Italiatec

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Januar 2014, 22:04

ADAC beschönigt Zahlen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Dieses Wochenende kam heraus, daß der ADAC die Zahlen der abgegebenen Stimmen zur Autowahl des Jahres beschönigt hat. Und zwar nicht nur dieses Jahr, sondern schon seit bereits mehreren Jahren. Solch ein Skandal wirft die grundsätzliche Frage nach der Glaubwürdigkeit der Organisation auf. Welche Bereiche oder Statistiken wurden noch verschönert?

Ich messe schon seit langem den Statistiken des ADAC keinerlei Bedeutung zu. Diese Meldung bekräftigt meine Meinung hierzu nur noch mehr.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

2

Sonntag, 19. Januar 2014, 22:28

Ich bin seit 2005 Mitglied in dem Club. Seitdem brauche ich denn gerade mal 3 mal! Zweimal bei meinen Fiesta und dann 2010 als mein GP ja den Motorschaden hatte! In allen Fällen war der Fahrer / Helfer der einzigst freundliche! Als es um meinen GP ging, wurde die vom Abschleppdienst sehr unfreundlich am Telefon, weil ich sagte, wo das Auto und soll und die das nicht wollte! Fahrer brachte ihn aber dann doch dahin, wohin ich ihn wollte! Aber egal! Zum Thema Zahlen und Test : ich glaube dahingehend überhaupt keine Zeitung oder Sendung oder Statistik! Vorallem nicht, wenn in jedem versch..... Test oder dergleichen dieser VW laden gewinnt! Jeder Hersteller entwickelte seine Fahrzeuge immer weiter, doch immer wieder gewinnt nur VW! Selbst wenn nur VW eigene Konzern Fahrzeuge getestet werden, so steht am Ende der VW am besten da! So unlogisch! Aber egal! Keine Statistik wird je richtig sein!

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Januar 2014, 22:40

Es ist eingetreten was ich schon Jahre vermutet habe. Die ADAC Tests und Fahrzeugbewertungen kamen mir schon immer sehr unrealistisch vor. Meine Vermutung war immer das die großen deutschen Automobilhersteller den ADAC geschmiert haben. Warum auch sonnst stehen VW, BMW und Co immer an der Spitze, wenn es noch weitere gute Hersteller weltweit gibt. Da sieht man mal auch in Deutschland gibt es Korruption ohne Ende auch wenn dies immer dementiert wird.

Gesendet von meinem C5303 mit Tapatalk

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Januar 2014, 23:01

Genau SO sehe ich das auch! Ist doch wohl ganz offensichtlich, dass der ADAC die großen (Deutschen) Hersteller vom ADAC bevorzugt werden.

OffTopic aber wichtig:
Aber mal was anderes, suche schon fast ne Stunde nen Thread ''Wo wart Ihr schon mit euren Puntos'' oder so ähnlich, ich habtte den mal vor 2 Monaten oder so hier gesehen, hat jemand nen Tip?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (19. Januar 2014, 23:29)


Grande Azzurro

Punto-Profi

  • »Grande Azzurro« ist männlich

Beiträge: 709

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 08.02.2013

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Januar 2014, 01:39

Habe ich mir schon immer gedacht.
Deswegen habe ich diese Statistiken nie geglaubt und jeden fast "ausgelacht" der ankam:
"Ja aber mein Auto hat eine gute Adac Bewertung." bla bla bla.

Mein Grande Punto: Grande Airzzurro | 1.4 8v 77 Ps | Bj 10.2009 | Proline Pxx Felgen 17" 7.5J ET 38 195/40 Falken ALT | KW Gewindefahrwerk Jetzt Airride | Tacho/Mittelkonsolen Beleuchtung umgelötet auf Weiß & Blau | Abarth Sabelt Sitze


T-Jet 120PS gelb

Punto-Schrauber

  • »T-Jet 120PS gelb« ist männlich

Beiträge: 263

Aktivitätspunkte: 1 420

Dabei seit: 15.03.2013

Wohnort: Karlsruhe Umgebung

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Januar 2014, 11:31

Hallo erstmal,

also ich bin auch Mitglied in dem Verein und wenn man Sie braucht, dauert es ewig und drei Tage bis sie kommen. Aber was will man machen....

