Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Newsletter

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

861

Dienstag, 18. Oktober 2016, 16:16

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Doch funktionierte bisher mit jedem Body Computer. Wenn die Kabel nicht am Body Computer ankommen ist es natürlich logisch das nichts funktioniert. Im Zweifel einfach neue Kabel nehmen und an den Body Computer ziehen. Nur um das auszuschließen: Das Proxy Alignment haben Sie aber nach dem freischalten des Tempomats ausgeführt??
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 31.07.2016

  • Nachricht senden

862

Dienstag, 18. Oktober 2016, 21:16

Kennt einer von euch eine Fiat Werkstatt die das komplett durchführt.

Lenkstockhebel bestellen, einbauen und dann alles freischalten?

Mein Händler macht es leider nicht.

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

863

Dienstag, 18. Oktober 2016, 22:11

Den Lenkstock sollte normalerweise jede Werkstatt einbauen. Allerdings können die Fiat Werkstätten das gar nicht mit dem normalen Tester freischalten. Bzw. viele wissen gar nicht dass das möglich ist.

Im Zweifel mal an jemanden aus dieser Liste in deiner Nähe wenden um den Hebel freizuschalten:

Fiat ECU Scan, FES/MES in deiner Nähe, aktuelle Liste ab 4. 2016
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


SirPhunk

Mitglied

  • »SirPhunk« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 15

Dabei seit: 10.11.2012

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

864

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 13:20

Hallo D3an.
Proxi Allignment habe ich danach ebenfalls durchgeführt.

Der Stecker am Lenkstockschalter ist ja voll belegt. Ich kann ja schlecht die bereits belegten Pins auspinnen und eigene Kabel verlegen!? (Die werden ja jetzt auch eine Funktion übernehmen...)
PIN 8 und 10 am Lenkstockschalter sind grün/weiß bzw. grün/orange
Am Bodycomputer ist PIN 34 belegt (Lila/schwarz) und 41 ist frei.
Modelljahr ist 2009. Ein Stromlaufplan wäre geil. Dann könnte man zumindest mal abklären wo die Kabel hinführen.

Hast du noch einen Tipp? Kann ich "gefahrlos" einfach mal ein Kabel verlegen und anschließen oder besteht die Möglichkeit das im Kabelbaum gravierend was geändert wurde und ich den Bodycomputer schieße?

SirPhunk

Mitglied

  • »SirPhunk« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 15

Dabei seit: 10.11.2012

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

865

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 21:19

Nochmal eine Nachfrage/Korrektur.

Wenn ich im Auto sitze: Welchen Stecker am Lenkstockschalter muss ich kontrollieren= Den unteren oder den oberen?
Habe mir ein sogenanntes "eLearn" im Internet angesehen (u.a. auch Stromlaufpläne) und dort gesehen das der untere Stecker wohl die Verbindung zum Spiralkabelkontakt ist. (Dieser Stecker ist nämlich voll belegt)

Ich bin doof. Ich schau mir morgen nochmal die Belegung vom oberen Stecker an...

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

866

Sonntag, 23. Oktober 2016, 19:44

Also scheint ja mindestens 1 Kabel nicht am Body Computer anzukommen. Die Pläne und Beschreibungen dazu findest du im eLearn. Daher stammen auch meine Infos auf Thread Seite 38 und 39
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 65

Dabei seit: 24.10.2016

  • Nachricht senden

867

Montag, 24. Oktober 2016, 20:12

Hallo,

Ich bin das Thema mal überflogen und fand des doch sehr interessant.
Wie gehe ich jetzt als erstes vor um evtl. den Originalen Tempomat nachzurüsten zu können?
Welche Kriterien müssen erfüllt werden?

