Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 274

Aktivitätspunkte: 6 430

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20:18

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Das schlimme ist, dann wenn der Motor Hoch geht ist es "Scheiß Technik" und "hält nichts aus".....

Grande Azzurro

Punto-Profi

  • »Grande Azzurro« ist männlich

Beiträge: 702

Aktivitätspunkte: 3 515

Dabei seit: 08.02.2013

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20:50

Also das ist echt mal übel...
Glaube so einige Leute sollten einen Test machen beim Autokauf :D :D

Mein Grande Punto: Grande Airzzurro | 1.4 8v 77 Ps | Bj 10.2009 | Proline Pxx Felgen 17" 7.5J ET 38 195/40 Falken ALT | KW Gewindefahrwerk Jetzt Airride | Tacho/Mittelkonsolen Beleuchtung umgelötet auf Weiß & Blau | Abarth Sabelt Sitze


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 21:05

richtig @fiatracer88, sowas bekommen wir dann dannach zu hören.

ich habe noch sowas auf lager , ich hoffe ich komme jetz nich in teufels küche wenn ich das hier schreibe.
ich nenne jetz mal nicht das auto welches er fährt denn er ist auch in einem forum für genau dieses auto unterwegs, un wenn er das hier liest dann weis er ganz genau das ich ihn meine :D :D


naja er is auch so ein kunde der immer nur meckern kann.
er hat jetz schon DREI mal neue bremsen an der vorderachse bekommen weil der immer bemängelt das es im lenkrad beim bremsen vibriert.
und das seit dem kauf des autos anfang diesem jahr.
und wir sind alle einstimmig zum entschluss gekommen das bei allen DREI vorfällen die schuld bei ihm liegt.
denn mit neuen bremsen legt man nicht direkt eine vollbremsung hin, das können wir aber beweisen das er es doch gemacht hat anhand telemetriedaten des fahrzeugs.


naja und jedes mal das gleiche: scheiß auto, scheiß werke, scheiß blabalblaba :D

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 23:13

Dem muß ich widersprechen. Das beste für die Bremse ganz zu Anfang sind Vollbremsuchen. Ungefähr aus 100 km/h voll in die Eisen treten, allerdings nicht bis zum Stillstand, daß sich die Bremsbacken in die Scheiben fressen können. Das Ganze ein paarmal durchgeführt, und die Bremsenbacken haben nun einen optimalen Grip auf die Scheiben aufgebaut.

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

45

Freitag, 11. Oktober 2013, 07:14

ja das stimmt das man die bremse einbremsen muss, aber nicht durch vollbremsungen denn dann verformt sich die scheibe und wird wellig.....wenns nicht gerade eine tempagussscheibe ist :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

46

Freitag, 11. Oktober 2013, 07:17

Die Bremsscheiben verformen sich nicht. Was passieren kann, ist ein ungleichmäßige Auftragung der Bremsklötze. Meistens passiert dies nach einer Vollbremsung, wenn man bis zum Stillstand abbremst und auf der Bremse bleibt. Dann bekommt die Bremsscheibe einen Stempel aufgedrückt.

Ich habe hierzu mal einen interessanten Beitrag in folgendem Thread gestartet:

Mythos: Verzogene Bremsscheiben

Hier wird auch das richtige Einbremsen bei neuen Bremsen erklärt.

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Reaven

Punto-Fan

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

47

Freitag, 11. Oktober 2013, 09:36

Schonmal die Radnabe geprüft? Ich hatte das selbe Spiel mit ner Werke die mir unter die Nase reiben wollten, das ich neue Bremsen gekillt hätte.
Blöd wenn der Kunde recht hat. Dann gibts auch kein blödes Augenverdrehen mehr.

grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

48

Freitag, 11. Oktober 2013, 17:36

ok ok, das soll hier kein bremsen thread werden aber das muss ich jetz noch los werden

man kann es sogar mit dem blßen auge sehen das die scheibe wellig ist.
der belag reibt ungleichmäßig stark an der scheibe und hinterlässt blaue spuren.
außerdem haben wir nach dem dritten mal die scheibe vermessen, heißt wir sind mit der scheibe auf unsere geeichte drehbank gegangen und haben dort den verzug der scheibe mit einer messuhr geprüft und das ergebniss war eindeutig :!:


so jetz aber mal genug bremse , was ist euch denn schon mal mit kunden passiert?

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Edi

Punto-Profi

  • »Edi« ist männlich

Beiträge: 431

Aktivitätspunkte: 2 235

Dabei seit: 13.11.2012

Wohnort: BW

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

49

Freitag, 11. Oktober 2013, 18:31

bei uns wollte letztens ein kunde irgandwas mit -140°C (oder so) kühlen, aber um die leitungen fürs kältemittel richtig zu isolieren, müsste man eine spezielle vakuumverdichtete leitung nehmen, die praktisch doppelwandig wäre, und eine pumpe die ganze zeit das vakuum konstant hält und mit sensoren überwacht.
aber das hätte dann den preis locker verdreifacht schätze ich, wenn nicht mehr.
kannte ich zwar auch nicht aber schon krass das es sowas gibt, denn nichts ist ein besserer isolator als "nichts" :D

hat vll nicht umbedingt was mit autos zu tun, aber wens interessiert ;)