Dennoch glaube ich nie einer Statistik die ich nicht selbst manipuliert habe :D

Grüße

Mein Grande Punto: [GP T-Jet Sport] ca. 150 PS dank Kennfeldoptimierung - Kofferraumausbau - Teilfolierung - Front u. Heck by Cadamuro Design - Alpine Anlage im gesamten Auto - 2 DIN Radio JVC - Plasti-Dip im Innenraum - Rückfahrkamera mit LED Bildschirm im Rückspiegel - Fußraumbeleuchtung - US-Standlicht - schwarze Blinker - Nebelschlussleuchten smoke - LED Kennzeichenbeleuchtung - Komplettanlage von Friedrich Motorsport ab Kat - Heckwischer gecleant - OZ Superturismo 18" - Vogtland Gewindefahrwerk - hinten 15mm Spurverbreiterung - LED black/smoke Rückleuchten - Abarth Einstiegsleisten - mehr wird folgen ;)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

IgorGlock (20.01.2014)

Norman1989

Punto-Schrauber

  • »Norman1989« ist männlich

Beiträge: 320

Aktivitätspunkte: 1 750

Dabei seit: 04.07.2011

Wohnort: Essen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Januar 2014, 13:07

Also mal ganz ehrlich - mir ist egal ob die irgendwelche Zahlen beschönigen.
Ich habe nur gute Erfahrungen mit dem ADAC gemacht (sowohl im Bereich Pannenhilfe, als auch in den Servicecentern).

Solange die Mechaniker mich in der Pampa aufgabeln, mein Auto zum laufen bringen oder es in meine Wunschwerkstatt schleppen bin ich glücklich.
Eine Meinung zu Fahrzeugen bilde ich mir selber - sei es durch eigene Einschätzung, private Kontakte oder durch Berichten in Foren.
In Foren der jeweiligen Marken findet man die Wirklichen Fehler und Probleme der Fahrzeuge - nicht in irgendeinem Kurztest oder einer Statistik.
Gruß,
Norman

Mein Grande Punto: Bj 12/2005 | 1.2 8V | Dynamic | NewOrleans Blau | LED-Fußraum-, -Decken- und -Kennzeichenbeleuchtung | Punto-Folierung im Abarth-Stil | 7Jx16" Speedline Marmora SL2 White | Eibach Pro Kit Federn 30/30


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tottinho (20.01.2014)

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

8

Montag, 20. Januar 2014, 16:25

Ja da muss ich Norman1989 absolut recht geben!

Außerdem finde ich es auch nicht in Ordnung, wie in den Medien jetzt wieder nur aufm dem "bösen" ADAC rum gehackt wird! Keiner dieser achso tollen Autotest Magazine / Sendungen ist frei von Manipulationen! Hinter jeder steht ein großer, der bestimmt, was drin steht! Bloß blöd, dass es mir nur immer so vorkommt, als ob alles nur VW gehört! Naja, egal, is meine Meinung!

In Sache Hilfe bei Panne vom jeweiligen Fahrer / Helfer kann ich mich, wie schon gesagt, nicht beklagen!

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Januar 2014, 16:50

Selbstverständlich sind AutoBild, AutoMotorSport und andere genau so von den Herstellern gesponsert. Trauen kann man nur mit einem gewissen gesundem Misstrauen den Fahrern selbst. Die wissen was an den Auto gut und schlecht ist. Den Magazinen trau ich nicht.

