »braini86« ist männlich

Beiträge: 925

Aktivitätspunkte: 4 865

Dabei seit: 17.03.2008

Wohnort: Spenge

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Februar 2010, 10:21

Alternative Auktionshäuser

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mahlzeit

Die Bucht kennt ja nun wirklich jeder aber was ich mich frage ist wer kennt so alternativen wie www.dealstreet.de oder www.snipster.de???

hat da schonmal jemand was ersteigert/tatsächlich auch bekommen?über eure eventuellen erfahrungen würde ich mich freuen denn die angebote da sind streckenweise echt hammerhart.

Mein Grande Punto: GP-A G-Tech Spezial ;-)


2intellent4you

Punto-Schrauber

Beiträge: 234

Aktivitätspunkte: 1 290

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Februar 2010, 11:12

Alternativ zu eBay (außer Amazon) gibt es z.B.:

- Auvito
- Hood
- Auxion

Hier gibt es ähnlich wie bei ebay Auktionen und Festpreisauktionen.
Scheint, was ich gelesen habe sehr seriös zu sein.
Gekauft habe ich jedoch noch nie was, da zum Teil nicht wirklich viel Auswahl ist.
Und meistens sichern sich die Verkäufer durch einen Festpreis ab, so dass kaum Auktionen vorhanden sind.

Allerdings kann ich nur vor z.B. Hammerdeal warnen!
Dort kann man entweder durch das niedrigste einmal gesetzte Gebot gewinnen oder der Countdown zählt nach jedem Gebot wieder von 20 runter (wie bei DealStreet oder snipster!).
Vergiss es!
Die Verkäufer machen aus diesen Artikeln einen unglaublichen Gewinn!
Z.B. Ein Porsche, der für 160€ rausgeht:
Da ist jedes Gebot (1Cent, 2Cent, 3Cent,... ,16000Cent,... und noch viel höher!) 3-40 MAL belegt! (in den unteren Bereichen öfters in den oberen nicht so oft).
Das Auktionshaus bekommt für jedes der Tausenden Gebote 50Cent.
So bekommen die weitaus mehr als der Porsche wert ist.

Und es ist ja nicht so, dass der Gewinner ein Gebot abgibt und damit zufällig das niedrigste einzige Gebot hat.
Die Kunst besteht darin abzuschätzen für Welchen Betrag das Auto ausläuft und dann ein sammelgebot abzugeben.
Inn dem Beispiel (z.B.): 100-200€
Das sind 10000 Möglichkeiten, macht 5000€.

Und das machen einige dort! Da kann man sich vorstellen was für ein Betrag dabei rauskommt.
Gewinnen kann jedoch nur einer und die anderen haben Ihre 5000€ in den Sand gesetzt. (Da ist einiges an Strategie und auch Suchtpotenzial dabei.

Bei den Angeboten, die sich imme nach einem Gebot verlängern ist es ähnlich.
Du kannst dort sehr viel Geld und nicht zu vergessen Zeit lassen!

Glaub mir: In eBay gibt es teilweise viel bessere Schnäppchen.

lg
Christoph

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!