Italo-Welt

Grande Alex

Punto-Fahrer

  • »Grande Alex« ist männlich

Beiträge: 186

Aktivitätspunkte: 990

Dabei seit: 17.08.2008

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. September 2010, 17:38

Projekt ??? RGB LED

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hab vor mit RGB LED meinen Dachhimmel auszustatten.

RGB LED mit 4 PIN hab ich bereits schon auch die jeweiligen Controller dazu.

Zum test hab ich einen Streifen gebaut wo 10 RGB LED angeschlossen sind.

Problem ist aber jetzt die LEDs haben 3x Minus pol (für jede Farbe 1- Minus) und eine gemeinsame Anode (Pluspol)

Also muss ich bei jeder einzelnen LED hergehen und bei jeder Farbe einen Widerstand ranlöten (470ohm) Also hab ich wenn ich beispielsweise 100 LEDs hab 300 Widerstände.

Ist mir ein weng arg viel

Der Controller liefert Ausgangsspannung von 12V.

Meine Frage gibt es ne Möglichkeit mit einem größeren Widerstand pro Farbe für alle LEDs aus zukommen.

Gerde

Punto-Fahrer

  • »Gerde« ist männlich

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 575

Dabei seit: 02.06.2009

Wohnort: Pforzheim

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. September 2010, 20:06

RE: Projekt ??? RGB LED

HI

warum lötest den Widerstand nicht an den + Pool. Müsste ja auch gehen? Ist ja eh nur en Vorwiederstand a la Strombegrenzung auf 20mA oder so was. Mit 100 kleinen SMD Widerstände

Aber des geht doch bestimmt auch anders.

Ich überleg noch en bisschen, des mus auch einfacher gehn

So, noch was eingefallen

Warum tust nicht an dem Ausgang deines Controllers wo die Farben angesteuert werden, jeweils einen Spannungsteiler verbauen? Also an jeder Farbe einen.

Wie fit bist du elektrisch?

Stell die vor, oben hast dein + und unten dein -

Dazwischen machst 2 Widerstände in Reihe rein. In der Mitte kanst deine Spannung abgreifen.

BSP:12Volt, jeweils 10k Ohm, dann hast in der Mitte 6 Volt zum abgreifen. Wenn des ganze so dimensionierst, das du deine 1,2Vol hast, das die Leds brauchen, kanst dir doch deine Vorwiderstände sparen oder seh ich des falsch=?

mfg
Punto 1.4 8V Racing Edition S2, H&R Cup Kit 50/40, Orginal 17 Zoll, Ate Ceramic, Lester Dachspoiler und soen Aufkleber

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerde« (4. September 2010, 20:26)

Mein Grande Punto: Will den 1.6 Turbo vom Corsa OPC


Grande Alex

Punto-Fahrer

  • »Grande Alex« ist männlich

Beiträge: 186

Aktivitätspunkte: 990

Dabei seit: 17.08.2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. September 2010, 21:45

hmm an pluspol einen widerstand ranlöten ne das funktioniert net. hab schon MAL getest. So lang 1 farbe nur leuchtet funktioniert noch alles. Sobald ich aber die Farben mischen will also alle 3 Farbe anmachen ist vorbei.

das mit dem 2 Widerständen in Reihe zwischen den Plus und Minuspol nach dem Controller ist ne gute Iddee. Wobei die ich ein relativ großen Widerstand brauch damit ich auf 3V runterkomme.

Wie ist es eigenltich dann wenn ich auf 3V direkt nach dem Controller bin und dann 100 leds anhänge. Schafft es ein normaler Widerstand oder brauch ich da nen stärkeren Widerstand.

Weil bei 100 LED hab ich ja pro Farbe 2A

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Grande Alex« (4. September 2010, 22:32)


Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 965

Aktivitätspunkte: 4 830

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. September 2010, 23:26

Tu's nicht, das geht schief. Du kannst LEDs nicht mit Glühlampen vergleichen und das Ohm'sche Gesetz versagt hier.
Eine LED hat das bestreben, sich alles an Strom zu nehmen, was die Spannungsquelle hergibt. Daher der Vorwiderstand zur Strombegrenzung. Jede LED hat auch ein Eigenleben was die U/I-Kurve betrifft. Wenn Du also LEDs parallel schaltest, holt sich die eine mehr Strom als die andere.
Wenn Du nun mit einem Vorwiderstand den Strom auf 2 A begrenzt und 100 LEDs parallel dranhängst prophezeihe ich Dir folgendes: füher oder später (eher früher als später) stirbt die erste (die, die sich den meisten Strom gönnt). Den nun "übrigen" Strom saugen sich die anderen rein, was deren Lebensdauer auch nicht weiter steigert.
So nach und nach sterben die anderen auch. Je mehr LEDs tot sind, desto schneller sterben die andern, dann wird's ganz schnell dunkel.

Google MAL nach "LED parallel", dann findest Du z.B:
http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/faq/led/#_5
http://www.ledstyles.de/index.php?page=T…e6cc7#post52878
http://www.moddingtech.de/tutorials/34-e…l-schalten.html

Gruß,
Werner
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


Grande Alex

Punto-Fahrer

  • »Grande Alex« ist männlich

Beiträge: 186

Aktivitätspunkte: 990

Dabei seit: 17.08.2008

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. September 2010, 23:46

hmm naja okay danke

ist natürlich jetzt ein haufen arbeit alles leds mit 3 widerständen zu versehen. Aber wie es aussieht geht es leider bei den RGBs net anders.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!