Italo-Welt

Unterschiedliche Möglichkeiten der Gebrauchtwagenfinanzierung

Ein Gebrauchtwagen ist bei der Suche nach einem neuen Auto immer eine gute Wahl. Doch heutzutage kosten auch diese bis zu 100.000 Euro. Wer diese Summe nicht bar auf der Hand hat, muss aber nicht auf den Wagen verzichten, denn mithilfe eines Sofortkredites oder verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten des Autohauses erfüllt sich der Traum vom Gebrauchtwagen. Wir stellen die verschiedenen Optionen vor.


Warum sich ein Gebrauchtwagen lohnt


Die Anschaffung eines Gebrauchtwagens (zum Beispiel auf unserem Auto-Marktplatz) bietet nicht nur finanzielle Vorteile, sondern auch gesundheitliche. Denn bei einem Neuwagen finden sich oft noch Produktionsgifte im Innenraum des Autos, wohingegen ein Gebrauchtwagen neutraler riecht. Natürlich kann ein Gebrauchtwagen nicht individuell konfiguriert werden und auch die Garantieleistungen sind nicht so hoch wie bei einem Neuwagen, da aber auch schon Autos mit einer Laufzeit von einem Jahr als "junger Gebrauchtwagen" gelten, sind diese Unterschiede nicht prägnant. Maßgeblich für den zukünftigen Preis von Gebrauchtwagen, könnte aber auch sein wie die Zukunft der Menschheit und Mobilität aussehen wird.


Finanzierungsmöglichkeiten


Der Sofortkredit


Der Sofortkredit ist vor allem für Spontankäufer eine gute Wahl. Binnen weniger Stunden ist nach Prüfung der Kreditwürdigkeit das Geld auf dem Konto. Auch die Abwicklung der Kredite verläuft schnell, da es für einen Kredit nur drei Dinge benötigt: Festlegung der Kredithöhe-, und Laufzeit, Angeben der Kontaktdaten und das Erstellen einer Haushaltsrechnung mit allen Einnahmen und Ausgaben. Aus diesen Daten wird die finanzielle Situation des Antragsstellers eingeschätzt. Bei positiver Einschätzung erhält man den Kredit. Kredite im Internet vergleichen können Sie hier.


Weitere Vorteile eines Sofortkredits

  • Bequem, da sich der Weg zur Bank gespart werden kann
  • Antragsstellung auch am Abend oder in der Nacht möglich
  • günstigere Zinsen
  • schnelle Bearbeitung
  • vollautomatisierte Kreditprüfung

 

Der Ballonkredit


Der Ballonkredit ist ein Mix aus Ratenkredit und Leasing und beinhaltet niedrige Ratenzahlung. Jedoch muss bei einem Ballonkredit am Ende eine Abschlusszahlung, der Ballon, gezahlt werden. Deswegen gilt vor allem bei diesem Kredit, sich rechtzeitig Gedanken über die spätere Schlusszahlung zu machen. Denn die Kunden können zwar einen Anschlusskredit anstreben, jedoch hat dieser für den Kunden keine Vorteile, da die Bedingungen für diesen oft schlechter ausfallen. Außerdem werden auf den Ballon von Anfang an Zinsen bezahlt.

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten sind die Ratenfinanzierung, Privatleasing oder der Drei-Wege-Kredit, mit denen nicht nur der Wagen, sondern beispielsweise auch Fiat Ersatzteile finanziert werden können.

 

Fahrzeugbewertung

 
Es ist wichtig zu wissen, wie eine Fahrzeugbewertung funktioniert. Nur so kann man abschätzen, ob es sich um realistisches Angebot handelt und ob die gewünschte Finanzierung somit auch sinnvoll ist. Bei einer Fahrzeugbewertung kommen in der Regel Bewertungslisten wie die so genannte „Schwacke“-Liste zum Einsatz oder ähnliche Tabellen. Hier wird aus Baujahr und Kilometerleistung ein Basiswert ermittelt. Im Anschluss wird die Sonderausstattung Wert steigernd angerechnet und eventuelle Schäden, die keiner normalen Nutzung entsprechen abgezogen. Dies können Dellen, Kratzer oder andere Schäden an der Karosserie sein. Aber auch der Innenraum spielt eine wichtige Rolle. Flecken auf den Polstern oder Kratzer und Schäden am Kunststoff können sich wertmindernd auswirken. Ein Besuch beim Fahrzeug-Aufbereiter kann sich vor einer Bewertung also durchaus lohnen und bezahlt machen, wenn kleinere Schäden und optische Mängel beseitigt werden.
 



Bild: ©istock.com/AdrianHancu

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!