Edit: ok im endeffekt hat dieser post hier eig gar nichts verloren 8o

Mein Grande Punto: Bj. 06/2006 1,4L 77PS, Merengue-Orange-Metallic


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

50

Freitag, 11. Oktober 2013, 19:29

okeeyyyy......
ne hab ich auch noch nie gehört 8|
muss ja nichts mit autos zu tun haben ,der thread soll allgemein sein :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön



zolli

Mitglied

  • »zolli« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 22.12.2014

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 29. Januar 2015, 11:58

Ich hatte vor kurzem bei uns in de Werkstatt auch eine Kundin bei der wir auch nur den Kopfschütteln mussten, einziger unterschied ist nur das es nicht der fehler der Kundin war aber Sie hätte es eigentlich schon früher merken müssen.
Aber erst mal von vorne.
Sie kam zu uns in die Werkstatt mit dem Problem das ihr fahrzeug nich mehr den Innenraum erhitzen würde.
Und gestimmt hat es der Motor war zwar Warm aber lüftete sehr schwach bis fast garnichts.
Dann hatten wir Sie mal nachgefragt seit wann Sie das Problem hätte. Und Sie meinte Sie hätte es erst seit dem Sie bei einer Tankstelle war und ihr den Ölstand kontrolliert hatten und etwas Öl nachfüllten.
Also schauten wir mal im Motorraum nach und hatten schon eine Vermutung.
Ich hatte als erstes mal nachgeschaut ob wirklich Öl aufgefüllt wurde. Doch anscheinend wurde nichts nachgefüllt, und da Sie meinte das der Wagen nicht mehr heizte hatten wir schon uns gedacht das etwas mit dem Kühlimttel etwas nicht stimmte, also schraubte ich nur ein bisschen auf und es kam direkt schon nachdem ich nur leicht aufdrehte schon heller schaum nach oben und drückte sich raus.
Also hatte der Tankwart statt das Öl in den Motor zu kippen in das Kühlmiitelsystem geschüttet.
Als das die Kunden dann von uns erklärt bekommen hatte. dachte Sie erst mal Sie hätte einen Motorschaden.
Wir haben dann ihr erts mal erklärt das davon erts mal kein Motorschaden komen kann solange der Motor nicht zu heiß wurde was Sie auch bestätigte da Sie eh nur kurzstrecke fährt und damit sher wenig den Motor auf Betriebstemperatur bekäme.
Für uns war es dann erst mal die Arbeit das ganze Kühlsystem von dem ganzen Schleim das vom erhitztem Öl kam zu säubern.
Nachdem wir dann das Kühlystem 4 mal durchgespielt haben war es dann endlich mal sauber und konnten es dann wieder normal füllen und seitdem heizt ihr Auto wieder normal.
Die Rechnung von unser Arbeit hat Sie dann noch persönlich selbst am Selben Tag zur Tankstelle gebracht plus Fotos von unserere Arbeit als Beweis.
Und bis jetzt hatte Sie auch keine Probleme mehr und anscheined hat auch die Tankstelle die Arbeitskosten von uns erstattet und Sie ist wieder glücklich.

EDIT: Sie meinte es wurde 1Liter Öl nachgefüllt :wacko:

Sorry das ich es noch einmal ausgrabe...

Wer meint das es gefählich für den Kühler mit Öl statt Kühlflüssigkeit zu fahren der soll eines Besseren belehrt werden.


Wenn ihr MAL mit 180 Sachen auf der Autobahn die Windschutzscheibe reinigen wollt (und vorher bei dieser Tankstelle gewesen seit) dann kann es sogar zum Defekt des Kühlers kommen ohne das das Öl vorher in den Kühlkreislauf gelangt ist.
#Blindflugaufderautobahn #Leitplankenkönnenkühlerauchkaputtmachen
:thumbup: :thumbup: :thumbup:
Warum haben denn immer alle was gegen Beamte? Die tuen doch gar nichts!
:sleeping: :sleeping:

Mein Grande Punto: 1.2 8V 5 Türer Lovato LPG Anlage, Dynamic + Klimaautom., Metallic, Highclass, Multifunktionslenkrad, original 15" Alus


KMAG

Mitgliedschaft beendet

52

Donnerstag, 29. Januar 2015, 18:45

Ich verstehe den Zusammenhang jetzt nicht ganz.
Was hat das Kühlmittel mit dem reinigen der Windschutzscheibe zu tun?
Sind zwei voneinander völlig unabhängige Systeme.

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

53

Donnerstag, 29. Januar 2015, 19:00

Es wird hier nur mal darauf hingewiesen, was wäre, wenn diese super Tankstelle, statt Öl ins Kühlwasser, eben Öl ins Wischwasser getan hätte. Das Öl weder im Wischwasser noch im Kühlsystem was zu suchen hat, sollte jedem klar sein. Das ist echt ein fataler Fehler, welche da gemacht wurde!

Flore

Punto-Meister

  • »Flore« ist männlich

Beiträge: 1 004

Aktivitätspunkte: 5 160

Dabei seit: 29.01.2008

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 29. Januar 2015, 21:57

nur gibts leider inzwischen mehr komische Mechaniker die keinen Peil von irgendwas haben, als komische Kunden...
GET LOW - NO MATTER HOW!

:thumbsup:

Mein Grande Punto: Martini Racing


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

55

Donnerstag, 29. Januar 2015, 22:21

Ja es gibt bei allen Seiten komische Sorten Menschen

500erOpa

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 02.02.2015

  • Nachricht senden

56

Montag, 2. Februar 2015, 16:19

nur gibts leider inzwischen mehr komische Mechaniker die keinen Peil von irgendwas haben, als komische Kunden...

da kann ich nur zustimmen!

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!