Italo-Welt

anatoliy

Mitglied

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 18.12.2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juni 2014, 12:59

multiecuscan servolenkung kalibrieren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community,

ich möchte demnächst den Lenkwinkelsensor in einem Fiat GP Bj. 06 austauschen.

Ich habe gelesen, dass anschliessend eine Kalibrierung der Lenkung gemacht werden muss.

Nun habe ich ELM Bluetooth Interface bei ebay gekauft. Vollversion von multiecuscan besitze ich auch.

Ich konnte das Menu nicht finden wo man die Lenkung kalibriert.

Ausserdem interessiert mich wozu man diese zusätzlichen (gelb, grün, rot) Adapter braucht?

http://www.ebay.de/itm/Interface-Adapter…=item23294ba004



Wenn dieses Interface schon den Umschalter hat, brauche ich trotzdem die Adapter?

Kann ich dann mein ELM Bluetooth Interface mit den Adaptern nutzen?

Welchen Adapter brauche ich um die Lenkung zu kalibrieren?!



Ist etwas kompliziert.

Kann mir bitte jemand helfen?!

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juni 2014, 13:12

Gelbe Adapter + modifizierte ELM (ohne Widerstand) brauchst du dafür. (Bord-Computer)
Bluetooth Verbindung ist nicht so stabil bei FES / MES.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


steppi

Punto-Fan

  • »steppi« ist männlich

Beiträge: 74

Aktivitätspunkte: 375

Dabei seit: 10.04.2014

Wohnort: 06667

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juni 2014, 14:12

Ich habe damals die ganze Einheit getauscht, da ich im GPA keinen Tempomat hatte.
Bei mir ging das ohne Probleme und hat 1A funktioniert.
Die neue Einheit musste nicht kalibriert werden.

Wenn du ein ELM327 mit Umschalter hast brauchst du den Kabelsatz nicht.
Wenn du ein Standardelm327 hast brauchst du eigentlich nur den gelben Adapter.

Bluetooth und FES/ MES ist bei mir zumindest kein Problem... absolut stabil und zuverlässig.
Der CAN schafft theoretisch max 1mbit/s (Highspeed-Bus) bzw. 125kbit/s (Lowspeed-Bus).
Bluetooth 1.2 (2002/ 2003) schaffte bereits ebenfalls 1mbit/s, Bluetooth 2.0 2,1mbit/s und heutiges BT 4.0 theoretisch 24mbit/s.

Also fürs Auslesen und Ansteuern des CAN-Bus reicht ein BT-Adapter vorn und hinten aus!

Mein Grande Punto: Grande Punto Abarth SuperSport


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juni 2014, 14:47

Muss steppi widersprechen, Bluetooth Verbindung-Stabilität ist vom Betriebssystem und der Software abhängig. Während bei meinen Windows XP + Bluetooth Software FES / MES stabil lief, ist bei Windows 7 nur Ärger. (ständige Passwortabfragen und "Neuverbindungen") Mit anderen "OBD-Software" hab' ich weniger Ärger mit Bluetooth-Verbindung.

" ELM327 mit Umschalter " kenn' ich nicht, glaube aber nicht das es PINs verstellt, sondern eher den Widerstand(für's gelbe Adapter) abschaltet.
"ELM Bluetooth Interface" sagt mir nur das es eins dieser 0815 China ELM327 ist.

"ganze Einheit getauscht", ganze Bordcomputer+Sicherungskasten im Innenraum? Interessant zu wissen wie man's erkennt ob Tempomat Funktion integriert ist oder nicht.