Gesendet von meinem C5303 mit Tapatalk

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


fuhle

Punto-Fan

  • »fuhle« ist männlich

Beiträge: 62

Aktivitätspunkte: 340

Dabei seit: 09.01.2014

Wohnort: Hohenstein-ernstthal

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Januar 2014, 20:20

Das Problem beim ADAC ist halt dass er zwei große Teilbereiche hat
Zum einen den der Pannenhilfe die aus meiner Sicht super funktioniert, da die Fahrer der abschlepper eigentlich immer mit sich reden lassen

Zum anderen die Redaktion der kein normaler Mensch je trauen sollte genauso wie jeder anderen Zeitschrift
Das ist so als würde man blind vertrauen das alles richtig ist was die Bild schreibt

Gruß

Mein Grande Punto: 1.3 multijet 90ps 6gang BJ 2009



dennsen

Punto-Profi

  • »dennsen« ist männlich

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 940

Dabei seit: 28.04.2011

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Januar 2014, 22:33

Interessant ist ja, dass jetzt das auf den Tisch kommt, was mancher schon ne Weile vermutet.
Nur muss sich der ADAC durch diese Schönfärberei auch die Frage gefallen lassen, welch andere Umfragen/ Statistiken/ Tests nun noch glaubhaft sind.
Signatur?

hab ich keine

Mein Grande Punto: verkauft =(


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. Januar 2014, 06:36

Meine Meinung ist, daß sich der ADAC in den letzten Jahren einfach selbst überschätzt hat. Denen hat doch die Meinung der Autofahrer gar nicht mehr interessiert; sie haben selbst ihre eigenen Interessen durchgesetzt und uns Autofahrer vorgeschoben. Das ist absolut nicht in Ordnung!

Was sich der Verein politisch erlaubt, ist einzigartig in Deutschland. Nicht einmal die großen Gewerkschaften werden in der Politik so häufig erwähnt wie der Pannenverein. Daher ist der Vertrauensverlust nun mehr als gerecht und völlig selbst verschuldet. Man darf gespannt sein, ob sich der ADAC in politischen Themen weiterhin so lautstark positioniert wie in der jüngsten Vergangenheit. Ich vermute, sie werden jetzt kleinere Brötchen backen.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


T-Jet 120PS gelb

Punto-Schrauber

  • »T-Jet 120PS gelb« ist männlich

Beiträge: 263

Aktivitätspunkte: 1 420

Dabei seit: 15.03.2013

Wohnort: Karlsruhe Umgebung

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Januar 2014, 08:51

Zum Schluss machen die in der Branche doch alle das gleiche. Leute auf die Schippe nehmen und sich das Geld aufteilen.

Mein Grande Punto: [GP T-Jet Sport] ca. 150 PS dank Kennfeldoptimierung - Kofferraumausbau - Teilfolierung - Front u. Heck by Cadamuro Design - Alpine Anlage im gesamten Auto - 2 DIN Radio JVC - Plasti-Dip im Innenraum - Rückfahrkamera mit LED Bildschirm im Rückspiegel - Fußraumbeleuchtung - US-Standlicht - schwarze Blinker - Nebelschlussleuchten smoke - LED Kennzeichenbeleuchtung - Komplettanlage von Friedrich Motorsport ab Kat - Heckwischer gecleant - OZ Superturismo 18" - Vogtland Gewindefahrwerk - hinten 15mm Spurverbreiterung - LED black/smoke Rückleuchten - Abarth Einstiegsleisten - mehr wird folgen ;)


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. Januar 2014, 12:33

Sorry, aber das ist wirklich nur eine Stammtischparole, nicht mehr.

Es geht darum, daß sich der ADAC als politisches Sprachrohr aller deutschen Autofahrer hingestellt hat, dabei aber überhaupt kein politisches Mandat hat. Und diese Macht der politischen Einflußnahme ist jetzt dahin. Ich selbst bin nicht traurig darüber, sondern der Meinung, der ADAC solle sich wieder seinem Kerngeschät widmen, dem Service, Pannenhilfe usw.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


KMAG

Mitgliedschaft beendet

15

Dienstag, 21. Januar 2014, 18:43

Beim ADAC denkt man vermutlich man habe xx Millionen Mitglieder und könne nun großstpurig auftreten und so tun, als würde man für alle Mitglieder sprechen.

Ich habe den ADAC nie damit beauftragt, für mich zu sprechen.
Das mach ich mal schön selber.

Der ADAC hat vor Jahren mal geschrieben, das seine Mitglieder ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ablehnen würden.
Kann mich nicht daran erinnern, das mich der ADAC dazu befragt hätte.
Denn meine Antwort hätte damals anders gelautet.

