Italo-Welt

SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. April 2011, 03:56

Wie funktioniert die Fehlererkennung von Lampen im BC? (Hilfe bei der Berechnung der Widerstände)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi
Das Problem der Fehlermeldung wenn man LED Birnen verwendet ist hier ja jedem bekannt. Nun möchte ich aber verstehen wie der BC das erkennt.
Meine Überlegung: Eine normale Standlichtbirne (w5w) verbraucht 5Watt bei 12Volt. Es fließt also ein Strom von 417mA. Wenn nun LEDs dran hängen die zB nur 160mA ziehen erkennt der BC die Abweichung und meldet einen Fehler, soweit richtig?
Um nun auf die 417mA bzw. 5W zu kommen damit der BC keinen Fehler meldet muss ich nun einen Widerstand mit 46,7 Ohm (R = 12V/(417mA - 160mA) )parallel dazu schalten.
Einfach immer soviele Verbraucher/Wiederstände parallel ranhängen bis man die vom BC geforderten 417mA hat?
Um die Birne/LED komplett zu entfernen und trotzdem keine Fehlermeldung zu bekommen müsste man also einfach einen 28,8 Ohm Widerstand ranhängen? ( R = 12V²/5W )
Wie heiß wird der?
Muss es bei dieser Leistung ein Widerstand mit Kühlkörper sein oder gehts auch ohne?
Ist das alles so ohne weiteres möglich oder gibts Dinge die man beachten sollte?

Da merkt man MAL wieder, dass das was man an der Uni in Elektrotechnik 1, 2 und Elektronik lernt einem bei solch kleinen praxisbezogeneren Problemen nicht wirklich weiter hilft... :(

Hängen die beiden Kennzeichenleuchten an einem Messpunkt oder werden die getrennt (links/rechts) überwacht? Sprich könnte man die eine Seite kurzschließen und an die andere einen entsprechend größeren Widerstand hängen?

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SteveO« (3. April 2011, 04:13)


Nooker

Punto-Fahrer

  • »Nooker« ist männlich

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 545

Dabei seit: 20.01.2009

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. April 2011, 20:35

RE: Wie funktioniert die Fehlererkennung von Lampen im BC? (Hilfe bei der Berechnung der Widerstände

Also, wenn der BC die Stromaufnahme der Glühbirne misst und diese als Fehler ausgibt, wenn der Wert abweicht, dann kannst du schon Widerstand/Widerstände parallel schalten (was halt Stromverschwendung ist, da der Widerstand dann einfach deine Energie in Wärme umwandelt).
Jede 5mm Ultrahelle LED zieht ungefähr 20-40mA bei 3VDC jetzt kommts drauf an, wieviele LEDs verbaut wurden.
Gehen wir von einer LED aus: 30mA 3VDC, 417mA kompletter Stromfluß (Vorwiderstand schonmal korrekt dimensionieren). 9V liegen jetzt noch am Vorwiderstand an und 417mA müssen fließen: 21,58 Ohm mit 3,8W (ist schon n dicker Widerstand).
So jetzt zur LED: 30mA, d.h. 387mA müssen noch parallel bei 3V Spannung fließen: 7,75 Ohm mit 1,17W. Ist zwar bei mir auch schon ne zeitlang her, sollte aber so ungefähr stimmen.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. April 2011, 21:12

Also ist mein Ansatz hier schonmal generell richtig.

Da ich eh nur für 12V konzipierte Leuchtmittel nehme einfach alles parallel schalten und dann noch den passenden Widerstand parallel schalten um auf 417mA zu kommen.

Super! Danke!

Gibts irgendwelche universellen Bauteile/Klemmen um einfach Parallelschaltungen zu erstellen?
Alle Kabel zusammen in eine Lüsterklemme stecken kann ja nicht die eleganteste Lösung sein :D

EDIT: Wie genau müssen die gewählten Widerstände sein? Weil 28,8Ohm bekommt man so genau ja nicht. Nimmt man dann einfach 33Ohm oder kombiniert man mehrere kleine Widerstände?

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SteveO« (4. April 2011, 23:19)


Nooker

Punto-Fahrer

  • »Nooker« ist männlich

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 545

Dabei seit: 20.01.2009

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. April 2011, 07:53

ganz genau, da die Widerstände in der jeweiligen Reihe so eine Toleranz haben, dass diese sowieso nicht dem Wert entsprechen, den die Widerstände eigentlich haben sollten.

Die einzigen Klemmen die ich kenne, als Alternative zur Lüsterklemme, sind diese Wagoklemmen

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


Svento

Punto-Fahrer

  • »Svento« ist männlich

Beiträge: 110

Aktivitätspunkte: 660

Dabei seit: 07.05.2011

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Juni 2011, 21:52

Widerstände LED Leuchten

Welche Wiederstände müssen bei Led Leuchten zwischen geschlaten werden um keine Fehlermeldung zu bekommen

Mein Punto Evo: Fiat Evo Race 1.4 Multiair Race , 105 PS , Novitec ESD , Novitec Bodykit


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!