Mir fällt gerade auf das auf der MES Seite das steht:

Zitat

Delphi Electric Steering |INFO|DTC|DTC EX|PRM|ADJ| ELMOBDKey
Delphi Electric Steering (2) |INFO|DTC|DTC EX|PRM|ADJ| ELMOBDKey

Soll angeblich ohne jeglichen Adapter funktionieren, stinknormales ELM327 ohne modifikationen. Scheint doch nicht im BC zu sein, sondern eigenes Steuergerät zu haben.
:cursing:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IgorGlock« (3. Juni 2014, 14:57)

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


steppi

Punto-Fan

  • »steppi« ist männlich

Beiträge: 74

Aktivitätspunkte: 375

Dabei seit: 10.04.2014

Wohnort: 06667

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juni 2014, 15:02

Muss ich dir widersprechen...
Ich verwende Win7 und habe diese Probleme nicht!
Wie gehabt absolut stabil. (schon immer)

Elm327 mit Umschalter ist ein modifiziertes Elm327 wo man zwischen den normalen Modus (z.B. Motorsteuergerät) und den Modus für den Bordcomputer (braucht normal den gelben Adapter) wechseln kann. Kann man auch selbst bauen.

Joa, die Chinadinger stehen allen Anderen in nichts nach und funktionieren tadellos. (Ausnahme) Man kann auch für 120€ das Kiwi II OBD+ kaufen welches modular aufgebaut ist und externe Quelle erlaubt. (Z.B. Breitbandlambda, Öltemperaturanzeige usw. z.B. für Torque, Software die die PIDs hat oder wo sich diese hinzufügen lassen oder ein angeschlossenes Display)

"Die ganze Einheit" - Lenkrad schonmal abgebaut?
Darunter sitzt eine komplette Einheit mit Lenkwinkelsensor und den Lenkstockschaltern. Diese lässt sich im kompletten Tauschen.
Klar Tempomat dann über MES freischalten, aber Lenkrad neu kalibrieren war überflüssig!


P.S.
Bin natürlich gerne für konstruktive Kritik und Anmerkungen offen, denn ich bin auch kein KFZ'ler sondern arbeite in der IT.
Also bitte berichtigen wenn ich hier was falsch aufgegriffen habe bzw. am Thema vorbei geredet habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (4. Juni 2014, 07:01)

Mein Grande Punto: Grande Punto Abarth SuperSport


anatoliy

Mitglied

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 18.12.2009

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Juni 2014, 08:55

ich möchte nicht die komplette Einheit austauschen, nur den Drehwinkelsensor (Kostenfrage)

ich habe jetzt den OBD gekauft http://www.ebay.de/itm/160996649487?ssPa…984.m1439.l2649

ich hoffe mit dem geht's

mein BT OBD ist dieser: http://www.ebay.de/itm/281126413355



also brauche ich den gelben Adapter nicht und kein Kabel mit Umschalter?

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juni 2014, 09:09

"Delphi Electric Steering |INFO|DTC|DTC EX|PRM|ADJ| ELMOBDKey"
Wenn man danach geht, brauchst du dein Bluetooth Adapter und mehr nicht(wenn Verbindung klappt). Probier's aus, berichte dann.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


anatoliy

Mitglied

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 18.12.2009

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juni 2014, 07:11

habe das Kabel gekauft:

Interface AutoDia für Fiat Alfa Romeo Lancia OBD 2 Diagnose Scanner OBD2 TesterInterface AutoDia für Fiat Alfa Romeo Lancia OBD 2 Diagnose Scanner OBD2 Tester Version "ELM" mit Modifizierung für Multiecuscan


http://www.ebay.de/itm/Interface-AutoDia…=item257c25ea0f

geht wunderbar mit Win7 und MES1.7 vollversion.

Kann ohne weiteres Zubehör die Lenkung einstellen.

tob3k

Mitglied

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 25.06.2014

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Februar 2015, 23:55

Quatsch, ich habe auch diesen Adapter. der letzte satz vom ebayangebot sagt bereits alles "Steht in der Liste ELM C19 brauchen Sie noch zusätzlich den gelben A3 Adapter, den Sie ebenfalls in unserem anderen Angebot erhalten."

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!