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 21. Januar 2014, 22:32

So wie Dir geht es mir auch und andere - vermutlich alle anderen - ebenso. Es werden einfach Behauptungen in den Raum geworfen, die jeder Grundlage entbehren. Hauptsache, man kann politisch Stimmung machen und sich immer in den Vordergrund spielen. Tja, damit ist wohl jetzt erst mal Essig.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


dennsen

Punto-Profi

  • »dennsen« ist männlich

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 940

Dabei seit: 28.04.2011

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 21. Januar 2014, 23:01

Tja, Herr Ramstetter ist weg, die Wellen schlagen vielleicht noch ne Weile hoch, ich denke, es gäbe genug, deren Interessen der ADAC bedienen kann. Wenn's nicht VW ist, heißen sie anders. Es wird Gras drüber wachsen und irgendwann ist auch das wieder in Vergessenheit geraten.
Ist doch auch mit anderen "politischen" Dingen so, die zeitweilig für Aufsehen sorgen. Fragt noch jemand nach (Ex) Dr. Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg?

Das Volk will unterhalten werden.
Entweder hat man tatsächlich Sch*** gebaut und jemandem fällt's irgendwann auf oder man passt (jemandem) dort nicht hin, in seiner (politischen oder was auch immer) Funktion.
Signatur?

hab ich keine

Mein Grande Punto: verkauft =(


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

18

Freitag, 24. Januar 2014, 07:15

Preisvergabe Gelber Engel eingestellt

Nun hat der ADAC entschieden, die Verleihung des Autopreises Gelber Engel einzustellen. Nachzulesen ist dies im Focus Online Magazin. Da noch nicht einmal mehr VW mit dem Erreichen des 1. Platzes Werbung machen möchte, ist dies die richtige Entscheidung. Kein Hersteller legt mehr Wert auf diesen Preis, wozu dann also noch großen Wirbel darum machen?

Doch damit ist noch nicht Schluß. Der ADAC muß um seinen Vereinsstatus bangen. Die Justiz prüft hier noch die Voraussetzungen. Auch diese Information habe ich auf dieser Seite des Focus Online Magazins gelesen.

Die Vermutungen, der Hype um den ADAC wird sich in wenigen Tagen erledigt haben, halte ich für falsch. Es geht hier um das Lieblingsthema der Deutschen und um den größten Verein Deutschlands. Das wird nicht gleich unter den Tisch fallen gelassen. Wir dürfen wohl weiterhin gespannt bleiben.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 605

Aktivitätspunkte: 33 615

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. Januar 2014, 09:17

Und das zu RECHT, der ADAC ( ich bin selber Mitglied, werde es auch bleiben ) ist ein Lobbyisten Verein und es sollte aufgeklärt werden wessen Interessen er wirklich vertritt :!: Ob er den Verein's Status dann behalten kann ist für mich zweit rangig, wichtig für mich :!: Von so einem wichtigen Meinungsmacher und Meinungsvertreter nicht für dumm Verkauft zu werden :!: :!: :thumbsup:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

20

Freitag, 24. Januar 2014, 12:17

Hm, okay, damit kann man sich auch zufrieden geben, wenn die des absetzen! Aber klar muss dem ADAC aufjeden Fall werden, wer für diesen Club wichtiger sein muss!!!! Und das muss eindeutig der AUTOFAHRER und nicht die großen Autohersteller oder diese verf..... Lobbyisten sein!!!!!!!! Das finde ich extrem wichtig!!

Aber mal auch was anderes! : ist eucht eigentlich mal wieder aufgefallen, dass das Thema mit dem ADAC jetzt wieder ein rießiges Thema ist (ok unwichtig ist es ja wirklich auch nicht), aber hört noch einer was davon, das die Amis uns weiterhin abhören und unser Staat dagegen nichts tut? Nein?? Oh, da sieht man mal wieder die super Taktik unseres Staates und wie er das Volk vom richtig Wichtigen ablenkt und für dumm verkauft!!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!