Mein Punto ist EZ 2.1.2006 und hat die 1.2l 8V Maschine und hat folgende Schlüsselnummer (4136 667)

MfG.

frankyk

Mitglied

  • »frankyk« ist männlich

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 110

Dabei seit: 20.08.2008

  • Nachricht senden

868

Donnerstag, 19. Januar 2017, 07:29

Freischaltung Tempomat

Hallo,

bitte euch um Hilfe ! Da ich leider in Österreich keinen gefunden habe der mir den Tempomaten freischalten kann, trete ich an euch, liebe Community die im Bayerischen Raum Zeit hätten, mir das Teil freizuschalten.

Ich komme natürlich für Unkosten auf !

Bitte um PN !

LG :)

italo-gigi

Mitglied

  • »italo-gigi« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 210

Dabei seit: 19.02.2010

Wohnort: Waldshut-Tiengen

  • Nachricht senden

869

Sonntag, 4. März 2018, 12:43

Hallo zusammen, kann ich bei meinem Punto einfach einen Tempomat nachrüsten? ohne das ich Kabeln verlegen muss?

Danke für eure Hilfe

Mein Grande Punto: 131PS 1,9Multijet; Novitec Federn 30mm; Oxigin 18" mit 215/35; LED-rückleuchten schwarz; Schwarze Seitenblinker; gecleante Heckklappe; Chip-tuning; grüne Bremssätel; schwarze Nebelschluss und Rückfahrleuchten


mistery

Mitglied

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 105

Dabei seit: 11.09.2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

870

Dienstag, 7. Januar 2020, 20:56

Ich stehe wie viele andere hier zuvor auch vor der Hürde meinen Tempomaten zum Laufen zu bekommen. Ich habe den Lenkstockhebel verbaut. Der Bordcomputer bei mir ist, wie ich rauslesen konnte, der "große". Ich habe einen MY 2006 1,4 16 Sporting. Der Bremslichtschalter ist neu, der alte war defekt. Kupplungsschalter ist auch verbaut.
Anschließend habe ich FES angeschlossen und bin ins Karosseriesteuergerät gegangen und dort habe ich im CAN Setup unter Adjustments den Tempomaten (bis 2009) von disabled auf enabled gesetzt und bestätigt. In der Info steht, dass man dann noch eine Proxi Ausrichtung machen muss. Die habe ich gemacht, allerding war ich wohl zwischendurch aus dem Reiter raus und habe erst auf dem Foto, dass ich gemacht habe festgestellt, dass die Proxi Ausrichtung wieder mit Tempomat disabled durchgeführt wurde. Also ich das dann noch mals auf enabled gestellt habe kann ich keine Proxi Ausrichtung machen. Das "Execute" finde ich da nicht. Sprich ich kann nach dem umstellen des Tempomats auf enabled kann ich direkt im Anschluss keine Proxi Ausrichtung machen. Vielleicht bediene ich das FES einfach nur falsch. Villeicht kann mir da jemand Tipps geben wie ich die Freischaltung mit dem FES korrekt durchführe. Vielen Dank im Voraus!

Simi

Punto-Fan

  • »Simi« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 395

Dabei seit: 06.12.2014

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

871

Freitag, 20. März 2020, 16:07

Hallo zusammen,

habe meinen EVO 1,4 16V Multiair, 105PS, Baujahr 2010 nun auch mit Cruise Control nachgerüstet. Allerdings ohne Lenkstockschalter, diesen habe ich mit 1 Schalter, 3 Tastern und 4 Widerständen nachgebildet, wie von User VWSR im Beitrag Nr. 25 hier beschrieben. Für die Angabe der Widerstandswerte herzlichen Dank an ihn !

Der Draht vom Lenkstockschalter H005 Pin 8 zum BC M001 Stecker D Pin 41 für das Cruise Control Signal hat natürlich auch gefehlt und musste nachgezogen werden. Die Verbindung H005 Pin 10 nach BC Stecker D Pin 34 war vorhanden, diese wird ja auch als Masseleitung für die anderen Lenkstockfunktionen wie Licht, Blinker, Wischer usw. gebraucht. Die Pin-Belegung ist hier beim EVO übrigens gleich wie beim GP.

Zum Freischalten habe ich MES V2.6 benutzt. Das Freischalten des "Hebel Tempomat" in der Proxy-Maske klappte problemlos, doch dann habe ich den blau geschrieben Punkt "Prozedur Proxy Ausrichtung" für die Überschrift dieses Bildes gehalten, da die anderen Punkte alle rot geschrieben waren. Es dauerte eine Weile bis ich merkte, dass man mit dieser Zeile das Proxy Alignment auslösen kann. Manchmal steht mal halt einfach auf dem Schlauch, aber nun läuft alles perfekt !

LG Simi

Mein Punto Evo: Punto EVO 1,4 16V MultiAir 105PS, 5-türig, Autoradio Becker Indianapolis mit int. Navi, nachgerüstet: Aussentemperaturanzeige (orig.), Spiegelheizung, Sitzheizung, Beleuchtung der Anzeigen und Bedienelemente weiss, Nebelscheinwerfer geschaltet über BC mit original Taste, Tachobeleuchtung mit Zündung ein, Cruise Control, 2. Funkschlüssel mit Universaleinbausatz


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (20.03.2020)

  • »Danii_Heiilmann« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 13.01.2013

Wohnort: Brackenheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

872

Freitag, 30. Oktober 2020, 01:08

So Leute!:) auch ich habe nun erfolgreich den originalen Tempomaten nachgerüstet! Funktioniert 1A! Der Einbau war sehr easy und an sich ist das Ganze echt selbsterklärend:) ich hatte aber auch das Glück das alle benötigten Kabel und PIN's werkseitig schon verbaut waren und es für mich nur plug&play war:) freigeschaltet hat es mir @D3an! Vielen lieben Dank hierfür nochmal!:) Der Tempomat (Cruise Control) ist sogar sehr genau was das halten der Geschwindigkeit angeht!

Zum Fahrzeug: Punto Evo Dynamic mit Blue&Me, ABS, ESP, Lenkradfernbedienung und Klimaanlage, BJ2011, 1.2 8V mit 69PS
FerarriInAusergewöhnlicherTarnung :P 8)

Mein Punto Evo: Fiat Punto Evo Dynamic - 2011 - 1.2 8V


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (30.10.2020), D3an (18.03.2021)

Bulch

Mitglied

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 30.06.2022

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

873

Donnerstag, 30. Juni 2022, 13:41

Hallo,

ich habe versucht einen Tempomat nachzurüsten. Soweit alles selbsterklärend. LSS raus, neuer rein, Proxi allignment

Auto:
GPA von 2009

Ich kann den Tempomat auch einschalten, so dass die Lampe leuchtet und im Display geschrieben wird, dass er an ist. Ich kann aber keine Geschwindigkeit einstallen.
Mit MES kann ich auslesen, dass "an", "hoch" und "runter" angesteuert wird, die Resume-Taste aber nicht.

Ich habe nun 2 LLS ausprobiert und die haben beide genau den selben Fehler, dass ich den LSS selbst ausschließe. Was kann es noch sein?

massi.2000

Mitglied

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 01.12.2023

  • Nachricht senden

874

Sonntag, 3. Dezember 2023, 00:52

Nachrüstung beim Evo von 2011

Hallo zusammen,
dieses Thema beschäftigt sehr viele- eben auch mich.
Bei meinem Fiat Punto Evo von 2011 habe ich schon zwei Lenkstockschalter versucht. :|
Leider klappt das nicht. Die Kabel werde ich morgen nachprüfen. :huh:

Ich möchte nur kurz zusammenfassen. Korrigiert mich bitte jemand, falls ich falsch liege.
Neben dem Lenkstockschalter muss auch ein Kabel vorhanden sein.
Hier ist es wichtig, dass Pin 8 auf 41 und Pin 10 auf 34 geht.
Soweit so gut, schaue ich morgen mal nach. Für den fall, dass ich das Kabel verlegen muss-

Welches Kabel kann ich verwenden?

Grüße aus dem Saarland :D

Simi

Punto-Fan

  • »Simi« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 395

Dabei seit: 06.12.2014

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

875

Sonntag, 3. Dezember 2023, 18:02

Hallo,

bei mir hat die Verbindung vom BC Stecker D Pin 41 auf den Lenkstockschalter Pin 8 gefehlt. Nachdem ich diesen Draht nachgerüstet hatte ging auch der Tempomat.

LG Simi

Mein Punto Evo: Punto EVO 1,4 16V MultiAir 105PS, 5-türig, Autoradio Becker Indianapolis mit int. Navi, nachgerüstet: Aussentemperaturanzeige (orig.), Spiegelheizung, Sitzheizung, Beleuchtung der Anzeigen und Bedienelemente weiss, Nebelscheinwerfer geschaltet über BC mit original Taste, Tachobeleuchtung mit Zündung ein, Cruise Control, 2. Funkschlüssel mit Universaleinbausatz


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (04.12.2023)

massi.2000

Mitglied

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 01.12.2023

  • Nachricht senden

876

Sonntag, 3. Dezember 2023, 21:51

Hallo,

hm, bei mir sieht es so aus, als wäre nur eins der Kabel nicht da.
Welches Draht hast du verwendet? Muss ich da noch was in den Stecker einbauen ?


Der hier im Verlauf angesprochene Kupplungspedalschalter scheint verbaut zu sein. Mal schauen.

Vielen Dank im Vorraus. :D

LG Massi

Simi

Punto-Fan

  • »Simi« ist männlich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 395

Dabei seit: 06.12.2014

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

877

Montag, 4. Dezember 2023, 11:49

Hallo,

Der Draht vom BC Stecker D Pin 34 auf den Lenkstockschalter Pin 10 (Farbe blau-schwarz) ist auf jeden Fall vorhanden, da dies die gemeinsame Masseleitung auch für die anderen Tasten und Schalter des Lenkstockschalters ist (Blinker, Licht, Wischer, usw.)

Der oben erwähnte Draht (Farbe blau-violett) ist nur für den Tempomat und ist bei Modellen ohne Tempomat leider meist nicht vorhanden.

Für die Stecker brauchst du noch die passenden Crimpkontakte, ev. aus einem alten Kabelbaum (dann wären sie schon angecrimpt) oder direkt bei Fiat. Der Querschnitt des Drahts sollte möglichst dünn sein, damit er leichter in den Stecker passt. Der Kappe des Steckers muss abgezogen werden, damit man den Crimpkontakt mit dem Draht in die Aufnahme im Stecker einschieben kann, die Kappe geht aber ganz leicht ab.

LG Simi

Mein Punto Evo: Punto EVO 1,4 16V MultiAir 105PS, 5-türig, Autoradio Becker Indianapolis mit int. Navi, nachgerüstet: Aussentemperaturanzeige (orig.), Spiegelheizung, Sitzheizung, Beleuchtung der Anzeigen und Bedienelemente weiss, Nebelscheinwerfer geschaltet über BC mit original Taste, Tachobeleuchtung mit Zündung ein, Cruise Control, 2. Funkschlüssel mit Universaleinbausatz


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (04.12.2023)

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 24.01.2024

  • Nachricht senden

878

Mittwoch, 24. Januar 2024, 13:27

Für die Stecker brauchst du noch die passenden Crimpkontakte, ev. aus einem alten Kabelbaum (dann wären sie schon angecrimpt) oder direkt bei Fiat. Der Querschnitt des Drahts sollte möglichst dünn sein, damit er leichter in den Stecker passt. Der Kappe des Steckers muss abgezogen werden, damit man den Crimpkontakt mit dem Draht in die Aufnahme im Stecker einschieben kann, die Kappe geht aber ganz leicht ab.
Hallo, ich versuche auch den Tempomat nachzurüsten. Weiß jemand welchen Crimpkontakt / Kabelschuh man da benötigt? Und falls nicht, weiß jemand die Ersatzteilnummer für den Kabelbaum?

Mit freundlichen Grüßen
Jonas

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen